Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Werte aus anderer Excel-Datei auslesen und kopieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Werte aus anderer Excel-Datei auslesen und kopieren (381 mal gelesen)
Yavis
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Yavis an!   Senden Sie eine Private Message an Yavis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yavis

Beiträge: 9
Registriert: 22.01.2019

erstellt am: 18. Feb. 2019 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte ein Makro bauen, das folgende Funktionen beinhaltet:

Es müssen Werte aus Datei1 ausgelesen werden. Dazu muss auch noch Dropdown-Menüs in Datei1 verwendet werden, um verschiedene Werte auslesen zu können.

Diese Werte müssen dann in Datei zwei eingefügt werden.

Und jetzt noch das kniffligste: Der Name von Datei1 ändert sich täglich, da zwar die Dateibezeichnung/Dateiname gleich bleibt, aber immer das aktuelle Datum an die Dateibezeichnung/Dateiname angehängt wird, also Dateiname_17.02.19, Dateiname_18.02.19, Dateiname_19.02.19, usw.

Wie man Werte aus anderen Excel-Dateien ausliest und kopiert habe ich schon nachgelesen. Wozu ich noch nichts gefunden habe, ist über ein Makro ein Dropdown-Menü in einer anderen Excel-Liste zu nutzen und wie man mit sich veränderten Dateinamen umgehen kann.

Vielen Dank im Voraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diesaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Diesaster an!   Senden Sie eine Private Message an Diesaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diesaster

Beiträge: 58
Registriert: 05.11.2015

Microsoft Excel 2010

erstellt am: 19. Feb. 2019 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Yavis 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Yavis,

grundsätzlich kannst du den Dateinamen theoretisch gesehen über die Like-Anwendung abfragen.

Würde dann in etwa so aussehen:

Code:
If Vergleichsvariable Like Dateiname & "*" Then
'Dein Code
End If

Den Dateinamen kannst du als Variable deklarieren. Das "*" besagt nur, dass dahinter etwas Variables stehen kann, wie z.B. ein Datum.

Eine Drop-Down-Liste kannst du via Makro wie folgt erstellen:

Code:
Tabellenblatt.Range("Zelle").Validation.Add Type:=xlValidateList, AlertStyle:=xlValidAlertStop, Operator:=xlBetween, Formula1:=DeineDropDownListe

Tabellenblatt ist das Tabellenblatt, in das die Drop-Down-Liste soll.
Zelle ist die Zelle, in der die Drop-Down-Liste ist.
DeineDropDownListe ist deine Liste, welche verwendet werden soll.

Bevor du jedoch die Drop-Down-Liste erstellst, würde ich die dafür zugehörigen Werte in einem Tabellenblatt in die zweite Datei eintragen.
Die verschiedenen Varianten der Drop-Down-Liste kannst du in der online-Hilfe von Microsoft abfragen. Hier sind die Operatoren und co. erklärt.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Diesaster

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Beverly
Mitglied
Dipl.-Geologe (Rentner)


Sehen Sie sich das Profil von Beverly an!   Senden Sie eine Private Message an Berverly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Berverly

Beiträge: 383
Registriert: 11.08.2007

erstellt am: 19. Feb. 2019 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Yavis 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Yavis,

den Dateinamen kannst du mit Bezug auf das aktuelle Datum wie folgt variabel gestalten:

Code:
"Dateiname_" & Format(Date, "dd.mm.yy") & ".xlsm"


Welches Dropdown-Menü verwendest du - Gültigkeitszelle oder Steuerelement (falls letzteres: Formular oder ActiveX)? Und was meinst du genau mit "nutzen" - die getroffene Auswahl auslesen?

[Diese Nachricht wurde von Beverly am 19. Feb. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz