Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  RUPLAN
  Blatt lässt sich nicht löschen!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blatt lässt sich nicht löschen! (1019 mal gelesen)
Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

erstellt am: 19. Aug. 2008 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem mit einem Projekt. In diesem Projekt wurde vom Kollegen ein Klemmenplanblatt erstellt, natürlich über die Auswertung. Nun ist es aber so, dass dieses Blatt fehlerhaft ist und sich nicht löschen lässt. Kopieren geht auch nicht! Aber verschieben lässt es sich, aber wiederum das öffnen geht nicht! Als Fehlermeldung kommt folgende: "Die S-Aktion konnte nicht ausgeführt werden"
Das Informationssystem sagt folgendes:

                | ** Grafisch bearbeiten
RLVWLS 420-E-030 | Fehler beim Anpassen der Datenlisten-Freizeigerverwaltung
RVDOVA 460-E-040 | Fehlerhafter Vorlauf für eine Adressaktion
DQMLAD 430-W-004 | Betroffen: >RETTEN              K20        <
RAVWAW 462-I-103 | AWT-Maske >NXF10_LISEVU< aus AWT-Zwischenspeicher geholt
RAMODL 462-I-009 | :--< S T A R T >NXF10_LISEVU< im Modus >U<
RAVWBA 461-I-103 | :  AWT-Buffer ist leer
RAAWDT 420-I-101 | :  Elementdaten eingetragen/ausgegeben: 0/0
RAOUDT 460-I-008 | :  Outputbuffer ist leer
RAMODL 462-I-010 | :--> E N D E  >NXF10_LISEVU< im Modus >U<
RAVWAW 462-I-103 | AWT-Maske >NXFZ0_ENDEVU< aus AWT-Zwischenspeicher geholt
RAMODL 462-I-009 | :--< S T A R T >NXFZ0_ENDEVU< im Modus >U<
RAVWBA 461-I-103 | :  AWT-Buffer ist leer
RAAWDT 420-I-101 | :  Elementdaten eingetragen/ausgegeben: 0/0
RAOUDT 460-I-008 | :  Outputbuffer ist leer
RAMODL 462-I-010 | :--> E N D E  >NXFZ0_ENDEVU< im Modus >U<
RAEXEA 462-I-000 | Sammel-AWT >A&NXF_EVU  < wurde am Element ausgeführt
SREXAB 440-E-009 | Die S-Aktion konnte nicht ausgeführt werden

Solangsam habe ich keine Idee, wie ich dieses Blatt gelöscht bekomme. Vielleicht hat jemand von Euch noch eine Idee. Jedenfalls wäre ich dafür sehr dankbar.
Achja, gearbeitet wird mit RUPLAN4.62dEVU.
Die einzige Möglichkeit die ich im Moment sehe: Ein neues Projekt anlegen, das alte Projekt anhängen, alle Daten hochkopieren bis auf das fehlerhafte Blatt und nun das alte Projekt löschen. Nun könnte im neuen Projekt gearbeitet werden. Habt Ihr andere Lösungsvorschläge?

Liebe Grüße
Matthias

EMail:  munger@ewex-engineering.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 19. Aug. 2008 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matthy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Ein erster Schnellschuss aus der Hüfte, ohne Garantie auf Erfolg:

Markier mal alle Blätter in der Blattbank und drücke STRG+F. Mit dieser Aktion werden evtl. noch belegte Adressen freigestellt. F steht für "free".

Bitte kurze Rückmeldung, ob das hilfreich war.

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

erstellt am: 19. Aug. 2008 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!

Danke für Deine schnelle Antwort. Probiert habe ich das auch schon, aber leider auch ohne Erfolg.

Gruß
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 19. Aug. 2008 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matthy 10 Unities + Antwort hilfreich

OK, einen habe ich noch auf die Schnelle, dann geht es ans Eingemachte.

Spiel das Blatt bitte mal über die RIS-Schnittstelle aus und lies es wieder ein. Die RIS-Schnittstelle behebt einige Fehler.

Vielleicht noch eine Verständnisfrage: Was muss ich verstehen unter "das Blatt ist fehlerhaft"? Bedeutet fehlerhaft, dass es inhaltlich nicht stimmt (falsche Parameter beim Erzeugen des Klemmenplans) oder fehlerhaft, weil es beim Etrzeugen abgebrochen wurde?

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

erstellt am: 19. Aug. 2008 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!

Leider lässt sich das Blatt auch nicht über die RIS-Schnittstelle auslesen. Versucht habe ich das auch schon.
Ich weis nicht genau, was der Kollege gemacht hat, jedenfalls wollte er die Klemmenpläne nochmal neu erstellen und das ging nicht. Also habe ich gesagt, lösch doch die vorhandenen Klemmenpläne einfach. Gesagt getan, bis auf das eine Blatt. Dieses lässt sich nicht löschen, sondern nur verschieben.
Aber danke für Deine Hilfe.

Gruß,
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 19. Aug. 2008 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matthy 10 Unities + Antwort hilfreich

So weit, so schlecht.

Nächster Versuch wäre der sog. "Systemstatus". Das bedeutet, Du musst mit einem anderen Passwort in Ruplan rein. Dafür gibt es zwei Wege:

1. Wenn Du beim Start ein PW angeben musst, verwendest Du bitte mal "system".

2. Wenn das PW im Starticon hinterlegt ist, muss man im Icon einen Abschnitt "PSW=system" einbauen bzw. gegen den eigentlichen PSW-Teil tauschen.

Achtung! Der Systemstatus ist schnellstmöglich wieder in den normalen Status zu ändern. Damit kann man mitunter Schaden anrichten!

Lässt sich das Blatt auf diesem Weg löschen?

Gruß
Michael

PS: Die Passwortabfrage kann auch über die Datei "userlogin.cmd" im Verzeichnis RUP4MAIN erfolgen. Um hier zu ändern, sollte man aber Kenntnisse von der Ruplaninstallation haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

erstellt am: 19. Aug. 2008 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!

Mit dem anderen Passwort "System" habe ich es auch schon probiert. Auch ohne Erfolg.
Die gängingen Tricks müsste ich also schon alle durch haben. Mal schauen, ob mir die RUPLAn-Hotline helfen kann.

Gruß,
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 19. Aug. 2008 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matthy 10 Unities + Antwort hilfreich

Alles klar.

Halt uns hier bitte bezüglich der Lösung auf dem Laufenden. Danke!

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

erstellt am: 19. Aug. 2008 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!

Werde ich machen, damit auch andere die Möglichkeit haben, hier die Lösung nachzulesen.

Gruß,
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

LogoCAD 6.2
WSCAD5.5
EPLAN 5.50 und 5.70
RUPLAN 4.50 - 4.70 EVU
Engineering Base
Micosoft VISIO
AutoCAD ab Version 2000 bis 2010

erstellt am: 19. Aug. 2008 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!

Aucotec-Hotline hat folgenden Lösungsvorschlag für das Problem.
Das ganze Projekt per RIS-Schnittstelle auslagern, außer das Fehlerhafte Blatt, oder aber alles in ein neues Projekt kopieren.
Die Fehlerursache kann selbst dort nicht genau festgestellt werden. Möglich sind unteranderem zwei Sachen. Die erste wäre ein Serverabsturz, in der sich das RUPLAN-Projekt befindet. Die zweite Möglichkeit wäre das RUPLAN-Retten von Daten. Auch dabei können Fehler entstehen, so dass das RUPLAN-Projekt zerstört wird.
Wenn Ihr weitere Fragen habt, so könnt Ihr gerne Fragen.

Gruß,
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter.W.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Peter.W. an!   Senden Sie eine Private Message an Peter.W.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter.W.

Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2004

erstellt am: 29. Jan. 2009 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matthy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthy,

Antwort kommt zwar ein bischen spät, aber immerhin. So ein Problem hatte ich auch schon mal. Der fehler liegt wohl in der verzeigerung der Datensätze in der Blattbank. Die Aucotec Hotline hat recht. Lösung gibt es keine, weil die Datenbank ein Problem hat. Hier hilft  eigentlich nur: Neues Projekt - Daten (außer den kaputten) kopieren - neue Auswertung laufen lassen.

Ich hoffe es hilft, wenn auch nicht für das aktuelle Projekt, vielleicht für die Zukunft.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrotechnikerin oder Elektromeisterin (w/m/d) für die Anlagendokumentation zu Umspannwerken im Höchstspannungsnetz

50Hertz ist einer der vier Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland. Die gut tausend Mitarbeiter/innen des Unternehmens tragen Verantwortung für die Stromversorgung von mehr als 18 Millionen Menschen. Der Betrieb, Ausbau und die Instandhaltung des Höchstspannungsnetzes sowie der zugehörigen Umspannwerke, Schaltanlagen und Leitungen werden von fünf Regionalzentren aus organisiert, zu denen auch das Regionalzentrum West mit seinem Standort Wolmirstedt gehört....

Anzeige ansehenEnergie und Umwelttechnik
Matthy
Mitglied
Projektleiter / Verkauf Innendienst


Sehen Sie sich das Profil von Matthy an!   Senden Sie eine Private Message an Matthy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthy

Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2007

LogoCAD 6.2
WSCAD5.5
EPLAN 5.50 und 5.70
RUPLAN 4.50 - 4.70 EVU
Engineering Base
Micosoft VISIO
AutoCAD ab Version 2000 bis 2010

erstellt am: 30. Jan. 2009 05:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter,

danke für Deine Antwort auch wenn sie etwas später kommt und bei diesem Problem nicht mehr geholfen hat. 
Für die Zukunft weiß ich es nun auch, das ich am besten ein neues Projekt erstelle und dort die "heilen" Datensätzen reinkopiere und alle neue Auswertungen laufen lasse.
In Zukunft wird mir das mit Sicherheit helfen. Ich hoffe aber sehr, das es nicht nochmal so einen Fehler gibt.
Dir einen schönen Start ins Wochenende.

Gruß,
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz