Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  RUPLAN
  Betriebsmittelkennzeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Betriebsmittelkennzeichnung (1190 mal gelesen)
ACAD-Junkie
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ACAD-Junkie an!   Senden Sie eine Private Message an ACAD-Junkie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ACAD-Junkie

Beiträge: 180
Registriert: 01.04.2005

Autocad 200*,Autodesk Map5,Autocad Mechanical Desktop,Autodesk RasterDesign 2004,ACAD LT, ACAD 2009, ecscad, ELCAD, RUPLAN 4.6* EVU,Windows2000 Prof., 1.80GHz

erstellt am: 08. Aug. 2007 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


oben.jpg


neben.jpg

 
Hallo,
und zwar folgendes, wisst ihr ob man laut Norm (nicht die Neue) das BTM-Kennzeichen bei einem geschachteltem Gerät über den Anschluss oder neben den Anschluss schreibt?
Wie stellt man es richtig da!?
  
Siehe Bilder.

Ruplan stellt sie nämlich oben drüber! Bin mir aber nicht sicher ob das richtig ist.
    

MFG Sascha

------------------
    

[Diese Nachricht wurde von ACAD-Junkie am 08. Aug. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 08. Aug. 2007 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ACAD-Junkie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Wieso überhaupt noch einmal darstellen? Steht doch schon an der BTM-Gruppe und wäre nach Norm eine unzulässige Doppeldarstellung.

Oder bin ich auf dem Holzweg?

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ACAD-Junkie
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ACAD-Junkie an!   Senden Sie eine Private Message an ACAD-Junkie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ACAD-Junkie

Beiträge: 180
Registriert: 01.04.2005

Autocad 200*,Autodesk Map5,Autocad Mechanical Desktop,Autodesk RasterDesign 2004,ACAD LT, ACAD 2009, ecscad, ELCAD, RUPLAN 4.6* EVU,Windows2000 Prof., 1.80GHz

erstellt am: 08. Aug. 2007 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich weis das sie Doppelt dargestellt ist.
Aber es ist so gewünscht weil es sonst nicht eindeutig zu erkennen ist  zu welchen Bauteil die Anschlüße gehören.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 08. Aug. 2007 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ACAD-Junkie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Warum es nicht eindeutig zu erkennen sein soll, ist mir schleierhaft. Ich kann schließlich jeder BTM-Gruppe nur ein BTM-Kennzeichen geben. Jeder Anschluss am Gruppenrand ist somit eindeutig zugeordnet. Aber was soll´s, des Menschen Wille ist ein Himmelreich und Du brauchst eine Lösung.

Ich gehe mal davon aus, dass Du den Text nachträglich auf sichtbar stellst? Dann könnte es in Zukunft auch Probleme mit einem Logikreset geben. Bitte prüfen!

Jetzt zur eigentlichen Frage: Meines Wissens stehen die identifizierenden Blöcke untereinander. Nun könnte man aber meinen, beides ist mit - gekennzeichnet und müsse nebeneinander. Da gibt es aber ein technisches Problem: Die Textaufrückautomatik dürfte an der Stelle nicht mitspielen, wenn die Texte mal größer (im Sinne von breiter) werden.

Von daher meine (bitte beachten!) Empfehlung: Wenn doppelt dargestellt, dann untereinander.

Trotz allem möchte ich noch mal darauf hinweisen: Die Eindeutigkeit ist auch ohne die Doppeldarstellung gegeben!

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) EPLAN
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Branchen? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
ACAD-Junkie
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ACAD-Junkie an!   Senden Sie eine Private Message an ACAD-Junkie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ACAD-Junkie

Beiträge: 180
Registriert: 01.04.2005

Autocad 200*,Autodesk Map5,Autocad Mechanical Desktop,Autodesk RasterDesign 2004,ACAD LT, ACAD 2009, ecscad, ELCAD, RUPLAN 4.6* EVU,Windows2000 Prof., 1.80GHz

erstellt am: 08. Aug. 2007 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Warum es nicht eindeutig zu erkennen sein soll, ist mir schleierhaft. Ich kann schließlich jeder BTM-Gruppe nur ein BTM-Kennzeichen geben. Jeder Anschluss am Gruppenrand ist somit eindeutig zugeordnet. Aber was soll´s, des Menschen Wille ist ein Himmelreich und Du brauchst eine Lösung.

Da hast du Recht!
Du meinst untereinander... ist das auch nach Norm untereinander!?
Ich muss mir sicher sein...

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz