Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  RUPLAN
  Hintergrundfarbe anpassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hintergrundfarbe anpassen (3186 mal gelesen)
P.Schichel
Mitglied
Electrical designer


Sehen Sie sich das Profil von P.Schichel an!   Senden Sie eine Private Message an P.Schichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Schichel

Beiträge: 42
Registriert: 17.02.2005

Windows 2000
RUPLAN 4.5-c

erstellt am: 21. Apr. 2005 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

Ich habe mich schon vor einiger Zeit Gedanken darüber gemacht die Hintergrundfarbe beim Zeichnen einer anderen Farbe zuzuordnen. Bei meinem alten Eplan bin dich die schwarze Hintergrundfarbe gewohnt. Da ich ständig am springen bin "Ruplan Einarbeitung" <--> "EPLAN Bearbeitung" ist das Verlangen groß. Zumal ich die dunklere Farbe als angenehmer empfinde als den weißen intensiven Farbton.

Ich habe mich im Forum mal Umgeschaut, für ELCAD gibt es eine Lösung, da wird eine Datei Namens "rgb_def" angepasst und das war es. Für RUPLAN habe ich nur die Übersicht der Farben gefunden, die Datei "RGB.TXT" ich habe aber bisher keine Stelle gefunden wo diese Werte einzutragen sind. Vielleicht weis ja einer von Euch wo die Stelle zum Eintragen ist.

Eine andere Kleinigkeit wäre:
Meine Menüleiste hat sich selbstständig gemacht, liegt jetzt als Fenster mitten über der Zeichenfläche bzw. wo ich sie halt platziere. Ich hätte sie aber gerne wieder an der Stelle über den Symbolleisten fixiert. Ich bin mir fast sicher, da ist nur irgendwo ein Häkchen zu machen und das war es, nur wo?

Für Hilfe bin ich wie immer sehr dankbar.

MfG
P.Schichel


------------------
Mit freundlichen Grüßen
P.Schichel
Electrical designer
------------------
A.S. Ingenieure GmbH
  P.Schichel@AS-Ingenieure.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 21. Apr. 2005 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Schichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Bezüglich der Hintergrundfarbe schau bitte mal unter diesem Link:
http://www.aucotec.com/index.php?module=pnFAQ&func=viewDetail&id=1065&formcall=edit&authid=7396006f05c5d1a32ea11532d2c1913f&catview=169&sortview=0&formSearch=&all=1&menuprivate=0&t otal=10&page=1&char=&product=ruplan&partner=&hp=aucg

Solltest Du mit dem EVU-Modul arbeiten, gibt es zwei vorbereitete Arbeistplätze, jeweils einen weiß und einen schwarz. Heißen APE1 bzw. APE2. Wenn Du auf Dein Starticon einen Rechtsklick machst und dann Eigenschaften sagst, müßte in der Zeile "Ziel" ein Eintrag in dem Sinn "ARB=APE1" stehen. Diesen Eintrag tauschen, Ruplan neu starten und Du hast einen anderen Hintergrund. Wenn Du keinen solchen Eintrag findest, liegt eine Installation mit einer besonderen Abfrage der Arbeitsplatzdaten vor, in der Regel aber nur bei größeren Firmen und zumindest bei mehreren Lizenzen. In diesem Fall mußt Du bitte mit dem zuständigen Admin sprechen. Das hier zu beschreiben ist vielleicht etwas heikel. Könntest leicht Schaden anrichten.

Das Problem mit dem Menü habe icht nicht wirklich verstanden. Normalerweise kann ich jedes Menü platzieren wo ich will. Vielleicht stellst Du mal einen Screenshot zur Verdeutlichung ein.

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Schichel
Mitglied
Electrical designer


Sehen Sie sich das Profil von P.Schichel an!   Senden Sie eine Private Message an P.Schichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Schichel

Beiträge: 42
Registriert: 17.02.2005

Windows 2000
RUPLAN 4.5-c

erstellt am: 21. Apr. 2005 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zwischenablage01.jpg

 
Hallo Michael

Unter dem Link habe ich auch alles weitere gefunden, vielen Dank dafür, jetzt funktioniert es einwandfrei.

Die anderen vorgefertigten Arbeitsplätze sind in meiner Umgebung nich verfügbar, eigentlich schade aber egal.

Bleibt ja nur noch das Problem mit den Menüs, im Bild vom Anhang sieht man es ganz deutlich, irgendwie gehört das Menü für mich immer direkt unterhalb der Titelleiste und zwar verankert!
Fragt sich nur wie die sich einfach so selbstständig machen konnte. Na ja vorgesehen ist es ja, nur ich hätte sie halt gerne fest.

Vielleicht hast du dafür ja noch einen Tip für mich.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
P.Schichel
Electrical designer
------------------
A.S. Ingenieure GmbH
  P.Schichel@AS-Ingenieure.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 21. Apr. 2005 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Schichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Jetzt kann ich Dein Problem begreifen.

Du mußt die Menüleiste einfach nur oben am blauen Balken anfassen und mit gedrückter Maus wieder da positionieren, wo sie hin soll.

Ich konnte sie allerdings nicht so frei abdocken wie in Deinem Bild. Liegt aber wahrscheinlich an meiner Grafikkarte.

Wie die Leiste dort dauerhaft fixiert werden kann, weiß ich nicht. Ich befürchte, daß es auch nicht geht.

Jetzt dazu, wie sie dahin gekommen ist. Dieses Problem gibt es eigentlich bei allen Programmen mit variablen Symbolleisten. Wenn Du die Leiste wieder am ursprünglichen Platz hast, kannst Du am linken Rand einen kleinen grauen Streifen sehen. Dieser ist als Anfasspunkt gleich zu bewerten mit dem oberen blauen Balken. Auf Deinem Bild kann man diese Streifen an allen noch angedockten Leisten sehen.

Diese Funktionalität ist eigentlich auch gewollt. It´s not a bug, it´s a feature!! Damit soll man sich möglichst frei seinen Arbeitsplatz anpassen.

Ich hoffe es hilft.

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Schichel
Mitglied
Electrical designer


Sehen Sie sich das Profil von P.Schichel an!   Senden Sie eine Private Message an P.Schichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Schichel

Beiträge: 42
Registriert: 17.02.2005

Windows 2000
RUPLAN 4.5-c

erstellt am: 21. Apr. 2005 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

hat leider nicht geklappt, egal welche Tasten "Shift", "Strg" oder "Alt" Taste ich drücke die Menüleiste bleibt genau in der Form wie sie ist, auch egal welche Anfasspunkte ich wähle. Im Gegensatz zu Word und Excel, hier Funktioniert es sofort, die Leiste Verändert ihre Form und springt quasi in die vorgesehen Positionen. Das gleiche gilt für die Symbolleisten bei Ruplan, auch kein Problem, funktionieren nach dem selben Prinzip wie du schon sagst an den Anfasspunkten, alles kein Problem. Nur halt die Menüleiste nicht!

In anderen Applikationen findet man den Befehl Symbolleisten fixieren, kann es sein das ein ähnlicher Menüpunkt in irgendeinem Ruplan Parameter verborgen ist, der für die Menüleisten verantwortlich ist?

Mein Admin meint, ihm wäre dieses Problem bei anderen CAD Systemen nicht bekannt.

Bei meiner Grafikkarte "Geforce 2 Ti 64MB"  habe ich nachgesehen, hier sind keine speziellen Einstellungen vorgenommen, wäre auch unnötig, ganz normaler 1 Bildschirmbetrieb.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp, wäre ihm sehr dankbar.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
P.Schichel
Electrical designer
------------------
A.S. Ingenieure GmbH
  P.Schichel@AS-Ingenieure.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mw-bs
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von mw-bs an!   Senden Sie eine Private Message an mw-bs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mw-bs

Beiträge: 288
Registriert: 29.07.2003

Ruplan/EVU 4.71

erstellt am: 21. Apr. 2005 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Schichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Meine Office-Programme reagieren auch so wie ich es beschrieben habe.

Wie ich schon geschrieben habe, bekomme ich diese Menüleiste gar nicht so in die Mitte wie in Deinem Screenshot.

Noch eine letzte Idee: Wenn Du auf dem blauen Balken der Menüleiste einen Rechtsklick machst und dann Verschieben wählst. Vielleicht hilft das. Ansonsten kann ich Dir nur noch die Hotline empfehlen. Für die ist es bestimmt auch hilfreich, wenn sie den Screenshot hätten.

Sorry, daß ich Dir in diesem Punkt nicht weiterhelfen kann. Wenn mir noch was einfallen sollte, melde ich micht.

Gruß
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Ehrenmitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1503
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 22. Apr. 2005 07:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Schichel 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

bei uns ist das auch schon mal passiert.
wenn sich das menü überhaupt nicht mehr in die gewünschte position verschieben lässt dann hilft nur noch das löschen der *.cfg-datei im verzeichnis rup4mian\arbeitsplatzkennung (z.b. apm1).

leider......

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Sekundärplanung Anlagenbau

Wir denken in Technologie. Vom kleinsten Element bis zum virtuellen Raum.
Wir sind ein weltweit tätiger Technologiedienstleister in den Bereichen:
Digital Services | Engineering | Systems & Modules | Precision Parts | HR Services
Wir arbeiten erfolgreich in einem starken Team - facettenreich, engagiert und kreativ.

...

Anzeige ansehenEnergie und Umwelttechnik
P.Schichel
Mitglied
Electrical designer


Sehen Sie sich das Profil von P.Schichel an!   Senden Sie eine Private Message an P.Schichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Schichel

Beiträge: 42
Registriert: 17.02.2005

Windows 2000
RUPLAN 4.5-c

erstellt am: 22. Apr. 2005 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael, hallo Hans,

Vielen Dank nochmal, der Hinweis die CFG-Datei umzubenennen/löschen hat die Sache wieder in Ordnung gebracht. Die Datei ist prompt beim Neustart auf 1/20 der ursprünglichen Größe von Ruplan neu erzeugt worden. ein ähnliches Phänomen habe ich mal bei EPLAN gehabt, hier muss ein kompletter Registry-Pfad gelöscht werden.
Ich habe daraufhin mal einen Datei Vergleich durchgeführt, habe aber aufgrund des Größenunterschiedes nichts gefunden, sollte dem ein oder andere Ruplan User diese Datei interessieren, kann ich sie ihm ja schicken.

Das löschen der Datei hat mir eigentlich keine Nachteile gebracht, ein Bildschirmaufbau der nicht mehr exakt genau so aufgebaut ist wie ich ihn verlassen habe und ein deaktivierter Filter, konnte ich verkraften.

Vielen Dank noch für eure Unterstützung.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
P.Schichel
Electrical designer
------------------
A.S. Ingenieure GmbH
  P.Schichel@AS-Ingenieure.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz