Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Elektrische Antriebstechnik
  Stromaufnahme Schrittmotor / Zusammenhang Drehmoment zu Stromaufnahme

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stromaufnahme Schrittmotor / Zusammenhang Drehmoment zu Stromaufnahme (1151 mal gelesen)
alex
Mitglied
Produktentwicklung / Produktmanagement / Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von alex an!   Senden Sie eine Private Message an alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alex

Beiträge: 765
Registriert: 25.07.2000

I-deas 12 NX
NX 6 / NX 7.5 mit Teamcenter 8
Inventor 10/2010/2011/
2013/2014/2015
ProE Wildfire 3

erstellt am: 01. Okt. 2014 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kollegen,

ich habe noch nicht viel mit Schrittmotoren zu tun gehabt und muß mich nun als "Mechanikkonstrukteur" berufsbedingt in die Thematik Schrittmotor einarbeiten.
Mittels einer Steuerung habe ich zumindest mal einen bipolaren Schrittmotor zum laufen gebracht. Nun bin ich auf der Suche nach dem Zusammenhang / Formel Stromaufnahme zu Drehmoment. Was bei DC-Motoren noch halbwegs klar ist scheint bei Schrittmorten doch etwas komplizierter zu sein.
Außerdem bräuchte ich noch ne Info, wie man am besten die Stromaufnahme bei Schrittmotoren messen kann. Ich hoffe man benötigt hier dazu nicht gleich ein Oszi.

Gruß Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 09. Okt. 2014 17:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alex 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Nun bin ich auf der Suche nach dem Zusammenhang / Formel Stromaufnahme zu Drehmoment.

Da würde ich mir die Datenblätter der Hersteller anschauen.
Aber zur Einführung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schrittmotor#Drehzahl_und_Drehmoment
http://rn-wissen.de/wiki/index.php/Schrittmotoren

>>Außerdem bräuchte ich noch ne Info, wie man am besten die Stromaufnahme bei Schrittmotoren messen kann. Ich hoffe man benötigt hier dazu nicht gleich ein Oszi.

Kommt darauf an, was Dich interessiert.
Den Effektivwert kannst Du einfach mit einem Drehspulinstrument messen.
Aber wenn Dich der zeitliche Verlauf oder der Spitzenwert interessiert, kommst Du nicht ohne Oszi aus.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz