Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Konstruktionstechnik
  Hilfe bei Konstruktionssystematik

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe bei Konstruktionssystematik (2225 mal gelesen)
Stiffler0210
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Stiffler0210 an!   Senden Sie eine Private Message an Stiffler0210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stiffler0210

Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2016

erstellt am: 29. Sep. 2016 00:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


444.jpg


GanterGN327.JPG


Foto27.09.16230249.jpg

 
Hallo zusammen, mir steht folgende Aufgabe ins Haus:

Grundprinzip für die Gestaltung einer manuellen Einstell- bzw. Zustelleinrichtung an einer Werkzeugmaschine. Konstruieren Sie die Verbindungsstelle Welle-Handrad so, dass die geforderten Bedingungen erreicht werden. Die Gestaltung der Welle, der Nabe des Handrades und des Gehäuseanschlusses können Sie vollkommen frei vornehmen. Es bestehen keine Einschränkungen hinsichtlich des Bauraumes. Da das Handrad aber aus den Aussenabmessungen der Werkzeugmaschine herausragt ist minimale Bauweise anzustreben.
Bedingung ist das sich das Handrad während des Betriebszustandes nicht zwangsweise mitbewegen soll, damit keine Verletzungsgefahr durch rotierende Teile besteht.

bin ich noch auf der Suche was dort für Bauprinzipien möglich wären.
Also vllt. eine kurze Handskizze um es zu Verstehen.

Bisher habe ich 3 Varianten, allerdings suche ich noch 4 weitere.
Die ich bisher habe siehe Bild.

Die Skizze mit der Handkurbel ist nur als Beispiel wie es um die Stelle etwa aussehen sollte, aller dings sind die Maße von Welle und Lager bzw. generell alles frei wählbar!

1.Prinzip, was die Funktion erfüllt wäre einfach ein bolzen der in Nuten einrastet und durch Feder ausgerückt wird.
2. Ganter GN 327 Sicherheitshandrad (wird wohl meine endauswahl)
3. siehe foto

Wie gesagt wichtig wäre mir wirklich ne kleine Skizze um zu verstehen wie es noch funktionieren könnte!

Ich hoffe ich habe soweit nichts vergessen und vielen Dank im Vorraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hektor14
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hektor14 an!   Senden Sie eine Private Message an Hektor14  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hektor14

Beiträge: 65
Registriert: 17.04.2007

erstellt am: 29. Sep. 2016 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stiffler0210 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Ich würde die Handradwelle mit einer Feder in Axialrichtung vorspannen so dass man bei manuellen Betrieb erst die Welle in Axialrichtung drücken muss um ein zu rasten und dann radial zu drehen. Lässt man los klingt sich die Welle wieder aus und dreht nicht mehr mit.

Ich hoffe das war verständlich.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 29. Sep. 2016 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stiffler0210 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stiffler0210:
Hallo zusammen, mir steht folgende Aufgabe ins Haus:
...
Wie gesagt wichtig wäre mir wirklich ne kleine Skizze um zu verstehen wie es noch funktionieren könnte!
...


Offensichtlich eine Aufgabe aus der Schule.
Dazu willst Du von uns eine fertige Skizze?
Kriegst Du zumindest von mir nicht, denn IMHO sollten die Schüler selber das Hirn anstrengen, das ist gerade der Sinn der Aufgabe.

Aber ein paar Überlegungen kann ich Dir dazusagen:
- Zuerst mal die Beschreibung des Ganter Zukaufteiles genau durchlesen und durchdenken.
Da stecken in jedem Satz eine Menge Feinheiten drin, die allesamt sehr wichtig sind.
z.B: Ziehen zum Einrasten (anstelle Drücken zum Einrasten). Warum das? Weil sich der Bediener häufig über die Handräder drüber zum Werkstück hin beugt und dabei unbedacht die Handräder reindrücken könnte - und dann ist es nur noch einen Druck auf den Schnellgangtaster weit entfernt dass der grausliche Unfall passiert
z.B.: Handrad separat gelagert, nicht direkt auf der Welle. Warum? damit nicht Verschmutzung dieses Lager schwergängig machen kann und die ganze Sicherheitsfunktion ausschaltet.
Was nicht beschrieben ist, aber anhand der Schnittzeichnung klar wird: Die Verzahnung die beim Rausziehen eingerückt wird ist recht feinzähning und wahrscheinlich spielarm, dass das Handrad in jeder Stellung ohne suchender Drehbewegung eingerastet werden kann, und dann nahezu spielfrei die Bewegung überträgt, damit der Vorgang für den Bediener möglichst ergonomisch und feinfühlig abläuft.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stiffler0210
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Stiffler0210 an!   Senden Sie eine Private Message an Stiffler0210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stiffler0210

Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2016

erstellt am: 29. Sep. 2016 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja es war mal eine Schulaufgabe, genauer gesagt eine Technikerarbeit von 2006!

Es muss ja nichtmal eine Skizze sein, eine Beschreibung der Funktion würde auch reichen, allerdings komme ich aus der KFZ Branche und kann mir das relativ schlecht vorstellen.
Daher würde sich dort eine skizze eher anbieten.

Normalerweise ist das Thema beendet, da ich mich für das Ganter entschieden habe, allerdings möchte ich schon noch wissen, was möglich wäre um mich etwas besser mit dem Themengebiert vertraut zu machen.
Ich nenne dass für mich Wissensdurst!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 29. Sep. 2016 22:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stiffler0210 10 Unities + Antwort hilfreich

Denkbar wäre z.B., den Handgriff der Kurbel gefedert-klappbar zu gestalten, und durch das Ausklappen desselben in Arbeitsposition intern eine Verriegelung des Handrades zur Welle herzustellen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stiffler0210
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Stiffler0210 an!   Senden Sie eine Private Message an Stiffler0210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stiffler0210

Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2016

erstellt am: 30. Sep. 2016 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hehe klingt interessant, jedenfalls versteh ich wie du das meinst aber wie das funktionieren könnte bleibt meiner vorstellung fern :-).
Klingt aber kompliziert!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FeSt
Mitglied
Maschinenbaumechaniker


Sehen Sie sich das Profil von FeSt an!   Senden Sie eine Private Message an FeSt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FeSt

Beiträge: 148
Registriert: 29.05.2009

Solid Edge ST6 MP3
Win7 Professional SP1 64-bit, 8GB RAM
Intel(R) Xenon(R) CPU X5660 @2.80GHz
Nvidia Quadro 2000

erstellt am: 20. Jul. 2017 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stiffler0210 10 Unities + Antwort hilfreich

https://www.ganter-griff.de/de/produkte/1.3-Drehen-mit-Handraedern-und-Kurbeln

------------------
Grüße
aus dem schönen Nigeria,

Stephan,
Abuja


... und dann war da noch der Mann, der sich einen neuen Bumerang gekauft hat, und seit dem verzweifelt versucht, den alten wegzuwerfen ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz