Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Schriftfeld Bezugshinweis Revision automatisch befüllen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Schriftfeld Bezugshinweis Revision automatisch befüllen (604 mal gelesen)
Thor16
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thor16 an!   Senden Sie eine Private Message an Thor16  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thor16

Beiträge: 81
Registriert: 27.08.2019

SolidWorks 2020
Windows 10 x64

erstellt am: 13. Jul. 2021 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Revisionsbeschreibung.jpg

 
Hallo zusammen,

wir haben von unserem Kunden ein neues Schriftfeld für die Fertigungszeichnungen bekommen. In diesem muss jetzt an zwei Stellen die Revision eingetragen werden. Bisher war es so, dass die Revision nur bei den Änderungsbeschreibungen steht. Mit dem neuen Schriftfeld ist noch ein zusätzliches Feld hinzugekommen, in welches die aktuelle Revision eingetragen werden soll. Leider führt das dazu das ab und zu dieses neue Feld nicht mit aktualisiert wird und dort noch ein alter Revisionsstand steht.

Das Schriftfeld mit den Änderungsbeschreibungen wird bei uns als Block auf der Zeichnung eingefügt. Die Änderungsbeschreibung der Revisionen füllen wir dann über vordefinierte Attribute aus. Im Anhang ist ein Bild zu unserer Revisionstabelle. Das komplette Schriftfeld darf ich hier leider nicht einstellen.

Hat von Euch vielleicht jemand eine Idee wie man das Feld automatisch befüllen kann, damit gewährleistet ist das immer der richtige Revisionsstand eingetragen ist.

Viele Grüße
Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2840
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 13. Jul. 2021 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thor16 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Thor16:
...
Das komplette Schriftfeld darf ich hier leider nicht einstellen.

Hat von Euch vielleicht jemand eine Idee ...


Hallo,

auch vom Screenshot kann man nicht wirklich sehen, wie der Wert dort hineinkommt ... aber du hast ja schon "Attribut" erwähnt.
Bei uns gibt es einen Block Schriftfeld (enthält die Linien) und einen mit den Textfeldern. Wenn man den wählt, gibt es links den Button "Attribute" und da kann man nachsehen, was in dem Block erscheinen soll.
An der Stelle würd ich mal suchen, ob das auf die gleiche Dateieigenschaft verweist.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thor16
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thor16 an!   Senden Sie eine Private Message an Thor16  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thor16

Beiträge: 81
Registriert: 27.08.2019

SolidWorks 2020
Windows 10 x64

erstellt am: 13. Jul. 2021 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

bei uns sind die Linien und Texte alle in einem Block zusammengefasst, d.h. sowohl das zu befüllende als auch das vorgebende Feld sind Textfelder. Leider sind auch, wie im Bild zu sehen, die Zahlen für die einzelnen Revisionen schon eingetragen. Unsere derzeitige Überlegung ist, ob man mit einer Wenn-Funktion das Textfeld für das Datum abfragen kann. Leider habe ich aber dazu noch nichts passendes gefunden.

Viele Grüße
Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2840
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 13. Jul. 2021 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thor16 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

bei uns kommen auch die Zahlen in der ersten Spalte aus den Dateieigenschaften. etwa so:
zeile1_index, zeile1_datum, ... zeile1_checked
zeile2_index, ...          ... zeile5_checked
index_aktuell,
alle Dateieigeschaften werden von der Zeichnungsverwaltung automatisch eingetragen und landen damit im Schriftfeld.
damit schreiben wir immer die letzten x Indexe in's Schriftfeld.

Schlecht ist nur, wenn die Verweise in den Blockattributen von jemandem überschrieben wurden.

Im Schriftfeld selber eine if-Abfrage wüsste ich nicht,
Bedingungen abfragen oder so, seh ich dann eher in einem Schriftfeldmakro.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hueglekon
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Hueglekon an!   Senden Sie eine Private Message an Hueglekon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hueglekon

Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2011

SWX 2019 SP2

erstellt am: 15. Jul. 2021 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thor16 10 Unities + Antwort hilfreich


Stuckliste1.png


Stuckliste2.png

 
Hi Thor,
wir machen das über eine Stückliste.
Dort werden alle Eigenschaften, die vom Teil oder der BG, benötigt werden abgerufen, s.Bilder

Gruß Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thor16
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thor16 an!   Senden Sie eine Private Message an Thor16  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thor16

Beiträge: 81
Registriert: 27.08.2019

SolidWorks 2020
Windows 10 x64

erstellt am: 16. Jul. 2021 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Beispiele. Leider lässt es sich bei uns so nicht umsetzten.
Bei uns werden die Zeichnungen immer von der Hauptbaugruppe abgeleitet. Unsere Baugruppen sind immer Einzelstücke, daher wird dort die Revision nicht mit dokumentiert. Der letzte Stand der Baugruppe im CAD entspricht dann dem gefertigten Produkt. In der Zeichnung gibt es mehrere Zeichnungsblätter mit unterschiedlichen Revisionsständen. Dadurch ist es auch schwierig die Revision über die Dateieigenschaften eintragen zu lassen.
Ich hatte schon befürchtet das wahrscheinlich nur ein Makro Abhilfe schaffen kann. Allerdings weiß ich da noch nicht wie ich das am sinnvollsten umsetzten kann… 

Viele Grüße
Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thor16
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thor16 an!   Senden Sie eine Private Message an Thor16  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thor16

Beiträge: 81
Registriert: 27.08.2019

SolidWorks 2020
Windows 10 x64

erstellt am: 26. Jan. 2022 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich hatte jetzt endlich mal wieder Zeit mich diesem Thema etwas zu widmen und habe ein Makro geschrieben welches in dem ersten Block die aktuelle Revision ausliest und in den zweiten Block einfügt. Das funktioniert soweit sehr gut. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich vor dem Speichern immer das Makro starten muss. Gibt es eine Möglichkeit das Makro entweder beim Start von Solidworks immer zu starten, oder das Makro gleich in der Vorlage von unseren Zeichnungen mit einzubinden, wie es zum Beispiel bei Excel funktioniert?

Viele Grüße
Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2711
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 26. Jan. 2022 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thor16 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,

Zitat:
...beim Start von SWX immer zu starten...

ja das geht entweder das du ein ADD-In daraus machst, dazu musst du natürlich dein Macro in VB.Net ö.ä. neu schreiben.

VBA Macros kannst du mit SWX mitstarten in dem du die Verknüpfung zum Starten deines SWX änderst und als Pfad z.B.
C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS\SLDWORKS.exe" -m "DateipfadZumMacro\Makroname.swp" einträgst.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thor16
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thor16 an!   Senden Sie eine Private Message an Thor16  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thor16

Beiträge: 81
Registriert: 27.08.2019

SolidWorks 2020
Windows 10 x64

erstellt am: 26. Jan. 2022 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,

vielen Dank! Das ist genau das, was ich gesucht habe.

Viele Grüße
Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R3vo
Mitglied
staatl. geprüft. Techniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von R3vo an!   Senden Sie eine Private Message an R3vo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R3vo

Beiträge: 30
Registriert: 03.11.2021

Programme:
CAD: SolidWorks 2019 Neuste SP / SolidWorks 2021 Neuste SP
PDM: SpeedyPDM 7.4
System:
CPU: i7 10700
Grafikarte: Nvidia Quadro RTX4000
RAM: 64 Gbyte
Datenträger: SSD

erstellt am: 26. Jan. 2022 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thor16 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur mal so am Rande. Da ist ein Tippfehler in der Revisionstabelle.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thor16
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thor16 an!   Senden Sie eine Private Message an Thor16  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thor16

Beiträge: 81
Registriert: 27.08.2019

SolidWorks 2020
Windows 10 x64

erstellt am: 27. Jan. 2022 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo R3vo,

vielen Dank für den Hinweis!

Viele Grüße
Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz