Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Dateiinformationen übertragen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Dateiinformationen übertragen (484 mal gelesen)
Neo-Lasatec
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Neo-Lasatec an!   Senden Sie eine Private Message an Neo-Lasatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neo-Lasatec

Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2021

GPU: E5-1620 (3.6GHz) / RAM: 16GB / GPU: Quadro P4000(8GB) / HD: EVO 512 SSD

erstellt am: 06. Jul. 2021 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Dateiinformation210706.PNG

 
Hallo CAD-Kameraden

Im Zusammenhang mit dem erstellen neuer Konstruktionsrichtlinien / Vorlagen usw. Bin ich auf ein neues Ärgernis gestossen. 
Meine Vorlagen funktionieren grundsätzlich Top! Jedoch haben "alte 3D Teile(auch Baugruppen)" keine Benutzerdefinierte & Konfigurationsspezifische Dateiinformationen! Das bedeute natürlich, dass im Zeichnungskopf nichts angezeigt wird! Bei gefühlten Hunderttausend Teilen dies Händisch nach zu tragen widerstrebt mir doch sehr! Gibt es da eine Möglichkeit?

Ich habe leider auch nichts in dieser Richtung hier im Forum oder bei SW selber gefunden. Jedoch muss doch das möglich sein, denn bei den Zeichnung geht das Problemlos über die Blattvorlage!

Gruss & Dank

------------------
NEO

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 887
Registriert: 06.05.2002

SWX Premium 2020-Sp5

erstellt am: 06. Jul. 2021 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn es jetzt Metadaten zu den alten SolidWorks-Modellen gibt, diese aber nicht als Eigenschaft in den SolidWorks-Dateien gespeichert sind, woher sollen diese dann kommen?

[Diese Nachricht wurde von riesi am 06. Jul. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4674
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 06. Jul. 2021 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Neo-Lasatec:
Meine Vorlagen funktionieren grundsätzlich Top!
Nichts anderes habe ich erwartet 
Zitat:
Original erstellt von Neo-Lasatec:
Jedoch haben "alte 3D Teile(auch Baugruppen)" keine Benutzerdefinierte & Konfigurationsspezifische Dateiinformationen!
Unverschämtheit! Wo bekommt nur der Zeichnungskopf dann all die Informationen her?
Zitat:
Original erstellt von Neo-Lasatec:
Bei gefühlten Hunderttausend Teilen dies Händisch nach zu tragen widerstrebt mir doch sehr! Gibt es da eine Möglichkeit?
  • Es gibt PDM-Systeme. Aber ich glaube Du (bzw. die Firma in der Du arbeitest) benutzt keins. Da könnte man die Information aus dem PDM ins SolidWorks bringen...
  • Du könntest mit der Eigenschaftsregisterkarte in einer geöffneten Baugruppe die Daten prüfen ggf. nachpflegen.
  • Du könntest in der höchsten Baugruppenebene eine Stückliste einfügen, die die gewünschten Daten anzeigt und dort nachpflegen.
  • Du könntest ein Makro schreiben, das in der Zeichnung den Schriftkopf ausliest und die Daten in das Teil überträgt und anschließend das Blattformat tauscht (hat einiges an Randbedingungen und bedeutet auch ordentlich Aufwand - abwägen ob da nicht bei Hunderttausend Teilen die händische Variante besser ist  ).
  • ...

Mal so der ein oder andere Ansatz. 
Natürlich sind die händisch erzeugten Daten ggf. nicht fehlerfrei. Aber auch automatisiert erzeugte Daten könnten Fehler haben... also: prüfen!

Bin gespannt welchen Weg andere vorschlagen und welchen Weg Du wählst 
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4678
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F/P
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD/Flow
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI
3DX CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR/XBT/XWC/DRA/XMO
SWX Digital Media Award 2018+2019
SWPUC
SWX 2019SP5/2020SP4/2021SP4.1
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 21H1 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 06. Jul. 2021 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

auch dies könnte mithilfe unserer DPS JobBox gelöst werden!

Du findest sie im Download-Bereich auf unserer Homepage www.dps-software.de

Was du außer der Software dann noch benötigst, ist ein sogenannter Job, den du dir mittels der enthaltenen Aktionsbibliothek zusammenstellst.

Ein Video, welches dir die generelle Vorgehensweise erklärt, findest du auf unserem YouTube Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=aCkh9RHH6PY&list=PL-dLlW1HWIbHkowA6o_eRwP98_7hq_SUR&index=4

Danach kannst du den Job über beliebig viele Dateien laufen lassen. Haben wir schon genau so in vielen Projekten gemacht.

Noch ein wichtiger Hinweis: Du kannst zum Lesen /Schreiben die Aktion "Dateieigenschaften lesen/schreiben (Explorer)" verwenden, dann muss die Datei nicht einmal in SWX geöffnet werden! Das geht dann sehr viel schneller.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 06. Jul. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3258
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0
Win 7
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 07. Jul. 2021 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich

ich würde an deiner Stelle mal den Property Tab Builder ansehen,
damit funktioniert das befüllen der Teile ganz leicht

Was du uns aber noch nicht verrten hast, woher möchtest du die Daten nehmen? gibt es dazu schon eine Tabelle?

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Neo-Lasatec
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Neo-Lasatec an!   Senden Sie eine Private Message an Neo-Lasatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neo-Lasatec

Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2021

GPU: E5-1620 (3.6GHz) / RAM: 16GB / GPU: Quadro P4000(8GB) / HD: EVO 512 SSD

erstellt am: 07. Jul. 2021 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Dokumenteigenschften-Entwurfsnorm20210707.PNG

 
Hallo CAD Kameraden!

Danke für die Ideen!

Ich glaube ich habe mich nicht ganz verständlich ausgedrückt!

Ich möchte die Eigenschaftsnamen übertragen! Die Spalte (Wert/Textausdruck) muss natürlich für jedes Teil von Hand eintragen werden.

Bei der Zeichnung funktioniert das übertragen perfekt über die Blattvorlage. Doch beim 3D-Teil/Baugruppe nicht.

Ich hoffte eigentlich es würde über die Entwurfsnorm möglich sein, die "Tabelle" auf die alten Teile zu übertragen. SWX übernimmt zwar die angepassten Einstellungen aber die Dateieigenschaften bleiben Leer.

Gruss Neo


------------------
NEO

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deckelmaho
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von deckelmaho an!   Senden Sie eine Private Message an deckelmaho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deckelmaho

Beiträge: 21
Registriert: 03.03.2020

SolidWorks 2019 SP5
Windows 10 64bit
Office 2010

erstellt am: 07. Jul. 2021 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn es dir nur ums erzeugen der Variablen geht und die in jedem Teil gleich sein sollen, dann kannst du sie auch über ein Makro einschreiben lassen.

Code:

Private Sub cmdÜbertragen_Click()
Set swapp = CreateObject("sldworks.application")
swapp.Visible = True
swapp.UserControl = True
Set Model = swapp.ActiveDoc


        Set Part = swapp.ActiveDoc
        Set ActiveConfig = Part.GetActiveConfiguration
        'erster Versuch, funzt komischerw. erst beim zweiten
        ActiveConfig.UseAlternateNameInBOM = True
        ActiveConfig.AlternateName = txtStueliname.Text
        'zweiter Versuch
        ActiveConfig.UseAlternateNameInBOM = True
        ActiveConfig.AlternateName = txtStueliname.Text
       
        If ActiveConfig.UseAlternateNameInBOM Then
                Stueliname = ActiveConfig.AlternateName
                    If Stueliname = "" Then
                    Stueliname = ActiveConfig.Name
            End If
            Else
                Stueliname = Model.GetTitle
            End If

   
       
Dim dummy


'***************************************
'Werte in Dateieigenschaften schreiben
'***************************************
Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Werkstoff") = cmdWerkstoff.Text
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Werkstoff", swCustomInfoText, cmdWerkstoff.Text)

Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Hinweise") = cmdHinweise.Text
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Hinweise", swCustomInfoText, cmdHinweise.Text)

Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Fräs-/Drehmaß") = TxtFraesDrehmasse.Text
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Fräs-/Drehmaß", swCustomInfoText, TxtFraesDrehmasse.Text)

Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Bemerkungen") = cmdBemerkungen
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Bemerkungen", swCustomInfoText, cmdBemerkungen)

Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Stücklistenname_DE") = txtStueliname_de.Text
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Stücklistenname_DE", swCustomInfoText, txtStueliname_de.Text)

Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Stücklistenname_ENG") = txtStueliname_eng.Text
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Stücklistenname_ENG", swCustomInfoText, txtStueliname_eng.Text)

Model.CustomInfo2(ActiveConfig.Name, "Stücklistenname") = Stueliname
dummy = Model.AddCustomInfo3(ActiveConfig.Name, "Stücklistenname", swCustomInfoText, Stueliname)

End Sub


Statt meiner Steuerelemente musst du natürlich selber etwas als Wert vergeben.

Achso und ich schreibe in die aktuelle Konfiguration("ActiveConfig.Name") und nicht global wie in deinem Bild.
Aber mit ein wenig anpassen wirds was

Beste Grüße
Kevin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4678
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F/P
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD/Flow
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI
3DX CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR/XBT/XWC/DRA/XMO
SWX Digital Media Award 2018+2019
SWPUC
SWX 2019SP5/2020SP4/2021SP4.1
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 21H1 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Jul. 2021 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Ich hoffte eigentlich es würde über die Entwurfsnorm möglich sein, die "Tabelle" auf die alten Teile zu übertragen. SWX übernimmt zwar die angepassten Einstellungen aber die Dateieigenschaften bleiben Leer.


Schon klar. Deshalb hat dir keiner von uns diesen Lösungsweg vorgeschlagen … weil er nicht funktioniert.

Entweder nimmst du unsere Vorschläge an, oder halt nicht….

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 07. Jul. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3258
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0
Win 7
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 08. Jul. 2021 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neo-Lasatec 10 Unities + Antwort hilfreich


191016_Benutzerdefinierte_Eigenschaften_Reiter.JPG

 
meine Teilevorlage enthält keine Eigenschaften,
diese werden erst mit dem Property Tab Builder,
bzw dem am Bild ersichtlichen Reiter erzeugt.
Damit ist das Ausfülle nauch viel angenehmer.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Neo-Lasatec
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Neo-Lasatec an!   Senden Sie eine Private Message an Neo-Lasatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neo-Lasatec

Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2021

GPU: E5-1620 (3.6GHz) / RAM: 16GB / GPU: Quadro P4000(8GB) / HD: EVO 512 SSD

erstellt am: 08. Jul. 2021 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo deckelmaho

Das sieht doch nach einer guten Lösung aus!

Ich probiere das so!

Danke dir Kevin

Zitat:
Original erstellt von deckelmaho:
Wenn es dir nur ums erzeugen der Variablen geht und die in jedem Teil gleich sein sollen, dann kannst du sie auch über ein Makro einschreiben lassen.

Aber mit ein wenig anpassen wirds was

Beste Grüße
Kevin


------------------
NEO

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz