Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Elegante Art zusammenlaufende Rohre zu verbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Nutzen der aktuellen Hardware im CAD – Grafikperformance Neuigkeiten in SOLIDWORKS 2021
Autor Thema:   Elegante Art zusammenlaufende Rohre zu verbinden (845 mal gelesen)
Marc 3d
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marc 3d an!   Senden Sie eine Private Message an Marc 3d  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc 3d

Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2020

Win10 64Bit
Solidworks 2020 Student-Edition

erstellt am: 24. Okt. 2020 18:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Flow_Hals_v2.4.SLDPRT


UngewunschtesDreieck.PNG

 
Hallo zusammen,

Auf mein Bauteil wird später ein Radiallüfter montiert. Durch die Anordnung soll es unten aus dem Spalt zu einem möglichst gleichmäßigen Luftaustritt kommen. So weit so gut. Schwierigkeiten habe ich immer wenn irgendwie zwei Rohre zusammenlaufen sollen, damit das zum einen hübsch ausschaut und zum anderen funktional ist.
1. Ich habe ein weiteres Foto hochgeladen, in welchem ein optisch unerwünschtes Dreieck zu sehen ist. Wie kann ich dieses Dreieck durch einen Radius / eine Schräge herraus glätten ?
2. Die Rohrgeometrien schneiden sich noch intern. Wie realisiert ihr so etwas. Ich habe auch einmal versucht das ganze als gefülltes Volumen zu konstruieren und anschließend mithilfe des Wandung Features den Körper zu realisieren. Dies führte jedoch zu Fehlermeldungen ich vermute aufgrund des sich im Bildanhang befindlichen Dreiecks.
3. Falls Ihr das Verbindungsstück zwischen Lüfter und Stutzen ( eckig auf oval) anderst konstruieren würdet bin ich auch hier für Kritik offen.

Viele Grüße

Marc

PS: ich arbeite mit SW2019

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bueli
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von Bueli an!   Senden Sie eine Private Message an Bueli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bueli

Beiträge: 26
Registriert: 24.12.2017

Solidworks 2020 SP4.0 (Standard), Windows 10 64-Bit

erstellt am: 25. Okt. 2020 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc 3d 10 Unities + Antwort hilfreich


Flow_Hals_v2.4.JPG


Flow_Hals_v2.4a.JPG

 
Hallo Mark,

wenn man mit der Verrundung ein wenig experimentiert, bekommt man das Dreieck schön verrundet.

Gruß
Hubert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2600
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 26. Okt. 2020 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc 3d 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

1. ...  optisch unerwünschtes Dreieck zu sehen ist. Wie kann ich dieses Dreieck durch einen Radius / eine Schräge herraus glätten ?

am besten gar nicht erst reinkonstruieren ;)
- Skizze 8 gleich so runterziehen, dass die Dreiecke nicht entstehen. Austragung 4 würd ich als Ausformung machen mit Leitlinie, dann kann der Ausgang wieder kleiner sein ... ggf. kann Übergang 3) gleich integriert werden.
- die Ausformungen 8-11 würd ich als lineare Austragung und evtl Fläche löschen machen - ist einfacher - aber egal.
Zitat:

2. Die Rohrgeometrien schneiden sich noch intern.

Wandung find ich da einen guten Ansatz - damit kann man sehr viel erledigen ;). Alternative ist manchmal mit "Fläche löschen, Patch erstellen" - aber auch dazu muss die Grundgeometrie passen (siehe unter 1.)
Zitat:

3. ... Verbindungsstück zwischen Lüfter und Stutzen ( eckig auf oval) ...

ich würd da vermutlich auch Rundungen anbringen und es evtl schon mit dem herausgeführten Rohr in eins machen.
Da du wohl keine Abwicklung brauchst, geht das aber so.

Bleibt die Frage der Fertigung: ein- oder mehrteilig?

p.s.
wenn du SWX2019 in dein Profil schreibst, kannst du es nicht mehr als Info vergessen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2600
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 26. Okt. 2020 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc 3d 10 Unities + Antwort hilfreich


Ringspalt.SLDPRT

 
ich hab da mal was gebastelt ... mit swx2016

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marc 3d
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marc 3d an!   Senden Sie eine Private Message an Marc 3d  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc 3d

Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2020

Win10 64Bit
Solidworks 2020 Student-Edition

erstellt am: 26. Okt. 2020 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Bueli ich habe das versucht, bin aber nicht zu den richtigen Einstellungen gekommen, mit denen mir Solidworks den kleinen Radius erstellt hat. Der langgezogene Radius ist kein Problem. Vielleicht kannst du mir noch für die Zukunft verraten, was du für Einstellungen / Flächen du benutzt hast.

@Christian_W ganz ehrlich, ich bin begeistert. Da hast du mal kurzfristig gezaubert woran ich langfristig verzweifle. Ich werde das nach deinem Konzept in meinen Entwurf einarbeiten. Das Ganze soll herkömmlich 3D gedruckt werden. Darum wollte ich den Deckel auch vollständig rund belassen, um ohne Stützstruckturen im innern auszukommen. Ob das letztendlich so funktioniert wie ich mir das vorstelle bleibt abzuwarten.

Viele Grüße

Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bueli
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von Bueli an!   Senden Sie eine Private Message an Bueli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bueli

Beiträge: 26
Registriert: 24.12.2017

Solidworks 2020 SP4.0 (Standard), Windows 10 64-Bit

erstellt am: 27. Okt. 2020 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc 3d 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marc,

Bei den Verrundungen, an komplexen Geometrien, kann es sinnvoll sein, daß man nicht zu viele Kanten in einem Verundungsfeature auswählen sollte.
Sobald man in der Vorschau erkennt, daß es mit der ausgewählten Kante nicht geht, entweder mit der Radiusgröße experimentieren, oder dann ein nachfolgendes Verrundungsfeature
beginnen.

Gruß

Hubert  

[Diese Nachricht wurde von Bueli am 27. Okt. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 1042
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2021SP0

erstellt am: 27. Okt. 2020 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc 3d 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:
ich hab da mal was gebastelt ... mit swx2016

Klasse Christian!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

VG
Andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 1042
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2021SP0

erstellt am: 27. Okt. 2020 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marc 3d 10 Unities + Antwort hilfreich

Marc 3d
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marc 3d an!   Senden Sie eine Private Message an Marc 3d  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc 3d

Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2020

Win10 64Bit
Solidworks 2020 Student-Edition

erstellt am: 01. Nov. 2020 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Flow_Hals_v2.5.SLDPRT

 
Danke Andi für die Simulation,

was etwas ungünstig in dem Simulationsergebniss ist, ist die Luft welche in den Kreisel entgegen dem Uhrzeigersinn fließt.
Ich habe weiterhin Probleme mit Radien an komplexen Körpern. Die aktuellen Version, welche der von Christian_W sehr stärk ähnelt hat folgende Hauptunterschiede. Unten habe ich den Luftaustritt etwas verändert und dort anstatt eines Radius einen Spline verwendet. Dies erlaubt mir etwas mehr Gestaltungsfreiheit im Bezug auf die Luftaustrittsrichtung.
In meinem Fall ist es mir nun aber nicht mehr möglich den Radius zwischen dem Hals und dem Austrittskreis zu erstellen. Weder durch auswählen der Linie, noch durch auswählen der Flächen. Was stört hier Solidworks ?

Viele Grüße

Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marc 3d
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marc 3d an!   Senden Sie eine Private Message an Marc 3d  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc 3d

Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2020

Win10 64Bit
Solidworks 2020 Student-Edition

erstellt am: 08. Nov. 2020 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe weitere Änderungen in der eigenen Zeichnung vorgenommen, um zu verstehen mit was es Zusammenhängt, dass Solidworks mir die Verrundung nicht ausführen will. Leider erfolglos. Ich kann auch in der Zeichnung von Christian den Radius durch einen Spline ersetzen, daran kann lieg es also meiner Meinung nach nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marc 3d
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marc 3d an!   Senden Sie eine Private Message an Marc 3d  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marc 3d

Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2020

Win10 64Bit
Solidworks 2020 Student-Edition

erstellt am: 23. Nov. 2020 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

letztendlich hat es mir geholfen, die Flächen über eine Trennlinie zu trennen und die Flächen für die Flächenverundung einzeln auszuwählen. Auserdem habe ich den Haken bei Tangentenfortsetzung entfernt. Die Verrundung ist jedoch nur bis zu einem bestimmten Radius stabil, große Radien (>2mm) werden nicht ausgeführt.

Viele Grüße

Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz