Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Baugruppe: Teil aus BG öffnen, verschwindet danach aus der BG

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Baugruppe: Teil aus BG öffnen, verschwindet danach aus der BG (403 mal gelesen)
tingeltangelbob1
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von tingeltangelbob1 an!   Senden Sie eine Private Message an tingeltangelbob1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tingeltangelbob1

Beiträge: 34
Registriert: 01.03.2014

SW18
INV16
Abas
Pro-Gamer xD <3 Asus ROG Strix GTX 1070

erstellt am: 06. Jul. 2020 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wir haben ein Problem an einem PC:

Öffnet der Mitarbeiter ein Teil aus der Baugruppe, dann ist das Teil aus der Baugruppe verschwunden (es öffnet sich ja automatisch ein neues Fenster), optisch wird das Bauteil oder Unter-Baugruppe dann nicht mehr angezeigt. Im Feature-Baum aber noch sichtbar und von dort kann auch wieder geöffnet werden, allerdings sind auch alle Abhängigkeiten weg.

Es ist sozusagen so, dass aus dem "Teil öffnen", automatisch ein "unterdrücken" wird..

Weiß hier jemand Rat?

------------------
trollt hier rum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4541
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 06. Jul. 2020 18:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tingeltangelbob1 10 Unities + Antwort hilfreich

Welche Hardware?
Schon mal mit SoftwareOpenGL versucht?
Installiert per Admin Abbild?
Reparatur schon versucht?
Welche Version und ServicePack?
...

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tingeltangelbob1
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von tingeltangelbob1 an!   Senden Sie eine Private Message an tingeltangelbob1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tingeltangelbob1

Beiträge: 34
Registriert: 01.03.2014

SW18
INV16
Abas
Pro-Gamer xD <3 Asus ROG Strix GTX 1070

erstellt am: 08. Jul. 2020 07:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir haben es mal an einem anderen Rechner probiert, selbe Ergebnis. Dann mit einem anderen SolidWorks-Einstellungen und siehe da, Fehler ist weg..

Jetzt müssen wir nur noch rausfinden, um welche Einstellung es sich handelt

------------------
trollt hier rum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joerg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von joerg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an joerg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joerg.jwd

Beiträge: 3074
Registriert: 05.11.2003

Win7-64,Win10-64
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19,20
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2018SP3
CIM Database auf Dell Precision Tower 3420 32GB RAM. NVIDIA Quadro P1000

erstellt am: 09. Jul. 2020 06:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tingeltangelbob1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mach doch mal von beiden Rechnern eine *.sldreg und die vergleichst du dann mit z.B. WinMerge. Da findest du relativ schnell welche Einsetellung unterschiedlich ist.
HTH

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 944
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7740; i7/9850@2,6GHz
Quadro RTX5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 17 SP 2.6

erstellt am: 09. Jul. 2020 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tingeltangelbob1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bob

einen ähnlichen Effekt hatte ich bei einer aus einem Step importierten BG, die ich in eine weitere BG eingebaut hatte.
Probier mal bitte folgendes: Öffne den Übeltäter, markiere ein Teil bzw. Komponente von dieser im Featurebaum, RMT -> Icon "Lupe" (Zoomen auf Auswahl), dann sollte was angezeigt werden

Bei mir war das so, dass die (Import)BG ursprünglich in TopDown modelliert wurde, und die Ursprünge der Einzelteile verstreut und unterschiedlich im Nirvana lagen. Nach dem Zommen bekam ich die Teile angezeigt, wollte ich sie aanpacken und drehen, sind sie sofort in eine Art schwarzes Loch gefallen und waren weg

Abhilfe habe ich geschafft: Jedes Einzelteil in eine neue BG mit brauchbarem Ursprung setzen, dann wieder als Teil speichern, so bekommen die ein neues Koordinatenkreuz, und lassen sich sauber miteinander verknüpfen

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz