Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Blechgehäusekonstrukton auf Basis einer Grundskizze

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blechgehäusekonstrukton auf Basis einer Grundskizze (258 mal gelesen)
simon.hu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von simon.hu an!   Senden Sie eine Private Message an simon.hu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für simon.hu

Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2012

erstellt am: 25. Apr. 2020 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten miteinander

Ich möchte folgendes Konstrukt aufbauen:
Ich möchte ein Blechgehäuse aufbauen, welches aus einem U-förmigen Grundgehäuse (Blech 2x gebogen) und zwei Seitenteile (Seite vorne + Seite hinten) bestehen.
Gibt es eine Möglichkeit, dass ich ein Grundkörper oder Grundskizze habe von Länge, Breite und Höhe, so dass sich die 4 Blechteile jeweils immer den Grundkörpermasse assoziieren?

- Grundgehäuse
- Seite vorne
- Seite hinten
- Deckel

Gibt es eine Möglichkeit aus einem Quader (Konstruktion Einzelteil) ein Blechteil zu erstellen und daraus zwei weitere als Seitenteile abzuleiten? Was wäre die beste Strategie dies umzusetzen? vielleicht gibts auch ein Tutorial dazu?

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5167
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 25. Apr. 2020 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für simon.hu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Simon.

eine möghlichkeit
4 Teile = Baugruppe mit Seitenteile und exterenen Referenzen. Ebenso der Deckel.
An dem Grundteil legst du die Länge, Breite, Höhe fest. Der Rest ergibt sich über die externen Reerenze.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

simon.hu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von simon.hu an!   Senden Sie eine Private Message an simon.hu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für simon.hu

Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2012

erstellt am: 25. Apr. 2020 22:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ThoMay

Danke für den Hinweis. Das wäre eine Option. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob bei zu starken Änderungen des Gehäusedesigns die externen Referenzen u.U. verloren gehen? Deshalb wäre vieleicht eine Multibodystrategie auch etwas?!

Es soll ein Grunddesign sein, dass jeweils pro Anwendung angepasst werden kann, quasi wie eine Vorlage.

[Diese Nachricht wurde von simon.hu am 25. Apr. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10570
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2019

erstellt am: 26. Apr. 2020 07:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für simon.hu 10 Unities + Antwort hilfreich

ja Multibody auch als Schweißbau ist eine gute Idee. Alle Abwicklungen sind auch mit enthalten. Es hat seine Grenzen und die kommen aber erst wenn es sehr umfangreich ist. Bei mir war es ein Maschinenbett mit Beton und die Blech mittels Stegsystem ausgerichtet.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2477
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Apr. 2020 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für simon.hu 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Gibt es eine Möglichkeit, dass ich ein Grundkörper ... habe von Länge, Breite und Höhe, so dass sich die 4 Blechteile jeweils immer den Grundkörpermasse assoziieren?...

Ja, falls du mindestens die SWX2016 zur Verfügung hast.
Stichwort "zu Blech konvertieren" und mal in die Optionen schauen nach "Körper beibehalten".
macht genau das, was du beschreibst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz