Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Normteile ablegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Normteile ablegen (762 mal gelesen)
sepphu
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von sepphu an!   Senden Sie eine Private Message an sepphu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sepphu

Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2020

erstellt am: 24. Feb. 2020 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
In unserem Büro haben wir nun SolidWorks.
Wir arbeiten mit 5 Konstrukteuren zusammen und haben eine menge Normteile die wir öfter verwenden (zb. Linearlager, Pneumatikzylinder...).
Ich möchte eine Datenbank anlegen damit jeder auf die gleichen Artikel zugreifen kann und direkt eine Artikelnummer, Material und ähnl. hinterlegt ist.
Ich möchte eher nicht mit Konfigurationen arbeiten sondern lieber für jeden Artikel eine Datei abspeichern aus Performance Gründen.

Sollte man lieber mit der Toolbox arbeiten oder mit der Konstruktionsbibliothek?
Ich habe schon versucht einige Sachen in der Toolbox hinzuzufügen, habe dann in der einen Konfiguration der Datei eine Artikelnummer hinterlegt, diese wird mir aber nicht in der Stückliste angezeigt. Nur wenn ich dieses Teil über Komponente einfügen in die Baugruppe bringe zeigt mir die Stückliste die richtige Benennung und Artikelnummer an.

Macht es also mehr Sinn mit allen Konstrukteuren mit der Konstruktionbibliothek zu arbeiten?

Ich würde mich über Antworten eurer Erfahrung freuen.

Gruß Sepp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2337
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-3.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 24. Feb. 2020 19:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sepp,
und herzlich Willkommen hier im Forum.

Zum Thema Toolbox verweise ich mal auf meinen Beitrag hier.

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/028836.shtml#000004

Allerdings ist dieser Beitrag noch von 2015.
Inzwischen haben wir diese Normteile mit in unser PDM-System übernommen.
Hat den Vorteil, dass sie Schreibgeschützt, Revisionierbar und in der Datenbank sind.

Kaufteile wie Zylinder, Sensoren und Motoren haben wir in einem separaten Pfad im PDM organisiert.
Diese Teile bekommen keinen Normteilflag.

Grüße, Andi


Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4322
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP5
SOLIDWORKS 2020SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 24. Feb. 2020 21:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

N'Abend,

leider bietet die Toolbox keinen nennenswerten Vorteil für die Ablage eigener bzw. aus dem Netz geladener Teile. Aber es ist ein höherer Aufwand.

Von daher sehe ich ganz klar die (eigene) Konstruktionsbibliothek als optimalen Ablageort, sofern kein PDM System installiert ist. Sonst wäre dies mein Favorit.

Der Vorteil der Konstruktionsbibliothek ist die Tatsache, dass hier alles mögliche an Dingen abgelegt und organisiert werden kann. Blöcke, Favoriten/Stile, Skizze, Features, Blechfeatures und natürlich auch Teile und Baugruppen. Und per DnD direkt verwendbar - easy! Jeder kann helfen, die Bibliothek zu füllen und sie dann auch unkompliziert verwenden.

Das PDM System böte noch den Schutz der Daten und natürlich eine noch einfachere Suche; u.a.

Nehmt die Toolbox als gefüllte Normteilebibliothek, so bietet sie euch ebenfalls einen hohen Nutzen.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sepphu
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von sepphu an!   Senden Sie eine Private Message an sepphu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sepphu

Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2020

erstellt am: 25. Feb. 2020 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir haben leider kein PDM.
Das blöde bei der Toolbox ist, das kein Rillenkugellager, keine Passfeder oder ähnl. unsere Artikelnummer hinterlegt hat.
Wir möchten allerdings von Baugruppen eine Stückliste mit Artikelnr. erstellen.

Wenn die Dateien Schreibgeschützt sind, wie füge ich diesen Teilen unsere Artikelnummer hinzu?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 839
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5

erstellt am: 25. Feb. 2020 07:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe die Toolbox auf die Teile reduziert, welche wir tatsächlich haben. Danach habe ich alle Teile exportiert und diesen das Toolbox-Flag entfernt. Danach haben wir unsere Artikel-Daten in die Eigenschaften geschrieben, wir haben ein Makro im PPS-System dafür. Danach haben wir die Teile in entsprechende Ordner in unserer Konstruktions-Bibliothek eingefügt.

Möchte man die Toolbox-Funktionalität behalten, müssen alle Tabellen exportiert, mit Excel die Artikel-Daten eingefügt und anschließend wieder importiert werden. Ziemlich Mühsam und der Weg ist für uns auch nicht gangbar, da wir nicht alle Kollegen mit Prof. oder Premium versorgen können und wollen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3096
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Feb. 2020 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Konstruktionsbibliothek

weniger Probleme
vielfältiger
Werkstoffe und Veredelungen können besser hinterlegt werden
...

selbst über Konfigurationen gearbeitet, inzwischen würde ich aber auch eher Einzelteile verwenden

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2405
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 25. Feb. 2020 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von sepphu:
Wir haben leider kein PDM.
Das blöde bei der Toolbox ist, das kein Rillenkugellager, keine Passfeder oder ähnl. unsere Artikelnummer hinterlegt hat.
Wir möchten allerdings von Baugruppen eine Stückliste mit Artikelnr. erstellen.

Wenn die Dateien Schreibgeschützt sind, wie füge ich diesen Teilen unsere Artikelnummer hinzu?


Das geht, indem du die entsprechende Norm kopierst....die Kopie kannst du dann editieren.

z.B.:  DIN kopieren--> in DIN Fa. XYZ umbenennen...

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

[Diese Nachricht wurde von Olaf Wolfram am 25. Feb. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3096
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Feb. 2020 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Vor dem Kopieren der Toolbox bitte Rücksprache mit deinem Support halten.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4322
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP5
SOLIDWORKS 2020SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 25. Feb. 2020 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Empfehlenswert ist, die Option "Copied Parts" einzustellen. Damit werden dann für die abgerufenen Varianten einzelne Teiledateien erstellt, die sich ebenfalls "veredeln" lassen.

Ein anderer Weg ist, die Artikelnummern in der Toolbox zu hinterlegen. Dann werden sie an die abgerufenen Varianten / Größen weiter vermittelt.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sepphu
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von sepphu an!   Senden Sie eine Private Message an sepphu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sepphu

Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2020

erstellt am: 28. Apr. 2020 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,
bisher klappt alles ganz gut und wir benutzen die Konstruktionsbibliothek für unsere Artikel.

Doch wie gehe ich mit zb. Pneumatikzylindern um? Diese sind ja eigentlich Baugruppen und zum veranschaulichen zieht man gerne mal in der Baugruppe den Kolben raus, speichert man dann ab verändert sich das Teil in der Bibliothek und ist in nderen Baugruppen dann ebenfalls verändert.

Den Zylinder als Part abspeichern? ist nur blöd das dann die Funktion des Ausfahrens weg ist.

Habt ihr eine Lösung?

Gruß Sepp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2337
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-3.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 28. Apr. 2020 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sepp,
je eine Konfig für eingefahren, ausgefahren und flexibel.
Damit fahren wir recht gut.


Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sepphu
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von sepphu an!   Senden Sie eine Private Message an sepphu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sepphu

Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2020

erstellt am: 28. Apr. 2020 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay,
allerdings ist bei der Konfig flexibel das gleiche Problem oder?
gibt es da keine Probleme untereinander?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2458
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 28. Apr. 2020 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mir würde für Zylinder etc. jetzt noch die relativ neue Methode der Flexiblen Komponente als Alternative zur Flexiblem Baugruppe einfallen, hab ich aber noch nie mit gearbeitet (Hier entlang zur Hilfe)

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sepphu
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von sepphu an!   Senden Sie eine Private Message an sepphu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sepphu

Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2020

erstellt am: 28. Apr. 2020 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leider haben wir SW19, und so wie es aussieht ist das erst ab SW20 verfügbar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swx-cad-nutzer
Mitglied
Konstr


Sehen Sie sich das Profil von swx-cad-nutzer an!   Senden Sie eine Private Message an swx-cad-nutzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swx-cad-nutzer

Beiträge: 308
Registriert: 15.06.2011

SWX 2019
SP 3.0
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

erstellt am: 28. Apr. 2020 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, wieso solll es da ein Problem geben? In der BG verbaut ist flexibel und der Zylinder ist flexibel geschalten... Das kann in anderen BG auch so sein mit anderen Stellungen. Ich empfehle aber das flexibel stellen nur währrend der Auslegum zum Spielen. Später dann fix eingefahren oder Ausgefahren zu stellen.
Bei Zylindern o. ä.können die Einzelteile der BG ja auch virtuell sein...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maximal
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von maximal an!   Senden Sie eine Private Message an maximal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maximal

Beiträge: 507
Registriert: 08.01.2003

SolidWorks 2018 SP5
Keytech 13
WIN 10
Composer, Simulation, Tacton & Lino

erstellt am: 29. Apr. 2020 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sepphu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

also wir arbeiten mit der Konstruktionsbibliothek und sind sehr zufrieden.
Auch bei den Zylindern. Hier haben wir, wie Andi bereits geschrieben hat, Konfigurationen (Eingefahren, Ausgefahren, Halber Hub und Flexibel).
Unsere Konstruktionsbibliothek wird von einer Stelle aus gepflegt.
Neue Artikel werden dort eingepflegt und der "normale" Konstrukteur hat nur Leserechte.
Dies hat sich sehr bewährt!

Es ist auch empfehlenswert importierte Teile abzuspecken.
Manche bauen wir auch komplett neu auf.
Das bringt deutliche Vorteile in der Performance!
Muss man wirklich an einem Motor alle Kühlrippen sehen?

Gruß, Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz