Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  STL Import zu groß

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   STL Import zu groß (458 mal gelesen)
Mokk.n
Mitglied
Tischler


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 81
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium
18/19 SP5, 20 SP0.1

erstellt am: 04. Dez. 2019 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Anmerkung2019-12-04082003.jpg

 
Ich habe vom Kunden eine .stl geschickt bekommen und soll dort etwas ändern.

Wenn ich die stl importieren will gibt er mir Folgende Meldung.

Kann ich da irgendwas machen?

------------------
MfG Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10433
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2019

erstellt am: 04. Dez. 2019 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

guten Morgen der Mexshmixer von Autodesk ist kostenfrei und kann Änderungen durchführen. Ist vielleicht ein bisschen schwierig im Umgang  herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2384
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 04. Dez. 2019 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Kann ich da irgendwas machen?

Evtl darauf hinweisen, dass stl nicht das Format für Austausch zum gemeinsamen Bearbeiten bzw. zum Weiterbearbeiten ist ...
falls das der Hintergrund ist.

(ich denke Parasolid, Step, Iges oder auch sat sollten da besser sein)

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 929
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2020 SP0.1

erstellt am: 05. Dez. 2019 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich


SWX2020_Nd_ASP.jpg

 
Hallo Mark,

in SOLIDWORKS 2020 gibt es etwas Neues: Netzkörper dezimieren.

Damit kannst Du die Größe einer STL-Datei verringern, entweder über einen Prozentsatz oder auf die gewünschte Facettenanzahl.

Dann speichern und neu einlesen als Volumenkörper.

Ich weiß zwar nicht was Du machen möchtest, man kann aber mit der Arbeitsweise Netzkörper seit SOLIDWORKS 2018 schon eine ganze Menge modelliertechnisch machen.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4154
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 05. Dez. 2019 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

und weil du SOLIDWORKS Premium hast, kannst du natürlich auch zuvor das ScanTo3D aktivieren, das mit deutlich größeren Netzen umgehen kann.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mokk.n
Mitglied
Tischler


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 81
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium
18/19 SP5, 20 SP0.1

erstellt am: 06. Dez. 2019 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es geht um eine rechteckige Steinoberfläche welche gescannt wurde und ich daraus einen Quadratischen größeren Stein machen soll ohne skalieren und Qualitätsverlust sprich mit aneinanderlegen und den Stoß anarbeiten.


Zitat:
Original erstellt von freierfall:
guten Morgen der Mexshmixer von Autodesk ist kostenfrei und kann Änderungen durchführen. Ist vielleicht ein bisschen schwierig im Umgang  herzlich Sascha

Danke für den Tipp
Habe ich probiert aber damit komme ich auch nicht weiter. Dies Programm könnte mir evtl aber in Zukunft an anderer Stelle helfen.


Zitat:
Original erstellt von Christian_W:

Evtl darauf hinweisen, dass stl nicht das Format für Austausch zum gemeinsamen Bearbeiten bzw. zum Weiterbearbeiten ist ...
falls das der Hintergrund ist.

(ich denke Parasolid, Step, Iges oder auch sat sollten da besser sein)

Gruß, Christian


Ja zu dem Schluss bin ich auch gekommen, für die Zukunft weiß mein Chef das jetzt auch bevor er irgendwas zusagt :D


Zitat:
Original erstellt von Andi Spieler:
Hallo Mark,

in SOLIDWORKS 2020 gibt es etwas Neues: Netzkörper dezimieren.

Damit kannst Du die Größe einer STL-Datei verringern, entweder über einen Prozentsatz oder auf die gewünschte Facettenanzahl.

Dann speichern und neu einlesen als Volumenkörper.

Ich weiß zwar nicht was Du machen möchtest, man kann aber mit der Arbeitsweise Netzkörper seit SOLIDWORKS 2018 schon eine ganze Menge modelliertechnisch machen.

Viele Grüße
AndiS


geht einher mit Qualitätsverlust vermute ich?
Das geht halt auf keinen Fall


Zitat:
Original erstellt von Heiko Soehnholz:
Moin,

und weil du SOLIDWORKS Premium hast, kannst du natürlich auch zuvor das ScanTo3D aktivieren, das mit deutlich größeren Netzen umgehen kann.



Danke, das wars jetzt konnte ich es ohne Probleme (Wenn ich den Performance Einbruch mal außen vor lasse xD) öffnen, jetzt muss ich nur mal schauen wies weitergeht.

Bisschen schade das SolidWorks mich da nicht drauf hinweist beim öffnen sondern mir nur die Wahl gibt als Grafikkörper zu öffnen.

------------------
MfG Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2384
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 06. Dez. 2019 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mokk.n 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mokk.n:
Es geht um eine rechteckige Steinoberfläche welche gescannt wurde …

sorry, aus dem Scanner kommt tatsächlich eher sowas, wo SWX dann manchmal nicht so gut mit klarkommt.
ich dachte nur an so Spezialisten, die beim exportieren aus SolidWorks stl nehmen und das dann wieder einlesen lassen.

Gruß, Christian.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz