Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Solidworks, der Größte je erfundene MÜLL

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solidworks, der Größte je erfundene MÜLL (1624 mal gelesen)
Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 15. Okt. 2019 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aber auf Grund meiner Erfahrung meine ich sagen zu dürfen, das es absolut kein schlechteres Programm WELTWEIT gibt als Solidworks. Und jedem meiner Bekannten Freunde usw in Netzwerken habe ich seit Jahren von diesem Ding abgeraten!

Gut, ich muss zugeben,solange man die 3D-Modelle und Funktionen betrachtet , funktionier es zu 99%, aber sobald du auch nur denkst auf 2D-Ableitung (also das Hauptwerk eines Modelles) die Zeichnung zu machen, fangen die Probleme an und hören nie auf!

Seit 2009 gibt es mit jedem 2ten Update eine neue noch leistungsfähigere Workstation. Inzwischen sind wir mit 4.500€ bei der letzten unten ausgeführten Konfig. Leider wird jetzt ein Umstieg auf WIN10 notwendig und die
umstellung auf SW 2019.  Wahrscheinich ist jetzt 64GB Ram nicht mal ausreichend...
Mal schauen was die Geschäftsleitung frei gibt und wie teuer die Umstellung für 10 Arbeitsplätze wird   

Bei den üblichen Ausreden:
Rechner fehlerhaft
Software Einstellung fehlerhaft
Fremde Software blockiert/löscht SW Infos
Bedienung fehlerhaft
Fehler liegen beim Anwender
Alle Probleme/Bugs sind mit der neuesten Version (2009 … 2019) behoben!

Wären wir in USA , hätte bereits einer von uns Schaden-Ersatzklage eingereicht. Aber in Europa ist das unmöglich. Und selbst wenn Recht bekommst , hast dein Geld noch nicht!

_____________________________________________________________________________________________________
Ergänzung aus wichtigem Grund!:
       
ZITAT:ublum
Zugegeben... SolidWorks ... ist halt ein Volumenmodeller und kein 2D-Programm!!!
       

Doch wenn du 10 x 10.000Euro investierst , jedes 2. Jahr 20.000 in neue Rechner und jedes Jahr 5.000 Euro an Servicegebühr, und die lassen dich hängen, obwohl die genau DAS Problem kennen, dann ist das
"DER GRÖSSTE MÜLL EVER!"

ublum war der 1. Ever, von dem diese Aussage kommt!
______________________________________________________________________________________________

WIR nutzen Solidworks zu 85% für 2D-Zeichnungsableitungen und nichts anderes!     

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

[Diese Nachricht wurde von Autocad1990 am 16. Okt. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Autocad1990 am 16. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2323
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 15. Okt. 2019 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Popcorn …


Mit einem Auto kannst du
- bei Regen fahren
- über eine Wiese fahren
- mit Anhänger fahren
- 180 km/h fahren
- bei Dunkelheit fahren
- …

Und jetzt zusammen: bei Dunkelheit und Regen mit Anhänger vollgeladen über eine Wiese mit 180 km/h … 

--> Auto - die schlechteste Erfindung unter den Fahrzeugen …
(Mit dem Pferdewagen wäre das nicht passiert)

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 15. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2980
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 15. Okt. 2019 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Autocad1990,

hat sich also im letzten Jahr nur bedingt gebesser,

viellecht solltet Ihr über einen Reseller Wechsel nachdenken,
dabei aber von vornherein eine ordentliche Vor-Ort Beratung vereinbahren

Hab deine nalten Tread auch gerade noch mal durchgelesen,
kann mit dir fühlen!

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kodiak42
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kodiak42 an!   Senden Sie eine Private Message an kodiak42  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kodiak42

Beiträge: 64
Registriert: 04.04.2007

Creo 3 (M160)
Windows 7
Intel Xeon E3-1240
16 GB Ram
NVidia Quadro M4000

erstellt am: 15. Okt. 2019 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch nie mit Creo/ProE gearbeitet...? Ich mag SW.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swx-cad-nutzer
Mitglied
Konstr


Sehen Sie sich das Profil von swx-cad-nutzer an!   Senden Sie eine Private Message an swx-cad-nutzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swx-cad-nutzer

Beiträge: 208
Registriert: 15.06.2011

SWX 2018
SP 4.0
64 bit
16GB RAM
HP Z420 Workstation

erstellt am: 15. Okt. 2019 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Dieses Inventor ist doch extrem... aber das wisst ihr bereits vom letzten Beitrag

Du hast glaube ich andere Probleme als das Programm?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
Schreib mir halt ne PM.


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1414
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 15. Okt. 2019 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe weder das eine noch das andere Programm. Aber meine jahrelange, wenn nicht
jahrzehntelange Erfahrung sagt mir, daß hier etwas anderes im Argen liegt.

Nur soviel, manche Bediener meinen, daß das Programm das tun müßte was sie wollen.
Und genau diese Denke verursacht meiner Meinung nach diesen Frust. Würde der besagte
Bediener erkennen, daß irgendjemand das Program programmiert hat und derjenige sich
etwas gedacht hat, würde er anstatt zu "bösen" Worten zu greifen sich überlegen was
und wie das Programm funktioniert bzw. zu bedienen ist. Evtl. ggf. Schulungen besuchen.

Wie gesagt, nur meine spontanen Gedanken zu dem o.g. Beitrag.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2254
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 15. Okt. 2019 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn du ein parametrisches 3D-CAD mit einem 2D-CAD vergleichst ist die 2D Zeichnungserstellung natürlich nicht zu vergleichen, aber SWX als "MÜLL" zu bezeichnen schießt meines Erachtens definitiv über das Ziel hinaus, bedenke das 3D-CAD Programme ihren Fokus besimmt nicht auf 2D-Zeichnungen haben wie reine 2D-CAD Programme.

Wenn du expliziete Probleme nehnst kann man dir evtl. helfen aber reines Baschen von SWX ohne weitere Informationen ist nicht wirklich zielführend.

Arbeite jetzt auch schon ein paar mehr Jährchen mit SWX und kann deine Aussage null nachvollziehen, SWX hat zwar hier und da wie jedes andere CAD (egal ob 2D, 3D, parametisch oder direkt) in der Zeichnungsableitung seine Stärken und Schwächen, aber wenn man deine Aussage so liest denkt man sofort das damit ja garnichts gehen würde.

Habe auch schon mit Inventor und muss nebenbei noch mit ProE/Creo arbeiten und die haben genauso ihre Schwächen, man sollte sich halt eine Software suchen die am besten das kann was man genau benötigt, evtl. ist eine 3D-CAD auch einfach nicht die richtige Wahl für manche Aufgaben.

Also ich habe auf meinem Heim-Schläppi 16GB Ram / Win 10 / SWX2019 / 0815 GraKa und der Schläppi kommt da nur selten ins straucheln, höchstens mal bei Komplettanlagen / Layouts wenn ich diese vollständig Lade, was ich aber selten mache.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10289
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2019

erstellt am: 15. Okt. 2019 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

@autocad1990 - wenn man jetzt deine zwei erstellten Threads vergleicht, dann arbeitet ihr in anderen Bauteil und Baugruppenmengen als ich. Denn meine 32GB RAM sind bisher nie im normalen Ansatz "vollgelaufen".

eine andere Methode so was zu erreichen was du oben beschrieben hast, wenn man in den Baugruppen sehr viele Querverweise zwischen den Bauteilen verwendet.

weiter kann man durch ein zu intensives nutzen des Stahlbaues in einer Datei und vielen reingeholten Einweißmuttern so was erreichen.

die drei Punkte, kann man bei der normalen Baugruppenumgebung nicht bemerken und in Zeichnungsumgebung geht plötzlich nichts mehr und alles dauert ewig.

Weiter hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass man mit einem neuen Rechner die Geschwindigkeit um ca. Faktor 1,5 eher 1,2 verbessern kann - hingegen bei anderen Methoden um den Faktor 10 schneller werden kann.

Hier im Forum gibt es einige sehr gute Profis die da genauer hinschauen könnten. Oder eben der Händler. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solider Worker
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Solider Worker an!   Senden Sie eine Private Message an Solider Worker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solider Worker

Beiträge: 34
Registriert: 22.12.2006

erstellt am: 15. Okt. 2019 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Autcad 1990.
Dann sind meine Kollegen und ich ja geniale Konstrukteure, dass wir mit so einer Sch.. Software vollautomatisierte Verpackungsmaschinen  konstruieren können, die für weltweit agierende Konzerne Produkte verpacken die jeder zu Hause hat. Einfach mal mit Creo arbeiten, dann weiß man / Frau wie supi SWX ist. ProE /Creo ist in der Entwicklung Anfang 2000 einfach stehen geblieben. Ganz banal, einfach mal 2 Gewinde einfügen.  Beim Text den Haken nicht vergessen ( Tipp für Creo Insider )
Zur Hardware. Also ich kann auf unserer
Z 800 3.33 GHz (Jg. 2012) eine Maschine mit mehr als 10.000 Teilen genauso bearbeiten wie auf unserer aktuellen Z4G4 mit RTX 4000 Grafik.
Ich kann die Kritik so gar nicht nachvollziehen.
Gruß
SW

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

Inventor 2016
Inventor 2017
SolidWorks 2018

erstellt am: 15. Okt. 2019 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

hier auch mal meine Meinung:

ich habe schon mit ein paar 3D-Programmen gearbeitet.(SolidEdge, Inventor und SolidWorks).
Alle haben ihre Staerken und Schwaechen. Alle haben die meisten Probleme in der Erstellung von Zeichnungen von den 3D-Modellen.

Wir konstruieren hier ganze Schweissanlagen fuer Automobilhersteller. Es ist manchmal frustrieren wenn das laden einer Datei sehr lange dauert. Oftmals liegt es aber dann auch and schlecht aufgebaute Teilestrukturen oder die Verkuepfung der Teile miteinander. Bei grossen Baugruppen muss amn eben etwas anders arbeiten.

Die Behauptung das die Erstellung der Zeichnung die Hauptaufgabe ist finde ich absolut falsch und ist hoechstwarscheinlich von jemanden der noch nicht viele Konstruktionen mit vielen Aenderungen and Anpassungen machen musste.

BTW.
Bezogen auf deine usernamen bist du ein Fan von AutoCad.
So wie du ueber SolidWorks urteils habe ich auch ueber Autocad geurteilt. Ich habe mit einem 2D-Programm gearbeitet das weitaus besser war als AutoCad. Trotzdem habe ich es spaeter geschafft als ich mit AutoCad gearbeitet habe "musste" vernuenftige Konstruktionen zu erstellen.


 

------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Management Superannuated senior citizen retired worker


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 127
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 16. Okt. 2019 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

"DIE" Super3D-CAD-SW, die jedem User alle Wünsche und alle Anforderungen erfüllt gibt es wahrscheinlich nicht. Schön wäre es, wenn man alle Programme zu einem zusammenführen könnte und dann nur das daraus extrahiert, was gut ist. Das Ergebnis würde dann auch bei jedem anders aussehen. Begonnen habe ich mit Catia V4, dann gewechselt auf ProE (1998), dann Catia V5, dann SW und zum Schluß INVENTOR. Alle haben, wie auch von den Vorrednern festgestellt, ihre Schwächen und Stärken. Leider wird die Kaufentscheidung in den Firmen vorrangig durch den Preis bestimmt, weniger an den Anforderungen der Konstrukteure. Und Dienstleister sind dann an die Forderungen der Kunden gebunden.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 16. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Seminger
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Seminger an!   Senden Sie eine Private Message an Seminger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Seminger

Beiträge: 253
Registriert: 30.10.2009

SolidWorks Professional 2016 x64
Cimatron 14.0
PTC Creo Elements
Simufact.forming
Magma 5.4
---------------------------------------
Dell Precision T5810
Intel Xeon (R) 3,70 GHz
16 GB Ram
NVidia Quadro M4000
Windows 7 Professional 64Bit

erstellt am: 16. Okt. 2019 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen zusammen,

um meinen Senf auch noch dazuzugeben:

Ich versteh diese Kritik nun mal auch gar nicht! Ich habe mit SolidWorks  auch schon komplette Maschinen konstruiert. Alles ohne Performance-Probleme, obwohl keine Highend-Hardware vorlag...
Zwischendurch war ich einige Jahre mit Cimatron unterwegs. Wenn man dann wieder auf SolidWorks wechselt, weiß man erstmal wie gut man es hat. 

Es kommt aber immer auch auf die Art und Weise der Nutzung an. Bei einigen Kollegen stürzt SolidWorks oft ab. Bei mir nie.

Ich denke mit Geduld, Spucke, ordentlichem Support und gescheiten Lehrgängen kann das alles klappen....

In diesem Sinne.
Mfg,
Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1122
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 16. Okt. 2019 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo AutoCad1990

hier kurz meine Karriere im CAD-Umfeld:
Erstes 2D-Programm war AutoCadR2, gefolgt von ME10, Medusa, BirsCad, DWG-Editor, IDEAS, alle möglichen SolidWorks und Inventor Versionen und als letztes Highlight DraftSight in allen Versionen.
Von all diesen Programmen kann ich sagen: es gab nicht ein einziges ohne Fehler.
Zugegeben, ich bin mit der Zeichnungsableitung in SolidWorks auch nicht immer so zufrieden, aber es ist halt ein Volumenmodeller und kein 2D-Programm. Das sollte man immer im Hinterkopf haben.
Wenn es aber wirklich so schlecht wäre, wie Du schreibst, dann wäre ich und vermutliche sehr viele SolidWorks-Anwender schon längst arbeitslos. Ich habe jetzt mein HP Pavillion mit 8GB Ram und einer K2200 nach satten 8 Jahren in Rente geschickt und es hat es immer noch getan, langsamer als aktuelle Hardware.. aber es lief.

Leider hast Du vergessen konkret deine Probleme zu beschreiben und du wolltest einfach mal Luft ablassen. Das kannst Du machen, aber ich glaube das Forum ist nicht der richtige Platz dafür.
Beschreibe deine Probleme im Detail und ich bin mir sicher, dass man die hier helfen kann und wird. Darüber hinaus steht die der Weg über deinen Reseller offen, wenn es Probleme gibt.

In dem Sinne: Cool down and Smile

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ähnliche CAD-Karriere hab ich auch hinter mir, und du hast recht.

Bei jedem System muss man mit unterschiedlichen Fehlern rechnen,
aber wenn ich 1 Programm kaufe , dann muss mir genau DAS was du gesagt hast, jemand mitteilen.

Das Solidworks ein Volumen - Modeller ist und KEIN 2-D Zeichenprogramm!

Doch wenn du 10 x 10.000Euro investierst , jedes 2. Jahr 20.000 in neue Rechner und jedes Jahr 5.000 Euro an Servicegebühr, und die lassen dich hängen, obwohl die genau DAS Problem kennen, dann ist das
"DER GRÖSSTE MÜLL EVER!"

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Probleme habe ich in anderen Posts beschrieben, und ich kann dir aktuelle eine Liste senden die
in den letzten 12 Monaten 5 Seiten lang geworden ist, mit den GANZEN Problemen!

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Bitte Ergänzung oben lesen!

Vorgabe vor der Anschafung der 1. SW Version war:

Modelle erstellen und 2D-Ableitungen , wobei für uns die 2D-Zeichnungswelt die wichtigste Komponente war und ist!

Also nur 180km/h fahren und Trocken ankommen , das andere nutzen wir alles garnicht, da wir diese Arbeiten alle
EXTERN erledigen lassen 

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Bitte Ergänzung oben lesen!

Wir nutzen SW hauptsächlich zur 2D-Zeichnungsableitung!

Außerdem sieht man im 3D besser wo bei welcher Schraube was im weg sein könnte und wie man an die Schraube zum Montieren kommt 

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1122
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt werde doch mal konkret.
Wo genau klemmt der Schuh?
Was klappt nicht und warum immer neue Hardware?
es gibt Firmen, die in 3 oder 5 Jahresrhythmus die Hardware tauschen, aber alle 2 Jahre habe ich noch nicht gehört.
Wie groß sind eure Baugruppen? 100 Teile oder 20.000 Teile wobei man immer bedenken muss, dass es durchaus möglich ist ein einziges Teil zu haben, Welches mehr Ressourcen benötigt, als ein komplettes Hallenlayout.

Wenn wir von Dir mehr Input bekommen klappt das auch, da bin ich mir sicher   

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du hast den PUNKT getroffen, genau das machen wir in unserem Stahlbau!!!

Dann sitzt oben drauf noch eine Datenbank die wir von dem Benachbarten unternehmen des Händler/Provider gekauft haben!

Und das ist auch das 2. Problem, genau der Händler/Provider schreibt immer wieder die neuen Rechnerkonfigurationen vor und dann holen wir uns Angebote ein, legen diesem die Konfig vor, der sagt das passt.
Und dann kaufen wir 4-5 neue Rechner!

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 16. Okt. 2019 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schau dir mein Zitat oben an , oder den Komentar von "ublum"

nach deinem Post!

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1122
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 16. Okt. 2019 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde, wie weiter oben schon geschrieben, mal grundsätzlich über meinen Händler/Supporter nachdenken und eine zweite oder dritte Meinung einholen.
Stahlbau kann super einfach, aber auch super komplex sein. Ein Tool was ich testweise kennen lernen durfte ist SolidSteel von Klietsch. Das hat auf mich einen ganz guten Eindruck gemacht, wenngleich ich kein Stahlbauer bin und auch nicht wirklich große Stahlbauteile gemacht habe. Ich will admit aber nicht sagen, dass die anderen Tools am Markt schlecht sind, die kenne ich einfach nicht.
Nur ein Tipp: macht euren Kopf frei und setzt euch mal zusammen, notiert was euch auf den Sack geht, was hier haben möchtet, was besser zu machen ist und holt euch mal ein oder zwei Tage Unterstützung ins Haus, die dann auf die Anforderungen die die tägliche Arbeit mit sich bringt unmittelbar eingehen kann. Der Große Vorteil hierbei ist, dass ein "Externer" eine ganz andere Sicht auf die Dinge hat und möglicherweise den oder die Wege aus der Sackgasse in der ihr euch zu  befinden scheint aufzeigen kann.
Kostet zwei drei tausend Euro, aber das Geld ist sicher gut angelegt.


------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
Schreib mir halt ne PM.


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1414
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 16. Okt. 2019 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mich würde mal interessieren was für hochkomplizierten Teile Du/Ihr konstruiert? 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Management Superannuated senior citizen retired worker


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 127
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 16. Okt. 2019 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ublum:

...und holt euch mal ein oder zwei Tage Unterstützung ins Haus, die dann auf die Anforderungen die die tägliche Arbeit mit sich bringt unmittelbar eingehen kann. Der Große Vorteil hierbei ist, dass ein "Externer" eine ganz andere Sicht auf die Dinge hat und möglicherweise den oder die Wege aus der Sackgasse in der ihr euch zu  befinden scheint aufzeigen kann.
Kostet zwei drei tausend Euro, aber das Geld ist sicher gut angelegt.


Das ist sicher eine gute Idee. Allerdings wird die Zusammenarbeit mit Externen aus Kostengründen nicht ausgeführt. Kennst du doch vielleicht von saarländischen Firmen: machen wir uns alles selbst. Und gespart werden muss auch, egal was es kostet.

Die Aussage des TE: "WIR nutzen Solidworks zu 85% für 2D-Zeichnungsableitungen und nichts anderes! "
kann ich nicht nachvollziehen. Wo kommen denn die Modelle her? Oder wird versucht, 2D-Zeichnungen in SW zu erstellen? Das wäre ja genau so, als würde man Bäume fällen mit einer Motorsäge, ohne den Motor zu starten.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 16. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soundfan
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Soundfan an!   Senden Sie eine Private Message an Soundfan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soundfan

Beiträge: 160
Registriert: 25.03.2010

Intel Core I9 2,9 GHz; 32GB RAM; Quadro P4200M;2016 SP5; SWX 2017 SP5; 2018 SP5; 2019 SP2; Space Pilot Enterprise; CAD Mouse

erstellt am: 16. Okt. 2019 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Autocad1990:
Aber auf Grund meiner Erfahrung meine ich sagen zu dürfen, das es absolut kein schlechteres Programm WELTWEIT gibt als Solidworks. Und jedem meiner Bekannten Freunde usw in Netzwerken habe ich seit Jahren von diesem Ding abgeraten!


Hallo Autocad1990,

ich denke aus dir spricht ein Fan der guten alten Zeit, wo alles besser war. Ich denke, so wie du schreibst gehörst du du zu den wenigen, die sich nie auf das "neue" Programm eingelassen haben und ständig wie das alte Programm arbeiten wollen. Das geht so nicht mehr.

Wenn du von deinem Reseller ständig hörst das es hier und da hängt dann wird da auch was dran sein. Natürlich will ich hier nicht ausschließen das es sich manche Reseller auch zu einfach machen....

Mein Tipp an dich ist ganz klar der das du dich auf ein modernses System einlassen musst. Alles anderen CAD Systeme sind in ihrern Problemen sehr ähnlich... SWX ist im Grund genommen weder besser noch schlechter als die DIVA zB.
So über ein System herzuziehen entspringt mit sicherheit einer tiefen Frustration heraus und sollte nicht ignoriert werden, aber auch du kannst dich den neuen Systemen nicht verschließen.... tust du das, kann es passierendas du in der modernen Welt keinen Platz mehr hast.

Viele Grüße

------------------
Nicht ständig beschweren- Komfortzone verlassen und Tipps von Fachleuten umsetzen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2323
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 16. Okt. 2019 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Autocad1990:
… aber wenn ich 1 Programm kaufe , dann muss mir genau DAS was du gesagt hast, jemand mitteilen.

Das Solidworks ein Volumen - Modeller ist und KEIN 2-D Zeichenprogramm! …


OK, diesen Kritikpunkt kann ich zum Teil nachvollziehen. SolidWorks hat immer sehr gerne gesagt, dass man insbesondere ACAD Dateien ja auch direkt öffnen und übernehmen kann. Und dann kamen dwg-editor, draftsight, … Marketing … :(
Davon abgesehen heisst das Programm aber von Anfang an "SOLID"Works, woraus man durchaus schließen kann, dass es ein Volumen-Modellierer ist. (da braucht man nicht mal wirklich Englisch für zu können)

Außerdem wird gerne gesagt, wie leicht es doch zu bedienen ist … auch Marketing … :(
Im Vergleich zu anderen 3D-Programmen (damals auf UNIX-Workstations) stimmt das, daraus abzuleiten "es geht ohne Schulung und Konzept" wäre trotzdem fahrlässig.

Zitat:
…  jedes 2. Jahr 20.000 in neue Rechner …

jedes 4. Jahr neue Rechner, dafür 1x Konzept und Schulung wäre vermutlich schon günstiger - von der gesparten Arbeitszeit ganz zu schweigen.
Dafür sind die Reseller aber wohl auch unterschiedlich aufgestellt.

Gruß, Christian.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soundfan
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Soundfan an!   Senden Sie eine Private Message an Soundfan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soundfan

Beiträge: 160
Registriert: 25.03.2010

Intel Core I9 2,9 GHz; 32GB RAM; Quadro P4200M;2016 SP5; SWX 2017 SP5; 2018 SP5; 2019 SP2; Space Pilot Enterprise; CAD Mouse

erstellt am: 16. Okt. 2019 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:

jedes 4. Jahr neue Rechner, dafür 1x Konzept und Schulung wäre vermutlich schon günstiger - von der gesparten Arbeitszeit ganz zu schweigen.

Das unterschreibe ich absolut!

Danke Christian

------------------
Nicht ständig beschweren- Komfortzone verlassen und Tipps von Fachleuten umsetzen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 855
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 16. Okt. 2019 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein wenig Eigeninitiative kann auch NIE schaden. Wenn ich einen motorisierten, fahrbaren Untersatz haben möchte, treffe ich für mich erstmal die Auswahl, ob Traktor, PKW oder LKW. Brauche ich ein CAD-System, gehe ich nicht in ein Softwarehaus, und frage nach einer Software, sondern informiere mich vorab. Bevor Reseller das erste Mal unser Haus betreten haben, haben wir Messen besucht, danach kamen befreundete Firmen an die Reihe, in denen unsere vorausgewählten Programme im Einsatz waren, haben uns die Arbeit losgelöst vom Marketing(!) angeschaut. Bei einer Investition im 5stelligen Bereich sollte es das wert sein

Hardware wird bei uns gar nicht mehr gekauft. Leasingverträge auf drei Jahre abgeschlossen, entspricht ungefähr dem Intervall, in denen Grafikkarten einen ordentlichen Leistungssprung nach vorne machen. Entweder wird im Anschluss getauscht, oder halt übernommen, wenn in anderen Abteilungen noch altersschawache PC´s im Einsatz sind

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1516
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.17
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 16. Okt. 2019 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

also das mit der Hardware kann ich nicht nachvollziehen.
Wir verwenden unsere Hardware unverändert seit 5 Jahren
und bekommen jetzt nur deshalb neue Hardware, weil der Wechsel von Windows 7 zu 10 ansteht
(bis jetzt haben wir jeden SWX Versionswechsel mitgemacht)

Wie schon zuvor mal geschrieben, würde mich auch interessieren,
wie komplex die Teile und/oder Baugruppen sind.

Ich denke, dass man auch einfache Geometrien und Baugruppen so aufbauen kann,
dass der Rechner abschmiert.
Dann liegt es meiner Erfahrung nach, aber auch oft (nicht immer) an der Arbeitsweise.

PS
Was ich gar nicht verstehe,
ist die Art und Weise wie Autocad1990 hier seinen Frust ablädt

@Autocad1990
Wenn ich das richtig sehe,
hast Du zwei Themen erstellt in denen Du Deinen Frust ablädst,
aber kein  Thema in dem Du für ein bestimmtes Problem um Hilfe bittest.

Was willst Du also mit Deinem Post bezwecken bzw. welche Reaktionen erwartest Du?

Wenn Du ein bestimmtes Problem hast, dann werden hier sicher einige Versuchen, Dir weiterzuhelfen

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

Inventor 2016
Inventor 2017
SolidWorks 2018

erstellt am: 16. Okt. 2019 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Autocad1990:
Du hast den PUNKT getroffen, genau das machen wir in unserem Stahlbau!!!
...

genau da liegt wohl euer Problem: ihr haetted besser ein spezielles Stahlbauprogramm kaufen sollen.
Ich habe mal for Jahren eines angesehen das speziell fuer Stahlbau gemacht wurde und fuer mein limited Kenntniss ueber Stahlbau funktionierte es sehr gut auch mit 2D Zeichungserstellung. Ging fast alles automatisch.

Wenn man es so sieht, dann waehre jedes 3D-Programm der groesste Muell fuer euch.

Wir hier haben sozusagen ein aehnliches Problem. Da wir mit Auto Karroserieteilen arbeiten, ist SolidWorks manchmal nicht Leistungsfaehig genug mit den Freiformflaechen klarzukommen die ueber STEP-Dateien importiert wuerden.

Ray

------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 22. Okt. 2019 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir bekommen die neuen Rechner , weil unsere IT das mit dem RESELLER abstimmt und der RESELLER
die Worstation Konfig vorschlägt!!!

Zitat:
Original erstellt von nahe:
Hallo,

also das mit der Hardware kann ich nicht nachvollziehen.
Wir verwenden unsere Hardware unverändert seit 5 Jahren
und bekommen jetzt nur deshalb neue Hardware, weil der Wechsel von Windows 7 zu 10 ansteht
(bis jetzt haben wir jeden SWX Versionswechsel mitgemacht)

Wie schon zuvor mal geschrieben, würde mich auch interessieren,
wie komplex die Teile und/oder Baugruppen sind.

Ich denke, dass man auch einfache Geometrien und Baugruppen so aufbauen kann,
dass der Rechner abschmiert.
Dann liegt es meiner Erfahrung nach, aber auch oft (nicht immer) an der Arbeitsweise.

PS
Was ich gar nicht verstehe,
ist die Art und Weise wie Autocad1990 hier seinen Frust ablädt

@Autocad1990
Wenn ich das richtig sehe,
hast Du zwei Themen erstellt in denen Du Deinen Frust ablädst,
aber kein  Thema in dem Du für ein bestimmtes Problem um Hilfe bittest.

Was willst Du also mit Deinem Post bezwecken bzw. welche Reaktionen erwartest Du?

Wenn Du ein bestimmtes Problem hast, dann werden hier sicher einige Versuchen, Dir weiterzuhelfen


------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Autocad1990
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Autocad1990 an!   Senden Sie eine Private Message an Autocad1990  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Autocad1990

Beiträge: 25
Registriert: 11.04.2017

SW2017 64bit WIN7
HP workstation 32GB Ram
3,7 GHz Proz Quadro zz440

erstellt am: 22. Okt. 2019 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Soundfan:

Das unterschreibe ich absolut!

Danke Christian


Es liegt nicht an der Schulung , Wir nutzen das Programm hauptsächlich für andere Dinge, für die
es wohl nicht das richtige ist. Eigentlich benötigen wir eine Stahlbau Application die noch 5% andere Dinge schafft. Aber wir haben uns vor 10Jahren 1 mal für diesen Reseller und dies Programm entschieden und die
jetzigen Entscheidungsträger haben Fakten geschaffen das ein Umdenken kaum mehr möglich ist!
Gruß

------------------
genervt und enttäuscht von solidworks!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Management Superannuated senior citizen retired worker


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 127
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 22. Okt. 2019 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Autocad1990:

Wir nutzen das Programm hauptsächlich für andere Dinge, für die
es wohl nicht das richtige ist. Eigentlich benötigen wir eine Stahlbau Application die noch 5% andere Dinge schafft. Aber wir haben uns vor 10Jahren 1 mal für diesen Reseller und dies Programm entschieden und die jetzigen Entscheidungsträger haben Fakten geschaffen das ein Umdenken kaum mehr möglich ist!

Aber da ist doch Solidworks nicht dran schuld. Das muss man doch im Vorfeld abwägen, was man anschafft. Und wenn sich herausstellt, dass es ein Fehlkauf war, muss man dann was anderes anschaffen, was den Anforderungen besser gerecht wird. Ist mir ehrlich gesagt zu hoch, dass man 10 Jahre lang sich mit für eure Anforderungen eher nicht geeigneten SW herumschlägt und Produktivität verschenkt. Zurück zum Brett und CAD in die Tonne, dann sind diese Probleme aus der Welt.
Und die Arbeit im KoBü wird wieder "entschleunigt".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soundfan
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Soundfan an!   Senden Sie eine Private Message an Soundfan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soundfan

Beiträge: 160
Registriert: 25.03.2010

Intel Core I9 2,9 GHz; 32GB RAM; Quadro P4200M;2016 SP5; SWX 2017 SP5; 2018 SP5; 2019 SP2; Space Pilot Enterprise; CAD Mouse

erstellt am: 22. Okt. 2019 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Autocad1990:

genervt und enttäuscht von SOLIDWORKS


Dann machst du deinen Ärger aber an der falschen Stelle Luft. Jetzt kann ich mit dir fühlen.... irgendwo muss es mal raus- auch wenn es nicht am Programm an sich liegt.

Ich würde die Firma wechseln....

------------------
Nicht ständig beschweren- Komfortzone verlassen und Tipps von Fachleuten umsetzen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sonti
Mitglied
dipl. Masch.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von sonti an!   Senden Sie eine Private Message an sonti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sonti

Beiträge: 1168
Registriert: 26.01.2007

Solid Works 2017 SP5
Inventor 2015
Windows 10
SWX (mein Liebling)

erstellt am: 22. Okt. 2019 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Autocad1990

Sorry, das Problem liegt jedenfalls mit Sicherheit nicht bei SW.
Stichworte sind z.B. Reseller, schlechte Schulung, falsche Vorgehensweise, Unwissenheit, etc.

LG Sonti

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mokk.n
Mitglied
Tischler


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 57
Registriert: 14.03.2019

HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SW18 Premium SP5

erstellt am: 22. Okt. 2019 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Mal so als generelle Frage, wer zwingt euch denn jedes Jahr auf die neue Version zu updaten? 

Es gibt Firmen die firmenweit immer noch mit der 2015er Version arbeiten.

------------------
MfG Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maximal
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von maximal an!   Senden Sie eine Private Message an maximal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maximal

Beiträge: 506
Registriert: 08.01.2003

SolidWorks 2018 SP5
Keytech 13
WIN 10
Composer, Simulation, Tacton & Lino

erstellt am: 22. Okt. 2019 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Autocad1990 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Autocad1990,

jetzt hast Du hier einmal Dampf abgelassen und jetzt solltest Du einfach die Probleme angehen. Da bekommst Du sicher auch hier im Forum Unterstützung!

Wir bauen Maschinen mit bis zu 15.000 Teilen (ohne Schrauben & co)!
Und wir, das sind ca. 60 User, sind mit Solidworks sehr zufrieden.

Unsere Erfahrung ist, das man mit der richtigen Arbeitsweise eine sehr gute Stabilität und Performance erreichen kann.
Mit dem Thema muss man sich aber auch beschäftigen. Ein guter Reseller hilft einem dabei auch!

Eine gute Hardware ist sicher eine Basis, aber nicht alles!
Unsere 32 GB RAM nützen wir beispielsweise so gut wie nie aus!
Kann man ja auch immer wieder einmal prüfen, ob der Speicher oder CPU am Anschlag ist....

Oft sind es Kleinigkeitem, welche große Auswirkungen haben.
Hier nur mal ein paar Punkte:
- Arbeitet ihr lokal oder über das Netzwerk?
- Temporäre Dateien löschen
- Arbeitsverzeichnis leeren
- externe Referenzen vermeiden
- Mehr kleinere Baugruppen, anstatt wenig große
- Aktuelle Treiber
- Bei Update eine Neuinstalltion machen und Benutzereinstellungen nicht übernehmen
- In SWX nur die Dateien öffnen, welche man auch braucht
- .....

Wir haben auch für unsere besonderen Anforderungen Zusatzanwendungen im Einsatz. Zum Beispiel Tacton, da das Thema Konfigurieren und Baukasten für uns sehr wichtig ist!

Und wenn ihr der Meinung seid, das Solidworks nicht das richtige Programm ist, ja dann denkt über einen Systemwechsel nach.
Wir hatten das erst beim CAM Programm.
Unsere Anforderungen haben sich mit der Zeit geändert und dann war ein Umstieg fällig.
Das alte CAM Programm war nicht schlecht, aber halt für uns nicht mehr optimal.
Ein Umstieg kostet erst einmal Zeit und Geld, aber rentiert sich dann auch nach kurzer Zeit!
Und wenn der Reseller keine Hilfe ist, dann wechselt ihn!

Also tief Luft holen und sich den Problemen widmen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz