Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Solidworks Visualize Professional 2019

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solidworks Visualize Professional 2019 (611 mal gelesen)
Peter Tropf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Peter Tropf an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Tropf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Tropf

Beiträge: 246
Registriert: 28.06.2003

Windows 10, Inventor 2016

erstellt am: 19. Aug. 2019 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich bin Inventor-Konstrukteur, soll aber meine Inventor-Modelle mit Solidworks Visualize Professional 2019 rendern und animieren (für Schulungsvideos). Ich schaffe es gerade noch, die Modelle per STEP 242 in SW Prof einzulesen und dort die Kamera zu animieren, wenn ich aber Bewegungen innerhalb des Modells darstellen will ist Feierabend: ich bekomme die Drehachsen nicht korrekt platziert und auch für die Drehung selbst werden nur feste Werte +90 angeboten.

Hat jemand Erfahrung damit oder kennt jemand einen Experten, der eine Schulung durchführen könnte?

Bin für jeden Tipp dankbar!

------------------
Gruß Peter

[Diese Nachricht wurde von Peter Tropf am 19. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 941
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2020 SP1

erstellt am: 19. Aug. 2019 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter Tropf 10 Unities + Antwort hilfreich


Visu_Anim_Tuto_ASP.jpg

 
Hallo Peter,

zum Thema Animation gibt es ein Tutorial.
In der Hilfe steht auch ein bisschen.

Und hier ein Thread:

Dein Reseller bietet Schulungen an.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Tropf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Peter Tropf an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Tropf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Tropf

Beiträge: 246
Registriert: 28.06.2003

Windows 10, Inventor 2016

erstellt am: 20. Aug. 2019 07:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andi,

danke erstmal für die Antwort. Den verlinkten Thread hatte ich auch schon gefunden, aber da passiert ja nicht wirklich viel und es geht dort hauptsächlich um Bilder, ich brauche aber Animationen. Und da arbeitet das Visualize Professional offenbar wunderbar mit SW-Modellen (siehe die Tutorials), aber nicht mit Fremdformaten:
Angeblich können ja Inventor-Modelle im Originalformat geöffnet werden, aber das gibt schon bei mittelgroßen Baugruppen einen Absturz.
Habe alle Alternativen ausprobiert, aber es geht wohl nur mit STEP 242 (bei STEP 214 auch Absturz).

(Der Tipp mit dem Reseller funzt nicht, weil wir als Großkonzern die Lizenzen direkt aus den USA beziehen)

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Tropf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Peter Tropf an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Tropf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Tropf

Beiträge: 246
Registriert: 28.06.2003

Windows 10, Inventor 2016

erstellt am: 16. Sep. 2019 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kollegen,

ich habe inzwischen einen neuen PC, auf dem neben Inventor 2016 auch SolidWorks 2018 installiert ist.

Ich will nun versuchen, meine Inventor-Baugruppen zuerst in SolidWorks zu öffnen, dort zu konvertieren und dann in SolidWorks Visualize zu öffnen, in der Hoffnung, dass dann etwas besseres rauskommt als bei der Übergabe via STEP 242.

Nun habe ich folgende Probleme:

- Wenn SolidWorks die Baugruppe öffnet wird immer kurz Inventor gestartet, der sich aber mit einem Absturz verabschiedet.

- Die Inventor-Baugruppe wird zwar nach einiger Zeit in SolidWorks angezeigt, aber beim Speichern entsteht nur 1 SLDASM-Datei, die Bauteile und Unterbaugruppen werden nicht gespeichert, obwohl ich das Häkchen für "alle Referenzen speichern" gesetzt habe.

- In Inventor ist die XY-Ebene der Fußboden, in SolidWorks die XZ-Ebene. Die Konstruktion ist also 90° gedreht, was für die Visualisierung natürlich nicht passt.

Hat jemand Tipps, was ich anders machen kann? Bin als SolidWorks-Anfänger für jeden Tipp dankbar!

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 16. Sep. 2019 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter Tropf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ist das 3D Interconnect aktiv? (Systemoptionen / Import / 3D Interconnect aktivieren)

Wenn ja, dann sollte eigentlich kein IV mehr gestartet werden.

Wenn ja, dann ist es normal, dass nur eine SLDASM gespeichert wird, da diese eher eine Verlinkung zur IV Datei darstellt.

Die Orientierung im Raum ist bei SWX leider anders, als bei anderen Systemen. Ist also normal. Musst halt die Bgr. in SWX drehen, die Standardansichten redefinieren oder - wohl am einfachsten - dies in Visualize erledigen.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WB8
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von WB8 an!   Senden Sie eine Private Message an WB8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WB8

Beiträge: 442
Registriert: 19.03.2004

SolidWorks Elite Applications Engineer

erstellt am: 16. Sep. 2019 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter Tropf 10 Unities + Antwort hilfreich

also ich kann mir ehrlicherweise nicht vorstellen, dass der Zwischenschritt mit SOLIDWORKS CAD etwas verbessert.
Ich denke du hast in Visualize einfach Probleme mit der Orientiertung.
Hilfreich sind hier die Tutorials auf my.solidworks.com  (auch wenn hier SOLIDWORKS Baugruppen verwendet werden geht shier doch um das UI und die Usage).
Ich habe selbst bei SOLIDWORKS Baugruppen am Anfang das problem gehabt, dass sich das Teilnicht g'scheit rotieren lies - hier ist es aber denke ich ein wertvoller Tipp, dass man nicht nur das Einzelteil/die Baugruppe drehen kann, sondern auch die Ansicht verdrehen/rollen kann.
Beides sollte man beherrschen um sich nach einem import zurechtzufinden.
Als Alternative kann man auch mal ein leeres Projekt starten in dieses ein Demomodell laden und darin das STEP importieren damit man sieht wie sich das Drehen verändert.

In größeren Renderings wird man immer mit STEP-Importen konfrontiert und sollte den Umgang damit auch als SOLIDWORKS Anwender nicht scheuen.

------------------
->dream believe dare do!<-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 16. Sep. 2019 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter Tropf 10 Unities + Antwort hilfreich

Im übrigen bietet mir mein Visualize Professional 2019 beim öffnen direkt auch das Datenformat IPT und IAM an...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Tropf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Peter Tropf an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Tropf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Tropf

Beiträge: 246
Registriert: 28.06.2003

Windows 10, Inventor 2016

erstellt am: 17. Sep. 2019 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Heiko und WB8 (?),

danke erstmal für die Antworten!

Zu euren Tipps:

- 3D Interconnect ist aktiviert (vermutlich eine Standard-Einstellung)

- natürlich öffne ich in SWX direkt die Inventor-Baugruppe

- habe heute Morgen beim erneuten Öffnen der SWX-Baugruppe bemerkt, dass tatsächlich ALLE Inventor-Bauteile und Unterbaugruppen als SWX-Dateien gespeichert wurden, allerdings in einem kryptischen Pfad (C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Temp\swx11136\IC~~) und nicht in dem Ordner der Inventor-Baugruppe; dort liegt nur die oberste SWX-Baugruppe.

- Die Idee, dass ich meine Inventor-Baugruppe zuerst in SWX einlese und dann nach Visualize übertrage kommt einfach daher, dass Visualize bei größeren Baugruppen aus Fremdformaten abstürzt und dass in den Tutorials immer empfohlen wird, möglichst viel schon in SWX vorzudefinieren.

Aber ich bin jetzt eben erstmal Anfänger bei SWX und werde berichten, wenn ich weitere Erfahrungen gemacht habe.

Das Rendern auf dem neuen PC mit einer NVIDIA Quadro P4000 geht jedenfalls richtig flott ;-)

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4209
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/SWPUC
SWX Digital Media Award 2018/2019
SOLIDWORKS 2019SP4
SOLIDWORKS 2020SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1903 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 17. Sep. 2019 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter Tropf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

- 3D Interconnect ist aktiviert (vermutlich eine Standard-Einstellung)

Ja das stimmt und sollte so auch bleiben.

Zitat:

- natürlich öffne ich in SWX direkt die Inventor-Baugruppe

Gut so. Nur so bekommst du das m.E.n. beste Ergebnis.

Zitat:

- ...dass tatsächlich ALLE Inventor-Bauteile und Unterbaugruppen als SWX-Dateien gespeichert wurden, allerdings in einem kryptischen Pfad (C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Temp\swx11136\IC~~)

Das darfst du eigentlich gar nicht wissen ;) Es sind Temporärdateien, die SWX selbsttätig erstellt. Die Baugruppe enthält eigentlich schon alles, was benötigt wird und ist auch entsprechend groß.

Zitat:

- Die Idee, dass ich meine Inventor-Baugruppe zuerst in SWX einlese und dann nach Visualize übertrage kommt einfach daher, dass Visualize bei größeren Baugruppen aus Fremdformaten abstürzt und dass in den Tutorials immer empfohlen wird, möglichst viel schon in SWX vorzudefinieren.

Ja, das mit dem Vor-Definieren ist auf jeden Fall eine gute Idee! Mit dem Absturz ist natürlich nicht so toll.

Zitat:

Aber ich bin jetzt eben erstmal Anfänger bei SWX und werde berichten, wenn ich weitere Erfahrungen gemacht habe.

Zitat:

Das Rendern auf dem neuen PC mit einer NVIDIA Quadro P4000 geht jedenfalls richtig flott ;-)

So soll es sein!

Schulungen für Visualize bieten alle Reseller gerne an. Frag doch deinen einfach an.

[WERBUNG]
https://www.dps-akademie.de/schulungen/detailseite/?tx_schulungskalender_detail%5Btrainingdate%5D=48&tx_schulungskalender_detail%5Btraining%5D=1&tx_schulungskalender_detail%5Baction%5D=index3&tx_schulungskalender_detail%5Bcon  troller%5D=Detail&cHash=2d43ccf826a705ea175116ee61e2181e
[/WERBUNG]

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 17. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz