Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  SWX2019- Ausbruch in Zg verhält sich seltsam

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SWX2019- Ausbruch in Zg verhält sich seltsam (434 mal gelesen)
rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1533
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 03. Jun. 2019 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verbindungselementeausschliesen.pdf

 
Heute ist mir ein seltsames Phänomen beim Ausbruch aufgefallen.
Ich möchte in meiner Zeichnung eine Madenschraube sichtbar machen. In dem Schnitt-/Ausbruchbereich ist KEIN Bolzen.. normalerweise.. aber im Ausbruch wird er sichtbar, wenn ich die Option: "Verbindungselemente ausschließen" deaktiviere. Aktiviere ich die Option aber, dann wird die Madenschraube mit der Senkung dargestellt, was echt blöd aussieht..
Jemand ne Idee, wie ich den Bolzen dort "unsichtbar" mache?

------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2019 SP3 / PDM Professional
Office 2016
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro M2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1533
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 03. Jun. 2019 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


anzeige.jpg

 
... und nochwas... ich kann keine Temporären Achsen einblenden?! Irgendwie seltsam heute morgen alles...

------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2019 SP3 / PDM Professional
Office 2016
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro M2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4024
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 03. Jun. 2019 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich


SWXSchnittVonNormteilen.jpg

 
Moin,

hast du mal die Einstellungen gemäß Screenshot versucht?

Und zur nachgesetzten Frage:
Da ist keine Zeichenansicht aktiv, weshalb dann die Einstellungen ausgegraut werden.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1533
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 03. Jun. 2019 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


achsen.jpg

 
Die Einstellungen sind genau so.. habe dort einiges ausprobiert, immer mit dem selben Ergebnis.
Sorry, mit den tangentialen Kanten lag ich verkehrt.. hast recht..
ich meinte allerdings die temporären Achsen. Die blende ich in der BG immer ein, um dort den Ausbruch zu positionieren. Kann aber keine Achsen mehr einblenden...
oh, sehe gerade... in der isometrischen Ansicht werden die Achsen eingeblendet, in den anderen Ansichten nicht...  
Edit2.. ich glaube, ich habe hier ein massives Grafikproblem... wenn ich den Ausbruch bearbeite und eine Achse in der Iso anklicke, dann werden die Achsen in EINER anderen Ansicht plötzlich angezeigt... oh je.. denke, für mich war die Umstellung auf 2019 nicht so eine gute Idee...

------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2019 SP3 / PDM Professional
Office 2016
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro M2000
Space Pilot Pro

[Diese Nachricht wurde von rawo am 03. Jun. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von rawo am 03. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2239
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 03. Jun. 2019 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
… im Ausbruch wird er sichtbar, wenn ich die Option: "Verbindungselemente ausschließen" deaktiviere. Aktiviere ich die Option aber, dann wird die Madenschraube mit der Senkung dargestellt, was echt blöd aussieht...

Bolzen und Madenschraube sind wohl beides Verbindungselemente.
wenn du beide nicht schneidest (vom Ausbruch ausschließen), bleibt der Bolzen auch ungeschnitten.

für den Fall, dass einige Verbindungselemente geschnitten werden sollen (Bolzen) und andere nicht (Madenschraube) wirst du wohl auf Absehbare Zeit die Madenschraube von Hand wählen müssen.
(Ich nehme an, dass der Bolzen "Verbindungselement" bleiben soll).

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1533
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 03. Jun. 2019 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:

Bolzen und Madenschraube sind wohl beides Verbindungselemente.
wenn du beide nicht schneidest (vom Ausbruch ausschließen), bleibt der Bolzen auch ungeschnitten.

für den Fall, dass einige Verbindungselemente geschnitten werden sollen (Bolzen) und andere nicht (Madenschraube) wirst du wohl auf Absehbare Zeit die Madenschraube von Hand wählen müssen.
(Ich nehme an, dass der Bolzen "Verbindungselement" bleiben soll).

Gruß, Christian


Ja, klar, sind beides Verbindungselemente und soll auch so bleiben. Ich verstehe nur das Prinzip des Ausbruchs nicht.. denn da, wo ich den Ausbruch platziert habe, ist ja gar kein Bolzen mehr zu sehen...
wenn ich da nen Schnitt setze, ist da keiner... dann sollte doch beim Ausbruch da auch keiner sein? Oder liege ich da falsch... ? Bin jetzt verwirrt...

------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2019 SP3 / PDM Professional
Office 2016
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro M2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2239
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 03. Jun. 2019 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
… Ich verstehe nur das Prinzip des Ausbruchs nicht.. denn da, wo ich den Ausbruch platziert habe, ist ja gar kein Bolzen mehr zu sehen...
wenn ich da nen Schnitt setze, ist da keiner... dann sollte doch beim Ausbruch da auch keiner sein? Oder liege ich da falsch... ?

Schnitt fängt da an, wo die Schnittlinie ist (und geht ggf. bis Schnitttiefe.)

Ausbruch fängt ganz vorne an und knabbert bis zur definierten Tiefe alles weg, was nicht vom Ausbruch ausgenommen ist. Da kommt von vorne gesehen wohl erst ein Bolzen und dann erst die Madenschraube.
Und entweder wird beides weggeknabbert oder beides stehen gelassen (bei Auswahl über Verbindungselemente).

Das Ergebnis (Schnitt / Ausbruch) sieht häufig gleich aus, aber nicht immer  

Gruß, Christian

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 03. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5083
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 04. Jun. 2019 06:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und guten Morgen rawo.

Wie hast du die Schnitttiefe festgelegt?

Es scheint mir so, das diese nicht exakt durch die Mittes des Gewindestisftes verläuft.

Evtl hilft auch das Darstellen der Gewindelinien über einfügen Modellelemente und oder hin und her schalten zwischen Entwurf und hohe Qualität.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1533
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 04. Jun. 2019 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ok, dann hatte ich da den Denkfehler... bin immer von einer Schnittansicht ausgegangen...

aber... mein System scheint gestern generell Probleme mit der Hitze gehabt zu haben.
Heute kann ich die temporären Achsen wie gewünscht einblenden... UND... über die Eigenschaften des Ausbruch den Bolzen ausblenden. Dann wird zwar die Schraffur nicht ganz akkurat angezeigt, aber der Ausbruch sieht gut aus... gestern ist mir das Ausblenden des Bolzen nicht gelungen... seltsam...

Danke für Eure Hilfe und Erklärung.

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:

Schnitt fängt da an, wo die Schnittlinie ist (und geht ggf. bis Schnitttiefe.)

Ausbruch fängt ganz vorne an und knabbert bis zur definierten Tiefe alles weg, was nicht vom Ausbruch ausgenommen ist. Da kommt von vorne gesehen wohl erst ein Bolzen und dann erst die Madenschraube.
Und entweder wird beides weggeknabbert oder beides stehen gelassen (bei Auswahl über Verbindungselemente).

Das Ergebnis (Schnitt / Ausbruch) sieht häufig gleich aus, aber nicht immer   

Gruß, Christian


[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 03. Jun. 2019 editiert.]


------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2019 SP3 / PDM Professional
Office 2016
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro M2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2239
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 04. Jun. 2019 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rawo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rawo:
… Heute kann ich ... über die Eigenschaften des Ausbruch den Bolzen ausblenden. Dann wird zwar die Schraffur nicht ganz akkurat angezeigt, ...

Du kannst den Bolzen ausblenden, dann wird er nicht angezeigt, es fehlt aber auch der Bolzenkopf oder was seitlich aus Scheibe so rausschaut. In deinem Fall liegt dahinter ein 2. Bolzen und man sieht dann halt den. Kann aber auch mal schief gehen.
Ich würd die Option "Verbindungselemente" nicht nutzen, auch nicht ausblenden, sondern die Madenschraube von Hand auswählen für "Schnittbereich"

Schön, dass der Rest auch wieder funktioniert … 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz