Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Gibt es ein tool für squircle?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gibt es ein tool für squircle? (1260 mal gelesen)
Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 06. Mai. 2019 00:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ha!
Vermutlich hab ich jetzt 98% kalt erwischt? Ich kannte den Begriff auch nicht.

Mischung aus Kreis und Quadrat, also ein Quadrat/Rechteck mit abgerundeten Ecken, dafür aber gibt es wohl verschiedene Methoden.
Nennt man auch Superellipse, was ich aber verwirrend finde.

Die Steigerung sind dann nicht konstante Eckradien, sondern ?sanft auslaufende Radien? (wie heissen die noch mal...).

JA, kann man konstruieren - aber ich will ein Tool.
Wenn es das nicht gibt: was wäre der einfachste Weg? Kann mir so ein Makro jemand machen für die 16er Version? Ich hab echt keine Lust, mich da stundenlang rumzuärgern, ich hab keine Erfahrung mit Makroerstellung. Ich will's einfach nur schnell und einfach nutzen können.

Es sei denn, jemand hat eine wirklich für Dummies verständliche Komplettanleitung...

Gruss,
Dirk

[Diese Nachricht wurde von Relleumdesign am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10169
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2019

erstellt am: 06. Mai. 2019 06:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

das brauche ich auch sehr oft. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2196
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-3.0 + PDM Prof.
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-4.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 06. Mai. 2019 07:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
der Gockel findet das z.B. dazu.

https://en.wikipedia.org/wiki/Superellipse

http://www.cambam.pixelmaker.eu/Cambam/Aide/Plugins/deutsch/squircle_plug_de.html


Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 06. Mai. 2019 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oh, das Tool sieht ja interessant aus - aber wie bekomme ich das dann ins CAD?

Und muss ich jetzt jede einzeln bauen und importieren? Das wär umständlich.
Wesentlich lieber wär mir, wenn ich das im SWX bemasst verändern könnte, so wie die Rechtecke oder Ellipsen.

Gruss,
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 06. Mai. 2019 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ah - Andi: in Deinem Logo sehe ich noch ein weiteres interessantes Ding: ist das Dreieck ein Gleichdick? Die Art von "aufgeblasenem Dreieck" finde ich auch besonders hübsch, das wäre doch im Grunde das Gleiche, nur eben mit 3 statt 4 Ecken.

Vermutlich kann das das Tool auch, aber: ich hätt's gern als SWX-Tool mit editierbaren Maßen.

Das dann noch als "Zweieck" und man hat einen Haufen hübsche neue Formen.

Muss doch im SWX gehen, wie macht man das als Vorlage, analog zu Rechteck usw.?

Gruss,
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 852
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 06. Mai. 2019 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Dirk

was spricht dagegen, einmal so ein Teil zu konstruieren, dann als Block abzulegen? Bei Bedarf wäre dann der Block einzufügen, aufzulösen, und anzupassen - in den Ecken verlierst Du durch das Auflösen doch nicht die Ellipsen-Eigenschaft. Das sollte wesentlich einfacher sein, als ein Makro zu programmieren???

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 06. Mai. 2019 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab noch fast nie mit Blöcken gearbeitet, ich unterfordere das SWX sowieso permanent.

Ich müsste mich da also erstmal reindenken, bin aber im Moment etwas zu sehr im Stress dafür.

Diese Superellipsen sind aber doch sehr unterschiedlich, da kann man sich ja nur annähern bzw. braucht mehrere Blöcke. Die 4/3-2-Ecke sind dann wieder völlig eigene Geometrien.

Da ich aber viel mit Laserteilen arbeite könnte man solche nichtklassischen Geometrien schön ausnutzen.

Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 852
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 06. Mai. 2019 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab eben mal ein wenig tiefer in Wiki gelesen - dort wird das erweitert auf höhere Exponenten als 2 - benötigst Du das? Oder reicht Dir der quadratische Ansatz? Als Element wirst Du in SWX glaube ich nur die Standard-Ellipse mit ^2 finden

Blöcke nutze ich für fast alle Ausbrüche in Blechteilen. Unsere E-Technik kauft einen neuen Steckverbinder / Einbaubuchse, dann wird im gleichen Atemzug der dazu passende Ausbruch in einer Skizze erstellt, und als Block abgelegt. Lüfter, (Haupt-)Schalter, Leuchten, Kabeldurchgänge - danach sind das nur noch Mausklicks

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4439
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 06. Mai. 2019 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

...hab grad keine Zeit, aber mein Ansatz wäre eine gleichungsgesteuerte Kurve...

HTH
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2968
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 06. Mai. 2019 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

mal eine Frage,
gehts dir um Design, oder um Kraftübertragung?

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 06. Mai. 2019 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2019-05-0616_10_33-SOLIDWORKS2016x64-Edition-FussBlech_010.SLDPRT.jpg

 
Design. Nach Gefühl.

Genaugenommen auch Gewichtseinsparung bzw. die entsprechende Optik, durchgehende Blechflächen aufzulösen.

Da die Teile auch Aussenkonturen haben, sollen einzelne Elemente verknüpfbar bleiben bzw. ersetzbar mit Äquidistanten - das ist mit Splines nur sehr schwierig, vor allem, wenn es mehrere Öffnungen sind wie hier z.B. bei einem Fussteil. Das sieht mit den runden Öffnungen zwar ok aus, aber der Hit ist es nicht. War jedoch schon genug Konstruiererei, da das Blech von oben auf Knickung belastet wird.

Mit Squirkeln säh das halt wesentlich raffinierter aus, in Richtung Biodesign. Mit rechteckigen Öffnungen aber genauso simpel, eher zu technisch.

Dirk

[Diese Nachricht wurde von Relleumdesign am 06. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 06. Mai. 2019 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich


SWXKonischeKurveRho.png

 
N'Abend,

wie wäre denn die "konische Kurve" mit steuerbaren Rho als Alternative für dich? ist schnell gemacht … bevor man sich jetzt in akademischen Tiefen verliert...

Ach ja: Du hast mich mit dem Begriff kalt erwischt... ich hielt es für ein Eichhörnchen 

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 06. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 06. Mai. 2019 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist mir jetzt völlig neu, dass es so was gibt. Als Kleinstkunde ohne Wartungsvertrag komme ich auch nicht in den Genuss von Schulungen bzw. Hotline usw.

Aber wie gesagt: die Konturen müssen noch verknüpfbar/bemaßbar sein, da ich mich immer auch an Aussenkonturen orientieren muss. Es geht ausschliesslich um Bleche und Ausbrüche.

Werd dann wohl doch mal schaun müssen, wie das mit den Blöcken ging. Irgendwann vor Äonen hab ich das auch genutzt...

Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Mai. 2019 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Ist mir jetzt völlig neu, dass es so was gibt.

Das kam nach der öffentlichen Diskussion um die "iPhone-Ecke". Und es ist nicht die einzige Funktion, die SWX in den letzten Jahren in diesem Anwendungs-Umfeld geliefert hat. Stil-Splines, Splines n-ter Ordnung, Splines auf Oberflächen, mit Offset, aber auch asymmetrische Verrundungen, Verrundungen mit konischem Rho etc.

Zitat:

Als Kleinstkunde ohne Wartungsvertrag komme ich auch nicht in den Genuss von Schulungen bzw. Hotline usw.

Wir haben viele kleine Kunden; die Entscheidung für die Wartung und damit für die Neuerungen ist nicht abhängig von der Lizenzzahl.
Und die Teilnahme an Schulungen steht auch jedem offen.

Zitat:

Aber wie gesagt: die Konturen müssen noch verknüpfbar/bemaßbar sein,

Die Kontur selbst dürfte sich da etwas "sperrig" verhalten. Ein umschließendes, skizziertes Rechteck etc. schafft aber Abhilfe.

Zitat:

wie das mit den Blöcken ging

Einfach Skizzieren, markieren, Block erstellen, Block speichern (in Konstruktionsbibliothek), später dann per Drag and Drop ziehen, freuen.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2968
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 07. Mai. 2019 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich


190507_Ausschnitt_steuern.JPG


190507_Ausschnitt_steuern.SLDPRT

 
vielleicht hilft die Skizze etwas weiter,
ist natürlich nicht die komplexe Kurve,
soll nur zeigen, wie man steuern kann.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2299
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 07. Mai. 2019 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Heiko Soehnholz:
wie wäre denn die "konische Kurve" mit steuerbaren Rho ...

Cool - die sieht ja toll aus
kann es sein, dass die beim Verknüpfen fürs rho über Skizzenbeziehungen Schwierigkeiten macht (in SWX2016 )?

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Mai. 2019 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

das kann ich dir auf die Schnelle nicht sagen/bestätigen, da ich auf meinem Rechner eine derart alte Software nicht mehr am Laufen habe... 

Vorstellen, das dem so ist, kann ich mir schon.

Gerne probiere ich in der aktuellen Version etwas aus - was denn?

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5119
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 07. Mai. 2019 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dirk.

Kann man auch mit einem Bibliotheksfeature machen.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du [img]https://de.vector.me/browse/410359/emoticons_question_face" title="Emoticons: Question Face[/img]
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2299
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 07. Mai. 2019 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich


konischeKurve_CWR.SLDPRT

 
Hallo Heiko,

sooo alt …
habe doch gerade gelesen, dass jemand jetzt auf 2016 umstellt … 


habe im Anhang das Quadrat und die konischen Kurven … wenn ich das Quadrat einseitig horizontal festlegen möchte z.B. flippt SWX bei mir aus …
Wenn ich 4 x die Abstandsbemaßung (Ecke-Kurvenpunkt) direkt an die Kurve lege, geht es  …

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Mai. 2019 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich


SWXKonischeKurveImQuadrat.jpg

 
Hallo Christian,

nein, es sind die anderen Beziehungen, die ein wenig "Zuviel des Guten" sind.

Ich habe mal alle deckungsgleichen in den Ecken, wie auch die senkrechten und gleichen Beziehungen gelöscht und sorgfältig neu erstellt. Dann geht es. Ansonsten kann ich das von dir geschilderte Problem nachvollziehen.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 07. Mai. 2019 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, schicke Skizze - danke :-) Also kann SWX16 das auch - uih. Ich hab mal eine Version, die was kann, da schau her...

Ich hab auch einige deckungsgleich gelöscht und neu erstellt (sonst "verbiegt" man das beim Drehen). Aber an den Scheitelpunkten muss man die deckungsgleich machen mit dem Kreis + dem Linienkreuz.

Jetzt kann man z.B. die Linien vertikal machen, vorher sofort Überdefinition.

Ich hab die "rho-Radien" miteinander tangential verknüpft, sonst hätte man am Übergang doch ggf. einen Knick, oder?

Jetzt muss ich das nur noch mit dem rho kapieren - oder kann mir jemand eine kurze Erklärung geben? Ist das ein Verhältnis oder so was?

SWX: "Legt das Verhältnis fest, das das Gewicht der Kurve definiert. Geben Sie einen Wert zwischen 0 und 1 ein."
Aha...mein Bildschirm biegt sich schon vor lauter rho...

"Legt das Verhältnis zwischen Höhe der Kurve und Höhe des oberen Scheitelpunkts fest."
Ok - klingt schon besser, aber welche Höhe ist jeweils gemeint? Z.B. an obiger Skizze erklärt?

Ich sehe nur, dass es mit wenig rho zum Kreis wird und mit viel rho zum Quadrat...aber nach welcher Gesetzmässigkeit ergibt das den Eckradius und den "grossen Radius"


Lustig: mit diesem rho kann man endlich so was wie einen alten Röhrenfernseher konstruieren ;-)


Dirk

[Diese Nachricht wurde von Relleumdesign am 07. Mai. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Relleumdesign am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 07. Mai. 2019 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Könnte man das so sagen, dass (in der SKizze) das Verhältnis von Kreis zu Quadrat gesteuert wird? Das ist aber nur bei ca. 0.45 annähernd gleich, nicht wie bei 0.5 wie ich jetzt erwartet hätte.

Aber so zum groben Verständnis...das wären dann Maße + Geometrien, die einfach zu editieren und konstruktiv zu verknüpfen sind bzw. rho ergibt sich dann irgendwie, wenn man diese Geometrien bemaßt/verknüpft.

EDIT: genau genommen ist bei gleich grossem Quadtrat und Kreis das rho 0.4142...ist das irgendwas mathematisch Bekanntes...Pi hoch 1.5 mal Schuhgrösse oder so? Die Solidworksche Holzplancken-Konstante?

EDIT II: leider ist es nicht das Maß des Quadrats geteilt durch den Kreis...das wären z.B. 0.8, rho ist aber 0.7678.

Dirk

[Diese Nachricht wurde von Relleumdesign am 07. Mai. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Relleumdesign am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Mai. 2019 18:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Aus meiner Erinnerung heraus wird über das Rho der Winkel des Kegelschnittes beschrieben. Stell dir also einen Kegel vor und schneide diesen mit einer Ebene. Und nun kippst du die Ebene. Bei Null Grad ist es ein Kreis, dann eine Parabel bei 45 Grad und darunter mal runder, drüber eher eckiger.

(hoffentlich stimmt das jetzt...)

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Mai. 2019 18:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

sry, Doppelpost

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 07. Mai. 2019 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aha...das Resultat wäre dann eine asymmetrische Ellipse...sozusagen ein Osterei :-D und da wird dann nur eine Hälfte oder Viertel genommen, nehme ich an. Die Form ist dann so ähnlich wie eine Exponentialfunktion, z.B. x hoch2 oder so, aber mit dem Vorteil, dass es Scheitelpunkte gibt, an denen man eine saubere Tangente machen kann...

Boah, was ich nach 30 Jahren noch von Mathe weiss...das müssen die traumatischen Erlebnisse sein, an die man sich im hohen Alter dann wieder erinnert. Es geht schon los :-DDDDD

Aber das Eierbild kann ich mir merken...könnte man jetzt jeden Sonntag üben :-D

Dann wäre rho ja irgendein sinus oder cosinus, sonst würde er grösser als 1 werden. Man kann rho aber in der Skizze nur im flacheren/tangentialen Teil bemaßen, nicht an den Spitzen?

Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 07. Mai. 2019 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich muss spicken (obwohl das Diplom keine 30 Jahre zurück liegt, sondern nur 28...):

"Abhängig vom Rho-Wert kann die Kurve elliptisch, parabolisch oder hyperbolisch sein."

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2196
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-3.0 + PDM Prof.
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-4.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 07. Mai. 2019 21:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Relleumdesign:

Aber das Eierbild kann ich mir merken...
Dirk

Hallo,
da fällt mir doch glatt mein Bildschirmschoner wieder ein.    
(Version 1.02)

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/030534.shtml


Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

[Diese Nachricht wurde von Andi Beck am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2299
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 08. Mai. 2019 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich


konischeKurve_2_CWR.SLDPRT

 
Zitat:
... es sind die anderen Beziehungen, die ein wenig "Zuviel des Guten" sind ...

Hallo Heiko,

mist, dann sind mir da doch welche durchgerutscht … ich hatte auch einen Punkt extra reingesetzt, weil ich dachte vielleicht liegt es an dem Maß auf den Kurvenpunkt … war es aber nicht.

hier eine korrigierte Skizze die funktionieren sollte.
Da noch eine Bezugslinie dran und man könnte es in ein Bibliotheksfeature verwandeln 

@ Dirk
ich würd mir über das rho nicht mehr so viele Gedanken machen, wenn ich den Abstand zur Ecke so bemaßen kann 

und der Zusammenstoß scheint auch schon tangential zu sein, es entsteht zwar eine Trennlinie, aber verrunden kann man die nicht 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2299
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 08. Mai. 2019 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
… Also kann SWX16 das auch …

Ja, wenn die Skizzenfunktionen nicht alle unter "EXTRAS-Skizzenelemente" versteckt wären … beste Fehlübersetzung in der SWX-Oberfläche - Skizzieren im CAD als Extra, also Sonderausstattung ...

Zitat:
… Ich hab die "rho-Radien" miteinander tangential verknüpft, sonst hätte man am Übergang doch ggf. einen Knick, oder? …

Bei mir wird das auch so tangential … es läuft immer auf den "Eckpunkt" zu.

Zitat:
… mit diesem rho kann man endlich so was wie einen alten Röhrenfernseher konstruieren ;-) …

Ja, hat bestimmt schon der alte Tüssen-Krup so gemacht, der alte Fuchs … *scnr*

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN10 64bit Quadcore
Ab SWX2000, jetzt: SWX2016
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 08. Mai. 2019 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian!
Das mit der Tangentialität hab ich jetzt dank Kegelschnitt-Osterei-Denkhilfe auch kapiert, deswegen wollte ich das verstehen, was da passiert.

Bin grad anderweitig im Stress: das rho-Skizzenelement kann man sich aber doch in die Skizzenwerkzeuge ziehen, oder nicht? Nur im Auswahlmenü steht es unter EXTRAS? Danke für den Tip.

Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2299
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 08. Mai. 2019 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
…  das rho-Skizzenelement kann man sich aber doch in die Skizzenwerkzeuge ziehen, oder nicht? Nur im Auswahlmenü steht es unter EXTRAS? …

Klar, in Befehlsmanager oder Icon-Leiste kann man es reinziehen.

Ansonsten findest du alles im Menü unter Extras-Skizzenelemente bzw. Extras-Skizzieren.
Auf Englisch steht da Tools oben drüber - da würd ich eher suchen als unter Extras.

Aber wenn du 4 solche Kurven als "quadratischen" Ausschnitt in verschiedenen Größen brauchst, würd ich das in die Konstruktionsbibliothek legen. die Zeit holst du schnell wieder raus.
- Flaches Teil modellieren,
- die Skizze (aus voherigen Beiträgen) auf eine Fläche legen, "Quadrat" ausrichten an einer Fläche
- Schnitt durch alles
- Schnitt markieren und nach rechts in einen Ordner bei Konstruktionsbibliothek ziehen.

Beim wieder rausziehen brauchst du bei meiner Skizze einen Mittelpunkt für die Platzierung.
- Rausziehen aus Konstruktionsbibliothek
- Referenzebene und Referenzpunkt wählen
- Größenparameter (2 Stück) ändern
- fertig

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 622
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Professionell 2017 x64 Edition SP5.0
SolidWorks PDM
Intel® Xeon® E5-2637 v3
64 GB RAM
AMD FirePro W7100
Windows 7 Professional

erstellt am: 08. Mai. 2019 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Relleumdesign:
...Bin grad anderweitig im Stress: das rho-Skizzenelement kann man sich aber doch in die Skizzenwerkzeuge ziehen, oder nicht? Nur im Auswahlmenü steht es unter EXTRAS? Danke für den Tip...
Moin,

bei mir taucht die "konische Kurve" im DropDown unter der Ellipse auf. Habe allerdings 2017.

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 08. Mai. 2019 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich


SWXKonischeKurveAnpassungsfaehig.jpg

 
Ich sehe die Skizze eher so. Damit kann man sie schön an der Verlauf Innen/Außen anschmiegen.

Die Werte für das Rho habe ich mit "Werte verknüpfen" gleichgeschaltet.

Und ja: Ich würde auch ein BibFeature mit einer entsprechenden zusätzlichen Positionierungsmöglichkeit und ggf. Bemaßung empfehlen.

OffTopic:

Zitat:

Ja, hat bestimmt schon der alte Tüssen-Krup so gemacht, der alte Fuchs … *scnr*

Lustig, wirklich lustig!

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz