Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Leistungsoptimierung von Solidworks

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Leistungsoptimierung von Solidworks (630 mal gelesen)
C.C.D.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von C.C.D. an!   Senden Sie eine Private Message an C.C.D.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C.C.D.

Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2018

Solidworks 2018

erstellt am: 14. Dez. 2018 23:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend zusammen,
wie bringe ich Solidworks dazu, die Leistung des Computers wirklich zu nutzen?

Die CPU-Auslastung hängt bei ca 16%, die SSD-Auslastung bei unter 1% und selten braucht das Programm mehr als 2,5 GB RAM, da wären auch noch große Reserven vorhanden. Die GPU-Auslastung ist bei 0%.

Ich würde mich freuen, wenn ich das Programm irgendwie dazu bewegen könnte, mehr Leistung zu nutzen, habe aber keine Ahnung, wie das geht. Die Import-, Export- und Speicherzeiten nerven momentan etwas.

Ich dachte zwischenzeitlich, dass das vielleicht Programm zum Großteil nur auf einem CPU-Kern läuft, aber die Last verteilt sich gleichmäßig. Immer kurz bevor der Rechenvorgang fertig wird, steigt die CPU-Auslastung für wenige Sekunden auf 100% an.

Ich verstehe nicht, was der Flaschenhals im System ist bzw. ob ich eventuell Einstellungen optimieren muss. Kann mir da jemand weiter helfen?

Vielen Dank schon mal im voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SolidworksIstCool
Mitglied
TPD


Sehen Sie sich das Profil von SolidworksIstCool an!   Senden Sie eine Private Message an SolidworksIstCool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SolidworksIstCool

Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2017

Solidworks 2016

erstellt am: 15. Dez. 2018 07:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C.C.D. 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ja... da ist Solidworks etwas seltsam.
Vor dem Update auf Windows 10 lief SW recht stabil (nicht schnell, aber flüssig).
Nach dem Update (selbe Hardware) hab ich bei jedem Input 1-2 Sekunden Verzögerung.
Bei meiner Kollegin allerdings ist kein Unterschied bemerkbar.

Bezüglich genau deines Problems:
Ich denke nichts. Selbst nach tagelangem hin und her mit dem Support und unseren IT'lern verläuft das ganze ergebnislos im Sand.
Die Lade/Speicherzeiten und gewisse anderere Kuriositäten in dem Programm sind echt ein Witz.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 809
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2019 SP0

erstellt am: 15. Dez. 2018 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C.C.D. 10 Unities + Antwort hilfreich


SWX2019_GPU_ASP.jpg


SWX_MultiCore_ASP.MP4

 
Hallo C.C.D.,

SOLIDWORKS unterstützt Multicore seit langem in verschiedenen Umgebungen:

• Öffnen
• Speichern
• Import
• Export
• Zeichnungsansichten in hoher Qualität rendern
• Gewindedarstellung in hoher Qualität rendern
• Große und komplexe Oberflächen
• Komplexe Helix
• PhotoView 360 (+ Network Rendering), Visualize
• Verschiedene Simulation Produkte -> Vernetzung & Solver

Performance Verbesserungen 2016:

Schnellere Berechnung der tesselierten Daten (Multicore), unser Beispiel:
• SOLIDWORKS 2015: 8:16 Minuten
• SOLIDWORKS 2016: 4:31 Minuten
• +45%

SOLIDWORKS 2019 hat einen neuen Modus in den Systemoptionen unter Leistung:
Verbesserte Grafikleistung (Beta-Funktion), hier wird dann die GPU genutzt (bei entsprechender Grafikkarte).

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThKn
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ThKn an!   Senden Sie eine Private Message an ThKn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThKn

Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2018

erstellt am: 15. Dez. 2018 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C.C.D. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,

ist aber bei 2018 noch nicht so oder?

Gruss Thomas

[Diese Nachricht wurde von ThKn am 15. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz