Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Solid Works Obeflächen modellierung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solid Works Obeflächen modellierung (572 mal gelesen)
Krik
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Krik an!   Senden Sie eine Private Message an Krik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krik

Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2018

Solid Works 2017

erstellt am: 15. Okt. 2018 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Problem2.zip

 
Servus alle miteinanander,

ich hoffe ihr könnt mir helfen und zwar machen wir in der Firma so Träger für Spritzgussteile die dann lackiert werden. Diese liegen wie in der Datei zu sehen auf so Stiften. Die werden geschweißt und dann von Hand ausgerichtet und dazu bräuchten wir so eine Lehre wie im Modell. Jetzt zu meine Frage wie kann ich am leichtesten und am schnellsten die Unterseite des Spritzgussteils auf so einen Klotz übertragen? Der wird dann mit Hilfe eine CNC-Fräse gefräst.

Könntet ihr mir bitte weiterhelfen.

System ist SolidWorks 2017

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10169
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2019

erstellt am: 15. Okt. 2018 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Krik 10 Unities + Antwort hilfreich

es kommt eine Fehlermeldung beim zip. Kannst du das Step rausholen? ich nicht. herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spacebug69
Mitglied
cad tipse :-)


Sehen Sie sich das Profil von spacebug69 an!   Senden Sie eine Private Message an spacebug69  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spacebug69

Beiträge: 133
Registriert: 11.10.2003

:D :confused: :sleep: :wink: :dance: :hubbi: :D :confused: :sleep: :wink: :dance: :hubbi:

erstellt am: 15. Okt. 2018 19:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Krik 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
was sollen diese kleinen Rillen sein? Die kommen in SWX irgendwie nicht sauber an.
Aber ansonsten würde ich sagen, die benötigten Oberflächenelemente in ein neues Teil übernehmen (Offset Oberfläche mit 0mm), und dann das Volumen dagegen Austragen oder das Volumen mit einer Kombinierten Oberfläche trimmen.

Aber diese kleinen Rillen….. hast du davon auch ein Model wo diese Rillen sauber ankommen?
Falls nicht, würde ich mit Schnittkurven die Oberfläche abnehmen und neu erstellen.
Gruß, Michael

------------------
: :

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krik
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Krik an!   Senden Sie eine Private Message an Krik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krik

Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2018

Solid Works 2017

erstellt am: 16. Okt. 2018 06:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zunächst Danke für den Versuch. Ich habs jetzt auch propiert ich kann die Step fehlerfrei aufmachen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krik
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Krik an!   Senden Sie eine Private Message an Krik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krik

Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2018

Solid Works 2017

erstellt am: 16. Okt. 2018 07:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Auch dir zunächst ein Dankeschön.

Die kleinen Rillen sind glaube ich nur ein Dateifehler für was die sein sollen weis ich selber nicht. Benöitge ich aber nicht weil in dem Bereich kein Stit aufliegt deswegen würde ich das gar nicht abgreifen macht nur Arbeit beim Fräsen und wird nicht benötigt.

Nochmal zusammenfassend, du würdest die dei Baugruppe in ein SLDPRT speichern weil im Zusammenbau kannst du ja keine Oberflächen erstellen bzw abgreifen, dann nehme ich die Trennlinie und trenne die Flächen die ich brauche z.B. mit einem Quadrat 40x40. Dann nehme ich Offset-Oberfläche und greife diese Flächen ab. Funktioniert soweit wunderbar jedoch wie erstell ich aus dieser Fläche einen Volumenkörper? Hab jetzt nur diese Fläche da.
Hab mal ein Detail gezeichnet wäre super wenn du mir noch zeigen könntest wie ich da zu einem Volumenmodell komme.

           

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krik
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Krik an!   Senden Sie eine Private Message an Krik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krik

Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2018

Solid Works 2017

erstellt am: 16. Okt. 2018 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

spacebug69
Mitglied
cad tipse :-)


Sehen Sie sich das Profil von spacebug69 an!   Senden Sie eine Private Message an spacebug69  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spacebug69

Beiträge: 133
Registriert: 11.10.2003

:D :confused: :sleep: :wink: :dance: :hubbi: :D :confused: :sleep: :wink: :dance: :hubbi:

erstellt am: 16. Okt. 2018 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Krik 10 Unities + Antwort hilfreich


Lehre_test-micha.SLDPRT

 
Moin,

kleines Beispiel hängt an.
es gibt aber noch andere Wege zum Ziel :-)


Michael

------------------
         

[Diese Nachricht wurde von spacebug69 am 16. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krik
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Krik an!   Senden Sie eine Private Message an Krik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krik

Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2018

Solid Works 2017

erstellt am: 16. Okt. 2018 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das sieht ja schon mal super aus.
Und welche Möglichkeiten gibt es noch? Geht es auch noch einfacher?

         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spacebug69
Mitglied
cad tipse :-)


Sehen Sie sich das Profil von spacebug69 an!   Senden Sie eine Private Message an spacebug69  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spacebug69

Beiträge: 133
Registriert: 11.10.2003

:D :confused: :sleep: :wink: :dance: :hubbi: :D :confused: :sleep: :wink: :dance: :hubbi:

erstellt am: 16. Okt. 2018 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Krik 10 Unities + Antwort hilfreich


Lehre_test-micha.SLDPRT

 
Das kommt ein bisschen auf die Geometrie drauf an, welcher weg der „beste“ ist.
„wanddicke auftragen“ wäre eine sehr einfache Möglichkeit. Geht aber hier schlecht wegen der der großen sicke da diese verfälscht werden würde. Kann man hauptsächlich bei recht platten oberflächen anwenden.

„Offset Oberfläche“ mit 0mm. Diese dann von hand „verschieben/kopieren“. Dann die umrandung mit „3d skizzen“ vorskizzieren und dann mit einzelnen „ausgefüllte Oberfläche“ die  stücke schließen und zum schluss „Oberfläche zusammenfügen“.
Die 2. Methode ist zwar sehr klickintensiv führt aber fast immer zu einem brauchbaren ergebnis

Gruß michael

------------------
: :

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krik
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Krik an!   Senden Sie eine Private Message an Krik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krik

Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2018

Solid Works 2017

erstellt am: 16. Okt. 2018 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mir nochmal dein Model runtergeladen da hast du es aber nicht mit der Möglichkeit 2 gemacht oder? Könntest du mir bitte noch ein Modell senden wo die diese Möglichkeit verwendest?

Danke
         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1437
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 17. Okt. 2018 05:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Krik 10 Unities + Antwort hilfreich


ErsatzklotzBild.jpg


Ersatzklotz.zip

 
Hallo Krik,
ich habe es folgendermaßen probiert:
Ein Stück von dem Spritzgussteil abgeschnitten.
Die Flächen der Gegenseite gelöscht.
Eine Skizze erstellt und die Außenkontur nachgebildet. Dazu habe ich die drei längeren Kanten als Elemente übernommen und den Rest tangential hinzugefügt.
Die Skizzengeometrie der Außenkontur ein klein wenig nach innen versetzt.
Die Skizze linear ausgetragen.
Mit der vorhandenen Fläche einen Oberflächenschnitt gemacht.

Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz