Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  swVBAddin / VisualStudio2015 / Zuatzanwendung auf anderem Rechner registrieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   swVBAddin / VisualStudio2015 / Zuatzanwendung auf anderem Rechner registrieren (401 mal gelesen)
Baumjäger
Mitglied
CAD/PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Baumjäger an!   Senden Sie eine Private Message an Baumjäger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Baumjäger

Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2006

SW2017 - S5.0
AutoCAD Mechanical 2018
Win10
Intel Xeon E3-1240 V2 3,4GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000

erstellt am: 05. Jul. 2018 21:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
Auch ich möchte das Thema mit dem VBAddin aufgreifen. Die Addinvorlage ist aus meiner Sicht eine Super Vorlage die z.B. über die Eventhandler gegenüber einem einfachen Makro einen riesen Vorteil bietet.

Mir geht es hier aber nicht um das debuggen bzw. Programmieren des ganzen, sondern explizit um die Frage: Wie bekomme ich die dll / Zusatzanwendung jetzt eigentlich vernünftig auf anderen Rechnern zum Laufen?

Hier bekomme ich gerade leider keinen Fuß auf den Boden. Ich bekomme das Addin auf dem Entwicklungsrechner ganz gut zum laufen.
Die Dll die er ausspuckt versuche ich dann auf einem anderen Rechner zu verwenden.

Ich habe versucht über das Setup-Tool das für Visual Studio heruntergeladen werden kann das ganze zu installieren. Hat aber nichts gebracht. (Wobei ich mir hier nicht sicher bin, ob das Setup überhaupt versucht die Dll zu registrieren. Aus Mangel an (Fehler)Meldungen bn ich dann aber dazu übergegangen das ganze manuell zu versuchen.


Den größten "Erfolg" hatte ich mit dem kopieren der dll in  das Installationsverzeichnis.

Nach einigen Fehlermeldungen wie
-falscher Pfad
-error RA0000: keine Adminrechte
-error RA0000 : Weder die Eingabeassembly "..." noch eine der Abhängigkeiten der Assembly konnten gefunden werden.

haben die Befehle:
C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\regasm "C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS\addintest.dll" /tlb /codebase
bzw.
regsvr32 /s "c:\Program Files\Solidworks Corp\Solidworks\addintest.dll" C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\regasm  /tlb /codebase "c:\Program Files\Solidworks Corp\Solidworks\addintest.dll"

endlich zum scheinbaren Erfolg geführt:
Die Typen wurden registriert.
Die Assembly wurde nach "C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS\addintest.tlb" exportiert, und die Typbibliothek wurde registriert.

Aber, und sonst wäre ich ja zufrieden...Solid Works geöffnet, die Zusatzanwendung taucht überhaupt nicht auf. In der Registry scheint auch nichts zu liegen.

Jetzt ist bei mir leider irgendwie so ein Gefühl:  
Daher bitte ich höflichst um eine Idee  


Gruß
Andy

[Diese Nachricht wurde von Baumjäger am 05. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Carsten1210
Mitglied
staatl. geprüfter Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Carsten1210 an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten1210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten1210

Beiträge: 1307
Registriert: 24.07.2002

AutoCAD ACA 2018
Solidworks 2016 Sp5
Enterprise PDM 2016 Sp5
Pascam Woodworks
Visual Studio 2017 Pro
Windows 10 64Bit
Dell T3620
Intel Core i7-7700K
16 GB Arbeitsspeicher
2x Samsung S24C650
Dell M4800

erstellt am: 06. Jul. 2018 06:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Baumjäger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Andy,

hast du das regsvr und das regasm mal mit Admin-Rechten ausgeführt?!
Was passiert wenn du in Solidworks auf Datei öffnen, auf Addins / .dll umstellst und dein Addin dann lädst?!

Gruss, Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1391
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.17
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 06. Jul. 2018 06:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Baumjäger 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Thema würde mich auch interessieren.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RWolff
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von RWolff an!   Senden Sie eine Private Message an RWolff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RWolff

Beiträge: 8
Registriert: 14.06.2016

SolidWorks 2018

erstellt am: 06. Jul. 2018 07:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Baumjäger 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,

lass mal das /tlb weg und versuch nochmal die DLL mit regasm zu registrieren.
Ansonsten hat AngelSix ein kleines Tool zum installieren von DLL's geschrieben. Findest du auf GitHub:
https://github.com/angelsix/solidworks-api/tree/develop/Tools/Addin%20Installer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Baumjäger
Mitglied
CAD/PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Baumjäger an!   Senden Sie eine Private Message an Baumjäger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Baumjäger

Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2006

SW2017 - S5.0
AutoCAD Mechanical 2018
Win10
Intel Xeon E3-1240 V2 3,4GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000

erstellt am: 06. Jul. 2018 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Carsten,
Ich habe beide Befehl (regasm, regsvr32) mit Adminrechten ausgeführt, da es ohne auch zu Fehlermeldungen kam.

In Sold Works habe ich versucht die DLL per drag&Drop zu laden. Das entspricht denke ich dem Datei öffnen.
Hier habe ich tatsächlich eine Fehlermeldung bekommen:
Die Zusatzanwendungs-Komponente konnte nicht initialisiert werde.
OK, jetzt nochmal als Admin mit Datei öffnen...gleicher Fehler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Carsten1210
Mitglied
staatl. geprüfter Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Carsten1210 an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten1210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten1210

Beiträge: 1307
Registriert: 24.07.2002

AutoCAD ACA 2018
Solidworks 2016 Sp5
Enterprise PDM 2016 Sp5
Pascam Woodworks
Visual Studio 2017 Pro
Windows 10 64Bit
Dell T3620
Intel Core i7-7700K
16 GB Arbeitsspeicher
2x Samsung S24C650
Dell M4800

erstellt am: 06. Jul. 2018 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Baumjäger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Andy,

Den Effekt kenne ich eigentlich nur wenn wirklich einige Abhängigkeiten nicht aufgelöst werden können.
Sind denn alle Sachen worauf du Verweise gesetzt hast auch auf dem Zielclient vorhanden wie bei deinem Rechner?!

Gruß, Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Baumjäger
Mitglied
CAD/PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Baumjäger an!   Senden Sie eine Private Message an Baumjäger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Baumjäger

Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2006

SW2017 - S5.0
AutoCAD Mechanical 2018
Win10
Intel Xeon E3-1240 V2 3,4GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000

erstellt am: 06. Jul. 2018 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Verweise die im Addin sind, sind ja die
SolidWorksTools.dll
Interop.sldworks.dll
Interop.swconst.dll
Interop.swpublished.dll

Auf beiden Rechnern ist das gleiche Betriebssystem und die gleiche SolidWorks Version. Die Verweise "sollten" daher da sein.
Das einzige bei dem ich mir nicht sicher bin, ob der gleiche Hotfix Stand von SolidWorks auf den Rechnern ist, das prüfe ich beides vorsichtshalber heute abend mal. Aber auch hier meine ich den gleichen Stand zu haben.

Hier zusätzlich mal eine Frage zur Vorgehensweise:
Ich habe die Dll ja ins (schien mir für die ersten Tests am einfachsten) Installationsverzeichnis geworfen.
Wenn ich mir andere Drittsoftware anschaue, haben die alle oben genannten Verweise ja in Ihrem eigenen Installationsordner.
Müsste das beim swVBaddin nicht genauso funktionieren?
Das wäre ja auch vorteilhaft, z.B. nach einer Neuinstallation von Solid Works.
Wie geht ihr hier sinnvollerweise damit um?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 645
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 06. Jul. 2018 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Baumjäger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andy

Schau mal in der Registry unter dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\SolidWorks\AddIns ob die Guid deines Addins vorhanden ist. Und wenn ja ob es sich wirklich um dein Addin handelt.

Die Guid deines Addins definierst du in der SwAddin.vb-Datei. Diese sollte eindeutig sein und nicht durch ein anderes Addin schon verwendet werden.

Vielleicht liegt es auch daran, dass du die 32-bit Regsam verwendest.
Ich verwende diese "C:\Windows\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\RegAsm.exe"

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Baumjäger
Mitglied
CAD/PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Baumjäger an!   Senden Sie eine Private Message an Baumjäger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Baumjäger

Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2006

SW2017 - S5.0
AutoCAD Mechanical 2018
Win10
Intel Xeon E3-1240 V2 3,4GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000

erstellt am: 06. Jul. 2018 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ja ich habe tatsächlich nicht die 64bit Framework Version angegeben...einmal richtig gemacht und jetzt geht es.


Vielen Dank euch allen.
Der korrekte Befehl lautet also:
C:\Windows\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\regasm "C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS\addintest.dll" /tlb /codebase

-Die Option Codebase kann möglicherweise auch weggelassen werden, das habe ich nicht versucht. Die Option erfordert jedoch einen "starken Namen

- Bei der Option /tlb bin ich mir ebenfalls nicht sicher
.
Weitere Infos zum Befehl gibt es z.B. hier:
https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/tools/regasm-exe-assembly-registration-tool

Für alle anderen die ähnlich blind sind wie ich:
- Das Framework muss logischerweise zum Projekt passen.
- Die dll kann in der einfachen Variante einfach ins Installationsverzeichnis gelegt werden. (Es sollte aber auch mit den kopierten Verweisen in einem eigenen Verzeichnis funktionieren. Wenn die Software verteilt werden soll, muss das natürlich so laufen, denke ich. Ich werde mal noch etwas mit dem Setup testen und hier vervollständigen)

Gruß Andy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Baumjäger
Mitglied
CAD/PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Baumjäger an!   Senden Sie eine Private Message an Baumjäger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Baumjäger

Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2006

SW2017 - S5.0
AutoCAD Mechanical 2018
Win10
Intel Xeon E3-1240 V2 3,4GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro 4000

erstellt am: 06. Jul. 2018 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

kleine Ergänzung noch:
Zum testen manchmal wichtig, das Addin auch wieder loszuwerden:

Geht dann ganz einfach mit der Option /unregister (oder /u)
in meinem Beispiel:
C:\Windows\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\regasm.exe  /unregister "C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS\addintest.dll"

Die Befehle könne dann zum Beispiel einfach in ein bat Datei
zum Schluss noch Pause dazu und schon kann man komfortabel "umschalten".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz