Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Modellnummer generieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Modellnummer generieren (1068 mal gelesen)
Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017

SW2018 SP4

erstellt am: 05. Sep. 2017 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage die sehr wahrscheinlich nicht zum ersten mal gestellt wurde. Jedoch hoffe ich das es mittlerweile eine Lösung gibt.

Ich möchte gerne automatisch aus SolidWorks heraus eine Modellnummer erstellen. Bisher machen wir das über ein Makro, bei dem der Dateiname durch eine Fortlaufende Nummer ersetzt wird. Ich möchte jetzt das dahingehend ändern, das ich den Dateinamen frei wählen kann und sich automatisch im Hintergrund beim erstmaligen speichern der Datei eine einzigartig Modellnummer generiert die man am besten noch nach eigenen Wünschen formatieren kann.

Wir arbeiten bei uns mit der Standard Version und unsere Geschäftsführung ist nicht bereit ein entsprechendes PDM System zu finanzieren.

Ich hoffe auf eure Hilfe und Danke im Voraus.

Gruß Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2337
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-3.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 05. Sep. 2017 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Georg,
SW kann so etwas von Haus aus nicht.
Der Weg über ein Makro ist genau der Richtige.
In einem Makro kannst du genau die Bedürfnisse umsetzen, die für euch ideal sind.

In der SW Standard-Version ist kein PDM enthalten.
In der Prof-Version gibt es das auslaufende Workgroup-PDM welches das ebenfalls nicht kann.
Als Ersatz dafür ist das PDM-Standard enthalten, von dem ich aber noch nicht weiß, ob es so etwas kann.

Auf jeden Fall können PDM-Systeme dir beim Einchecken mitteilen, ob dieses Dokument schon existiert oder nicht.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017

SW2018 SP4

erstellt am: 05. Sep. 2017 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich würd mir gerne eine eigene Datenbank aufbauen und nicht unbedingt eine Lösung von der Stange nehmen. Toll wäre wenn man die Nummernvergabe direkt über eine Datenbank lösen könnt z.b. Access oder ähnlich. Ist das Möglich? Find ich auch irgendwie eleganter als über ein Makro.

Gruß Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2542
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 05. Sep. 2017 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Ich möchte jetzt das dahingehend ändern, das ich den Dateinamen frei wählen kann und sich automatisch im Hintergrund beim erstmaligen speichern der Datei eine einzigartig Modellnummer generiert die man am besten noch nach eigenen Wünschen formatieren kann.

Wir arbeiten bei uns mit der Standard Version und unsere Geschäftsführung ist nicht bereit ein entsprechendes PDM System zu finanzieren...


Hallo Georg,

wieviele ist denn "wir" ?
das müsste ja dann vermutlich über einen gemeinsamen Server gehen.

Ich glaube nicht, dass du es direkt mit der Datenbank verknüpft bekommst für die gewünschten Funktionen.
das heisst, du brauchst Makros / Programme mit api-Zugriff auf die Ablage (Datenbank) und SolidWorks (speichern unter, ...)

Möglicherweise ist ntfs ja Datenbank genug und du fragst einfach, ob es Datei xy001 schon gibt und zählst hoch bis eine frei ist.
oder legst eine Datei an "LastNrIs_xy299" dann kommt man schneller auf die nächste freie Nummer.
ab einer bestimmten Anzahl Dateien im gleichen Verzeichnis wird das Windows möglicherweise unhandlich ... dann musst du die Ablage auch noch aufteilen ...

Ich rechne mal mit noch ein paar Zusatzaufgaben:
- Schreibberechtigung für die Dateien regeln
- Freigabe und Versionskontrolle,
- natürlich mit automatischen Einträgen im Schriftfeld
- Archivierung als tif, pdf, ...
- Referenzen bzw Verwendung wäre natürlich schön
- Suchfunktion - ja natürlich,
- ...

Je nachdem wieviel Zeit du da reinstecken kannst und möchtest, kann sich so ein System dann schon rechnen ... Anzupassen bleibt vermutlich eh noch genug ... 

evtl kann man ja ein opensource DMS (Dokumentenmanagementsystem) auch für CAD-Dateien anpassen.

Nur mal so als Gedanke ... hab ich aber noch nicht gesehen.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2337
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-3.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 05. Sep. 2017 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Georg,
sicherlich ist das möglich, egal ob über Excel oder Access.
Aber die Schnittstelle geht über ein Makro welches für euch geschrieben werden muss.

Entweder habt ihr jemanden der das kann, oder ihr beauftragt einen externen Programmierer.
Evtl. kann euch da auch euer Provider weiterhelfen.

Ob die Job-Box von DPS das kann, bin ich momentan überfragt.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kricher
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Kricher an!   Senden Sie eine Private Message an Kricher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kricher

Beiträge: 270
Registriert: 10.09.2004

erstellt am: 06. Sep. 2017 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hatte sowas schon mal implemeniert.
Hierzu hatte ich ein Addin (in c#, Sprache ist aber egal) erstellt, welches das entsprechende SolidWorks-Event (hier für Partdoc):

Code:

public delegate System.int DPartDocEvents_FileSaveAsNotify2EventHandler(System.string FileName)

zum Speichern unter neuem Dateinamen auswertete. Hier kannst Du dann machen was Du willst, um den Dateinamen zu beeinflussen.
Ich hatte hier beispielsweise einen Dialog eingebaut, bei dem ich eine Benennung vorgeben konnte (mit Katalog meine ich) bei dem nach der Bestätigung des Dialogs eine Nummer aus einer SQLite-DB (Sequenz) rangehängt wurde.

Ist aber lange her 

CU

Kricher

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

manie
Mitglied
angehender Ing,


Sehen Sie sich das Profil von manie an!   Senden Sie eine Private Message an manie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für manie

Beiträge: 55
Registriert: 07.09.2015

Solidworks 2017 SP2
Solidworks PDM Standart 2017 SP2
Intel Xeon
NVIDIA Quadro M4000 8Gb
512 GB SSD

erstellt am: 06. Sep. 2017 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Georg,

wir haben bei uns zwar ein PDM, allerdings nur die Standart Version. => keine Seriennummer.

Da ich mich persönlich und auch keiner bei mir in der Firma mit SQL-Server und dessen Programmierung auskennt habe ich ein autarkes Programm geschrieben, was mir eine 8-stellige Nummer+ 4 Buchstaben ausgibt (Zufällig natürlich).

Ist zwar nicht die beste Lösung aber sollte für die nächsten 10 Jahre halten .

Zitat:

Hierzu hatte ich ein Addin (in c#, Sprache ist aber egal) erstellt, welches das entsprechende SolidWorks-Event (hier für Partdoc):
Code:

public delegate System.int DPartDocEvents_FileSaveAsNotify2EventHandler(System.string FileName)

zum Speichern unter neuem Dateinamen auswertete. Hier kannst Du dann machen was Du willst, um den Dateinamen zu beeinflussen.


Das wäre jetzt mein nächster Schritt gewesen. Es zu versuchen direkt in dem „Save As“ Dialog einzubringen.


Leider stoßen wir damit auch an Grenzen die ein z.B PDM Professional mit sich bring. Ich reden z.B. vom dem Umbenennen der Dateien mit Zeichnungen und/oder das Kopieren der Struktur mit Umbenennung und so weiter.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kricher
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Kricher an!   Senden Sie eine Private Message an Kricher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kricher

Beiträge: 270
Registriert: 10.09.2004

erstellt am: 06. Sep. 2017 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Leider stoßen wir damit auch an Grenzen die ein z.B PDM Professional mit sich bring. Ich reden z.B. vom dem Umbenennen der Dateien mit Zeichnungen und/oder das Kopieren der Struktur mit Umbenennung und so weiter.

Ist aber ja auch eine ganz andere Anforderung. Klar kann man das alles selbst schreiben:
Zum Kopieren z.B. ein eigenes Standalone-Proggy basierend auf der DM-API (also ohne laufendes SW). Dieses zeigt dann den Kompletten Referenzbaum (Tree) und der Anwender kann auswählen, welche kopiert werden sollen. Das ganze kann dann natürlich beliebig erweitert werden um beispielsweise Dateinamensbildung usw. usw.
Aber dazu braucht man dann natürlich die notwendigen Kenntnisse oder eben ein Kaufprodukt 

CU

Kricher

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

manie
Mitglied
angehender Ing,


Sehen Sie sich das Profil von manie an!   Senden Sie eine Private Message an manie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für manie

Beiträge: 55
Registriert: 07.09.2015

Solidworks 2017 SP2
Solidworks PDM Standart 2017 SP2
Intel Xeon
NVIDIA Quadro M4000 8Gb
512 GB SSD

erstellt am: 06. Sep. 2017 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Aber dazu braucht man dann natürlich die notwendigen Kenntnisse oder eben ein Kaufprodukt 

Genau so ist es.   

Leider bin ich noch nicht in der Lage das oben beschriebene selber zu schreiben.

Was meist du mit „DM-API“ oder meinst du „PDM-API“. Die PDM-API ist nur bei der Professional mit dabei.

Ich bin gerade am überlegen, wie ich zumindest die Zeichnungen automatisch als PDF usw. von einer Baugruppe oder gleich von einem ganzen Projekt erstellen kann. Natürlich alles über die Taskpane angezeigt.
Aber ich merke, wir weichen gerade zu sehr von dem eigentlichen Thema ab.

Gruß Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2337
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-3.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 06. Sep. 2017 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von manie:

Ich bin gerade am überlegen, wie ich zumindest die Zeichnungen automatisch als PDF usw. von einer Baugruppe oder gleich von einem ganzen Projekt erstellen kann.

Hallo,
da kannst du z.B. auch den Taskplaner von SW nehmen.
Oder mein Makro Assembly-Print-Drawings verwenden.
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/022358-2.shtml

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kricher
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Kricher an!   Senden Sie eine Private Message an Kricher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kricher

Beiträge: 270
Registriert: 10.09.2004

erstellt am: 06. Sep. 2017 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit DM-API meine ich die Document Manager API (Programmierschnittstelle).Mit dieser API kann man sehr viel ohne laufendes SW und damit sehr schnell ermitteln bzw. ändern.
Damit lassen sich dann beispielsweise leicht ganze Strukturen Kopieren, Umbenennen usw.
Oder aber auch die Benutzerdef.Eigenschaften auslesen usw. usw.

CU

Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

manie
Mitglied
angehender Ing,


Sehen Sie sich das Profil von manie an!   Senden Sie eine Private Message an manie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für manie

Beiträge: 55
Registriert: 07.09.2015

Solidworks 2017 SP2
Solidworks PDM Standart 2017 SP2
Intel Xeon
NVIDIA Quadro M4000 8Gb
512 GB SSD

erstellt am: 06. Sep. 2017 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Okey, danke für den Tipp. Werde ich mir mal angucken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017

SW2018 SP4

erstellt am: 08. Sep. 2017 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Zahlreichen Ideen.

Ich schau mal wie wir die Aufgabe lösen werden.

Gruß Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz