Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Teil im Schwerpunkt aufhängen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teil im Schwerpunkt aufhängen (547 mal gelesen)
m.schlögl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von m.schlögl an!   Senden Sie eine Private Message an m.schlögl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für m.schlögl

Beiträge: 19
Registriert: 04.12.2014

HP Z800
Windows 7 64bit
Solidworks 2016
Inventor 2016

erstellt am: 31. Mrz. 2017 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.JPG

 
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich sollte ein Bauteil so an einer Ringschraube aufhängen daß es beim anflanschen an ein anderes Bauteil nicht schräg hängt. Wie kann ich den Punkt ermitteln an dem die Bohrung für meine Ringschraube sein soll?
Geht das auf die einfache Art?
Sorry für die primitive Skizze  

Kann ich den Masseschwerpunkt einfach nach oben "projezieren"?

grüße vom Bodensee

Michael

[Diese Nachricht wurde von m.schlögl am 31. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2229
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2017 SP1 / EPDM 2017 SP1 / Win 10 prof 64

erstellt am: 31. Mrz. 2017 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich


170331Massenschwerpunkt.jpg

 
Zumindest kann man sich den Schwerpunkt für ein Teil anzeigen lassen, den man dann auch in einer Baugruppe sieht aber ich konnte ihn nicht mit einer Beziehung verknüpfen. 

UPDATE: Eine Linie in einer 3D-Skizze kann ich mit dem Massenschwerkunkt verknüpfen, wenn ich (in SWX 2017) den Endpunkt direkt auf den eingeblendeten Schwerpunkt ablege.

Grüße Günter

[Diese Nachricht wurde von GWS am 31. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

m.schlögl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von m.schlögl an!   Senden Sie eine Private Message an m.schlögl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für m.schlögl

Beiträge: 19
Registriert: 04.12.2014

HP Z800
Windows 7 64bit
Solidworks 2016
Inventor 2016

erstellt am: 31. Mrz. 2017 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke. Hab ein Makro gefunden mit dem man sich den Schwerpunkt erzeugen lassen kann.

http://solidworks.cad.de/mm_12.htm

Aber kann ich mir den punkt dann einfach nach oben projezieren und das ist dann der für mich richtige Punkt?

gruß

Michael

[Diese Nachricht wurde von m.schlögl am 31. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2229
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2017 SP1 / EPDM 2017 SP1 / Win 10 prof 64

erstellt am: 31. Mrz. 2017 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich


170331MassenschwerpunkII.jpg

 
Hier noch ein Bild zum Update.

Es geht ganz ohne Makro.

Man muss sich aber die Anzeige des Massenmittelpunkts einschalten unter Ansicht/ Ausblenden-Einblenden/Massenschwerkunkt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2229
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2017 SP1 / EPDM 2017 SP1 / Win 10 prof 64

erstellt am: 31. Mrz. 2017 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von m.schlögl:
Aber kann ich mir den punkt dann einfach nach oben projezieren und das ist dann der für mich richtige Punkt?

Wenn du die Linie in meinem Beispiel parallel zu zwei der drei Hauptebenen verknüpfst, bekommst du eine korrekte Projektion. Deckungsgleich geht nicht, weil der Schwerpunkt nicht unbedingt auf deinen Hauptebenen liegt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

m.schlögl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von m.schlögl an!   Senden Sie eine Private Message an m.schlögl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für m.schlögl

Beiträge: 19
Registriert: 04.12.2014

HP Z800
Windows 7 64bit
Solidworks 2016
Inventor 2016

erstellt am: 31. Mrz. 2017 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ok...vielen Dank.

Aber unabhängig zur zum Arbeiten in SWX: Der Gedankengang daß ich den Massenschwerpunkt auf die betreffende Ebene projeziere und mein Teil dann genau senkrecht hängt ist korrekt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2229
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2017 SP1 / EPDM 2017 SP1 / Win 10 prof 64

erstellt am: 31. Mrz. 2017 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich

Bezogen auf die Ebene: Ja

Du kennst den Spruch:

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist der der Praxis größer wie in der Theorie 

Ich würde sehr vorsichtig mit dem Feature umgehen, weil es voraussetzt, dass deine Materialdatenbank bezüglich der spezifischen Gewichte deiner eingesetzten Materialien korrekt ist (Das glaube ich nicht mal für die original Datenbank von SWX) und du die Materialien auch korrekt deinen Teilen zugeordnet hast.

Schönes Wochenende!

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 31. Mrz. 2017 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GWS:
... dass deine Materialdatenbank ... korrekt ist ... und du die Materialien auch korrekt deinen Teilen zugeordnet hast.

Hallo,

das sollte aber nur bei einem Materialmix einen Rolle spielen.
Solange es ein Material ist, sollte der Schwerpunkt von der Dichte unabhängig sein.
Etwas anderes sind IMHO geometrische Abweichungen
- Toleranzen - (Blechstärke, Rohrwandung, Bearbeitung ...)
- Vollständigkeit (Radien, Fasen, Formschrägen, Bohrungen, Schweißnähte ...)

Ist die Frage, wie genau es tatsächlich sein muss, oder ob der Unterschied in der Praxis hierbei ruhig etwas größer sein darf ... 

Spannend wird es natürlich, wenn die eine Hälfte in der Sonne liegt, und die andere Hälfte kalt bleibt ... 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 640
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2017 SP3EV

erstellt am: 31. Mrz. 2017 23:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich


MSP_ASP.mp4

 
Hallo Michael vom Bodensee,

denke das passt, wenn Du eine Linie vom Massenschwerpunkt (MSP) nach oben ziehst und dort die Ringschraube platzierst.

Im Film sieht man 2 Studien mit SOLIDWORKS Motion, definiert sind Material, Schwerkraft und Reibung in den Gelenken.

In der ersten Studie ist die Ringschraube nicht über dem MSP und man sieht, dass das Bauteil schräg auspendelt.

In der zweiten Studie sitzt sie direkt über dem MSP und das Bauteil pendelt in die korrekte Lage.

@Christian : Neu in SOLIDWORKS 2016 Flow Simulation:
Sie können Eigenschaften von Sonnenlichtstudien aus der SOLIDWORKS Software mit einem Sonnenstrahlungsprojekt verknüpfen.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 03. Apr. 2017 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für m.schlögl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Andi Spieler:
@Christian  : Neu in SOLIDWORKS 2016 Flow Simulation:
Sie können Eigenschaften von Sonnenlichtstudien aus der SOLIDWORKS Software mit einem Sonnenstrahlungsprojekt verknüpfen.

Dann kann man endlich auch die aufsteigende Luft und ihre aerodynamische Wirkung berücksichtigen? 
Danke SWX 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de