Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Mein Cef macht mir das Leben schwer,mit dem SWX-Tool featureerkennung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mein Cef macht mir das Leben schwer,mit dem SWX-Tool featureerkennung (1964 mal gelesen)
ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 06:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo SWX-Fans,

mein Chef kommt freudestrahlend von einer COFFEE-DEMO zurück
und verkündet,das wir nun,nur noch ein 3D-Cad brauchen,und zwar
SOLIDWORKS 2017.Den Inventor 2017 könnten wir ab sofort ein-
stampfen.       

Ich habe mal vorsichtig gefragt,wie er sich das denn vorstelle.
Wie sollen die Altdaten von Inventor 2017 bei leichten Änderung dann geändert werden? (LIZENSTYP: Eigentum keine Mietlizenz)

Seine Antwort "Mit Solidworks 2017" !!!!        

Wie kann ich meinem CHEF vorsichtig klar machen,das er da auf dem
Holzweg ist.(Ich habe Ihn vorher gewarnt,vor dem Umstieg).

Ich fürchte,wenn ich Ihm die ganze Warheit sage,schmeißt er mich
auf der Stelle raus!        

Na ist vieleicht ja auch nicht so schlimm,bin ja schon im Rentenalter!!??

Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll SWX bei neuen Projekten sofort einzusetzen.Bei Änderungen im Altdatenbestand weiter eine gewisse Zeit IV
nebenher laufen zu lassen.

Gruß

Rolf

PS:Auf Anraten von StefanBerlitz, nehme ich das Ende vorweg,
da der Beitrag ungewöhnlich lang ist:

Mein Chef hat eingesehen,das der Inventor,weiterhin zur
Pflege des Altdatenbestandes,mit abnehmender Tendenz,
eingesetzt weren muß! Für den IV gibt es allerdings keine UPDATES
mehr.Er wird lange Zeit auf dem NIVEAU von 2017 stehen bleiben,
und keine Kosten mehr verursachen!!!


[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 29. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 825
Registriert: 25.10.2010

SWX2015X64SP5.0
Win7X64
Xeon
K2000
12g

erstellt am: 25. Mrz. 2017 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf
Ist halt immer das selbe Problem mit altgedienten Mitarbeitern.
Die Angst dieser Leute noch etwas dazulernen zu müssen ist wahrlich unendlicher als das Universum.
Deshalb steht bei diesen Leuten verhindern und verweigern und "Dienst nach Vorschrift" auf der Tagesordnung.
Ich erlebe das andauernd.
SolidWorks ist IMHO zweifelsohne das effizientere System.
Alles Gute
lg
Alex

[Diese Nachricht wurde von Alexx2 am 25. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alexx2,

das Solidworks die Nase vorn hat steht außer Zweifel.

Das Problem sind die Änderungen in den Altdaten,oder wie
siehst du das ?

Kennst du dich mit dem Tool Featureerkennung gut aus,
hast du da bereits positive Erfahrungen gesammelt ??

Gruß
Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Mrz. 2017 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Die Angst dieser Leute noch etwas dazulernen zu müssen ist wahrlich unendlicher als das Universum.
Deshalb steht bei diesen Leuten verhindern und verweigern und "Dienst nach Vorschrift" auf der Tagesordnung.
...

Hallo Alex,

Ironie bitte als solche kenntlich machen ... falls es so gemeint war.

Es gibt IMHO beides.

Wie war das bei DWG? "das können wir ..." und in der Praxis stolpert man dann über Blöcke, Attribute oder sonstwas. Das Ende vom Lied? Nach Versuchen in SWX, dwgeditor, draftsight, externem Alternativprogramm ... laufen doch wieder ein paar ACADs für die "kleinen Änderungen".

Nicht zu vergessen, der Umfang von einem CAD mit alle Optionen etc ist wie eine Sprache. Wer perfekt in der neuen Sprache ist, wird darin leicht alles ausdrücken können, was in anderer Sprache auch ging, vielleicht sogar besser. Wer ein guter Übersetzer ist, muss beide Sprachen gut beherrschen (und natürlich das Fachgebiet)
Wer aber die Sprache erst lernen muss, benötigt dafür Zeit ... und mit der knausern Chefs gerne etwas.

Es gibt sicher auch Leute, die gerne mal bremsen. Sagen "das Auto fährt ja gar nicht" obwohl Tanken gereicht hätte zum weiterfahren.

Aber ich halte die Kritik und Skepsis von Rolf für durchaus berechtigt.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

ich habe zuhause in meinem Homoffice bereits Tests angestellt.

Mit Solidworks kann ich direkt die INVENTOR-Dateien öffnen,
ohne den Umweg über Stepp oder IGES.

Die Feature-Erkennung übersetzt auch das Teil in eine
Solidworks Datei.

Jedoch ist es so,das diese ""SKIZZEN"" dann eigendlich
unbrauchbar sind und sich nicht rationell ändern lassen !!??

Meiner Meinung ist die Feature Erkennung ein Marketing Gag,
der völlig wertlos ist.

Ich stelle später mal Inventor Dateien zum Test bereit und
gebe das Maß an das verändert werden soll.

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 317
Registriert: 26.06.2004

erstellt am: 25. Mrz. 2017 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf,
na also, geht doch ! Suchst Du fertige Arbeit oder Herausforderungen ?
Ich (73) sage : wenn Du SW "gefressen" hast, bist Du glücklich !

P.S. Ich erstelle SW-CAM-Programme und bekomme von Kunden die tollsten (auch Schrott) Formate.
Es geht fast alles in SW aufzudröseln !!
Und an Sonsten geht es Spitze über die Feature - Erkennung.
Viel Spaß und berichte mal in ein paar Wochen über Deine Erfahrungen !

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 640
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2017 SP3EV

erstellt am: 25. Mrz. 2017 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich


IV_FeatureWorks_ASP.jpg


IV_FeatureWorks_ASP.mp4

 
Hallo Rolf,

anbei ein Film, um Dir zu zeigen wie FeatureWorks angewendet werden kann.

Die Skizzenbemaßungen kennen die Konstruktionsabsicht nicht, deshalb sollten die Skizzen den Anforderungen angepasst werden.

Oft sind Änderungen am Volumenkörper mit „Direct Editing“ aber schneller (und auch parametrisch).

Man kann es auch nur teilweise nutzen, um z.B. nur Verrundungen oder Bohrbilder zu erkennen

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9164
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry Rolf was ist hier los, im Inventor Forum erzählt du was von Rentner sein und von deinen früheren Angestellten und nun hast du plötzlich einen Chef? Was soll die ganze Aktion mit dem Zupfen im IV-Forum.

Ich arbeite mit beiden Systemen. Ein wechsel an sich ist nicht schlimm, langfristig wirst du aber alles neu erstellen müssen. Denn wie du schon gemerkt hast, geht die Intelligenz nicht mit.

- SWX hat zur Zeit ziemliche Probleme mit Importen, wenn das mal passiert, dann nutze x_t das kann SWX.

Viel Erfolg. Sascha

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 25. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Mrz. 2017 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ROLF 2:
... Die Feature-Erkennung übersetzt auch das Teil in eine
Solidworks Datei.

Jedoch ist es so,das diese ""SKIZZEN"" dann eigendlich
unbrauchbar sind und sich nicht rationell ändern lassen !!??
...


Hallo Rolf,

ich glaub, etwas mehr als ein Marketing Gag kann das schon sein, aber dass das nicht alles erkennt ist genau der Punkt.
- Konstruktionsabsichten das eine
- noch schöner vermutlich, wenn im Modell nicht geändert wurde, sondern in der Zeichnung nur Maße überschrieben wurden .. (geht das in IV auch so schön, wie in SWX?) macht zwar keiner, aber ...

außerdem führen Features dazu, dass der Neuaufbau dann auch neu gerechnet wird.

Ich würde nicht pauschal erkennen lassen, sondern mir ggf. mal die "Direktbearbeitung" anschauen. (Flächen verschieben und so)
Damit kann man evtl schneller zum Ziel kommen als in den erkannten Features dann zu suchen. (das was bei anderen ST heißt)

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 2907
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 25. Mrz. 2017 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Also meine 2ct:
Wenn bei einer Abschaffung eines CAD und der Kompensation dessen durch ein anderes CAD für 'kleine Änderungen' das einzige Problem die Qualität der Featureerkennung ist, dann ist man ja offensichtlich bereits ganz vorne dabei und hat die Baustellen:
-Fertigungszeichnungen
-Baugruppen
-Montagezeichnungen
-usw.
ja bereits erfolgreich gelöst.

Herzlichen Glückwunsch!

noch 2ct:
Wenn Du Gefahr läufst, gefeuert zu werden, wenn Du gegenüber Deinem Chef die praktische Anwendbarkeit der Funktionen, die während einer CAD-Präsentation gezeigt werden, anzweifelst, dann ist Dein aktuelles Problem nicht wirklich das CAD.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo freierfall,

danke für deine ehrliche Einschätzung,die deckt sich zu 100%,mit
meinen Erfahrungen mit beiden 3D-Cadsystemen.
______________________________________________________________________________
Sorry Rolf was ist hier los, im Inventor Forum erzählt du was von Rentner sein und von deinen früheren Angestellten und nun hast du plötzlich einen Chef? Was soll die ganze Aktion mit dem Zupfen im IV-Forum.
_____________________________________________________________________________

Dazu habe ich dir eine PM geschickt.
Würdest du bitte diesen Beitrag editieren 

Gruß Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 825
Registriert: 25.10.2010

SWX2015X64SP5.0
Win7X64
Xeon
K2000
12g

erstellt am: 25. Mrz. 2017 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf
Ein Umstieg auf ein neues System bringt ja nicht zwingend mit sich, dass alle Daten mit der Feature Erkennung total und sofort neu aufmodelliert werden müssen. Das wäre eine schöne und unnötige Fleißaufgabe. Die Produktionsdaten werden bei euch im ERP System verwaltet das führend ist?
Bei den Firmen bei denen ich einen Umstieg miterlebt habe (und das sind schon einige) wo natürlich auch Altdaten vorhanden sind wurden diese immer nur eben bei einer anstehenden Änderung ummodelliert bzw. neu aufgebaut. Weiterhin sind ja noch die Lizenzen von der gekauften Altsoftware vorhanden. Das alte System ist dann über die Jahre hinweg auch weiterhin immer noch vorhanden- auf älteren (Archiv)Rechnern oder auf einer Virtualisierten Maschine mit altem Betriebssystem usw.  Auf diese Geräte kann bei Bedarf - wenns nicht anders geht - immer noch zurückgegriffen werden.
Ich würde einen Umstieg so angehen. Am besten Ihr Importiert alle Assemblies und besonders jene an denen noch Produktaktualisierungen gemacht werden müssen erst mal komplett ins neue System (zB PDM Standard), damit das Gleichteilemanegement auch greift, bei Änderungen an diesem und jenem Teil kannst Du bei gegebenem Anlass die Daten auch neu aufbauen oder auch Änderungen einfach am nur importieren Solid vornehmen wenn das schon ausreichend ist.
Die (nochmalige) Zeichnungserstellung wird Dir wahrscheinlich aber nicht erspart bleiben.
HopeItHelps
lg
Alex

[Diese Nachricht wurde von Alexx2 am 25. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel Held
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Daniel Held an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel Held  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel Held

Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2017

Microsoft Surface Book
SOLIDWORKS Premium 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Rolf,
ein Kollege macht mich heute morgen auf Ihren interessanten Gedankenaustausch aufmerksam.
Ihr Beitrag hat tatsächlich dazu geführt, dass ich versucht habe, meinen über 15 Jahre alten Login für CAD.de wiederzufinden.
Neu anmelden ging dann doch schneller.
Zuerst möchte mich kurz vorstellen, da wir bei COFFEE größten Wert auf Offenheit, Transparenz und Ehrlichkeit legen.
Ich bin der "oberste Cef dieser Meute von unverantwortlichen Supportern"    .
Und gerade bin ich sehr stolz auf meine Mannschaft, dass sie es immer wieder schafft, etwas von ihrer eigenen Begeisterung für unsere coolen Lösungen auf Interessenten überspringen zu lassen. Wir sind in der Tat eine lustige Truppe, die durchaus mit einem gewissen "Nachdruck" im Markt versucht, Kunden von unseren Produkten zu überzeugen. Das tun wir doch alle und dafür werden wir bezahlt.
Aber Sie dürfen ganz sicher sein, dass wir in erster Linie ein seriöses Systemhaus sind, dass unseren geschätzten Kunden helfen möchte, noch produktiver zu sein.
Und genau diese Hilfe möchte ich Ihnen anbieten.
Gerne nehme ich mir persönlich Zeit, mit Ihnen in Ihrem Hause die Chancen, Hürden und Risiken einer CAD-Migration persönlich durchzusprechen. Dafür sind wir da und das ist unser Anspruch.
Jede Kundensituation ist anders und zaubern können auch wir nicht.
Komplette Feature-Erkennung bei hochkomplexen Formenbauteilen ist sicher Utopie, einzelne Elemente, wie Radien erkennen um dann vergessene Formschrägen vorher anzubringen, ist aber in vielen Fällen möglich.
Bei Maschinenbau-Teilen sieht die Welt ganz anders aus. Da kommen wir auf sehr hohe Erkennungsraten und Direkt Editing löst ebenfalls viele Probleme, wie AndiS schon geschrieben hat.
Aber lassen Sie uns vorne anfangen. Ich war bei der "DEMO" nicht dabei, aber ich bin sehr sicher, dass meine Mitarbeiter Ihrem Cef die Möglichkeiten unseres 3D-Interconnect in SolidWorks 2017 vorgestellt haben. Damit sind wir in der Tat in der Lage, IV-Modelle einfach ohne Import weiter zu verwenden.
Feature-Erkennung führen wir dann nur da durch, wo es notwendig ist, weil etwas geändert werden soll.
Bezüglich der zu Grunde liegenden Skizzen gibt es einige unterschiedliche Optimierungsmöglichkeiten, die wir uns gerne gemeinsam ansehen.
Dazu zählen z.B. automatische Zuordnung der Skizzen-Beziehungen und auch sehr intelligente Wege der automatischen und halbautomatischen Dimensionierung.
Aber nochmal, die Erfolgsquote liegt am Spektrum Ihrer Teile. Selbst wenn wir da scheitern sollten, was ich nicht ausschließe, haben Sie mit 3D-Interconnect den Vorteil der Assoziativität zu den Inventor-Daten, selbst bei späteren Änderungen.
Zum Abschluss noch ein kleiner Schwenk auf das Alter:
Einer meiner ältesten Kunden war 73 Jahre, als er von SolidEdge auf SOLIDWORKS umgestellt hat.
Als er kurz vor 80 war, rief er mich an und sagte: "Herr Held, ich habe jetzt solange gut Geld verdient mit SolidWorks, jetzt ist Schluss; aber wenn ich jetzt aufhöre, will ich NOCHMAL gut Geld verdienen mit SolidWorks: Kaufen Sie die Software wieder zurück von mir ?"
Wir haben eine Lösung gefunden. Sie entsprach nicht ganz seinen Vorstellungen und nicht ganz meinen, aber uns sind zufriedene Kunden auch dann wichtig, wenn sie endgültig in Rente gehen. Manchmal ist das sehr spät, weil SOLIDWORKS einfach Spaß macht.
In diesem Sinne viel Freude beim Spielen an Ihrer Test-Lizenz.
Bei Fragen sprechen Sie mich gerne direkt an.
Herzlichen Gruß
Daniel Held von den unverantwortlichen Coffee-SUPPORTERN

[Diese Nachricht wurde von Daniel Held am 25. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Daniel Held am 25. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9164
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke euch sehr für diesen Thread zum Samstag.  Der ist richtig gut. Vielleicht ist es hier einigen nicht bewusst, aber Autodesk fährt gerade eine ziemliche Preiserhöhungsgeschichte bei den alten Festlizenzen oder man mieten eben eine Lizenz. Kurzer Überblick dazu zu den Wartungskosten für eine bestehende feste Lizenz in Sachen Preise:

2017 + 5%
2018 + 10%
2019 + 20%

Weiter wird es keine 3 Jahresverträge mehr geben 

---

Es kann sehr gut sein, dass in 3 Jahren Schicht ist mit den festen Lizenzen bei Autodesk und man dann damit nur noch auf Mietbasis arbeiten kann. Dann wird es Wechsel unausweichlich sein. In SWX gab es ja auch so einen kleinen Richtungswechsel mit den Wartungszwang neulich. Aber die Mietgeschichte ist noch nicht sichtbar. Aus diesem Grund werde ich jetzt mehr auf SWX konzentrieren und neue Kunden, dahin oder zu Solidedge bewegen. Wir als losser Selbsständigenverbund sind noch ein wenig unentschieden, wie wir langfristig weiter gehen.

@ Rolf es ist keine böswilligkeit meinerseits vorhanden, ich wollte nur wissen was hier los ist, denn wir haben im Inventorforum schon genug sagen wir mal „Trollmasse“. Du bist in meinen Augen einfach nur interessiert und willst lernen. Das freut mich.

Noch viel Erfolg Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3409
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -16/17
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -16/17
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2017SP2.0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 25. Mrz. 2017 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ROLF 2:

Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll SWX bei neuen Projekten sofort einzusetzen.Bei Änderungen im Altdatenbestand weiter eine gewisse Zeit IV nebenher laufen zu lassen.

Auch das ist ein gute Idee.

Dennoch wird man, um schnell in SWX produktiv zu werden, auch auf IV Komponenten zugreifen wollen. Schließlich ist man ja geneigt, Norm-, Kauf- und eigene Standardkomponenten wieder zu verwenden.

Na ja, und dann kommt irgendwann die Änderung...

Zum FW ist ja schon genug gesagt worden...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 25. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo  Heiko Soehnholz


Na ja, und dann kommt irgendwann die Änderung...?????!!!!!


Genau das ist ja der springende Punkt


Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr Daniel Held,
-----------------------------------------------------------------------------
Komplette Feature-Erkennung bei hochkomplexen Formenbauteilen ist sicher Utopie, einzelne Elemente, wie Radien erkennen um dann vergessene Formschrägen vorher anzubringen, ist aber in vielen Fällen möglich.    
----------------------------------------------------------------------------

Meinem "Chef" ist aber ein anderes Bild vermittelt worden,an das er sich
gerne klammern möchte.    


Gruß

Rolf

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel Held
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Daniel Held an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel Held  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel Held

Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2017

Microsoft Surface Book
SOLIDWORKS Premium 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf,

--------------------------------------------------------------------------
Meinem "Cef" ist aber ein anderes Bild vermittelt worden,an das er sich
gerne klammern möchte.   
--------------------------------------------------------------------------

lassen Sie ihn ruhig mal noch geklammert, bis wir im Detail Ihre konkrete Aufgabenstellung geklärt haben.
Wie gesagt, jede individuelle Kundensituation ist unterschiedlich, weil auch die entwickelten Produkte unterschiedlich sind.
Genau deshalb ist es mir eine Freude, Sie und Ihren Cef in eine unserer nächstliegenden Geschäftsstellen zu einem Kaffee bei COFFEE einzuladen.
Gerne komme ich auch zu Ihnen und trinke Ihren Coffee.
Egal auf welchem Wege klären wir dann zusammen mit unserem Technik-Team, was genau die optimale Lösung für Ihre Situation ist.
Wenn Sie mir, gerne auch über PM ein paar mehr Details über Sie preisgeben, dann kann ich noch heute mit meinen beteiligten Mitarbeitern deren Sicht auf Ihre Anforderungen bereden.
Dafür reicht mir leider Ihr Vorname und die einzige Info, dass Ihr Cef eine Demo von uns hatte noch nicht ganz aus, um Ihr Projekt zuordnen zu können. 

Gerne können Sie uns aber auch, wie von Ihnen angekündigt, ein Bauteil hier zur Verfügung stellen und einen beispielhaften Änderungswunsch erklären.
Wir kümmern uns!
In diesem Falle bin ich sogar fast sicher, dass Heiko von der DPS uns tatkräftig helfen wird 

Gruss
Daniel Held

- www.coffee.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr Held,

mein "Chef" lässt zur Zeit eigene Tests anlaufen.
Mal sehen zu welchem Resultat er kommt.

Vieleicht kommt er ja von selbst darauf was geht
und eben nicht geht.

Wir sollten Ihm da nicht vorgreifen wollen!

Haben Sie meine PM erhalten ?

Gruß

Rolf

PS.:Ich war 35 Jahre in dem Job tätig.Ich weiß genau
    was da geht und was nicht.

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel Held
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Daniel Held an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel Held  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel Held

Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2017

Microsoft Surface Book
SOLIDWORKS Premium 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf,
schauen wir mal was der Cef rausfindet. Bin gespannt und stehe "Gewehr bei Fuß".

Hab soeben Ihre PM gelesen.
Genau so machen wirs und damit jetzt schönen Samstag bei dem Frühlingswetter.
Gruss
Daniel Held

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 25. Mrz. 2017 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Daniel,

was ist:_______________________________________________________________________

3D-Interconnect in SolidWorks 2017 vorgestellt haben. Damit sind wir in der Tat in der Lage, IV-Modelle einfach ohne Import weiter zu verwenden.
_______________________________________________________________________________

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel Held
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Daniel Held an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel Held  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel Held

Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2017

Microsoft Surface Book
SOLIDWORKS Premium 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf,
ein Blick in die COFFEE Videothek:
https://www.youtube.com/watch?v=TwGq6AC48jk

Und dann widmen wir uns beide der Frühlingssonne 

Bis demnächst.
Daniel Held

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3409
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -16/17
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -16/17
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2017SP2.0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 25. Mrz. 2017 18:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

In diesem Falle bin ich sogar fast sicher, dass Heiko von der DPS uns tatkräftig helfen wird  

Ist doch kein Thema, jetzt, wo die Sonne wieder weg ist.

Nur einen Coffee mit dem Cef muss ich nicht haben...

Wir sehen uns auf der HMI 

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel Held
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Daniel Held an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel Held  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel Held

Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2017

Microsoft Surface Book
SOLIDWORKS Premium 2017

erstellt am: 25. Mrz. 2017 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Kenner schweigt und genießt .... 


-------- www.coffee.de -------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2463
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16/17
DraftSight Prof. 2017
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 25. Mrz. 2017 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf,

jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben. Als erstes müsste man wissen was du bei der Autodesk für einen Vertrag hast. Noch "altes Lizenzmodell oder seid ihr schon auf den "Mietzug" aufgesprungen? Wenn's noch der "alte" Lizenzvertrag ist she ich da keine Probleme. Wenn es tatsächlich nur um "Altdaten" geht sehe ich keinerlei Probleme. Du kündigst deinen Waartungsvertrag und kannst dann Zeit deines Lebens mit der zuletzt bezahlten Version und drei zurück arbeiten. Damit kannst du jederzeit noch Änderungen an den "Altdaten" duchführen wenn' denn sein muss.

HTH

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 26. Mrz. 2017 05:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo jörg.jwd,

genau so iss es.Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!!

Es sind Gott sei Dank keine Miet Lizenzen.
_____________________________________________________________________________
mein Chef kommt freudestrahlend von einer COFFEE-DEMO zurück
und verkündet,das wir nun,nur noch ein 3D-Cad brauchen,und zwar
SOLIDWORKS 2017.Den Inventor 2017 könnten wir ab sofort ein-
stampfen. 
_____________________________________________________________________________

An dieser Stelle muß mein "Chef" wohl etwas "miss verstanden" haben!!!???   

Mit oder ohne zutun von COFFEE,das mag jeder selbst für sich entscheiden!!!

Grundsätzlich ist so ein Halbwissen bei 3D-CAD immer sehr gefährlich !!??

Da besteht immer schnell die Gefahr,das man aufs falsche Pferd gehoben wird!!!  


Grus Rolf


[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9164
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2017

erstellt am: 26. Mrz. 2017 06:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jörg.jwd:
...Du kündigst deinen Waartungsvertrag und kannst dann Zeit deines Lebens mit der zuletzt bezahlten Version und drei zurück arbeiten. Damit kannst du jederzeit noch Änderungen an den "Altdaten" duchführen wenn' denn sein muss....

Guten Morgen, dass stimmt so nicht. Denn die drei Versionen zurück ist ein Bestandteil der Wartung. Wenn du nicht mehr zahlst, kannst du nur noch die zuletzt höchste aktivierte Lizenz nutzen oder eben die zum Zeitpunkt der Kündigung gültigen Lizenz. Alle SPs werden aber anders als bei SWX noch geliefert.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 26. Mrz. 2017 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo freierfall,

am Dienstag treffe ich mich mit meinem Chef. (""Cef"")
Bin mal gespannt ob ich dann rausflige oder nur abgewartscht werde.

Hoffentlich ließt er nicht den Beitrag,allein dieser wäre schon ein
Kündigungsgrund. (Vorallem meine Rechtschreibung)


Gruß

Rolf     

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 26. Mrz. 2017 19:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo freierfall,

ist da etwas an mir vorbeigelaufen:
__________________________________________________________________________
- SWXSolidWorks hat zur Zeit ziemliche Probleme mit Importen, wenn das mal passiert, dann nutze x_t das kann SWXSolidWorks.
__________________________________________________________________________

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 640
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2017 SP3EV

erstellt am: 26. Mrz. 2017 21:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich


IV_FeatureWorks_Interaktiv_90Sek_ASP.mp4

 
Hallo,

zum Thema FeatureWorks:

Hier im Film die interaktive Feature-Erkennung mit dem Resultat von 19 Feature für das komplette Bauteil. Man könnte mit Fläche löschen und Muster diese Anzahl noch reduzieren.

Viele Feature lassen sich direkt ändern, bei manchen müsste man in den Skizzen korrekte Beziehungen setzten, z.B. in der schon bemaßten Skizze einen Punkt fixieren, damit Änderungen der Maße in die gewünschte Richtung gehen.

FeatureWorks ist seit SOLIDWORKS 2016 im Standardumfang enthalten, kostet also nicht extra.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 27. Mrz. 2017 04:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andi,

ja mann bekommt die Geometrie besser rüber wie bei Stepp,
aber eine Geometrieänderung nach Featureworks ist
dann aber sehr zeitaufwändig.

Eine Änderung im Inventor dauert normale 2 Minuten.
Über Featureworks etwa das 5-10 fache der Zeit.

Gruß

Rolf Franzmann

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 2907
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 27. Mrz. 2017 04:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich frage mich die ganze Zeit, welches Ziel dieser Thread eigentlich verfolgt.
Also welche Art von Antworten Du Dir hier erhoffst.
Möchtest Du Mitleid oder suchst Du hier Argumente, Deinen Chef von der Umstellung abzubringen?

Und sollte es hier tatsächlich um Fragen der Anwendung von FeatureWorks gehen: Selbst wenn FeatureWorks so gut oder schnell wäre, wie Du oder Dein Chef es sich erhoffen:
Was ist mit Fertigungszeichnungen?
Was ist mit Baugruppen?
Was ist mit Montagezeichnungen?
Was ist mit CAD-basierten Stücklisten?

Sollte es hier wirklich bei einer CAD-Umstellung um eine einzelne Funktion gehen, die jeder, dem erkennbare Konstruktionsabsicht auch nur ein bischen wichtig ist, gar nicht verwendet?

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 27. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 27. Mrz. 2017 05:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Torsten,

versuche mal einem CAD-Leien,dieses Thema zu erklären:
__________________________________________________________________
Sollte es hier wirklich bei einer CAD-Umstellung um eine einzelne Funktion gehen, die jeder, dem erkennbare Konstruktionsabsicht auch nur ein bischen wichtig ist, gar nicht verwendet?
__________________________________________________________________

Bemitleidet möchte ich nicht werden!!

Das schlimme dabei ist,ich habe Ihm selbst zu dem Wechsel
von AUTODEK INVENTOR zu SOLIDWORS geraten.
(Preißpolitik von ADESK siehe Freierfall-Beitrag)

Ich fühle mich in der Verantwortung ,das dieser Wechsel mit all
seinen Pferdefüßen glatt abläuft.

Bevor mein Chef den Wechsel vollzogen hat,habe ich IHN auf
die zu erwartenden Schwierigkeiten hin gewiesen!!!

Ob er das damals richtig verstanden hat, wage ich im
Moment zu bezweifeln.!!! (Ist ja immerhin ein Jahr her)
CAD Laie eben.!!

Gruß

Rolf Franzmann

PS. Hallo Torsten,du bist aber früh unterwegs.
    Ich habe schon gedacht,der einzige zu sein,
    der im SWX-Forum unterwegs ist.
                                        


[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patrick Weber
Mitglied
Konstruktionstechniker, Admin


Sehen Sie sich das Profil von Patrick Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Patrick Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patrick Weber

Beiträge: 649
Registriert: 20.11.2006

Win7 Pro SP1 64Bit
HP Z230, Core i5, 8GB RAM, nv Quadro K600
Creo Elements/Direct 19.0 M010
ModelManager 19.0 M010
clisp,VB.net,VBA,AHK,php,javascript

erstellt am: 27. Mrz. 2017 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann hast du den größten Fehler begangen, den es gibt: Du hast deinem Chef Einsparungsmöglichkeiten aufgezeigt. Danach hat sich sein Hirn ausgeschaltet, in den Augen leuchteten EURO-Zeichen und somit hattest du schon verloren.    

------------------
Patrick

[Diese Nachricht wurde von Patrick Weber am 27. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 27. Mrz. 2017 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Aber so ist es doch immer, wenn die Chefs, die nicht mit dem CAD arbeiten, auf solche Präsentationen gehen.

Meiner war damals auch ganz begeistert, dass die Zeichnung nach Aussage des Verkäufers ein "Abfallprodukt" ist... die kommt vollständig bemaßt von ganz allein raus! Wie geil ist das denn!?
hust...

Es sollte verboten werden, dass CAD-Präsentationen ohne einen CAD-ANWENDER stattfinden.. grins...

------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2016 SP3 / DBWorks R15 SP 2.11
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
bald wieder Konstrukteur....



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2277
Registriert: 30.06.2008

Dell Precision M6800
SWX 2017 SP 2

erstellt am: 27. Mrz. 2017 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

jaja...die Demojockeys und Industrieschauspieler...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Mrz. 2017 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... die kommt vollständig bemaßt von ganz allein raus! Wie geil ist das denn!?
hust...

Wie, ist das in bei euch nicht so?
kennt das Programm etwa nicht mal die einfachste Konstruktionsabsicht?
;)

Zitat:
Es sollte verboten werden, dass CAD-Präsentationen ohne einen CAD-ANWENDER stattfinden.

2 Schnellschussgedanken dazu:
gefühlt Zustimmung, aber ...
- Fachfragen machen das für "Chef-Entscheidungen" vielleicht zu langwierig ...
- nicht jeder (auch langjährige) CAD-Anwender ist als Teilnehmer für solche Veranstaltungen geeignet. Wo fängt man also das Verbot an? ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4068
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 27. Mrz. 2017 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Die sinnvollen Beiträge sind leider schon geschrieben, aber die Stichworte so schön dass...
SCNR...
Zitat:
... die kommt vollständig bemaßt von ganz allein raus! Wie geil ist das denn!?
Das Programm kauf ich auch 
Zitat:
Original erstellt von Christian_W:
Wo fängt man also das Verbot an? ...
Verbote verbieten! 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 640
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2017 SP3EV

erstellt am: 27. Mrz. 2017 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich


DimXpert-Zeichnung_ASP.mp4

 
Hallo,

da in diesem Beitrag auch die automatische Zeichnung angesprochen wurde…

Seit SOLIDWORKS 2007 gibt es den DIMXpert in der Zeichnung.

Die Langlocherkennung (Optionen/Dokumenteigenschaften/DIMXpert) funktioniert ebenfalls auf Import-Teilen.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 840
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
INVENTOR 2017 SP1

erstellt am: 28. Mrz. 2017 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ganz natürliche Probleme beim Umstieg von Inventor auf Solidworks
_________________________________________________________________

In der Umstiegsphase wird die Fa. Wicke IV+SWX benötigen,wobei langfristig der IV-Antei immer kleiner wird und gegen 0 geht!!!

Warum der Herr CHEF im Moment so auf die Featureerkennung schwört ist mir im Moment,nicht so klar.Ich werde es sicher am Dienstag erfahren,denn dann werden wir wieder zusammenkommen.

Ich denke dann werden sich die Missverständnisse aufklären.

Ich möchte Sie dringend bitten bis dahin keine Aktionen seitens Coffee...........
_____________________________________________________________________________________

Sehr geehrter Herr Held,

die Missverständnisse sind aufgeklärt !

Mein Chef  hatte da offensichtlich etwas in den falschen Hals

gekriegt!

Naja,das kann ja mal passieren bei einem nicht 3D-Kenner!

Dieses Missverständnis konnte in der heutigen Konstruktion-

besprechung, mit sehr viel "COFFEE"(Cafe) und sehr viel Humor total ausgeräumt werden!!


Die Luft ist wieder rein,und wir können uns wieder unserer eigentlichen Arbeit wieder zuwenden.

Leider ist die Firma COFFEE,bei meinem Beitrag,"unverschuldet in Verruf geraten."

Würden Sie eine Entschuldigung durch eine Gegendarstellung in meinem ersten Artikel akzeptieren ?


In diesem Sinne.

Gruß

Rolf Franzmann


All times are GMT (DE)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8613
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 29. Mrz. 2017 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf,

schön, dass es sich geklärt hat - und auch sehr schön, dass du dich noch mal zurückgemeldet hast und das nicht so im Raum stehen lässt. Von dem was ich hier im Thread erlebt habe war mein Eindruck auch, dass die Jungs und Mädels von Coffee da souverän reagiert haben und die Kritik aufgenommen und offensichtlich bei euch dann auch gut damit umgegangen sind. Das Marketing-Sprech und Anwenderalltag nicht immer kompatibel sind ist unbestritten, umso angenehmer ist es dann wenn so was wie jetzt passiert und gezeigt wird, dass letztlich doch alle in dieselbe Richtung möchten.

Als Hinweis: vielleicht könntest du oben in deinen ersten Beitrag so was reineditieren wie "Das ursprüngliche Problem hat sich mittlerweile geklärt, siehe unten" mit einem Link auf deinen letzten Beitrag in diesem Thread. Dann sieht der geneigte Leser das direkt oben, viele werden die ganzen Beiträge nicht alle bis hier zum Ende hin lesen.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel Held
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Daniel Held an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel Held  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel Held

Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2017

Microsoft Surface Book
SOLIDWORKS Premium 2017

erstellt am: 29. Mrz. 2017 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag zusammen,
auch wenn die Zeit am Quartalsende knapp wird, möchte ich doch gerne auch von meiner Seite noch ein abschließendes Wort zu diesem Thread beitragen.
Der gesamte Verlauf zeigt mir wieder, dass auch die viel bescholtenen sozialen Medien zu realen guten Kontakten führen können.
Herr Franzmann hat mich die Tage angerufen und sich für die Vorwürfe entschuldigt, wie er es auch in seinem letzten Beitrag schriftlich tut.
Sehr gerne nehme ich diese Entschuldigung an, auch wenn ich bis jetzt noch nicht genau verstehe, für was. Ich finde, dass auch seine ursprünglichen Beurteilungen gar nicht negativ waren. Im Gegenteil, ich habe die Wortwahl, dass meine Mitarbeiter seinen "Cef eingeseift" hätten durchaus als sehr humorvoll empfunden, besonders in dem Alter, dass Herr Franzmann nach eigenem Bekunden hat.

Gerade deshalb möchte ich Ihnen, Herr Franzmann, meine hohe Anerkennung aussprechen. Viele Ältere tun sich heute bei grösseren "Delikten" schon wesentlich schwerer, einem jüngeren gegenüber ein offenes "Sorry" auszusprechen. Ich durfte da vom "Rentner Franzmann" alias Rolf_2 was lernen.
Wir hatten ein sehr nettes Telefonat und ich freue mich darauf, Sie auch persönlich kennen zu lernen.

Danke an alle für die konstruktiven Beiträge, die technisch mehr Tiefgang hatten als meine.
Bei allen "Fake News" und "Shit Storm" Debatten dieser Tage finde ich es angenehm, dass meine erste aktive CAD.de Erfahrung seit Jahren, mir bewiesen hat, dass wir mit Kunden arbeiten, die sehr nett und respektvoll im Umgang auch mit den Demo-Junkies sind 
Allen Beteiligten frohes Designen in SOLIDWORKS, sehr gerne mit viel COFFEE.

Daniel Held
CEO Coffee GmbH
www.coffee.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de