Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  ab SolidWorks 2016 - Feature Gewinde - Bibliotheksteildatei für ISO-Gewinde

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ab SolidWorks 2016 - Feature Gewinde - Bibliotheksteildatei für ISO-Gewinde (1255 mal gelesen)
Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 07. Mrz. 2017 18:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Metrisches-ISO-Aussengewinde.JPG


MetrischesISO-Aussengewinde.zip


Aussengewinde-AB-3-SW2016.SLDPRT

 
Hallo,
angeregt durch diesen Beitrag habe ich eine Bibliotheksteildatei für metrische ISO-Außengewinde erstellt.

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/030390.shtml


Wer ab SW2016 das neue Feature Gewinde verwenden möchte, bekommt als Vorlage nur vereinfachte Gewindeprofile angeboten.
Diese lassen sich nicht für z.B. 3D-Druck verwenden.
Warum SolidWorks nicht gleich die richtigen Profile verwendet, entzieht sich meiner Kenntnis.
Evtl. möchten sie nicht in Haftung genommen werden, falls da irgend etwas nicht stimmt.

Ich habe jetzt eine neue Datei Metrisches ISO-Außengewinde.sldlfp mit den gängigen Gewindegrößen erstellt.
Das Profil habe ich nach der Logik dieser Seite erstellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Metrisches_ISO-Gewinde

Weitere Gewindeabmessungen lassen sich sehr leicht mit der Konfig-Tabelle erstellen.


Die Datei (Metrisches ISO-Außengewinde.sldlfp) sollte üblicherweise hier gespeichert werden.
Wer in seinen Dateipositionen einen anderen Pfad hinterlegt hat, dann eben dort.

C:\ProgramData\SolidWorks\SOLIDWORKS 2016\Thread Profiles

Ich hoffe, ich habe keine Fehler in diese Datei eingefügt.
Deshalb bitte genau Prüfen und evtl. hier Meldung machen.
Ich übernehme natürlich keinerlei Haftung für Schäden etc.
Es ist zumindest mal ein Anfang gemacht.

Jetzt fehlt nur noch eine ähnliche Datei für die Innengewinde.
Ich freue mich auf zahlreiche Rückmeldungen.

Grüße, Andi    

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 07. Mrz. 2017 19:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich


Aussengewinde-AB-3-SW2016_tangentialerAuslauf_AK.SLDPRT


F2_030403_1.JPG

 
Hallo Andi,

meinen Beifall hast Du  

2 kleine Anmerkungen bleiben  

Nehme mal an das Du mit den 0,02 einstellbares,nötiges,Spiel möglich machen möchtest ?

Ein tangentialer Auslauf ---->

würde mir noch besser gefallen , ist aber Gejammer auf allerhöchsten Niveau und nicht wirklich ernst zunehmen  

Ja , sehr schön gemacht Andi  

Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 07. Mrz. 2017 20:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:

Nehme mal an das Du mit den 0,02 einstellbares,nötiges,Spiel möglich machen möchtest ?


Hallo Andreas,
nein, das ist kein vorgesehenes Spiel.
Würde ich darauf verzichten, würde SW nicht mehr entlang der Helix wegen einer Überschneidung (Dicke Null) schneiden.
Das Eigentliche Profil ist nun mal genau mit der Steigung verbandelt.
Und da das Profil eh einen Überhang hat, kann ich getrost pauschal 0,02 mm oder auch mehr wegschnippeln.
Das geschnittene Profil müsste genau der Norm entsprechen, hoffentlich. 

Na, der Auslauf ist jetzt mal ganz billig von mir gemacht, Kann ja jeder machen wie er möchte.
Bei meinem (unserem) Biblio ist der ja viel schöner geworden.

Grüße, Andi 


------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 07. Mrz. 2017 21:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,

ahh, jetzt hab ich die 0,02 begriffen  

Wenn Du mal in meine Skizzen schaust wirst Du feststellen das ich immer mit Konstruktionsgeometrie bei der Steigung arbeite,

dadurch schneidet sich die eigentliche Schnittgeometrie nicht .

Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 07. Mrz. 2017 21:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_030403_2.JPG

 
Bild hinzu ---->

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 07. Mrz. 2017 21:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:

Wenn Du mal in meine Skizzen schaust wirst Du feststellen das ich immer mit Konstruktionsgeometrie bei der Steigung arbeite,

jup,
in meinem Biblio ist da auch noch eine Konstruktionslinie vorhanden.
Die musste ich hier löschen, weil die Bedingungen es hier vorschreiben.
Hatte ich beim Biblio die obere Kante mit dem Außen-Ø verknüpft, gab es zuweilen keine sauberen Schnitte.
Deshalb habe ich das Profil deutlich über den Außen-Ø gebildet.
Ob es hier auch noch so ist, keine Ahnung, aber sicher ist sicher, schaden kann es nicht.

Zitat Bedienungsanleitung:
"Erstellen Sie genau eine vertikale Mittellinie, die am Ursprung beginnt."

musste ich auch erst lernen. 

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3409
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -16/17
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -16/17
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2017SP2.0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 08. Mrz. 2017 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,

und schönen Dank für dein Profil!

Geht es bei dir tatsächlich mit dem Gewinde-Feature? Bei mir zickt SWX rum... (SWX2017 SP2).

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 08. Mrz. 2017 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Heiko Soehnholz:
Geht es bei dir tatsächlich mit dem Gewinde-Feature? Bei mir zickt SWX rum... (SWX2017 SP2).


Hallo Heiko,
ja, in SW2016 SP5.0 geht es mit dem Gewinde-Feature.
Ich habe ja oben ein Model angehängt.
Mit SW2017 habe ich es noch nicht getestet.
Muss ich heute Abend mal genauer anschauen.

Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jan
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jan an!   Senden Sie eine Private Message an Jan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jan

Beiträge: 1175
Registriert: 23.12.2000

erstellt am: 08. Mrz. 2017 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3409
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -16/17
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -16/17
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2017SP2.0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 08. Mrz. 2017 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich


GewindefeatureSWX2016.jpg


GewindeHinweis.jpg

 
Hallo,

auch in SWX2016SP5 geht es (bei mir) nicht. ich habe schon alle Konfigs einmal durchrechnen lassen, die Speicher-Markierung gesetzt und alles überprüft ... dennoch.

Der Screenshot zeigt recht schön das Problem: Der Radius, nicht im Excel, sondern in einer Gleichung berechnet, ist nicht korrekt. Wieder einmal scheint es hier die Kombination Excel und SWX-Gleichungen zu sein, die Probleme macht. Hatte ich gerade erst neulich wieder...

Zum Thema Gewinde-Genauigkeit liefert SWX ja immerhin einen Hinweis. Okay - "richtige" Gewindedaten wären mir auch lieber.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3409
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -16/17
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -16/17
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2017SP2.0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 08. Mrz. 2017 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich


Metrisches_ISO-Ausengewinde-HS.zip

 
Und hier nun ohne SWX-Gleichungen. Und nun klappt es bei mir auch!

Danke noch mal an Andi! 

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 08. Mrz. 2017 18:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Gleichung-1.JPG


Gleichung-2.JPG

 
Hallo Heiko,
schon eigenartig, bei mir läuft es auch unter SW2017.
Wobei die Gleichungen nur in der Profiltabelle enthalten sind.
Ist das Gewinde-Feature erstellt, sind nur noch Ergebnisse zu sehen und keine Formeln.

Aber ganz Prima, dass du das in die Exceltabelle umgestellt hast.

Mal Abwarten was jetzt noch kommt.

Grüße, Andi   

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 1667
Registriert: 18.07.2012

HP Z400 Workstaion
CPU: Intel Xeon 6x 3,33GHz
GPU: NVIDEA Quadro 2000
RAM: 12 GB DDR3
Win 7 x64
CAD Hauptberuflich
-Solid Works 2014 SP4
-Creo Elements Direct Drafting (ME10)
DMS/PDM
-Pro.File V8 (8.4)
Simulation
-Simufact Forming 11.0
CAD Nebenberuflich
-Pro Engineer WF 3+4
-Creo Parametric 2.0

erstellt am: 09. Mrz. 2017 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

das SWX angibt keine genauen Daten zu verwenden verstehe ich voll und ganz, da SWX ja nicht vorhersehen kann welche Abmasse du genau benötigst, da diese ja unter anderm davon abhängen welches Toleranzfeld benötigt wird (4, 5, 6, 7, e, f, g, h oder sogar Sn, Sk), obes es evtl. ein M oder MJ Gewinde ist oder vielleicht das Gewinde nur eine Vorstufe darstellt die noch Beschichtet wird daher die Vormaße reduziert werden müssen usw..

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 12. Mrz. 2017 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Gewinde-Bgr-01.JPG


Gewinde-AB-SW2106.zip

 
Hallo,
jetzt habe ich auch noch eine Vorlage für die metrischen Innengewinde gemacht.
In der ZIP ist eine Baugruppe mit Innen- und Außengewinde plus die beiden Vorlagen.
Ihr solltet auch diejenige für die Außengewinde nochmals neu kopieren.

Im nächsten Beitrag noch ein paar Anmerkungen.

Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 12. Mrz. 2017 18:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Gewinde-Bgr-02.JPG


Innengewinde-01.JPG

 
Ich habe mich bei der Skizze wieder an Wikipedia gehalten.
Im Gegensatz zum Außengewinde, wo man nur den AußenØ angibt, ist es mit dem BohrungsØ nicht so einfach.
In meinem Beispiel habe ich ein M10 Gewinde dargestellt.

Für das Innengewinde ist ein KernØ von 8,38 angegeben.
Wird das Innengewinde damit erstellt, ist nahezu kein Spiel vorhanden. (siehe Bild)
Aber üblicherweise wird ein BohrungsØ von 8,5 mm genommen.
Damit erstellt, bekommt man ein entsprechendes Spiel.
Nun muss jeder selber festlegen, mit welchen Bohrungen er Arbeiten möchte.

Und immer dran denken, dass man im Feature den Durchmesser überschreiben kann, oder auch nicht.
Ich bin kein Gewindespezialist, deshalb gebt mir bitte auch hierzu eure Rückmeldungen.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 12. Mrz. 2017 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,

bei metrischen Innengewinden gilt für mich Nenndurchmesser minus Steigung.

Daher sind die 8,5mm bei M10 mit Steigung 1,5mm völlig in Ordnung.

Grüße Andreas 


------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 1667
Registriert: 18.07.2012

HP Z400 Workstaion
CPU: Intel Xeon 6x 3,33GHz
GPU: NVIDEA Quadro 2000
RAM: 12 GB DDR3
Win 7 x64
CAD Hauptberuflich
-Solid Works 2014 SP4
-Creo Elements Direct Drafting (ME10)
DMS/PDM
-Pro.File V8 (8.4)
Simulation
-Simufact Forming 11.0
CAD Nebenberuflich
-Pro Engineer WF 3+4
-Creo Parametric 2.0

erstellt am: 14. Mrz. 2017 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Krümmel,

Zitat:
bei metrischen Innengewinden gilt für mich Nenndurchmesser minus Steigung.

diese Aussage würde ich aber höchstens bei geschnittenen oder gedrehten Gewinden unterschreiben, bei geformten Gewinden wird das wohl ein bisschen anders sein. 

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 16. Mrz. 2017 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

das sehe ich auch bei geformten Gewinden so 

Da ist zwar die Ausgangsbohrung größer doch durch das Formen sollte im Endergebnis der gleiche Kernlochdurchmesser entstehen.

M10 hat einen Kernlochdurchmesser vom 8,5 mm,ob gedreht,gefräst,geschnitten oder geformt.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 1667
Registriert: 18.07.2012

HP Z400 Workstaion
CPU: Intel Xeon 6x 3,33GHz
GPU: NVIDEA Quadro 2000
RAM: 12 GB DDR3
Win 7 x64
CAD Hauptberuflich
-Solid Works 2014 SP4
-Creo Elements Direct Drafting (ME10)
DMS/PDM
-Pro.File V8 (8.4)
Simulation
-Simufact Forming 11.0
CAD Nebenberuflich
-Pro Engineer WF 3+4
-Creo Parametric 2.0

erstellt am: 17. Mrz. 2017 06:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andi Beck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Krümmel,

ok wenn man sich in den Standard Vorgaben für die Abmaßen in der DIN 13 bewegt hast du natürlich recht, da triffst du bei M10 mit 8,5 immer in das Toleranzfeld (wusste nicht das dieses bei Muttern so groß ist ~0,3). Wie oben bereits erwähnt hängt das vom Prozessschritt ab und ob mit dem Gewinde danach noch etwas passiert z.B. eben eine Beschichtung, bei uns sind auf Grund desen die Abmasse der Rohlinge gerne mal abweichend zur Norm damit die beschichteten Muttern / Schrauben am Ende auch passen.
Liegt bei uns eben in der Natur der Dinge das wir uns mit dem Thema Gewinde tiefergehend befassen als der Otto-Normalverbraucher. 

Gruß
Bernd 

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de