Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Komponenten deckungsgleich kopieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Komponenten deckungsgleich kopieren (511 mal gelesen)
sling
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sling an!   Senden Sie eine Private Message an sling  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sling

Beiträge: 238
Registriert: 14.06.2004

erstellt am: 25. Apr. 2016 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo, wie kann man denn am einfachsten in einer SWA Komponenten so kopieren, das sie exakt deckungsgleich sind, also quasi doppelt an der gleichen Position verbaut. Mein Versuch dies mit einem linearen Muster mit Abstand 0 zu machen scheiterte, da geht nicht mt Abstand 0.
Hintergrund der Aktion: ich muss diese Komponente auch in einer Unterbaugruppe sichtbar machen, darf sie im Featurebaum der Topbaugrupe jedoch nicht verschieben. E shandelt sich nicht um eine Fertigungsbaugrupe sondern um ein Layout.
Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2758
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Apr. 2016 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

verschieben ist der richtige Weg!

öffne die Überbaugruppe
verschiebe den Teil in die Unterbaugruppe im Featuremanager
öffne die Unterbaugruppe
schließe die Überbaugruppe ohne speichern
speichere jetzt die Unterbaugruppe
schließe die Unterbaugruppe

fertig

du solltest aber in der Unterbaugruppe ein Konfiguration Zeichnung einfügen, damit der Teil nicht doppelt geladen wird

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2463
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16/17
DraftSight Prof. 2017
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 25. Apr. 2016 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von dopplerm:

du solltest aber in der Unterbaugruppe ein Konfiguration Zeichnung einfügen, damit der Teil nicht doppelt geladen wird

...versteh ich nicht. Es gibt doch reichlich Teile die in mehreren Baugruppen verbaut sind (z.B. Normteile)

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Apr. 2016 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jörg.jwd:

...versteh ich nicht. Es gibt doch reichlich Teile die in mehreren Baugruppen verbaut sind (z.B. Normteile)


Ich verstehe es so, dass es in der Unterbaugruppe z.B. als angrenzendes Teil gezeigt werden soll.

In der übergeordneten Baugruppe (und den Zeichnungsansichten davon) sollte aber nur das originale sichtbar sein, sonst weiß man nicht, welches man für Verknüpfungen, Beschriftungen, Bemaßungen, Kontextbearbeitung ... erwischt.
Irgendwann fängt dann die Verwirrung an ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2758
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Apr. 2016 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

genau Christian,
der selbe Teil doppelt dargestellt
das Gewicht wird doppelt berücksichtigt
Positionsnummern funktionieren nicht
...

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2463
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16/17
DraftSight Prof. 2017
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 25. Apr. 2016 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:

Ich verstehe es so, dass es in der Unterbaugruppe z.B. als angrenzendes Teil gezeigt werden soll.

...in dem Fall würde ich das Teil in der Unterbaugruppe als Hülle einfügen und gut ist. In dem Fall stimmt auch das Gewicht und das Teil wird automatisch aus der Baugruppe ausgeschlossen.

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

[Diese Nachricht wurde von jörg.jwd am 25. Apr. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sling
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sling an!   Senden Sie eine Private Message an sling  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sling

Beiträge: 238
Registriert: 14.06.2004

erstellt am: 25. Apr. 2016 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ja so klappt das. Ist zwar etwas umständlich aber besser als alles manuell doppelt zu verbauen. Zusätzlich als Hülle abbilden ist auch ein gute Idee. Danke für die Vorschläge.
Ich würde mir dazu von SolidWork eine einfachere Funktion wünschen. Das geht ja auch in Richtung kopieren von Komponenten überhaupt. Das Reinziehen vom Featurebaum funktioniert ja auch noch sehr unzuverlässig.

Ich hab dabei gleich noch einen Bug entdeckt: wenn man eine Komponente im Featurebaum aus einem Ordner mit sehr viel Inhalt quasi bildschirmübergreifend nach oben oder untern verschieben möchte so kann passieren, das der Featurebaum dabei nicht mehr ruhig stehen bleibt. Man muss dann mit Zwischenschritten arbeiten.

Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2758
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 25. Apr. 2016 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jörg.jwd:

...in dem Fall würde ich das Teil in der Unterbaugruppe als Hülle einfügen und gut ist. In dem Fall stimmt auch das Gewicht und das Teil wird automatisch aus der Baugruppe ausgeschlossen.


wird Zeit, das ich mir das mal ansehe,
brauche die Funktion derzeit halt nicht,
hätte sie aber in der Vergangenheit sehr oft gebraucht 

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 1667
Registriert: 18.07.2012

HP Z400 Workstaion
CPU: Intel Xeon 6x 3,33GHz
GPU: NVIDEA Quadro 2000
RAM: 12 GB DDR3
Win 7 x64
CAD Hauptberuflich
-Solid Works 2014 SP4
-Creo Elements Direct Drafting (ME10)
DMS/PDM
-Pro.File V8 (8.4)
Simulation
-Simufact Forming 11.0
CAD Nebenberuflich
-Pro Engineer WF 3+4
-Creo Parametric 2.0

erstellt am: 26. Apr. 2016 06:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich würde erst Versuchen die Komponente mit dem Befehl "mit Verknüpfungen kopieren" kopieren und dort die Verknüpfungen die zum positionieren wichtig sind zu wiederholen (i.d.R. müssen nicht alle Verknüpfungen wiederholt werden). dann die Komponente in die Unterbaugruppe ziehen und am Ende aus der Kopierten Komponente eine Hülle machen.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2463
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16/17
DraftSight Prof. 2017
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 26. Apr. 2016 06:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von dopplerm:

wird Zeit, das ich mir das mal ansehe,
brauche die Funktion derzeit halt nicht,
hätte sie aber in der Vergangenheit sehr oft gebraucht   

lg Martin


Hallo Martin,

das kann sich lohnen. Eigentlich sind die dazu gedacht um in Baugruppen Störkanten oder angrenzende Baugruppen zu zeigen. Die Hüllen werden standardmäßig in transparentem Blau angezeigt (kann man allerdings ändern). Die werden automatisch aus der Stüli ausgeschlossen (was mir persönlich nicht immer passt da wir manchmal die Baugruppen aus Performancegründen zu Hüllen machen) und als Vorgabe in der Zeichnung mit Phantomlinien dargestellt (lässt sich aber ändern). Kleiner Wehrmutstropfen (wie fast immer bei SWX  ). In der Zeichnung muss man den Ansichten extra noch mitteilen die Hüllen anzuzeigen. Sonst fehlen die.

HTH

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

[Diese Nachricht wurde von jörg.jwd am 26. Apr. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2758
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 26. Apr. 2016 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sling 10 Unities + Antwort hilfreich

ich gewöhne es den meisten ab und bringe sie dazu,
gleich mit den Überbaugruppen zu arbeiten,
außer es muss mal was mit auf die Zeichnung...

habe oft erlebt, das 3 User die selben Baugruppen zusammenbauen wegen Störkonturen
und am Schluss waren dann viele Baugruppen dreifach in der Überbaugruppe dargestellt und mitberechnet
deswegen auch bei Hüllkonturen, für mich nur mit Konfiguration

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de