Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Neue Passungstabelle 7.1 (Seite 1)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Neue Passungstabelle 7.1 (3828 mal gelesen)
nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 15. Feb. 2016 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

ACHTUNG:
da das hier gepostete Makro nicht ok war habe ich weiter unten die aktualisierte Version angehängt


leider hat es ein wenig länger gedauert die Wunschliste
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/029046.shtml#000014
umzusetzen

anbei nun mal der erste Wurf dazu
Da die Setup-Möglichkeiten mittlerweile ziemlich umfangreich sind
bin ich mir nicht sicher ob ich alle Möglichkeiten getestet habe.

Den Punkt "bessere Dokumentation im Makro" habe ich zwar begonnen
aber noch nicht fertig umgesetzt

Hinweise für alle Neu-Benutzer
Über das "Passungstabelle_Setup" Makro werden die Einstellungen festgelegt
Wenn das Makro "Passungstabelle_Main" gestartet wird, passiert erst mal gar nichts
erst wenn "Strg+Q" (Neuaufbau) gedrückt wird, wird das Makro ausgeführt

Hinweise für alle Alt-Benutzer
bitte die Version sicherheitshalber in ein eigenes Verzeichnis kopieren
und die INI-Datei mit Eurer bereits bestehenden überschreiben

zur Installation:
die ZIP-Datei in eigenes Verzeichnis entpacken

Fragen, Anregungen und Kritik sind gewünscht und erlaubt!

anbei die Versionshinweise
'** Version 7.1  / 15.02.2016
'**   - Die Setup-Einstellungen unter "Passungseinstellungen" werden nun
'**     für alle Formate gespeichert uns müssen nicht mehr für jedes
'**     Format einzel gesetzt werden
'**   - Neue Optionen im Setup
'**       ° Passungstabelle "nur auf erstem Blatt" oder "auf jedem Blatt"
'**       ° "auf restlichen Blättern löschen"
'**         wird "nur auf erstem Blatt" gesetzt wird diese Option zusätzlich
'**         eingeblendet
'**       ° Tabelle neu positionieren ja/nein
'**         bei "ja" wird eine bereits vorh. Tabelle an Hand der
'**         Einstellungen neu positioniert
'**         bei "nein" wird die Position der vorh. Tabelle übernommen
'**       ° Alle Meldungen unterdrücken
'**         bei "ja" werden alle Meldungen unterdrückt
'**         bei "nein" werden Fehlermeldungen ausgegeben
'**         Achtung:
'**         ist "Schichtdicke abfragen" gesetzt wird trotzdem nach der Schichtdicke gefragt
'**       ° Einschränkungen
'**         damit kann gesteuert werden wann eine Passungstabelle eingefügt wird
'**         Skizzen ->      nur für Maße die auf dem Blatt erstellt wurden und an keiner Ansicht hängen
'**         Teile ->        nur für Maße in Ansichten die von Teilen abgeleitet sind
'**         Baugruppen ->   nur für Maße in Ansichten die von Baugruppen abgeleitet sind
'**         es ist nicht möglich alle 3 Möglichkeiten auszuschalten, da das keinen Sinn macht
'**       ° LOG-Datei schreiben
'**         es wird eine Protokolldatei "passungstabelle.log" im Verzeichnis des Makros gespeichert


------------------
Grüße
Heinz

[Diese Nachricht wurde von nahe am 16. Feb. 2016 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von nahe am 16. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 15. Feb. 2016 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...
'**       ° Einschränkungen
'**         damit kann gesteuert werden wann eine Passungstabelle eingefügt wird
'**         Skizzen ->      nur für Maße die auf dem Blatt erstellt wurden und an keiner Ansicht hängen
'**         Teile ->        nur für Maße in Ansichten die von Teilen abgeleitet sind
'**         Baugruppen ->   nur für Maße in Ansichten die von Baugruppen abgeleitet sind
'**         es ist nicht möglich alle 3 Möglichkeiten auszuschalten, da das keinen Sinn macht

Hallo,

dein Einsatz ist super!

und den Ansatz mit den Einschränkungen halte ich für sinnvoll.

meine Idee wäre eine Option "nur aktualisieren" und einen 2. Button einrichten (oder den alten Button stehen lassen) um das 1. mal manuell auszulösen.

Gerade hab ich kurz an einen Layer gedacht, aber den kann ich (SWX2012) auch nur für alle Blätter gleichzeitig ausblenden ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 15. Feb. 2016 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

ich steh jetzt ein wenig auf dem Schlauch
Was soll die Option "nur aktualisieren" bringen?
Beim Regenerieren (Strg+Q) werden die Tabellen ja aktualisiert?


------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 15. Feb. 2016 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...
Was soll die Option "nur aktualisieren" bringen?
Beim Regenerieren (Strg+Q) werden die Tabellen ja aktualisiert?

Hallo Heinz,

sie werden beim Regenerieren auch neu angelegt, wenn dort eine Passung ist. (jetzt nach Regel einschränkbar.)

Mit der Option würde die Entscheidung wieder dem Bearbeiter in die Hand gegeben, trotzdem aber die automatische Aktualisierung genutzt.

Meine Idee ist, dass bei Aufruf des Makros (Button wie bisher) eine Tabelle eingefügt wird.
(und das Makro in den Hintergrund geschickt wird, falls es da noch nicht läuft)

bei jedem Regenerieren würden dann nur die vom Benutzer eingefügten Tabellen aktualisiert.


Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 15. Feb. 2016 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

hey, das ist ja super... sieht auch schon mal echt gut aus.
Nur, dass die Passungstabelle auf ein Blatt festgelegt ist, ist ein wenig unglücklich.
Wenn ich jetzt auf Blatt 1 UND Blatt 2 ein Teil habe, was eine Passungstabelle benötigt und auf Blatt 3 die Baugruppe, die keine Passungstabelle benötigt, dann klappt es nicht mehr....
Kann die Passungstabelle nicht jeweils auf dem aktiven Blatt eingefügt werden?
Also für uns ist es sehr lästig, dass die Tabelle beim Neu-Rechnen immer wieder aktualisiert wird.
Wenn ich jetzt auf Blatt 2 arbeite und aktualisiere, dann wird immer wieder erst der View auf Blatt 1 gestellt, aktualisiert und dann sehe ich mein aktuelles Blatt.
Wenn ich dann die Zeichnung in die Datenbank einchecke, dann wird mehrmals aktualisiert, der View gewechselt, die Tabelle neu gerechnet, der View wieder aktualisiert... dauert nat. das Einchecken noch länger, als sonst schon...

Für unsere Bedürfnisse ist nach wie vor die "alte" Version perfekt.
Klicke auf die Makroschaltfläche und die Tabelle wird auf dem aktuellen Blatt eingefügt. Fertig. Perfekt.

Also wenn die Lösung, die Tabelle nur auf EINEM Blatt einzufügen, nur für uns relevant ist, dann lass es weg und wir benutzen lieber weiterhin die alte Version.
Dann ist das neue Makro aber wenigstens für all die anderen User perfekt.

DANKE auf jeden Fall für Deine Mühen.... echt Klasse!

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 15. Feb. 2016 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

jetzt verstehe ich was Du möchtest.

Ich bin mir nur noch nicht im Klaren,
wie ich das Makro auslösen soll, wenn die Tabelle nur auf dem aktuellen Blatt eingefügt werden soll
bzw. wie ich das steuere, nur das aktuelle Blatt zu berücksichtigen.

Ich möchte auf jeden Fall verhindern, zwei Makros zu schreiben bzw. zu warten.

Aber ich werde das mal für die nächste Version vorsehen

Wie so oft, man kommt vom Hundertsten ins Tausendste 

Noch ein wichtiger Hinweis:
wenn die Option "nur auf erstem Blatt" gewählt wird und "auf restlichen Blätter löschen" nicht gesetzt ist
werden ev. vorhandene Tabellen auf anderen Blättern nicht neu geprüft

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 15. Feb. 2016 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ramona,

also das mit Blatt 1(Teil), 2 (Teil) und 3 (Baugruppe)
sollte schon klappen, wenn Du die Optionen
"auf jedem Blatt" und die Einschränken auf "Teile" setzt

Dann sollte die Tabelle auf den ersten beiden Blättern erstellt werden
und für das 3. Blatt nicht

Das mit dem Auslöser der Aktualisierung (Regenerieren) ist so eine Sache
Was sollte sonst der Auslöser sein?
Speichern als Auslöser ist m.M. nicht optimal,
weil das dann unter Umständen bei Stapeldurchläufen (z.B.: Plotten)
nicht ausgelöst wird

Aber ich bin offen für Vorschläge

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 16. Feb. 2016 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

habe gerade eine Testzeichnung, auf der auf Blatt 1 ein Teil ist, auf Blatt 2 eine BG und auf Blatt 3 wieder ein Teil.
Hake ich an, nur auf Blatt 1, dann erscheint auch nur dort eine Pass-Tabelle.
nehme ich den Haken raus, und hake dafür "Teile" an, dann erscheint ebenfalls nur auf Blatt 1 eine Tabelle.
So richtig funktioniert es noch nicht.... bei mir.

Wie gesagt, ich wäre damit zufrieden, wenn bei drücken des Buttons "Passungstabelle einfügen" auf dem gerade aktuellen Blatt eine Tabelle eingefügt wird und diese dann eben aktualisiert wird, wenn ich nochmal drauf drücke.
Reicht mir vollkommen.

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 16. Feb. 2016 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle-7.11.zip

 
Hallo Ramona,

danke fürs Testen
anbei nun das hoffentlich funktionsfähige Makro

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 16. Feb. 2016 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe es noch nicht ganz verstanden. Was muß ich anklicken?
Momentan habe ich: 
Passungstabelle "auf jedem Blatt"
Einschränkungen  "Teile"

Eingefügt wird die Tabelle nur auf Blatt 1... obwohl auch auf Blatt 3 ein Teil ist....

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 16. Feb. 2016 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle-7.12.zip

 
Hallo Ramona,

sorry
anbei der nächste Versuch

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 16. Feb. 2016 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Immer noch keine Reaktion auf anderen Blättern....
auch wenn ich BG anhake, kommt trotzdem auf der BG auf Blatt 2 keine Tabelle....
sorry, echt... nur wegen mir jetzt wieder so ein Trödel.... ist mir schon total peinlich..


------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

[Diese Nachricht wurde von rawo am 16. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 16. Feb. 2016 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


U-7-12.JPG

 
Hallo Ramona

kein Problem,

also ich hab das jetzt bei nochmals mit der Ver. 7.12 versucht
mit den Einstellungen wie am Bild
mit
Bl.1 Teil / Bl.2 Teil / Bl. Baugrp. --> Tabelle auf Bl. 1+2
Bl.1 Teil / Bl.2 Baugrp. / Bl. Teil --> Tabelle auf Bl. 1+3

kann es sein, dass bei dem hin und her, Du ev. noch Ver. 7.11 startest?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 23. Feb. 2016 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

wir haben so Spezialisten, die stellen den Bemaßungstyp auf Passung und tragen dort bei Bohrung +0,1 und bei Welle +0,05 ein. (statt A0 .. Z20 auszuwählen). Sieht ja schön aus ...
wenn nun jemand auf 2-seitig umstellt und dort die Grenzwerte einträgt, wird beim Wechsel auf Passung und zurück auf 2-seitig dort die Werte gelöscht (auch manuell nachvollziehbar) solange die Einträge bei Passung verbleiben.

Mit dem alten Makro passiert das auch, da nur die Einträge ausgelesen werden, aber nicht der Typ abgeglichen wird.
Ich habe mir bei der alten Version des Makros (und auf SWX2012) mal eine Abfrage eingebaut, ob denn btol.type = swTOL* ist, bevor versucht wird die Toleranzen zu ermitteln.
damit scheint das stabiler zu sein.

Hast du dazu Erfahrungen mit dem neuen Makro und den neueren SWX-Versionen?

Ein bisschen ähnlich ist es evtl mit nicht definierten Toleranzwerten, da landete bei mir eben 0,0 in den Abmaßen. Ist das die Option "bei leeren warnen" ?

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 23. Feb. 2016 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

ich bin die nächsten Tage ziemlich belegt.
Werd aber versuchen mir das bis nächste Woche anzusehen

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 24. Feb. 2016 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
ich bin die nächsten Tage ziemlich belegt.

Hallo Heinz,

nur keinen Stress 

mir kommt gerade der Gedanke, ob sich das Makro vielleicht selbst auf %temp% verschieben könnte und dann von dort startet.
Damit bekäme man das zentral liegende Makro wieder frei zum ändern.

Sonst muss ich mal mit EDV über das Anmeldescript sprechen ...
Find es aber schöner, wenn jeder (evtl mal kommende) Änderungen ohne neue Anmeldung bekommt.

Eilt aber auch nicht ... 

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 07. Mrz. 2016 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

ich möchte mich nur mal kurz melden.
Da ich zur Zeit mit anderen Aufgaben eingedeckt werde,
kann ich nicht sagen, bis wann ich dazu kommen werde mir das anzusehen.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 08. Mrz. 2016 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Lieber Heinz,

DANKE für die vielen Überarbeitungen. Jetzt läuft es auch bei uns... wieso auch immer vor meinem Urlaub da der Wurm drin war... vielleicht war auch mein CAD urlaubsreif.
DANKE, alles prima, alles super!

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 08. Mrz. 2016 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ramona,

schön zu hören, dass es nun passt 


------------------
Grüße
Heinz

[Diese Nachricht wurde von nahe am 08. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skolli
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Skolli an!   Senden Sie eine Private Message an Skolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skolli

Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2016

Solid Works

erstellt am: 09. Mrz. 2016 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich bin neu hier im Forum, arbeite aber schon seit 7 Jahren mit Solid Works. Seit kurzem haben wir SW2016 und Win10. Gibt es dazu eine passende Passungstabelle ?

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 09. Mrz. 2016 20:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Skolli,

hast Du die hier gepostete Ver. 7.12 schon mal getestet?
Zu Win 10 kann ich leider nichts sagen, weil wir mit Win 7 arbeiten

------------------
Grüße
Heinz

[Diese Nachricht wurde von nahe am 10. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 10. Mrz. 2016 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei SWX 2015 und Windows 10 läuft die Passungstabelle ohne Probleme.
SXW 2016 nutzen wir noch nicht produktiv, da warten wir auf SP 3, kann ich also noch nichts zu sagen.

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skolli
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Skolli an!   Senden Sie eine Private Message an Skolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skolli

Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2016

Solid Works

erstellt am: 10. Mrz. 2016 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ja habe es ausprobiert, es gibt eine Meldung Setup wird geladen und dann bricht das Macro ab,

mal schauen, ob ich eine Lösung finde

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 10. Mrz. 2016 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Skolli

bricht das Makro mit einer Fehlermeldung ab oder tut sich einfach nichts?

Wenn eine Fehlermeldung kommt, dann poste die bitte einfach mal.

Wenn sich einfach nichts tut, dann lies bitte mal die Hinweise ganz oben im dem thread

"Hinweise für alle Neu-Benutzer
Über das "Passungstabelle_Setup" Makro werden die Einstellungen festgelegt
Wenn das Makro "Passungstabelle_Main" gestartet wird, passiert erst mal gar nichts
erst wenn "Strg+Q" (Neuaufbau) gedrückt wird, wird das Makro ausgeführt"

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Skolli
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Skolli an!   Senden Sie eine Private Message an Skolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Skolli

Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2016

Solid Works

erstellt am: 10. Mrz. 2016 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, jetzt funktioniert es. Man muss die Anzeige aktualisieren (Ampel), dann wird die Passungstabelle sichtbar 

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 21. Mrz. 2016 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich muß das Thema leider nochmal aufgreifen.
Ich habe jetzt das Problem, dass ich ein Maßblatt mit globalen Variablen und einer Maßtabelle erstellen muß. Hierbei werden die Werte der Maße übergangen und nur Variablen hineingeschrieben. Die Passung soll aber stehen bleiben.
Nun wird mir nat. bei jedem Neuaufbau eine Passungstabelle auf das Blatt gefügt mit Maßen, die nicht stimmen...

Kann man das Makro irgendwie für eine Zeichnung mal deaktivieren? Es wird ja jetzt jedem Kollegen auch passieren, dass er hier unabsichtlich wieder eine Tabelle einfügt, wenn er diese Zeichnung an"fäßt" und eincheckt...

Ansonsten muß ich halt daran denken und immer erst SXW einmal wieder schließen, dann ist beim Neustart das Makro erst mal inaktiv, diese Zg. bearbeiten, dann erst das Makro einschalten...

Blöd. An diese Datenblätter habe ich vorher nicht gedacht....

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 21. Mrz. 2016 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ramona,

was mir einfallen würde wäre,
eine Filteroption einzubauen
die Blätter ignoriert die mit einer bestimmten Buchstabenkombination beginnen.

z.B.: alle Blätter die mit "MB" beginnen

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 21. Mrz. 2016 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

am einfachsten die Tabelle nach außerhalb des Druckbereichs schieben und einen Kommentar dranschreiben "nicht löschen"

vermutlich löscht das Makro die aber, wenn keine Passung da ist und wenn dann wieder eine dazukommt ...

ansonsten wäre das ein Fall für meinen Optionswunsch "nur aktualisieren" ... (s.o.)


Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 21. Mrz. 2016 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


pt-001.JPG

 
Hallo Christian

Dein Wunsch sollte in der letzten Version schon funktionieren
siehe Bild
Wenn "neu positionieren" deaktiviert ist, dann wird die Tabelle nicht neu positioniert
würde also lt. Deinem Vorschlag außerhalb des Rahmens bleiben

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 22. Mrz. 2016 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

ah, cool... das reicht mir schon aus.... habe die Tabelle außerhalb positioniert...
DANKE...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 22. Mrz. 2016 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... würde also lt. Deinem Vorschlag außerhalb des Rahmens bleiben...

Deshalb hab ich den Vorschlag ja gemacht 
Nur das mit der Option hab ich noch nicht so auf dem Schirm, weil ich die neue Makro Version noch nicht einsetze. Trotzdem find ich es klasse.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GrünesTelefon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von GrünesTelefon an!   Senden Sie eine Private Message an GrünesTelefon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GrünesTelefon

Beiträge: 153
Registriert: 14.06.2005

SW2014 SP5.0 auf W7 64bit

erstellt am: 31. Mrz. 2016 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Fehler_Makro_2016-03-31.jpg

 
Hallo zusammen,

erst das wichtigste: DANKE! Das Makro bzw. dessen vorangegangene Versionen werden seit Jahren erfolgreich genutzt.

Leider haben wir momentan das Problem dass bei neuen Rechnern mit ansonsten gleichem Betriebssystem (Win 7) und gleichem Solidworks (2014 SP5.0) genau dieses Makro nicht mehr funktioniert. Daher wollte ich einfach mal die aktuellste Variante testen und habe diese herunter geladen. Leider funktioniert diese weder auf den alten noch auf den neuen Rechnern. Bekomme jedes Mal die Fehlermeldung wie angehängt. Über Ideen woran das liegen könnte würde ich mich sehr freuen.

------------------
MfG

-GrünesTelefon- 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 31. Mrz. 2016 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

bei extras - Verweise warst du schon drin?
muss für alle 3 Teilmakros gemacht werden, wenn ich mich recht entsinne.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GrünesTelefon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von GrünesTelefon an!   Senden Sie eine Private Message an GrünesTelefon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GrünesTelefon

Beiträge: 153
Registriert: 14.06.2005

SW2014 SP5.0 auf W7 64bit

erstellt am: 31. Mrz. 2016 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Extras - Verweise ist ausgegraut. Da geht gar nix. 

------------------
MfG

-GrünesTelefon- 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 31. Mrz. 2016 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hast Du das Makro beendet?
oder ist noch im Debug-Modus?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 01. Apr. 2016 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

ich habe auch noch etwas gefunden. Leider wird bei uns die Einstellung:
Tabelleneinstellung: Alle Meldungen unterdrücken
nicht gespeichert. Immer wenn ich den Haken rein setze und speichere, ist er nach einem Neustart verschwunden.
Selbst beim kompletten neu Erstellen der .ini....
schon beim Wechsel der Reiter verschwindet der Haken wieder... kleiner, böser Haken.... versteckt sich einfach ...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 01. Apr. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Extras - Verweise ist ausgegraut. Da geht gar nix...

hast du es auf einem Netzlaufwerk und es ist bei jemand anders schon/noch im Speicher? Dann gibt es evtl keinen Schreibzugriff ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GrünesTelefon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von GrünesTelefon an!   Senden Sie eine Private Message an GrünesTelefon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GrünesTelefon

Beiträge: 153
Registriert: 14.06.2005

SW2014 SP5.0 auf W7 64bit

erstellt am: 01. Apr. 2016 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah ja, wenn man es stoppt kann man es auch ändern. 
In den Verweisen tauchen drei Einträge auf mit "NICHT VORHANDEN:". Und zwar sind das:
SldWorks 2015 Type Library
SOLIDWORKS 2015 Commands type library
SOLIDWORKS 2015 Constant type library

Heißt das jetzt dass dieses Makro bei SW2014 nicht mehr funktioniert? Kann ich da noch irgendwas dran machen? 

------------------
MfG

-GrünesTelefon- 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 1876
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2015-5.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro 2000
120GB SSD Extrememory XLR8 Plus
Home:
SW 2014-5.0
SW 2015-5.0
SW 2016-5.0
SW 2017-2.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 650Ti
Samsung SSD 840EVO 250GB

erstellt am: 01. Apr. 2016 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wähle die vergleichbaren von SW2014 und alles wird gut.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 01. Apr. 2016 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle-7.13.zip

 
Hallo Ramona

hab den Fehler eliminiert

anbei die neue Version

Hinweis
Du brauchst eigentlich nur die Datei "Passungstabelle9.swp" ersetzen

------------------
Grüße
Heinz

PS
Danke fürs Testen!

[Diese Nachricht wurde von nahe am 01. Apr. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1412
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 01. Apr. 2016 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

ahhh... sieht gut aus.... allerherzlichsten Dank für die schnelle Hilfe....

Schönes Wochenende...

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GrünesTelefon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von GrünesTelefon an!   Senden Sie eine Private Message an GrünesTelefon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GrünesTelefon

Beiträge: 153
Registriert: 14.06.2005

SW2014 SP5.0 auf W7 64bit

erstellt am: 01. Apr. 2016 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
wähle die vergleichbaren von SW2014 und alles wird gut.

Danke! Jetzt läuft es. Das alte nicht mehr funktionierende Makro hatte anscheinend ein ähnliches Problem und läuft auch wieder. Schönes Wochenende!

------------------
MfG

-GrünesTelefon- 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Westphal
Mitglied
Ingenieurbüro für SOLIDWORKS


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Westphal an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Westphal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Westphal

Beiträge: 143
Registriert: 26.06.2000

Schulungen und Dienstleistungen seit 1997
Dell Precision M6800
32 GB RAM
NVIDEA Quadro K3100M
WIN10 prof. X64
SOLIDWORKS 2015 und 2016

erstellt am: 06. Apr. 2016 00:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


MeldunginSWx2015.JPG

 
Guten Morgen
Ich suchte gerade mal ein Makro zu diesem Thema und habe dieses hier mal mit der 2015 einsetzen wollen.
Das SetupMakro lief durch. Ich konnte meine Wunscheinstellungen machen.
Leider kam dann beim Main-Makro diese Fehlermeldung. Siehe Anhang.
Hat jemand einen Tipp für mich.

------------------
Andreas Westphal
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 06. Apr. 2016 07:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

ev. eine dumme Frage:
hast schon geschaut, ob das Makro "Passungstabelle9.swp" in dem Verzeichnis,
wo die anderen Makros sind vorhanden ist?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Westphal
Mitglied
Ingenieurbüro für SOLIDWORKS


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Westphal an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Westphal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Westphal

Beiträge: 143
Registriert: 26.06.2000

Schulungen und Dienstleistungen seit 1997
Dell Precision M6800
32 GB RAM
NVIDEA Quadro K3100M
WIN10 prof. X64
SOLIDWORKS 2015 und 2016

erstellt am: 06. Apr. 2016 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


InfoinSWx2015.JPG

 
Ist alles da.

------------------
Andreas Westphal
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 06. Apr. 2016 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hast Du auf das Verzeichnis auch vollen Zugriff?

Sonst fällt mir dazu leider nichts mehr ein :-(

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
HP Z440 Workstation
Xenon (12-Kern) 3.5GHz
32GB RAM
238GB SSD
------------------------
SWX-2016 SP5.0
DBWorks-R15 SP2.9
----------------
Windows 7 64 bit
----------------
VB
VBA
Lotus Notes Datenbanken
erste Schritte mit Swift

erstellt am: 06. Apr. 2016 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ev. noch ein Test

versuche mal das Makro im VBA Editor zu öffnen
Funktioniert das?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Westphal
Mitglied
Ingenieurbüro für SOLIDWORKS


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Westphal an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Westphal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Westphal

Beiträge: 143
Registriert: 26.06.2000

Schulungen und Dienstleistungen seit 1997
Dell Precision M6800
32 GB RAM
NVIDEA Quadro K3100M
WIN10 prof. X64
SOLIDWORKS 2015 und 2016

erstellt am: 06. Apr. 2016 18:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe das Makro nun lokal entpackt und getestet und ich habe vollen Zugriff auf die Ordner.
Leider kommt die selbe Meldung.
Ich habe danach versucht die Makros Setup, Passungstabelle9 und Main mal über "Makro bearbeiten" zu öffnen. Das geht ohne Fehlermeldung.
Vielleicht mache ich in der Nutzung einen grundsätzlichen Fehler. Da alle von dem Werkzeug schwärmen gehe ich davon aus, dass der Fehler bei mir liegt.

Gibt es irgendwo eine Art Workflow für die Nutzung?

------------------
Andreas Westphal
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Westphal
Mitglied
Ingenieurbüro für SOLIDWORKS


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Westphal an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Westphal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Westphal

Beiträge: 143
Registriert: 26.06.2000

Schulungen und Dienstleistungen seit 1997
Dell Precision M6800
32 GB RAM
NVIDEA Quadro K3100M
WIN10 prof. X64
SOLIDWORKS 2015 und 2016

erstellt am: 06. Apr. 2016 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

In der 2016 funktioniert nu alles ... TOPPPPP.
Vielen Dank für die Hilfe.

------------------
Andreas Westphal
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasRue
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ThomasRue an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasRue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasRue

Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2016

Solidworks 2016

erstellt am: 08. Nov. 2016 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
nachdem ich von Solidworks 2012 auf 2016 umgestiegen bin läuft bei mir das Makro natürlich auch nicht mehr. Ich war total erleichtert, daß Ihr das Makro weiter entwickelt habt. Leider habe ich noch eine Fehlermeldung. In den Verweisen taucht unter nicht vorhanden auf:
Microsoft Excel 14.0 Object Library.
Ich habe zur Auswahl Microsoft Excel 5.0 Object Library. Mei Admin meint Microsoft Excel 10.0 Object Library. Wäre auch noch machbar. Bis zu welcher Version dieser Library läuft das Makro? Danke und bester Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de