Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Vorgehensweise bei Versuchen an Baugruppen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vorgehensweise bei Versuchen an Baugruppen? (1332 mal gelesen)
LuckyStrike1889
Mitglied
Konstrukteur/Technischer Produktdesigner für Maschinen- und Anlagenkonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LuckyStrike1889 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyStrike1889  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyStrike1889

Beiträge: 264
Registriert: 27.05.2014

Win 7 Professional
DELL PRECISION
Intel Xeon X5660 12x2,8Ghz
Quadro K2000
24GB Arbeitsspeicher
Solidworks 2016 + SP 5.0

erstellt am: 02. Jul. 2015 22:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

mich würde mal interessieren wie Ihr bei so was vorgeht. Mal nagenommen Ihr konstruiert eine fahrbare  Baugruppe wo alle vier Räder lenkbar sind. Nun sollt ihr eine Version erstellen wo nur 2 Räder lenkbar sind und dann noch Variantene wo dieses konzept mit den lenkbaren Rädern, einmal an der Vorderachse passiert und einmal an der Hinterachse.

Wie würdet Ihr vorgehen?

Ich wüsste folgende vorgehensweisen:

- Pack&Go in nen neuen Ordner der z.B. Varainte 2 heißt und dann dementsprechend wie viele Varianten ich benötige, auch so viele Ordner erstellen. Das ganze nur mit Präfix und Suffix

- Oder nur Spechern unter ( eine Kopie) mit Präfix oder Suffix.

Sonst wüsste ich gerade nix.

Das Problem ist aber bei mir, wenn ich mich für die Variante Pack&Go entscheide und das Spechern abgeschlossen ist, dann liegt nur meine neue Baugruppe im Ordner Variante 1 und die einzelnen Bauteile erhalten ein Präfix oder Suffix und sind im Ordner der alten Ursprungsbaugruppe.

Was mache ich falsch oder gehe ich doch richtig voran?

Würde das ganze gerne mit Konfigurationen steuern, aber komm da nicht o klar mit wenn Bauteile anderst verbaut werden müssen 

------------------
Grüße

LuckyStrike1889

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6107
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 02. Jul. 2015 22:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lucky,

das ist ganz klar ein Fall für eine, oder mehrere Konfigurationen.

Du kannst in den Optionen einstellen das neu hinzugefügte Verknüpfungen nur für die aktuelle Konfiguration gültig sind .

Dann werden die vorhandenen Konfigurationen nicht geändert.

Genauso besteht auch die Möglichkeit neu hinzugefügte Bauteile nur in der aktuell angezeigten Konfiguration sichtbar zu machen.

Würde mich also an Deiner Stelle doch mal genauer mit den Möglichkeiten die Konfigurationen bieten auseinander setzen 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3067
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 02. Jul. 2015 23:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

Und natürlich alles in möglichst sinnvolle Unterbaugruppen aufteilen.
Hier z.B.:
1. Basis
2. Gelenkte Vorderachse
3. Ungelenkte Voderachse
4. Gelenkte Hinterachse
5. Ungelenkte Hinterachse
usw.

Mit Pack&Go und Präfix/Suffix würde ich da gar nichts machen.
Das führt doch nur dazu, dass Du auch bei Teilen, die in allen Versionen gleich sind, ettliche Duplikate generierst.
Und bei Präfix/Suffix sind die Dinger dann auch noch umständlich wieder umzutauschen.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2858
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 03. Jul. 2015 07:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

mein Weg, viellecht nicht der schnellste, aber für mich der angenehmste, weil gewohnt 

Baugruppe 1
mit allen Teilen

Baugruppe 2 erhält v2 am Ende
Kopie von Baugruppe 1
alle Teile die sich ändern erhalten v2 am Ende

hin und wieder mache ich das auch in einer Baugruppe, meist aber mit zwei Baugruppen

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gsezz
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von gsezz an!   Senden Sie eine Private Message an gsezz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gsezz

Beiträge: 50
Registriert: 06.09.2012

Solidworks 2016

erstellt am: 03. Jul. 2015 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist wirklich ein Fall für Konfigurationen. Ich weiß dass es sehr mühsam sein kann ein Projekt das niemals konfigurierbar angelegt war naträglich darauf umzubasteln. (Bezugspunkte gehen verloren, usw) Aber langfristig erleichtert es die Arbeit.

Wenn ich mir mal schnell "quick & dirty" irgendwelche Alternativen Bauweisen aus dem Ärmel schütteln soll, kopiere ich mir die Baugruppendatei im Windows Explorer und benenne sie dort um. Somit bleiben Referenzen in anderen Projekten 100%ig unangetastet. - Mit "Speichern unter" habe ich mir schon zu oft etwas zerschossen.
Genau so gehe ich mit den Teilen vor die ich ändern muss, und tausche sie dann mit "Teil ersetzen" aus.
Duplikate identischer Teile würde ich gar nicht erst erstellen. Man muss sich nur immer bewusst sein ob man es mit einem Original oder einer Kopie zu tun hat wenn man ein Teil bearbeitet.

Ich würde absolut alles als Prä- oder Suffix anhängen, so dass Dateien auch außerhalb der Ordnerstruktur eindeutig zugeordnet werden können. Du willst auf keinen Fall Dateien mit identischem Namen in verschiedenen Ordnern haben, schon alleine weil Solidworks sie nicht gleichzeitig öffnen kann.

[Diese Nachricht wurde von gsezz am 03. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuckyStrike1889
Mitglied
Konstrukteur/Technischer Produktdesigner für Maschinen- und Anlagenkonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LuckyStrike1889 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyStrike1889  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyStrike1889

Beiträge: 264
Registriert: 27.05.2014

Win 7 Professional
DELL PRECISION
Intel Xeon X5660 12x2,8Ghz
Quadro K2000
24GB Arbeitsspeicher
Solidworks 2016 + SP 5.0

erstellt am: 03. Jul. 2015 20:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für eure Antworten, ist denn einer von euch dabei, der mir das mal mit ner TeamViewer-Konferenz erklären möchte? Also ihr schaut mir zu und ich stelle Fragen

------------------
Grüße

LuckyStrike1889

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 4968
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 05. Jul. 2015 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Luky.

Du hast eine PM (Privat Mail)

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SLDW-FEM
Mitglied
Simulations-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SLDW-FEM an!   Senden Sie eine Private Message an SLDW-FEM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SLDW-FEM

Beiträge: 554
Registriert: 21.02.2005

Solidworks 2018
SpaceClaim
Windows 10 64bit
HP-Laptop 8760w 32gbRAM NVIDIA

erstellt am: 06. Jul. 2015 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich


Multi-Konfigs_via_Macros.pdf

 
Hallo Lucky Strike,

Findest Du dein Problem im Anhang wieder?
Das Baugerät gibt es in zig Varianten
* Gruppe (B)=Anbau. Heck, Front oder Heck +Front
* ausserdem noch drei (fixe) Zapfwellen-drehzahlen...
  ergibt bei 6 Wahlmöglichkeiten bereits 9 Konfigs
* das ganze an einem typischen Baugerät
   => 8064 Konfigs (wer will die verwalten? wird ja riesig gross!)

Fazit: deshalb verwenden wir (seit 2007) Makro-konfigs:
aktuelle Maschinen mit bis zu 30 Gruppen und 500Wahlmöglichkeiten
=> also der Kunde kann aus mio Maschinen auswählen :=))

=> die Solidworks-baugruppe hat dabei im Master nur zwei Konfigs:
(a) Zeichnung (b) Bewegung

Einfache Arbeitsteilung :
Konstrukteur verwaltet den Master , das Produktionsteam
generiert die Stücklisten + Zeichnungen + baut...

[Diese Nachricht wurde von SLDW-FEM am 06. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2615
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, Relikte mit VB6, aktuell VB.NET 2015

erstellt am: 07. Jul. 2015 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

Autsch!
Das streift aber schon hart am Werbeverbot!

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuckyStrike1889
Mitglied
Konstrukteur/Technischer Produktdesigner für Maschinen- und Anlagenkonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LuckyStrike1889 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyStrike1889  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyStrike1889

Beiträge: 264
Registriert: 27.05.2014

Win 7 Professional
DELL PRECISION
Intel Xeon X5660 12x2,8Ghz
Quadro K2000
24GB Arbeitsspeicher
Solidworks 2016 + SP 5.0

erstellt am: 08. Jul. 2015 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wenigstens hat er mir gezeigt was so möglich ist. Ist ja voll krass.
Zitat:
Original erstellt von KMassler:
Autsch!
Das streift aber schon hart am Werbeverbot!



Und was ist denn nun mit dem speichern unter Pack&Go das er Bauteile in nen anderen Ordner als in meinen V2 speichert?

------------------
Grüße

LuckyStrike1889

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SLDW-FEM
Mitglied
Simulations-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SLDW-FEM an!   Senden Sie eine Private Message an SLDW-FEM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SLDW-FEM

Beiträge: 554
Registriert: 21.02.2005

Solidworks 2018
SpaceClaim
Windows 10 64bit
HP-Laptop 8760w 32gbRAM NVIDIA

erstellt am: 08. Jul. 2015 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyStrike1889 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KMassler

Oje, welch ein shitstorm!
Ich bin schon lange im Forum und nehme das Wettbewerbsverbot
sehr ernst! . Dort steht :
Beiträge und-.. mit offensichtlich eingestellter Werbung jeglicher Art, die nur diesem Zweck dienen.

Also, diese Definition ist doch sehr dehnbar ! (Ausserdem verdiene ich meine Brötchen mit Simulation und SWX ist "nur" ein Werkzeug)

Mein pdf sollte einfach nur Eure Diskussion konkretisieren:
a) wieviele Konfigs sind in Baugruppen noch händisch handhabbar? (Ausnahme Familientabelle)
a1) von einem Hin-und-Wieder-User, der pro Monat ca. 1x konfiguriert...
a2) von einem super-diszipinierten Poweruser, der das mind.2 Tage die Woche benutzt  !

b) Wenn dann auch der Poweruser ins Schwitzen gerät, wo kann man wie weiterkommen?
(unsere Eigen-Lösung basiert nur auf der Automatisierung einer "Handlösung mit Bordmitteln" es geht also nur um Strategie und Komfort)

c) High-End sind die grossen Konfigurations-Pakete !

Welche brauchbaren Ansätze gibt es also zwischen a) und c) ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz