Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Befehl Schnittansicht im Modell - Schnittebene verschieben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Befehl Schnittansicht im Modell - Schnittebene verschieben (956 mal gelesen)
michl79
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von michl79 an!   Senden Sie eine Private Message an michl79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michl79

Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2006

Intel Core 2 Duo, 3,33GHz, 8GB RAM, Win7 64-bit, SW 2012 SP4.0

erstellt am: 27. Jun. 2014 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

folgende Frage:
Man kann ja über den Befehl "Schnittansicht" das Modell schneiden.
Die gewählte Ebene für den Schnitt kann dann über den mittigen Pfeil verschoben werden.
Das Schieben erfolgt bei mir im 1mm-Raster, kann man dieses Raster einstellen?
Ich habe viele kleine Teile, da ist mir der Millimeter oft zu viel...immer Werte eingeben nervt auch irgendwie.
In den Optionen habe ich bisher nichts gefunden, vielleicht weiß ja jemand von euch eine Lösung...

Danke schon mal im Voraus! 

------------------
Grüße
michl79

Nimm das Leben nicht zu ernst, man kommt eh nicht lebend raus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2229
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2017 SP1 / EPDM 2017 SP1 / Win 10 prof 64

erstellt am: 27. Jun. 2014 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michl79 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du mit der Maus innerhalb der Skala bleibst, rastet die Maus auf den Skalenstrichen ein. Wenn du die Skala mit der Maus verlässt, kannst du frei verschieben.
Ansonsten zoomst du kurz in das Modell ein, führst den Schnitt aus und zoomst wieder raus.

Grüße Günter

PS.: Bild folgt, wenn meine SWX-Installation wieder fertig ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michl79
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von michl79 an!   Senden Sie eine Private Message an michl79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michl79

Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2006

Intel Core 2 Duo, 3,33GHz, 8GB RAM, Win7 64-bit, SW 2012 SP4.0

erstellt am: 27. Jun. 2014 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Günter,

zunächst mal danke für deine Antwort.
Aber ich glaube ich habe mich da etwas falsch ausgedrückt...
Wenn ich dich richtig verstehe, beschreibst du das Verschieben einer Ebene, die vorher erstellt wurde.
Falls ich aber vorher z.B. eine Fläche eines Teils anklicke, kommt beim anschließenden Verschieben der Schnittebene keine Skala.
Ich würde gerne im Befehl, also wenn der Befehl "Schnittansicht" noch aktiv ist, die Schnittebene frei bzw. feiner verschieben.
Mir ist so, als ob ich das in früheren Versionen schon mal so hatte...

------------------
Grüße
michl79

Nimm das Leben nicht zu ernst, man kommt eh nicht lebend raus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Atsam
Mitglied
Dipl.-Ing. Mechatronik (BA)


Sehen Sie sich das Profil von Atsam an!   Senden Sie eine Private Message an Atsam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Atsam

Beiträge: 198
Registriert: 22.11.2004

erstellt am: 27. Jun. 2014 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michl79 10 Unities + Antwort hilfreich

Stell mal unter den Systemoptionen die Drehfeldinkremente auf den gewünschten Wert. Der wird im Moment bei 1mm liegen.
Dies ist aber eine globale Einstellung und gilt dann auch für "alles".

Ich hoffe, dass es das ist was du meintest.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michl79
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von michl79 an!   Senden Sie eine Private Message an michl79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michl79

Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2006

Intel Core 2 Duo, 3,33GHz, 8GB RAM, Win7 64-bit, SW 2012 SP4.0

erstellt am: 27. Jun. 2014 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Atsam,

leider nicht...Wert ist bei mir auf 10mm eingestellt.

------------------
Grüße
michl79

Nimm das Leben nicht zu ernst, man kommt eh nicht lebend raus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Jun. 2014 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für michl79 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

bei mir ist der Drehfeldinkrement auf 1 mm eingestellt,
die Ebene der Schnittansicht lässt sich (je nach Zoomstufe) in 0,1mm Schritten verschieben.
Wenn ich näher rangehe springt er trotzdem in 0,1mm Schritten.
Wenn ich weiter weg bin, springt er in größeren Schritten (aber vielfachen von 0,1)
wo die Einstellung dafür steckt, habe ich auf die Schnelle auch nicht gefunden.

in der Registry gibt es ....\swx____\General\Major Grid spacing (Metric) - der hat bei mir auch 0,1 ...
aber: keine Ahnung, ob der was damit zu tun hat ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

michl79
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von michl79 an!   Senden Sie eine Private Message an michl79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für michl79

Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2006

Intel Core 2 Duo, 3,33GHz, 8GB RAM, Win7 64-bit, SW 2012 SP4.0

erstellt am: 30. Jun. 2014 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Christian,

vielen Dank für deinen Beitrag.
Habe jetzt den Wert für Drehfeldinkremente/Längeninkremente/Metrische Einheiten von 10mm auf 1mm gestellt und alles neu gestartet...
Siehe da, die Schnittebene lässt sich nun wie bei dir in 0,1mm-Schritten verschieben, genauso wie ich das wollte 
Wieso nun das Raster ein Zehntel des dort eingestellten Wertes beträgt kann ich auf Anhieb nicht ganz nachvollziehen...aber egal.

Vielen Dank nochmals für eure Hilfen!

------------------
Grüße
michl79

Nimm das Leben nicht zu ernst, man kommt eh nicht lebend raus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de