Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  CircuitWorks ecadopt.xml

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   CircuitWorks ecadopt.xml (662 mal gelesen)
weinel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von weinel an!   Senden Sie eine Private Message an weinel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für weinel

Beiträge: 443
Registriert: 04.09.2002

erstellt am: 24. Jun. 2014 17:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich habe jetzt parallel zu SWX 2012 die Version 2014 installiert.
Wenn ich jetzt CircuitWorks aus SWX 2014 aufrufe, dann muss ich unsere spezifischen CircuitWorks Optionen neu einstellen.
Ok so weit so gut: Ich stelle meine Optionen neu ein.
Wenn ich danach wieder SWX 2012 starte und CircuitWorks aufrufe, stehen wieder die Werkseinstellungen in den CircuitWorks Optionen drin und alle in SWX2014 eingestellten Optionen sind wieder weg.
Hat das schon jemand beobachtet oder sogar eine LÖsung?

------------------
Gruß weinel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Egriewe
Mitglied
Staatl. gepr. Elektronik Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Egriewe an!   Senden Sie eine Private Message an Egriewe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Egriewe

Beiträge: 22
Registriert: 24.03.2004

SolidWorks 2015 SP02.1
Rechner: Dell XEON
Window7 64bit Professional.
12 Gbyte Ram
Grafikkarte NVidia Quadro 4000
Monitore Eizo FlexScan 24
Eizo FlexScan 24

erstellt am: 27. Jun. 2014 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weinel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Weinel
Dies ist mir leider schon bei JEDEM Update passiert.
Wenn ich eine neue Version ausprobiere lasse ich CircuitWorks außen vor. Da kann mir nichts zerschossen werden.
Leider gibt es für CW keine option zum speichern der einstellungsdaten.
Wäre eine Anregung für SWX Entwickler!
freundliche Grüße
Herbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gogoslav
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von gogoslav an!   Senden Sie eine Private Message an gogoslav  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gogoslav

Beiträge: 625
Registriert: 24.03.2005

WIN 7 x64 Prof
SWX 2015 SP5.0
SWX 2016 SP5.0
SWX 2017 SP2.0
PDM Prof 2017 SP2.0
HP ZBook17 G2
Nvidia Quadro K3100M
32 GB RAM
i7 4810QM 2,8GHz
dahammerspass

erstellt am: 29. Jun. 2014 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für weinel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Weinel,
es ist machbar, dass bei Parallelinstallation(en) oder Releasewechsel die CircuitWorks Einstellungen geändert werden können, so dass die jeweils richtigen Pfade verwendet werden.
Wenn man die "ecadopt.xml" mit einem Texteditor öffnet befinden sich am Ende der Datei die Pfadangaben.
Diese können einfach via "Suchen-Ersetzen" auf den jeweiligen Pfad geändert werden.
Damit das auch funktioniert, muss die "ecadopt.xml" an dieser Stelle liegen:
"C:\Users\xxxxxxx\AppData\Roaming\CircuitWorks"
Bei Parallelinstallationen hat man für jede SWX Version eine eigne "ecadopt.xml".
Das bedeutet, dass man bei Verwendung einer anderen Version diese xml Datei umkopieren/ersetzen muss. Geht leider nicht automatisch 
Der Reseller, der Sie betreut hat dazu eine Lösung.
Bitte sprechen Sie ihn darauf an.

MfG
Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

weinel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von weinel an!   Senden Sie eine Private Message an weinel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für weinel

Beiträge: 443
Registriert: 04.09.2002

erstellt am: 30. Jun. 2014 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Marco,
danke für die Rückmeldung.
Ja dann bleibt mir nichts anderes übrig als manuell die ecadopt.xml umzukopieren!

------------------
Gruß weinel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de