Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  FEM liefert kuriose Ergebnise

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  FEM liefert kuriose Ergebnise (3683 mal gelesen)
pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 15. Jan. 2013 21:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi zusammen
ich habe ein Gitterrohrrahmen konstruiert und wollte anschliessend FEM auf Festigkeit/Spannungen simulieren.
Gesagt, getan.

Mit den Ergebnisen war ich nicht ganz zufrieden, weil ich eigentlich dachte, dass der Rahmen so stabil sein sollte, dass er sich kaum verformt.

Also habe ich mit unterschiedlichen Kräften experimentiert.

Es kam haraus, dass sich der Rahmen bei 1N genauso stark verformt wie bei 1000N (alles gleich nur unterschiedliche Kraftbeträge).

Dann habe ich auch unterschiedliche Materialien ausprobiert und hier ganau das selbe, Alu verbiegt sich genauso stark wie Stahl oder Titan.

Kennt Ihr das?

Grüße

Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 5078
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F/P/M
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD/Flow
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/CSDPP
3DEXPERIENCE CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR
XBT/XWC/DRA/XMO/WXD-P/XFO-P
SWX Digital Media Award 2018+2019+2021
SWPUC Winner
SWX 2020/2021/2022/2023SP0.1
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 22H2 | HP ZBook 17 Fury G8

erstellt am: 15. Jan. 2013 21:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
dir ist schon klar, das es standardmäßige eine Skalierung gibt, die das Ergebnis zur besseren Veranschaulichung übertreibt? Oder sprichst du tatsächlich von den exakten Werten der Verschiebung? Hast du mit dem Vollprodukt gerechnet, oder mit dem Xpress?
Gruß, Heiko

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Devastator
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Devastator an!   Senden Sie eine Private Message an Devastator  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Devastator

Beiträge: 478
Registriert: 14.07.2005

HP ZBook 17 G3
Win 7 64Bit, SP1
Intel Xeon E3-1545M v5 @2.90GHz
16 GB RAM
HP Z Turbo Drive 256 GB SSD
NVIDIA Quadro M2000M
2x HP ZR2440w TFT
SolidWorks2016, AutoCAD Mechanical 2015
keytech13, penta8.3

erstellt am: 16. Jan. 2013 06:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Peter,

fülle doch bitte deine Systeminfo aus. Woher sollen wir wissen, ob du überhaupt mit SolidWorks arbeitest.

Entweder ist es wie von Heiko beschrieben > Skalierung beachten!
oder
vielleicht du hast bei deinen Annahmen einen (Denk-) Fehler.

Es ist völlig und absolut ausgeschlossen, dass sich FEM-Tools bzw. SolidWorks irren kann.    Vielleicht ist es ja wirklich so        ..... und die Erde ist ne Scheibe...

Gruß Devastator

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1N.jpg


1000N.jpg

 
Ich habe das Vollprodukt benutzt. Wahrscheinlich wird es an der Skalierung liegen.
Ich habe mal 2 Bilder 1N und 1000N beigefügt, beide sehen identisch aus.

Wo ist denn die Skalierung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

formi
Mitglied
Virtuell Optimization Engineer


Sehen Sie sich das Profil von formi an!   Senden Sie eine Private Message an formi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für formi

Beiträge: 626
Registriert: 18.04.2007

SWX 2018 SP5.0
SWX Composer 2018
SWX PDM 18.5
Dell Workstation
mit Windows 10 64bit
i7-4790 @ 3,6 GHz, 4 Kerne
32 GB RAM
nVidia Quadro K4200
250 GB SSD
3D-Connexion Space Mouse Pro

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen!

Also so wie ich das von deinen Bildern entnehmen kann, beträgt die max. Spannung bei 1 N 94.530 N/m² und bei 1000 N 94.530.736 N/m² also deutlich mehr!

D.H. die Rechnung an sich funktioniert einwandfrei. Du musst nur die Darstellung, also die Skallierung auf z.B. wahrer Maßstab umstellen, damit du auch optisch einen unterschied siehst!

HTH Formi

------------------
Engineers have the power to bring minds in reality!

[Diese Nachricht wurde von formi am 16. Jan. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von formi am 16. Jan. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

für mich sehen die Ergebnisse nicht gleich aus 

Schau es Dir nochmal in Ruhe an 


Grüße Andreas 

Zahlenwerte = ?

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 16. Jan. 2013 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja die Zahlen sind um 3 Kommastellen verschoben, aber es kann doch nicht sein dass 1N den Rahmen um 30 cm verzieht. Da dürfte doch eigentlich am Rahmen gar keine Verformung zu sehen sein.

Vielleicht ist meine Simulation komplett falsch.
Ich möchte die Verformung sehen die entsteht, wenn verschiedene Kräfte drauf wirken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg_B
Mitglied
Staatlich geprüfter Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Jörg_B an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg_B  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg_B

Beiträge: 96
Registriert: 24.03.2003

Beruf<P>Solid Works 2011 SP 5<P>Windows 7
Intel Q6600, 3GB Ram
FX 1500 / 6.14.10.9163<P>Privat
Alibre 11 Standard
HP dv 9700
AMD Turion 64 X2, 2GB Ram
NVIDIA GForce 8400M GS

erstellt am: 16. Jan. 2013 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Wiso 30cm?

Bei 1000N wird die max. Verschiebung mit 0,0059...m angegeben.

------------------
Gruß vom Oberrhein

Jörg

[Diese Nachricht wurde von Jörg_B am 16. Jan. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 547
Registriert: 12.08.2003

überlegen macht überlegen

erstellt am: 16. Jan. 2013 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pglmaster:
...nicht sein dass 1N den Rahmen um 30 cm verzieht.
Nein, tut er nicht. Sind nur 5,9µm 
Zitat:
Original erstellt von pglmaster:
...Ich möchte die Verformung sehen die entsteht, wenn verschiedene Kräfte drauf wirken.
Naja - im zweiten Bild ist die Verformung 5,9mm 

...vielleicht mal den Text lesen (rechte Seite) 

WW

------------------
Modelle
Werkstoffe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 16. Jan. 2013 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das liefert das Ergebnis in Textform, aber die Grafik zeigt was anderes.

Das letzte Stück des Rahmens (ganz rechts, senkrechte Stange)ist etwa 30 cm lang,
die Oberkante des Rohres wurde an die Position der Unterkante verschoben also etwa um 30 cm.

Und das ist das was mich irritiert. Ich möchte eigentlich eine Grafik genau diese Verzerrung zeigt, also bei 1N ->5,9µm somit kaum sichtbar und bei 1000N -> 5,9mm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 629
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Professionell 2020 SP5.0
SolidWorks PDM
Intel® Xeon® E5-2637 v3
64 GB RAM
AMD FirePro W7100
Windows 10 Pro

erstellt am: 16. Jan. 2013 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Heiko Soehnholz:
...dir ist schon klar, das es standardmäßige eine Skalierung gibt, die das Ergebnis zur besseren Veranschaulichung übertreibt?...

Zitat:
Original erstellt von formi:
...Du musst nur die Darstellung, also die Skallierung auf z.B. wahrer Maßstab umstellen, damit du auch optisch einen unterschied siehst!...

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1320
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2021 SP5.1 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 16. Jan. 2013 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

Zitat:
Original erstellt von pglmaster:
Ja das liefert das Ergebnis in Textform, aber die Grafik zeigt was anderes.

Das letzte Stück des Rahmens (ganz rechts, senkrechte Stange)ist etwa 30 cm lang,
die Oberkante des Rohres wurde an die Position der Unterkante verschoben also etwa um 30 cm.

Und das ist das was mich irritiert. Ich möchte eigentlich eine Grafik genau diese Verzerrung zeigt, also bei 1N ->5,9µm somit kaum sichtbar und bei 1000N -> 5,9mm


schau dir doch mal den Verzerrungsfaktor an, den du in der letzten Zeile des
Textblockes links oben in der Ecke siehst. 6 mm mal 59 macht ...???
Richtig, ca 360 mm grafisch dargestellte Verformung!!!

Also musst du den Darstellungsfaktor auf "wahren Maßstab" umstellen. 

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 5078
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F/P/M
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD/Flow
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI/CSDPP
3DEXPERIENCE CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR
XBT/XWC/DRA/XMO/WXD-P/XFO-P
SWX Digital Media Award 2018+2019+2021
SWPUC Winner
SWX 2020/2021/2022/2023SP0.1
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 22H2 | HP ZBook 17 Fury G8

erstellt am: 16. Jan. 2013 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo nochmals,

um das Ergebnis "Verschiebung" zu betrachten, würde ich nicht die Darstellung "Spannung" wählen. Denn in der Ergebnisdarstellung "Verschiebung" wir die Legende / Einfärbung des Modells diese viel deutlicher machen.

Aber es wird bei beiden Darstellungen so sein, das zunächst eine Skalierung die Verschiebung "überdeutlich" machen wird. SWX passt zunächst IMMER den Vergrößerungsfaktor so an, das die Verschiebung deutlich zu erkennen sein wird (ca. 15% d. Modellgröße). Wie groß er dafür gemacht wurde, zeigt SWX ja im Bildschirm an. Da muß man nur mal hinsehen... Das kannst du natürlich jederzeit anders einstellen, um dann die "wahre" Verschiebung am Bildschirm zu sehen.

Gruß, Heiko

Ach ja, kleiner Tipp noch: Vielleicht noch mal ein Tutorial durcharbeiten?!

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 16. Jan. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 16. Jan. 2013 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leute, sorry, aber wo ist denn die Skalierung?

Ein Tutorial ist immer gut, aber ich bin ja relativ weit ohne Tutorial gekommen, da sollte das letzte Stück auch noch zu packen sein.

Falls es jemand interessiert was ich eigentlich mache, hier stehts:

http://www.golomb.eu/logbook.htm

Grüße

Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1320
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2021 SP5.1 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 16. Jan. 2013 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich


2013-01-16Massstab.JPG

 
Rechtsklick auf Spannung bzw. Verformung im Ergebnisordner und dann
den Punkt Definition bearbeiten wählen. Umstellen auf "wahrer Maßstab".

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

formi
Mitglied
Virtuell Optimization Engineer


Sehen Sie sich das Profil von formi an!   Senden Sie eine Private Message an formi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für formi

Beiträge: 626
Registriert: 18.04.2007

erstellt am: 16. Jan. 2013 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

10Ü`s und jede Menge Respekt für dein Projekt!

------------------
Engineers have the power to bring minds in reality!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 547
Registriert: 12.08.2003

überlegen macht überlegen

erstellt am: 16. Jan. 2013 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pglmaster:
...http://www.golomb.eu/logbook.htm

Coole Sache, das 

WW

------------------
Modelle
Werkstoffe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2770
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 16. Jan. 2013 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Respekt! Schickes Teil.

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 17. Jan. 2013 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Einwandfrei, genau das wollte ich. Danke sehr.

Jetzt muss ich nur noch mit den Materialien experimentieren, Titan ist ja schlechter als erwartet.
So wie es ausschaut ist 25CrMo4 Stahl die beste Wahl.

Grüße

Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2770
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 17. Jan. 2013 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

mit der allgemeinen Aussage über Titan wäre ich vorsichtig, da es wie bei Stahl auch bei Titan auf die Legierung und eine eventuelle Wärmebahnadlungsmöglichkeit ankommt. Wärmebehandlung von Titan.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 17. Jan. 2013 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,
das ist sehr interessant, vor allem die ß-Legierungen.
Du hast nicht zufällig fertige Datensätzr für SW (Festigkeit usw.) um sie zu simulieren?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pglmaster
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pglmaster an!   Senden Sie eine Private Message an pglmaster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pglmaster

Beiträge: 35
Registriert: 30.06.2011

erstellt am: 17. Jan. 2013 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dies hier scheint definitiv besser (fester, leichter) als 25CrMoS4 zu sein

http://www.thyssenkrupp.ch/documents/Titan_Grade_5.pdf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2770
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 17. Jan. 2013 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab leider keine Materialdaten die man in SWX verwenden kann, da wir nur Umformsimulation betreiben was natürlich mit SWX nicht möglich ist.

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2365
Registriert: 23.07.2001

Inventor 20 und SWX 20
Leider mehr Inventor als SWX

erstellt am: 18. Jan. 2013 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pglmaster 10 Unities + Antwort hilfreich

Bezüglich Stahlauswahl: guck mal, was die Fahrrad-Rahmenbauer so verbauen. Die müssen auch den Spagat zwischen Festigkeit und Gewicht machen. Stichworte sind Namen wie "Reynolds", "Columbus" oder "True Temper", wobei 25CrMo4 schon hoch im Kurs steht.

Zum weiter surfen: der Stahlrahmen-Blogger

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz