Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Baugruppe in Ein-Teil wandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Baugruppe in Ein-Teil wandeln (16080 mal gelesen)
Ulrich Reichel
Mitglied
Dipl.-Ing. Masch.Bau

Sehen Sie sich das Profil von Ulrich Reichel an!   Senden Sie eine Private Message an Ulrich Reichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ulrich Reichel

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2010

erstellt am: 22. Nov. 2010 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte eine Baugruppe als Teil speichern. Dabei soll ein (Dumm-) Teil entstehen und nicht ein Mehr-Körper-Teil.
Das Teil möchte ich mit SimulationXpress analysieren, ohne mir SW-Pro zu kaufen.
Danke für eure Hilfe!
Gruß Ulrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Press play on tape
Ehrenmitglied
Konstrukteur und sonst nix!


Sehen Sie sich das Profil von Press play on tape an!   Senden Sie eine Private Message an Press play on tape  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Press play on tape

Beiträge: 1928
Registriert: 30.04.2007

Creo Elements Direct Modeling 17

erstellt am: 22. Nov. 2010 21:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und herzlich willkommen auf CAD.de speziell hier auf dem SolidWorks Brett,

 

Zitat:
Original erstellt von Ulrich Reichel:
Ich möchte eine Baugruppe als Teil speichern. Dabei soll ein (Dumm-) Teil entstehen und nicht ein Mehr-Körper-Teil.
Das Teil möchte ich mit SimulationXpress analysieren, ohne mir SW-Pro zu kaufen.
Danke für eure Hilfe!
Gruß Ulrich

Also zum besseren Verständnis, kein Mehrkörperteil folglich nicht als Part abspeichern. Vorschlag, Baugruppe öffnen, in der Baugruppe Einfügen -> Komponente -> neues Teil (irgendwohin speichern ;-)) Skizziermodus beenden (vergesse ich immer) aber Teil in Bearbeitung lassen, dann auf Extras -> Features -> Vereinigen, die gewünschten Teile anklicken. Wenn er die Körper verschmelzen kann tut er das. Sollte SimulationXpress dies nicht rechnen wollen, dann einfach dieses Neu entstandene Teil als Step oder Parasolid abspeichern und importieren, fertig ist ein "Dummes" Einkörper Teil.

gruß Heiko

------------------
Umstieg auf 64bit OS, was meint ihr?

[Diese Nachricht wurde von Press play on tape am 22. Nov. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 22. Nov. 2010 21:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

herzlich willkommen auf CAD.DE

Speicher Deine Baugruppe als Part und dann Feature kombinieren anwenden,

also die dann im Part entstandenen einzelnen Volumenkörper verbinden.

So erhälst Du aus einer Baugruppe ein Part mit nur einem Volumenkörper.

Wenn Du dann auch das Feature kombinieren entfernen willst,

entstandenes Part als z.B. x_t speichern.

Beim neu einlesen des x_t in SWXSolidWorks solltest Du ein dummes Einkörperteil mit sldprt Endung vorfinden.


MfG
Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R. Frank
Mitglied
Dipl-Ing. (BA) Masch.-Bau


Sehen Sie sich das Profil von R. Frank an!   Senden Sie eine Private Message an R. Frank  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R. Frank

Beiträge: 1286
Registriert: 11.10.2004

SWX 2014 SP 5.0
PDMWorks Enterprise 2014
FlowSimulation 2014 SP 5.0
Simulation 2014

erstellt am: 22. Nov. 2010 22:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ulrich.

Willkommen im Forum.

1.) Baugruppe Öffnen
2.) Datei > speichern unter
    unter "Dateityp" umstellen auf "Teil" bzw. "Part".
    Sicherstellen, dass der Radiobutton unten im Menü auf "alle Komponenten" steht.
3.) Einzelteil öffnen
4.) im Feature-Manager unter dem Punkt "Volumenkörper" alle Volumenkörper markieren
5.) Einfügen > Features > kombinieren wählen
    Button sollte auf "Hinzufügen" stehen.
    Grünen Haken anwählen
6.) fertig
7.) sollte eine Fehlermeldung kommen, die Baugruppe auf tangentiale Übergänge prüfen.
    Die mag Solidworks beim Kombinieren gar nicht ...

Bitte fülle bei Gelegenheit auch noch Deine Systeminfo mit Angaben zur Hardware und
zur verwendeten SWXSolidWorks-Version aus, dann haben es die Forumsteilnehmer künftig noch
etwas leichter beim Antworten.

Danke schön ...

Roland 

------------------
Das Unmögliche möglich zu machen
ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Andy Brehme - deutscher Fussballer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 22. Nov. 2010 22:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko 

ja,ja SWXSolidWorks und die Wege nach Rom 


MfG
Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Press play on tape
Ehrenmitglied
Konstrukteur und sonst nix!


Sehen Sie sich das Profil von Press play on tape an!   Senden Sie eine Private Message an Press play on tape  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Press play on tape

Beiträge: 1928
Registriert: 30.04.2007

Creo Elements Direct Modeling 17

erstellt am: 22. Nov. 2010 22:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:
Hallo Heiko  

ja,ja SWX und die Wege nach Rom  


MfG
Andreas 


ist doch im Endeffekt alles das gleiche der Weg den man nimmt ist nach gutdünken und Tagesform des Erstellers. Wobei wenn Simulation Express mit vereinigten Körpern funktioniert ist mein Weg besser da Assoziativ   aber da kommt wohl nicht darauf an.

Was ich so Klasse finde ist, daß innerhalb kürzester Zeit drei Antworten gekommen sind, eines der ganz tollen Sachen hier.

Bleibt noch abzuwarten ob Ulrich damit zufrieden ist und ob es geklappt hat mit nur Vereinigen oder der Umweg Fremdformat noch nötig ist und hoffentlich wenig lücken entstanden sind.

gruß Heiko

------------------
Umstieg auf 64bit OS, was meint ihr?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 5962
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 22. Nov. 2010 22:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

genau, so seh ichs auch


OT

so nebenbei umsteigen!

nie wieder ohne W7 64 Bit


MfG
Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 23. Nov. 2010 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...Dabei soll ein (Dumm-) Teil entstehen und nicht ein Mehr-Körper-Teil...

Hi,

also ich glaub ja nicht, dass ein Mehrkörperteil automatisch schlauer ist ...

scnr

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ulrich Reichel
Mitglied
Dipl.-Ing. Masch.Bau

Sehen Sie sich das Profil von Ulrich Reichel an!   Senden Sie eine Private Message an Ulrich Reichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ulrich Reichel

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2010

erstellt am: 23. Nov. 2010 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank Roland und Andreas, Ihr habt mir sehr geholfen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Decoderm
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Decoderm an!   Senden Sie eine Private Message an Decoderm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Decoderm

Beiträge: 78
Registriert: 03.11.2005

SolidWorks 2016 x64 SP4.0
Windows 10 x64
NVIDIA Quadro 4000
Arbeitsspeicher: 16 GB
Workstation HP Z420

erstellt am: 17. Okt. 2012 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich


kombinieren.JPG

 
Hallo Leute!
Ich versuche aus einer Baugruppe ein Volumenmodell zu erstellen.
Beim kombinieren tritt immer ein Fehler auf.
Was kann man da noch machen?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

myca
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von myca an!   Senden Sie eine Private Message an myca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für myca

Beiträge: 4186
Registriert: 15.06.2007

SW 2007
SW 2008
SW 2009
2,67 GHz,2 GB, ATI FIRE GL V5200, XP 64

erstellt am: 17. Okt. 2012 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

nach Lücken suchen - alle Körper müssen ein Kontakt oder Überschneidung haben. Notfalls eine geschickte "Verbindung" kreiren.

G.  thomas

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3409
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD -16/17
CSWS-C/D/I/MBD/VIS -16/17
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI
SOLIDWORKS Prem 2017SP2.0
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDM Prof.,
Visualize Prof.,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 17. Okt. 2012 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

und nicht nur Lücken führen zu Problemen. Bei dieser Technik spielt einem oft das "Dicke-Null-Problem" einen Streich. Suche also auch gezielt nach Kanten- oder Tangentenberührungen der Körper. Die müssen weg!

Deswegen bietet sich auch die Technik an, erst die Baugruppe zum Teil zu speichern (ist dann noch erstmal ein Mehrkörper-Teil). Weil du nun schneller mit Fläche verschieben arbeiten kannst, in Kombination mit der Erstellung zusätzlichen Volumens. Solange bis es klappt...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2556
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
(noch) HP Z400, 8GB, Quadro FX 2000 :(
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, Relikte mit VB6, aktuell VB.NET 2015

erstellt am: 17. Okt. 2012 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Und das "Dicke Null" Problem beachten!
[Edit]ups da war einer schneller  [/edit]
------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat... |

[Diese Nachricht wurde von KMassler am 17. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flo-w123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von flo-w123 an!   Senden Sie eine Private Message an flo-w123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flo-w123

Beiträge: 41
Registriert: 29.04.2008

Solidworks 2014 64 bit
Windows 7 Professional
NVIDIA Quadro 2000
Intel Xeon E3-1280 V2 3,6 GHz

erstellt am: 17. Okt. 2012 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn es darum geht aus einer Baugruppe ein Part zu erstellen
gibt es mittlerweile (ab SW 2012?) Extras / Defeature, damit geht
sowas auch.

Grüße,
Flo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

derradelfahrer
Mitglied
Engineer

Sehen Sie sich das Profil von derradelfahrer an!   Senden Sie eine Private Message an derradelfahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für derradelfahrer

Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2017

erstellt am: 27. Mrz. 2017 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, Ich würde gerne ein VOlumenteil erstellen um die unsichtbaren Kanten ect. von den Baugruppe zu unterdrücken. Ich weiß nicht ob es eine Funktion geht wo man nur aus den Außenflächen ein neues Volumen erstellen kann. Vielen Dank im Vorfeld! 

------------------
Danke für die Hilfe! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 1737
Registriert: 04.04.2001

(SWX 2016)
SWX 2012sp5 WIN7-64
proAlpha6.1d05/calinkV8
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)<P>CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Mrz. 2017 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo Radelfahrer,

die hier genannten 3 Möglichkeiten hast du schon durch?
- Baugruppe "speichern unter" - Part - Optionen äußere Komponenten / äußere Flächen
- Kontextfunktion "vereinigen"
- Baugruppenfunktion "Defeature"

falls du die "äußeren" Flächen schon hast, musst du sie evtl noch bearbeiten, weil Schlitze, Löcher ... dazu führen, dass man doch reinschauen kann.
Und alles was irgendwie sichtbar ist, sind äußere Flächen bzw Komponenten

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de