Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lisp
  XREF per LSP od. Script bearbeiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   XREF per LSP od. Script bearbeiten (193 mal gelesen)
Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3098
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 27. Jan. 2020 07:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus,

Wir haben recht viele Standardisiere Daten, DKM, Luftbilder, die als Hintergrund dienen und die als XREF angehängt werden.

Das lsp/script soll XREF öffnen, bearbeitet und speichert.

Bearbeiten (Zuschneiden und Blöcke skalieren) und speichern ist recht simpel, kann ich. Aber wie starte ich ein Lisp das in anderen DWGs weiter läuft?

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

.

erstellt am: 27. Jan. 2020 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd P 10 Unities + Antwort hilfreich

via ActivX kannst du über das Document-object auf andere Zeichnungen zugreifen ... Old-Classic würde ich in der acaddoc.lsp ( um nicht in dieser rumzupfuschen  ) testen ob es eine MACHWAS.LSP gibt und die dann laden ... die MACHWAS.LSP kannst du aus deinem TOOL erzeugen und schreiben lassen ... da kannst du dann die Funktionsaufrufen Übergabeparameter ect. reinschreiben..

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3098
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 27. Jan. 2020 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus

Naja, die acaddoc.lsp hat halt den Nachteil wenn das LSP nicht sauber durchläuft, bearbeitet sie mir die nächste Zeichnung die geöffnet wird....

Werde da wohl auf eine Lösung mit mehreren LSP machen.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Jan. 2020 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd P 10 Unities + Antwort hilfreich

"Naja, die acaddoc.lsp hat halt den Nachteil wenn das LSP nicht sauber durchläuft, bearbeitet sie mir die nächste Zeichnung die geöffnet wird...."

Es liegt an dir das es sauber durchläuft, ob nun erfolgreich etwas geändert wird oder dir ordentlich eine Problemmeldung
angezeigt wird, das ist eine andere Sache, aber beide Fälle würde Programmtechnisch "sauber durchlaufen" bedeuten.

Die acaddoc:
Auch hier liegt es an dir, wann welcher Inhalt vorhanden ist und unter welchen Voraussetzungen etwas ausgeführt wird.

Da es mit den beiden Hinweisen von CADmium noch nicht Klick gemacht hat, immer Sinne von 'Der Lösung ganz nah',
hier eine noch mehr hemdsärmelige Lösung:

Nachgefragt:
Ich vermisse die Information ob es hier um einen Batchjob geht, bzw. gehen kann.
Wäre dir also geholfen wenn du auf einmal alle nn DWG-Dateien bearbeiten könntest,
also die Dateien welche woanders als XRef eingesetzt werden.
?
Das wäre der einfachste Fall, wobei mir auffällt das es eigentlich kaum keinen Unterschied macht.


Also einfache Lösung:
Angenommen du bist in deiner Master Datei, startest deine noch nicht existente FunktionX
welche mind.  einen Pfad+Dateinamen erwartet (der 'gefunden in' Pfad), diese FunktionX
startet dann eine zweite AutoCAD oder ACCCORECONSOLE instanz mit einem Script  Parameter.
Das Script enthält dann die Information was zutun ist mit der DWG,
und wenn es nur eine Funktion ausführen ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3098
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 28. Jan. 2020 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab jetzt 3 LSP die mir das machen was ich will* und so passt mir das recht gut.
Der Zweck das die Namen und Speicherorte standardisiert werden sollte damit erfüllt sein.


1. Plangrenzen definieren
2. 'Xref' neu abspeichern, zuschneiden
3. Xrefpfad ändern

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz