Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lisp
  Informationen aus einer TTF-Schrift auslesen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Informationen aus einer TTF-Schrift auslesen (464 mal gelesen)
Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 12. Dez. 2018 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Textstil.png


Informationen.png

 
Hallo an alle,

ich lese mit dem folgenden Programmcode von einer neuen Schrift (TTF-Datei) einige Informationen aus:
(setq estil (tblobjname "style" cstil))
(vla-getfont (vlax-ename->vla-object estil) 'typeface 'bold 'italic 'charset 'pitchandfamily)
(setq lstilinfo (mapcar '(lambda (smerk) (cons smerk (eval smerk))) '(typeface bold italic charset pitchandfamily)))
(setq cschrnamewindows (cdr (assoc 'typeface lstilinfo)))
(setq sboldwindows (cdr (assoc 'bold lstilinfo)))
(setq sitalicwindows (cdr (assoc 'italic lstilinfo)))

Die Variable sboldwindows hat den Wert so, dass es sich angeblich um eine bold-Schrift handelt. Das ist aber nicht der Fall. Unser Lieferant der Schrift hat diese kontrolliert und keinen Fehler gefunden. Mir ist nicht klar, wo der oben genannte Programmcode die Informationen für die Variable lstilinfo ausliest. In der Anlage ist noch der Textstil und die ausgelesenen Informationen enthalten.

Kann ich mir die Quelle für die Information der Variable lstilinfo anschauen/kontrollieren?

Danke und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 12. Dez. 2018 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Was die Quelle ist und wie du dir diese ansehen kannst?
Du selbst liest doch die Werte aus, also ist dir doch bekannt woher es kommt 

Du liest die Werte aus dem ActiveX-Objekt des Textstils aus.

Dies erklärt auch zum einen eure Verwunderung, denn hier handelt es sich ja Textstil-Eigenschaften und nicht um Font-Eigenschaften.

Im Gegenzug wird es aber auch merkwürdig, denn man kann den Textstil überhaipt nicht auf Bold oder Kursiv ändern wenn kein entsprechender
Font der dies unterstützt zur Verfügung steht.
Dein Screenshot zeigt auch Schriftart=Normal und nicht Schriftstil=FETT (nur in diesem Fall und bei 'FETT kursiv' wäre dann Bold=:vlax-true korrekt)

Wenn also deine Screenshots alle zusammen passen(selber Zeitpunkt/Datenlage war identisch), dann sehe ich hier eine korrupte Datei, korrupte Datenlage, wie auch immer.

Und was die Schriftart und die Aussagen des Lieferanten angeht etcpp, das kannst du doch ohne viel Fachwissen prüfen:
C:\Windows\Fonts\..

Daher die Frage:
Neue Datei (nicht auf einer Vorlage basierend)
Neuer Textstil mit diesem Font zugeordnet, Schriftstil=Normal,

Selbe Rückmeldung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 12. Dez. 2018 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

danke für Deine Antwort.

Die Screenshots passen zusammen, denn ich hatte
1.) die Schrift neu installiert,
2.) Mechanical neu gestartet,
3.) den Textstil neu erstellt (1. Screenshot) und dann
4.) die Informationen mit dem genannten Programmcode ermittelt (2. Screenshot).
Beim Erstellen des Textstils kann ich bei Schriftstil nur Normal auswählen.

In der Zwischenzeit habe ich noch die TTF-Datei mit dem Programm TTFEdit geöffnet. Dabei sehe ich keinen Hinweis auf bold oder fett.

>Und was die Schriftart und die Aussagen des Lieferanten angeht etcpp, das kannst du doch ohne viel Fachwissen prüfen:
>C:\Windows\Fonts\..
Kannst Du mir das genauer erklären, was ich tun kann?

> Neue Datei (nicht auf einer Vorlage basierend)
Soll ich eine neue TTF-Datei erstellen?

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 12. Dez. 2018 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

>"Beim Erstellen des Textstils kann ich bei Schriftstil nur Normal auswählen."

>"In der Zwischenzeit habe ich noch die TTF-Datei mit dem Programm TTFEdit geöffnet. Dabei sehe ich keinen Hinweis auf bold oder fett."

>" um eine bold-Schrift handelt. Das ist aber nicht der Fall. Unser Lieferant der Schrift hat diese kontrolliert und keinen Fehler gefunden."

Die drei Punkte passen super zusammen, das ist gut.


Du solltest einfach noch mal "ganz frisch" testen.

Rechnerneustart, falls nach Schriftart-Installatioon noch nicht geschehen. Wir wollen doch allen unnötigen Ärger vermeiden.
Acadneustart, hat sich erledigt falls der Rechner neu gestartet wurde :-)
Eine DWG neu erstellen, ohne Vorlage (damit sind Fehler in der Vorlage ausgeschlossen - nur so kann ICH 100% sicher sein was bei dir vorgeht)
Textstil anlegen, die Schriftart zuordnen, Schriftstil Normal.

Neu abfragen per Lisp/wie gehabt.

_

> "...prüfen: >C:\Windows\Fonts\.."
Kannst Du mir das genauer erklären, was ich tun kann?

Der WindowsExplorer zeigt dir dort doch auch alle möglichen Eigenschaften/Inhalte.
TypeFace Namen, Welche Schriftstile enthalten sind ..was du aber zwischenzeitlich bereits anders abgefragt hast.

Nur noch mal kurz an dieser Stelle: Selbst wenn SchriftStil FETT oder KURSIV enthalten wäre,
so hat dies nichts mit den ermittelten Werten deiner Zeilen zutun.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 12. Dez. 2018 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


InformationenNeu.png


TextstilNeu.png

 
Hallo cadffm,

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
>
Du solltest einfach noch mal "ganz frisch" testen.

Rechnerneustart, falls nach Schriftart-Installatioon noch nicht geschehen. Wir wollen doch allen unnötigen Ärger vermeiden.
Acadneustart, hat sich erledigt falls der Rechner neu gestartet wurde :-)
Eine DWG neu erstellen, ohne Vorlage (damit sind Fehler in der Vorlage ausgeschlossen - nur so kann ICH 100% sicher sein was bei dir vorgeht)
Textstil anlegen, die Schriftart zuordnen, Schriftstil Normal.

Neu abfragen per Lisp/wie gehabt.
[/i]


In der Anlage sind die Informationen, nachdem ich nach Deiner Anleitung vorgegangen bin. Die Wert für BOLD ist noch immer TRUE.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
>
Nur noch mal kurz an dieser Stelle: Selbst wenn SchriftStil FETT oder KURSIV enthalten wäre,
so hat dies nichts mit den ermittelten Werten deiner Zeilen zutun.

Ich habe es bisher so verstanden, dass ich mit dem genannten Programmcode die Informationen vom Textstil ermittle, der seine Informationen wiederrum aus der TTF-Datei bezieht und somit identisch sind. Dem ist nach Deinem Hinweis also nicht so.

Somit sehe ich im Moment nur die Möglichkeit, die ermittelte Information für BOLD nicht mehr zu berücksichtigen.

Danke für Dein Interesse und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Dez. 2018 01:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry, aber ich habe Probleme die Sache schriftlich auf den Punkt zu bringen, ohne die Daten(Font) zur Hand zu haben*.
Jedoch ist mir der Font "nur zum Spaß" auch zu teuer zum testen. Also versuche ich es mit Stichworten und einer Collage(aus echten alternativen Daten)

Also: Die ActiveX-Werte stammen schon aus dem ActiveX Modell und damit auch aus dem Font,
ich wollte nur ganz deutlich machen: Es ist nicht die Abfrage ob eine Font-Familie über einen Bold/Fett Schriftstil verfügt,
sondern ob ein Schriftstil Bold/Fett dem Textstil aktuell zugeordnet ist.

Du siehst offenbar das Thema "Font" als EIN FONT, Ich denke dabei an eine Font-Familie oder Bibliothek mit Unter-Fonts.
Auch in diesem Punkt: Schwierig darüber zu reden wenn mind. einer (ich) wenig Ahnung hat davon.
_

Machen wir es kurz bevor ich mich um Kopf und Kragen rede.
Behauptung: Deine Prüfung wie auch die Aussage des Lieferanten wird falsch sein.

Ob die ActiveX-Eigenschaft Bold wahr oder nicht wahr ist, wird von  einer Eigenschaft in der Fontdefinition gesteuert,
wie der Schriftstil benannt ist wird von einem dummen String in der Fontdefinition bestimmt.
Zu letztem kann es verschiedene Einträge geben, Sprachversionsabhängig.

Sollten ich eine falsche Behauptung aufgestellt haben, wobei keine Ahnung haben eine gute Ausgangsbasis dafür bildet: Korrekturen sind willkommen (immer)


    


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Dez. 2018 01:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich


181212-7.jpg

 
Kannst ja mal zeigen was Windoof anzeigt

Beispielbild anbei

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot1.png


Screenshot2.png

 
Hallo cadffm,

danke für Deine Screenshots. Ich würde mir gerne diese Informationen für meine Schrift anschauen.

Hast Du diese Fenster (siehe Anlage) mit Mechanical-Befehlen erhalten?

Viele Grüße
Bernd


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 07:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Windows-Fonts.png

 
Hallo cadffm,

in der Anlage ist der gewünschte Screenshot.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Dez. 2018 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Schade, aus dem c\Windows\Fonts Screenshot lässt sich noch kein Problem erkennen - war ein Versuch.

Mein Screenshots: Aus Mechanical? Mechanical hat wie alle anderen Anwendungen nichts mit der Definition von irgendwelchen
Schriftarten zutun, nein. Ich habe mir das nächstbeste Programm zum erstellen von Schriften aus dem Netz geholt um
deine vermutliche Situation mit dieser Schriftart zu reproduzieren.

Mit welchem Programm hast du denn geprüft gehabt??

https://www.google.com/search?client=FontForge&source=hp&ei=Ky4SXLTgKYjbwALh2YDwBg&q=FontForge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TTFEdit.pdf

 
Hallo cadffm,

ich habe bisher das Programm TTFEdit verwendet. In der Anlage sind die Werte nach dem Öffnen meiner TTF-Datei mit diesem Programm.

Beim Download von FontForge schlägt mein Virenscanner an und verhindert diesen. Da hilft mir mein Kollege heute Nachmittag.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Moderator
CAD on demand GmbH




Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4130
Registriert: 17.05.2001

AutoCAD 20XX, defun-tools (d-tools.eu)

erstellt am: 13. Dez. 2018 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

... darf ich mal kurz Zwischenfragen: Wozu brauchst / Warum machst du das?

Grüße!
Holger

------------------
Holger Brischke
CAD on demand GmbH
Individuelle Lösungen von Heute auf Morgen.


defun-tools Das Download-Portal für AutoCAD-Zusatzprogramme!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Holger,

wir benutzten Mechanical als Basis für meine VLX-Anwendung. Mit dieser werden Verkehrsschilder gezeichnet, die über Schnittstellen die Daten an verschiedene Abteilungen liefert. Die Texte mit Ihren Schriften sind dabei ein wichtiger Bestandteil und müssen deshalb in den einzelnen Programmen 1:1 vorliegen.
Der oben betroffenen Ablauf sieht so aus:
Mechanical/VLX-Anwendung -> Export -> GWA-Datei -> Import -> Programm GenWA -> Export -> UNX-Datei -> Import -> Programm Unilet
Damit das Programm Unilet die UNX-Dateien mit Texten korrekt importieren kann, muss unter anderem der Name der Schrift korrekt sein. Dieser wird bereits in meiner VLX-Anwendung unter Mechanical ermittelt und über die Schnittstellen weitergegeben.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Dez. 2018 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Klasse, zum ersten mal geschaut was da in einem TTF so drin steht,
Programm dazu zum ersten Mal bedient und nun auch noch ein zweites davon,
mit deinen Threads kommt man ja ganz schön rum in der Welt.

    

Dieses mal war es aber nur ein Ausflug von wenigen Minuten     
Was steht denn DORT bei dir?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Moderator
CAD on demand GmbH




Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4130
Registriert: 17.05.2001

AutoCAD 20XX, defun-tools (d-tools.eu)

erstellt am: 13. Dez. 2018 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

interessant. Ich vermute nun, dass du anhand der Einstellung Regular/Bold irgendwelche Skalierfaktoren festlegst und diese auch weitergeben musst.
Du kannst ja mal detaillierter beschreiben, wofür diese Fonteigenschaften tatsächlich im Programm gebraucht werden.
Mit .Net hat man weitreichende Möglichkeiten einen Font auszulesen, bis hin zu den Konturen der Buchstaben und Ziffern. Vielleicht kann man ja darüber die Info's ziehen, die du dann tatsächlich benötigst???

Grüße!
Holger

------------------
Holger Brischke
CAD on demand GmbH
Individuelle Lösungen von Heute auf Morgen.


defun-tools Das Download-Portal für AutoCAD-Zusatzprogramme!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TTFEdit-Neu.png

 
Hallo cadffm,

hier der gewünschte Screenshot meiner Schrift.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Holger,

so weitreichende Informationen muss ich gar nicht ermitteln. Es geht im Monemt nur um den richtigen Namen der Schrift. Ich mache mal eine Gegenüberstellung von zwei Schriften, vielleicht wird es dann verständlicher. Das dauert allerdings etwas.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Cambia-fettMechanical.png


Cambia-fettUnilet.png

 
Schrift 2 für Gegenüberstellung

Ich habe für die Gegenüberstellung diese beiden Schriften (siehe auch noch meinen letzten Beitrag). Schrift 1 ist meine zuletzt gekaufte Schrift URW DIN medium und Schrift 2 die Schrift Cambia fett. Für beide Schriften ermittle ich in Mechanical für die Variable sboldwindows den gleichen Wert :vlax-true, aber nur die Cambia ist tatsächlich eine BOLD-Schrift.

Für die Schrift Cambia fett muss ich somit diesen Programmcode hinzufügen, damit sie im Programm Unilet korrekt gefunden wird:
(if (= sboldwindows :vlax-true)
  (setq cschrnameunx (strcat cschrnameunx " Fett"))
) ; if

Für die Schrift URW DIN medium darf ich diesen Programmcode NICHT hinzufügen, damit sie im Programm Unilet korrekt gefunden wird:

Daraus ergibt sich, dass ich bei einer Schrift die Variable cschrnameunx um " Fett" erweitern muss, und bei der anderen eben nicht. Die Variable sboldwindows hat aber bei beiden Schriften den gleichen Wert und ich kann dadurch nicht unterscheiden, bei welcher Schrift ich die Variable cschrnameunx erweitern muss.

Ich hoffe, die Erklärung ist besser verständlich.

Viele Grüße
Bernd

[Diese Nachricht wurde von Bernd10 am 13. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19034
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Dez. 2018 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Zuerst dachte ich bei deinem Screenshot an eine Sackgasse weil "500" = "Medium" zugeordnet ist, aber
ich testete dennoch und wenn ich mich ein wenig aus dem Fenster lehne, dann folgt von mir die Aussage,
in der Hoffnung keinen Testfehler eingebaut zu haben und im Gedanken dass es immer gleich ist:

ActiveX Eigenschaft "Bold" liefert für die Werte
100-400 = nicht BOLD [200 nicht getestet]
500-900 = Bold [600,800 nicht getestet]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

ActiveX Eigenschaft "Bold" liefert für die Werte
100-400 = nicht BOLD [200 nicht getestet]
500-900 = Bold [600,800 nicht getestet]

Diese Informationen gebe ich mal an unser Lieferanten der Schrift weiter. Vielleicht kann er das so bestätigen und die Schrift entsprechend ändern.

Ich habe jetzt meinen Programmcode so erweitert:
(setq ipitchandfamily (cdr (assoc 'pitchandfamily lstilinfo)))
(if (and (= sboldwindows :vlax-true) (= ipitchandfamily 18)) ; für Vergleich der Schriften "URW-DIN medium" und "Cambia fett"
  (setq cschrnameunx (strcat cschrnameunx " Bold"))
) ; if
Dadurch erhalte ich für beide Schriften das gewünschte Ergebnis im Programm Unilet.

Da wir aber zirka 70 Schriften in diesem Bereich im Einsatz haben, kann ich im Moment noch nicht sagen, ob dies die endgültige Lösung ist. Bis auf Weiteres reicht es aber schon mal.

Danke nochmals und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Moderator
CAD on demand GmbH




Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4130
Registriert: 17.05.2001

AutoCAD 20XX, defun-tools (d-tools.eu)

erstellt am: 13. Dez. 2018 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

ich habe mal eben (weil Weihnachten vor der Tür steht) schnell etwas zusammengeklöppelt.
Das kannst du HIER herunterladen.
In dem Programm gibt es einen Lisp-Befehl, der wertet alle Textstile aus, im Ergebnis bekommst du eine Liste mit den Infos:

Code:

(COD-Font-GetInfo)
->
(("Standard"
  ("Name" . "Txt")
  ("OriginalFontName" . "")
  ("SystemFontName" . "")
  ("FontFamily" . "Txt")
  ("IsBold" . "False")
  ("IsItalic" . "False")
  ("Copyrights" "(c) Copyright 1996 Autodesk, Inc. All rights reserved")
  ("Descriptions")
  ("DesignerNames")
  ("FaceNames" "Regular")
  ("FamilyNames" "Txt")
  ("Trademarks")
  ("Win32FaceNames" "Regular")
  ("Win32FamilyNames" "Txt")
)
  ("Style-news"
    ("Name" . "Niagara Engraved")
    ("OriginalFontName" . "")
    ("SystemFontName" . "")
    ("FontFamily" . "Niagara Engraved")
    ("IsBold" . "False")
    ("IsItalic" . "False")
    ("Copyrights" "Copyright (c) 1994, Tobias Frere-Jones. Designed by Tobias Frere-Jones. Produced by The Font Bureau, Inc. All rights reserved.")
    ("Descriptions" "While not a revival in the strictest sense of the word, Niagara recalls the crisp, elegant geometry found in some of the best American styles from the thirties and forties. The four condensed weights were designed by Tobias Frere-Jones, who found inspiration in the straight-sided geometric fonts from that era.")
    ("DesignerNames" "Tobias Frere-Jones")
    ("FaceNames"
      "Normal"     "obycejné"   "normal" "Standard"
      "?a??????"    "Regular"   "Normal" "Normal"
      "Normal"     "Arrunta"   "Normaali" "Normal"
      "Normal"     "Normál"   "Normale" "Normal"
      "Standaard"  "Normalny"   "Normal" "Normal"
      "???????"     "Normálne"   "Navadno" "Normal"
      "Normal"
    )
    ("FamilyNames" "Niagara Engraved")
    ("Trademarks" "Copyright (c) 1985, 1987, 1988, 1989 The Font Bureau, Inc. All rights reserved. Niagara is a trademark of The Font Bureau, Inc.")
    ("Win32FaceNames"
      "Normal"     "obycejné"   "normal" "Standard"
      "?a??????"    "Regular"   "Normal" "Normal"
      "Normal"     "Arrunta"   "Normaali" "Normal"
      "Normal"     "Normál"   "Normale" "Normal"
      "Standaard"  "Normalny"   "Normal" "Normal"
      "???????"     "Normálne"   "Navadno" "Normal"
      "Normal"
    )
    ("Win32FamilyNames" "Niagara Engraved")
  )
  ("ROMAN" ("Name" . "RomanD")
  ("OriginalFontName" . "")
  ("SystemFontName" . "")
  ("FontFamily" . "RomanD")
  ("IsBold" . "False")
  ("IsItalic" . "False")
  ("Copyrights" "(c) Copyright 1996 Autodesk, Inc.  All rights reserved")
  ("Descriptions")
  ("DesignerNames")
  ("FaceNames" "Regular")
  ("FamilyNames" "RomanD")
  ("Trademarks")
  ("Win32FaceNames" "Regular")
  ("Win32FamilyNames" "RomanD")
  )
  ("Stil7" ("Name" . "Txt")
  ("OriginalFontName" . "")
  ("SystemFontName" . "")
  ("FontFamily" . "Txt")
  ("IsBold" . "False")
  ("IsItalic" . "False")
  ("Copyrights" "(c) Copyright 1996 Autodesk, Inc. All rights reserved")
  ("Descriptions")
  ("DesignerNames")
  ("FaceNames" "Regular")
  ("FamilyNames" "Txt")
  ("Trademarks")
  ("Win32FaceNames" "Regular")
  ("Win32FamilyNames" "Txt")
  )
  ("FHD-L30-A_F-01-Architektengrundriss$0$Style-arial"
    ("Name" . "Arial")
    ("OriginalFontName" . "")
    ("SystemFontName" . "")
    ("FontFamily" . "Arial")
    ("IsBold" . "False")
    ("IsItalic" . "False")
    ("Copyrights" "© 2014 The Monotype Corporation. All Rights Reserved. \r\n\r\nHebrew OpenType Layout logic copyright © 2003 & 2007, Ralph Hancock & John Hudson. This layout logic for Biblical Hebrew is open source software under the MIT License; see embedded license description for details.")
    ("Descriptions")
    ("DesignerNames" "Monotype Type Drawing Office - Robin Nicholas, Patricia Saunders 1982")
    ("FaceNames"
      "Normal"     "obycejné"   "normal" "Standard"
      "?a??????"    "Regular"   "Normal" "Normal"
      "Normal"     "Arrunta"   "Normaali" "Normal"
      "Normal"     "Normál"   "Normale" "Normal"
      "Standaard"  "Normalny"   "Normal" "Normal"
      "???????"     "Normálne"   "Navadno" "Normal"
      "Normal"     "thuo`ng"
    )
    ("FamilyNames" "Arial")
    ("Trademarks" "Arial is a trademark of The Monotype Corporation.")
    ("Win32FaceNames"
      "Normal"     "obycejné"   "normal" "Standard"
      "?a??????"    "Regular"   "Normal" "Normal"
      "Normal"     "Arrunta"   "Normaali" "Normal"
      "Normal"     "Normál"   "Normale" "Normal"
      "Standaard"  "Normalny"   "Normal" "Normal"
      "???????"     "Normálne"   "Navadno" "Normal"
      "Normal"     "thuo`ng"
    )
    ("Win32FamilyNames" "Arial")
  )
)


Das gleiche gibt's auch als Befehl, COD-FontInfo, der schtreibt die Info's in das Textfenster.

Vielleicht ist ja das dabei, was du suchst? Falls nicht, sollte man vielleicht mal telefonieren und via Teamviewer schauen, welche Info's für ich rausziehen kann und welche du benötigst.

Grüße!
Holger

------------------
Holger Brischke
CAD on demand GmbH
Individuelle Lösungen von Heute auf Morgen.


defun-tools Das Download-Portal für AutoCAD-Zusatzprogramme!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 737
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Core(TM) i5-2520M
4 GB RAM
Windows 7 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Dez. 2018 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Holger,

danke für das Tool. Ich habe es bereits heruntergeladen. Ich muss es aber noch bei mir testen. Ich warte im Moment auf eine Antwort von unserem Lieferanten der Schrift.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz