Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Flächen
  Wie geht man um mit 'sharpness inversions'

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wie geht man um mit 'sharpness inversions' (185 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1908
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 31. Jan. 2020 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


sharpness_inversion.CATPart

 
Mahlzeit,

Ich hab eine Beispieldatei gemacht, extra mit R24, in der Hoffnung dass das mehr Leute nutzen koennen als wenn ich die allerneueste Installation nutze ... aelter ist nicht mehr drauf auf meiner Dose.

OK, ich habe zwei Flaechen (hier Sweeps), die zueinander einen Winkel haben, der ist einmal groesser, und dann kleiner als 180°
Das ist das, was CATIA eine 'sharpness inversion' nennt, also eine 'Scharfkantigkeitsumkehr' ... oder wie auch immer.

In dem Beipiel gehts noch halbwegs, aber mit realen Flaechen, die leider nicht so schoen sind wie die hier selbstgebaute, laufen gerne die Verrundungen nicht drueber und beim Offset gehen schnell mal Flaechen fliegen.
Beide Flaechen zurueckschneiden und einen Blend reinzimmern waere evtl. noch eine Option (hat in meinem realen Falle aber auch nichts geholfen  ).
Dann waere es evtl. noch eine Idee, eine Stufe dazuzubauen, so dass man zwei Uebergaenge bekommt, von denen jeder immer nur eine Seite der Scharfkantigkeit repraesentiert.

Und vermeiden ... ja klar, wenns geht 

Bin neugierig auf Vorschlaege 

LG & TIA ... Wolfi

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1908
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 31. Jan. 2020 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


sharpness_inversion.CATPart

 
Ich hab mal 'Blend' und 'Stufe' umgesetzt.
Wie man sieht, ist die Stufe nicht die weltallerschoenste Loesung, aber man sieht hier schon, dass damit am meisten Offset geht.

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz