Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Allgemein
  alle Längen in einem Part gleichzeitig bearbeiten | Skalieren | Faktor

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   alle Längen in einem Part gleichzeitig bearbeiten | Skalieren | Faktor (439 mal gelesen)
Julius1993
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Julius1993 an!   Senden Sie eine Private Message an Julius1993  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julius1993

Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2019

erstellt am: 02. Apr. 2020 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe Community,

ich habe einen Fehler gemacht, 
Aus Gründen die ich euch lieber gar nicht nennen möchte, habe ich die Stahlkonstruktion für ein Carport mit folgendem Maßstab im 3D gezeichnet: 1m = in CATIA 1 cm.

Es ging so lange gut, bis ich eine Zeichnungsableitung erstellen wollte...

Problem ist nun die Bemaßung im Drawing:
Bemaße ich beispielsweise eine Stelle die im 3D-Model 1 cm lang ist (also in der Realität 1 Meter sein soll) ist die Maßangabe in der Ansicht nun 10,00 mm. Also genau so wie ich sie im 3D ja auch gezeichnet habe.

Ziel ist es die Maße, wie eigentlich ganz normal, in mm anzugeben. Also z.B. 1000 mm.

folgende Lösungen schweben mir vor:
___
ANSATZ "gleich komplett richtig"
Am besten wäre natürlich das 3D-Model gleich richtig zu haben, also 1 m = 1000 mm in CATIA

- 3D-Model händisch umzeichnen, also alle Skizzen bearbeiten und alle Maße händisch mit 100 multiplizieren. Natürlich dann auch noch die ganzen Offsets im Assembly.

Leider spricht dagegen, dass das Skelett sehr viele Maße und Skizzen hat, sodass ich ewig daran sitzen würde, um alle Maße einzeln händisch zu ändern, nicht auszudenken sind bestimmt auch die ganzen Umkehrungen die beim nacheinander Ändern der Längen im Sktecher zu stande kommen könnten.

- alle Parameter des Parts und des Products auslesen, z.b. in eine Excel, dann irgendwie nach Längen filtern, die Maße über Excel editieren (x100) und wieder zurücklesen

Leider spricht dagegen, dass ich gar nicht weis ob das auslesen aller Parameter möglich ist, geschweige denn das wieder einlesen in CATIA. Die VBA-Welt ist für mich bisher unbekannt. 
___
ANSATZ "im 3D pfuschen"
- aus allen Einzelteilen eine Kopie mit Verknüpfung erstellen, danach das verknüpfte Volumen hochskalieren und in einer neuen Baugruppe neu zusammenbauen.

Problem, die Veröffentlichungen und Baugruppenbedingungen gehen verloren, bzw. ich muss alle neu definieren  .
___

Habt ihr Ansätze wie sich das Chaos lösen lässt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 10957
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 02. Apr. 2020 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Julius

Möglichkeit drei (auch Pfusch): in jedem Part/Körper als letztes Feature ein Skalieren einfügen.

Falls du dich für deinen ersten Ansatz entscheidest: Statt alle Skizzen öffnen/bearbeiten könntest du das auch über den "Formeleditor" erledigen. Darin kannst du ein Filter setzen dass nur Längenparameter angezeigt werden. Je nach dem wie komplex deine Teile sein immer nur Feature/Körper weise die Parameter anpassen.

Viel Erfolg

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3643
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 02. Apr. 2020 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen.
Oder auch ein Versuch:
Erstelle Dir eine Konstruktiontabelle mit den Momentanen (Längen-)Parameterwerten. In der dann enstehenden Excel_Liste kannst Du eine weitere Zeile mit deinen Wunschwerten eingebeben oder über eine globale Multiplikation erhöhen.

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1815
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 02. Apr. 2020 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von bgrittmann:
Servus Julius

Möglichkeit drei (auch Pfusch): in jedem Part/Körper als letztes Feature ein Skalieren einfügen. (...)



Das funktioniert aber mehr oder weniger nur, wenn alle Teile lagerichtig konstruiert sind und nichts positioniert werden muss.
Auch alle Positionen muessten ja ebenfalls '100x so weit weg'.
Wenn es nur Positionierungen gibt ueber Coincidence und Contact und diese auf BReps zugreifen ... Dann koennten auch die Positionen funktionieren.
Schon ein Offset fuer ein bissl (rechnerische) Luft muesste auch wieder mal 100 genommen werden.

Wenn nichts mehr geaendert wird: AllCATPart vom Product machen, dort alle Bodies Scaling 100, Zeichnung davon erstellen.
Moeglichkeit vier, erst recht Pfusch 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felsen
Mitglied
Formenbau


Sehen Sie sich das Profil von Felsen an!   Senden Sie eine Private Message an Felsen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felsen

Beiträge: 219
Registriert: 15.06.2004

HP Workstation Z800
3.7GHz
16GB RAM
QuadroFX4600
CATIA V5-6 Release 2016

erstellt am: 02. Apr. 2020 21:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich


Assoziativitaet.jpg

 
Mit der Funktion "Assoziativität" ein MultiCatPart erstellen, dort skalieren und davon die Zeichnung erstellen.
Dann läuft es wenigstens bei Änderungen auch mit.

------------------
Habe D`Ehre

Felsen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dewei
Mitglied
Technischer Produktdesigner

Sehen Sie sich das Profil von Dewei an!   Senden Sie eine Private Message an Dewei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dewei

Beiträge: 7
Registriert: 10.03.2020

Catia V5 R29

erstellt am: 06. Apr. 2020 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Julius,

ich weiß nicht wie viele Maße du in dem Part hast aber wäre es für dich möglich in den Formeleditor zu gehen und dort die Maße zu ändern?
Dort müsstest du nach "offset" bei all suchen.

Gruß

Dewei

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julius1993
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Julius1993 an!   Senden Sie eine Private Message an Julius1993  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julius1993

Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2019

erstellt am: 08. Apr. 2020 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

sorry, jetzt hat's ein wenig gedauert, aber vielen lieben Dank für eure Tipps!
Stichwort Formeleditor war dann doch die Lösung! 

Anfangs hatte ich das schon mal probiert, leider kam ich versuchsweise an ein par Teilen zum Testen zu keinem guten Ergebnis, weil zu viele Fehlermeldungen auftraten. Problem war Eigentlich nur, dass ich es nur an ein par Teilen zum testen durchgeführt habe und nicht gleich an allen Teilen, denn dann funktioniert's!

Ich bin folgendermaßen vorgegangen, bzw so war es für mich dann am einfachsten:

Ich habe die Endbaugruppe geöffnet,
bin dann in den Formeleditor gewechselt und habe im Filter "Länge" ausgewählt,
danach habe ich händisch manuell alle Werte "bisheriger Wert" um"*100" ergänzt,
danach aktualisiert und prompt war alles ohne eine Fehlermeldung um den Faktor 100 größer 

Als Tipp, es ist am besten in der Endbaugruppe den Formeleditor aufzurufen, denn dann werden wirklich alle Längen von allen in der Baugruppe enthaltenen Parts und Unterbaugruppen angezeigt.
Längen von Offsets aus Unterbaugruppen, Längen aus den einzelnen Skizzen der Parts, Offsets von Ebenen aus dem Skelettpart, etc.
Somit muss man nicht jedes Part und jede Unterbaugruppe einzeln über den Formeleditor bearbeiten.


Vielleicht hätte ich mir über eine Konstruktionstabelle das einzelene händische Umschreiben der Werte erleichtern/sparen können, aber leider, wie schon beschrieben habe ich mit denen noch nicht gearbeitet. Erste kurze Versuche sind auch nicht gleich geglückt und ich hab's lieber gelassen.

Wenn es nicht allzu aufwändig ist, könnte ja einer von euch (ein Konstruktionstabellen-Spezialist) für die Nachwelt noch in einer kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitung beschreiben ob bzw. wie das dann funktionieren würde.


nochmal vielen lieben Dank!!!

schöne Grüße

JULIUS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ancela
Mitglied
Techn. Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Ancela an!   Senden Sie eine Private Message an Ancela  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ancela

Beiträge: 307
Registriert: 09.11.2004

Windows 7(64)
Catia V5R26 SP4
SmarTeam

erstellt am: 09. Apr. 2020 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Julius1993,

was passiert, wenn Du unter "Tools/Optionen/Allgemein/Parameter und Messungen/Einheiten" bei Länge von mm in m änderst?

Gruß
Angela

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lionel Hutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lionel Hutz an!   Senden Sie eine Private Message an Lionel Hutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lionel Hutz

Beiträge: 139
Registriert: 26.03.2014

CATIA V5 R20

erstellt am: 09. Apr. 2020 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Julius1993 10 Unities + Antwort hilfreich

Da sollten sich die Zahlenwerte ändern. Die Absolutgröße wird aber gleich bleiben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz