Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Simulation
  Passfederverbindung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Passfederverbindung (1451 mal gelesen)
Raubschwein
Mitglied
Dipl. Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Raubschwein an!   Senden Sie eine Private Message an Raubschwein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Raubschwein

Beiträge: 146
Registriert: 01.03.2003

erstellt am: 26. Aug. 2004 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Antriebszapfen1+2A-test.zip

 
Mit dieser Welle möchte ich via Passveder von einem Motor (120Nm)
Drehmoment übertragen. Da ich mich nicht 100%-ig mit CM auskenne,
möchte ich hier fragen, ob man mir die Analyse an diesem Beispiel
mal zeigen könnte, habe es auch schon pobiert, möchte es aber mal sehen,
wie es richtig gemacht wird!


------------------
mfg Raubschwein


NO RISK - NO FUN

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HWolfgang
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von HWolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an HWolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HWolfgang

Beiträge: 29
Registriert: 06.05.2004

erstellt am: 27. Aug. 2004 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raubschwein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Um diese Analyse durchführen zu können, mußt Du noch folgende Definitionen machen:

1. Für das Modell ein Material definieren
2. Für das Modell Lager festlegen

Die Lagerung hängt davon ab, wie Dein Bauteil weiter verwendet wird bzw. wie es an andere Bauteile gekoppelt ist.

Wie Material und Lager für ein Modell definiert werden, kannst Du in der Cosmos Works Hilfe nachlesen.

So wie das Drehmoment bereits festgelegt wurde, ist meines Erachtens ok.

Viel Spaß. Grüße,

Wolfgang.

------------------
www.alko.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz