Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  variabler Schnitt mit Beziehung?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   variabler Schnitt mit Beziehung? (879 mal gelesen)
ffabian1
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 779
Registriert: 21.10.2002

HP ZBook17G6, i7-9850H,
32GB,256GB SSD + 1TB HDD, Quadro RTX3000,
Win 10/64bit
ProE WF2 bis CREO3 (Commercial)
SUT 2017
KeyShot + Network Rendering
SWX 2010-2014
und: HIRN 44.3
sowie: GLÜCK 53/16/13

erstellt am: 02. Jul. 2017 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


vss_mit_beziehung_0.JPG


vss_mit_beziehung_1.JPG


vss_mit_beziehung_2.JPG

 
Moin Zusammen,

nachdem ich mir nun eine Weile die Zähne ausgebissen habe möchte ich mein
Anliegen mal hier loswerden. Vielleicht hat ja jemand einen entscheidenden
Input für mich. Google findet mein Anliegen jedenfalls irgendwie komisch,
bringt es aber ganz gut auf den Punkt (siehe Angang) 

Also:
Es soll eine Fläche entstehen, die in etwas so aussieht wie ein richtig
schön benutztes Stück Seife. Also elliptischer Grundriss und entsprechend
auch in Front und Seitenansicht flutschig.
Zunächst habe ich das Ganze herkömmlich über Berandungsflächen aufgebaut.
Ganz ok und stabil, aber bei ganz genauer Analyse nicht perfekt genug, da
die Splines in X- und Y-Richtung "handgezupft" und daher nicht identisch
sind (unterschiedliche Spannweite etc.). Die Highlights springen etwas unschön.

Daher der Versuch, das ganze über einen VSS aufzuziehen.
Eine senkrechte Leitkurve sowie EINEN Spline als führende Kette.
Daran eine Ellipse befestigt, deren Längen/Breiten-Verhältnis über
eine Skizzenbeziehung gesteuert werden soll. Länge und Breite sind als Parameter
angelegt.

Die Beziehung basiert auf dem Referenzmass der kurzen Achse verrechnet mit
dem Längen/Breiten-Verhältnis. Trajpar hat hier keine Verwendung, da ich keinen
linear zählenden Faktor brauchen kann.

Langer Rede kurzer Sinn: Der VSS lässt sich nicht erzeugen. Scheinbar stört sich
Creo an der Verrechnung des Referenzmasses.

Irgend eine Idee, wie das besser zu lösen ist? Die Beziehung pimpen?
Doch ein trajpar-Monster erschaffen?

Danke fürs Mitgrübeld und Besserwissen!

Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor

Richtig Fragen -
Netiquette -
Suchfunktion -
Sysinfo


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grisu486
Mitglied
Senior Technical Consultant MCAD


Sehen Sie sich das Profil von grisu486 an!   Senden Sie eine Private Message an grisu486  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grisu486

Beiträge: 544
Registriert: 14.11.2005

StartupTools 6.0.2.0
GENIUS TOOLS for Creo
Creo 7.0
Creo 6.0
Creo 5.0
Creo 4.0
GENIUS TOOLS ModelProzessor
GENIUS TOOLS ModelProzessorUser
(jeweils die aktuellste Versionen und bei Bedarf auch ältere)
HP Z-Book G5
2,6GHz; 32GB
Quadro P2000
Windows 10 64bit

erstellt am: 02. Jul. 2017 18:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ffabian1 10 Unities + Antwort hilfreich


2017-07-02_18h14_49.png


prt0007.prt.txt

 
... vielleicht habe ich die Frage nicht richtig verstanden, aber ich würde es so mit einem Zug-KE lösen ...
Deine Beziehungen können die ersten beiden Skizzen steuern 

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ffabian1
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 779
Registriert: 21.10.2002

HP ZBook17G6, i7-9850H,
32GB,256GB SSD + 1TB HDD, Quadro RTX3000,
Win 10/64bit
ProE WF2 bis CREO3 (Commercial)
SUT 2017
KeyShot + Network Rendering
SWX 2010-2014
und: HIRN 44.3
sowie: GLÜCK 53/16/13

erstellt am: 02. Jul. 2017 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uwe,

kann zwar grade dein File nicht öffnen (kein Creo parat...),
gehe aber davon aus, dass du Skizze3 und Skizze4 als Kette1 und Kette2
nutzt. Und grade das ist mein Problem:
Da diese Kontur eben keine Ellipse sondern ein Spline ist möchte ich wirklich
nur einen Spline als Kette nutzen.
Die Variante mit 2 Ketten habe ich schon durch...

Wie komme ich um Kette 2 herum?

Danke und Grüße!

Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor

Richtig Fragen -
Netiquette -
Suchfunktion -
Sysinfo


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grisu486
Mitglied
Senior Technical Consultant MCAD


Sehen Sie sich das Profil von grisu486 an!   Senden Sie eine Private Message an grisu486  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grisu486

Beiträge: 544
Registriert: 14.11.2005

StartupTools 6.0.2.0
GENIUS TOOLS for Creo
Creo 7.0
Creo 6.0
Creo 5.0
Creo 4.0
GENIUS TOOLS ModelProzessor
GENIUS TOOLS ModelProzessorUser
(jeweils die aktuellste Versionen und bei Bedarf auch ältere)
HP Z-Book G5
2,6GHz; 32GB
Quadro P2000
Windows 10 64bit

erstellt am: 03. Jul. 2017 00:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ffabian1 10 Unities + Antwort hilfreich


2017-07-03_00h23_33.png


prt0008.prt.txt

 
Meine beiden Ketten sind auch Splines ...

Aber ich habe noch eine ganz andere Idee:
Nimm doch ein skizziertes Verbund-KE mit einem Punkt - "Senkrecht" auf der einen Seite, "Glatt" auf der anderen Seite ... 

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ffabian1
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 779
Registriert: 21.10.2002

HP ZBook17G6, i7-9850H,
32GB,256GB SSD + 1TB HDD, Quadro RTX3000,
Win 10/64bit
ProE WF2 bis CREO3 (Commercial)
SUT 2017
KeyShot + Network Rendering
SWX 2010-2014
und: HIRN 44.3
sowie: GLÜCK 53/16/13

erstellt am: 14. Jul. 2017 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Uwe,

manchmal braucht es einfach zu lange, um endlich von sich hören zu lassen...
Entschuldige die lange Funkstille!

Die beiden von dir vorgeschlagenen Wege führen mich leider nicht an mein
gewünschtes Ziel. Mir ging es ja vor allem darum, den Zug mit nur einem Spline
hinzubekommen, da ich hier erstens volle Kontrolle über den Flächenverlauf habe
und zweitens die höchste "Gleichmäßigkeit" der Fläche erreichen möchte.

Vielleicht ist/war der Kern der Frage aber auch:
Wie schaffe ich es, dass eine Skizzenbeziehung innerhalb des VSS, welche von einem
Referenzmaß abhängt, funktioniert?

Wie auch immer - habe mein Ziel vorübergehend traditionell/händisch mit viel
Fingerspitzengefühl erreicht und bin zumindest mit der Seifenform ganz zufrieden.

Danke und Grüße!

Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor

Richtig Fragen -
Netiquette -
Suchfunktion -
Sysinfo


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3643
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M150 produktiv
Creo6 im Test
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 14. Jul. 2017 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ffabian1 10 Unities + Antwort hilfreich


seife.prt.txt

 
Beziehung mit Referenzmaß funktioniert hier nicht,
mein Vorschlag im Anhang

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ffabian1
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 779
Registriert: 21.10.2002

HP ZBook17G6, i7-9850H,
32GB,256GB SSD + 1TB HDD, Quadro RTX3000,
Win 10/64bit
ProE WF2 bis CREO3 (Commercial)
SUT 2017
KeyShot + Network Rendering
SWX 2010-2014
und: HIRN 44.3
sowie: GLÜCK 53/16/13

erstellt am: 14. Jul. 2017 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Arni,

ok... Ein Referenzmaß einer anderen (vorausgehenden) Skizze verwenden.
Und dann auch noch die Möglichkeit, das Länge/Breite-Verhältnis der Ellipse über diesen Winkel beizubehalten.
Respekt und vielen Dank!

Schöne Grüße - und ein charmantes Wochenende!

Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor

Richtig Fragen -
Netiquette -
Suchfunktion -
Sysinfo


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz