Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Parameter weitergeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parameter weitergeben (3124 mal gelesen)
Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 504
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 03. Sep. 2013 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
bevor ihr mich schlagt, ich wusste mal wie das geht finde es aber auch nicht mit der Suchfunktion wieder. Ich benutze es einfach zu selten...
Ich habe eine Baugruppe mit Skelett und einigen Teilen und Unterbaugruppe
Im Skelett und evtl. auch in der Unterbaugruppe habe ich einige Maße auf Parameter gepackt auf diese möchte ich jetzt in den KE Teile bzw. in der Unterbaugruppe zugreifen habe aber leider vergessen wie ich diese weitergeben muß (Vererbung, Publizieren???).
helft mir mal bitte.

lg Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 03. Sep. 2013 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Vererbung ist das was du suchst.
Dort kannst du auch die ganzen KEs 'löschen' und nur die Parameter weitervererben.

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahl
Mitglied
unbeschreiblich


Sehen Sie sich das Profil von Stahl an!   Senden Sie eine Private Message an Stahl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahl

Beiträge: 1475
Registriert: 30.01.2001

Proe 18 bis Creo 3
Intralink 1 bis 3.4
Windchill PDMLink 8.0 bis 10.2

erstellt am: 03. Sep. 2013 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab das jetzt so verstanden, dass du in einer BG-Beziehung auf Parameter der Teile darin zugreifen willst.

BGPARAM = TEILPARAM:fid_##
(wobei ## die KE-Id der betreffenden Teilekomponente in der BG ist)

------------------
Stahl.

Dies ist keine Signatur. Es gibt hier nichts zu sehen. Bitte lesen Sie weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 03. Sep. 2013 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stahl:
Ich hab das jetzt so verstanden, dass du in einer BG-Beziehung auf Parameter der Teile darin zugreifen willst.

BGPARAM = TEILPARAM:fid_##
(wobei ## die KE-Id der betreffenden Teilekomponente in der BG ist)



Gehen tut das auch, nur was passiert, wenn man einen Parameter umbenennt? Und was passiert beim durchgenerieren? Sauberer und weniger Fehleranfällig ist das Vererben.

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 504
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 03. Sep. 2013 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Stahl,

nö eigentlich genau andersrum, ich definiere mir in meiner Baugruppe oder in einem Skelett bestimmte Maße aus meinem Bauraum auf die ich anschließend in meinen Teilen zugreifen möchte. z.B. ich erzeuge in meiner Baugruppe oder Skelett einen Parameter "Rahmenbreite" jetzt erzeuge ich ein Teil z.B. ein Rohr und ich möchte die Länge dieses Rohres durch eine Beziehung steuern in dieser Form Länge = Rahmnenbreite (aus Skelett)+2*100
das ist ganz einfach und ich habs schon 100 mal gemacht, habe aber gerade ein dickes Brett vorm Kopf.

lg Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahl
Mitglied
unbeschreiblich


Sehen Sie sich das Profil von Stahl an!   Senden Sie eine Private Message an Stahl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahl

Beiträge: 1475
Registriert: 30.01.2001

erstellt am: 03. Sep. 2013 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich


Zitat:
Original erstellt von Jens2001:
@Stahl,

nö eigentlich genau andersrum, ich definiere mir in meiner Baugruppe oder in einem Skelett bestimmte Maße aus meinem Bauraum auf die ich anschließend in meinen Teilen zugreifen möchte. z.B. ich erzeuge in meiner Baugruppe oder Skelett einen Parameter "Rahmenbreite" jetzt erzeuge ich ein Teil z.B. ein Rohr und ich möchte die Länge dieses Rohres durch eine Beziehung steuern in dieser Form Länge = Rahmnenbreite (aus Skelett)+2*100
das ist ganz einfach und ich habs schon 100 mal gemacht, habe aber gerade ein dickes Brett vorm Kopf.

lg Jens



Prinzipiell geht das in einer Baugruppenbeziehung. Selbe Syntax wie ich oben beschrieben habe, nur umgekehrt:
TEILPARAM:fid_## = BGPARAM

Man muss aber bedenken, dass die Anpassung nur erfolgt, wenn die Baugruppe regeneriertz wird. Lädt man den Teil nur so, sieht er so aus wie beim letzten Speichern. Von der Abhängigkeit zur Baugruppe weiß er nichts.

Im Grunde ist so eine Arbeitsweise pfusch.
Besser ist eine übergabe der Informationen zB geometrisch über ein Kopiergeometriefeature vom Skelett zum Teil.

------------------
Stahl.

Dies ist keine Signatur. Es gibt hier nichts zu sehen. Bitte lesen Sie weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

Creo Parametric 3.0 M120
PDM Essentials 10.1 M040

erstellt am: 03. Sep. 2013 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stahl:

Im Grunde ist so eine Arbeitsweise pfusch.
Besser ist eine übergabe der Informationen zB geometrisch über ein Kopiergeometriefeature vom Skelett zum Teil.


Und genau danach hat er ja gefragt 
Über CG bekommt man allerdings keine Parameter oder Bemaßungen mit. Über die Vererbung ist dieses möglich.

Wenn man jetzt aber anfängt über Beziehungen die Parameter hin und her zu schieben bekommt man erst den Murks. Man möge mich bitte aber auch verbessern.

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 504
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 03. Sep. 2013 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"Über CG bekommt man allerdings keine Parameter oder Bemaßungen mit. Über die Vererbung ist dieses möglich"
genau, mit Geometrie Elementen bekomme ich das hin kein Problem nur mit den bloßen Parametern habe ich es noch nicht (wieder) geschafft.
Ziel ist halt dass wenn ich den Wert einen Parameters ändere sich meine komplette Konstruktion anpasst.

lg Jens 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1467
Registriert: 22.01.2004

Creo 4.0 M030
PDMLink 10.2 M030
XP64, Dell Prec. T7810
NVIDIA Quadro M2000
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 03. Sep. 2013 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur so am Rande:

Man kann das Ganze auch über ein Layout definieren / deklarieren. Seit Creo heißt das jetzt Notizbuch.

------------------
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 504
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 03. Sep. 2013 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

so ich habe das jetzt mit der Vererbung hinbekommen, vom Skelett zum Part... allerdings kommt dann auch die Geometrie mit ins Part die ich ins Skelett gepackt habe das wollte ich so nicht haben habe das damals aber irgendwie anders gemacht... ich konnte auf Parameter aus anderen Teilen und übergeordneten Elementen zugreifen weiß aber nicht mehr wie aber mit der Vererbung kann ich leben...
Mit dem Layout das weiß ich damit bekomme ich aber die Parameter nur in die Baugruppe und schaffe es nicht von den Beziehungen der Teile drauf zu zu greifen.

lg Jens

[Diese Nachricht wurde von Jens2001 am 03. Sep. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1467
Registriert: 22.01.2004

Creo 4.0 M030
PDMLink 10.2 M030
XP64, Dell Prec. T7810
NVIDIA Quadro M2000
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 03. Sep. 2013 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens2001 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jens2001:

Mit dem Layout das weiß ich damit bekomme ich aber die Parameter nur in die Baugruppe und schaffe es nicht von den Beziehungen der Teile drauf zu zu greifen.

...


Du kannst natürlich auch Bestandteile der Baugruppe (also auch Teile) auf das Layout deklarieren. Dabei werden automatisch die Parameter des Layouts in das betreffende Teil übergeben.

------------------
Gruß Frank

[Diese Nachricht wurde von frank08 am 03. Sep. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens2001
Mitglied
Ingenier


Sehen Sie sich das Profil von Jens2001 an!   Senden Sie eine Private Message an Jens2001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens2001

Beiträge: 504
Registriert: 27.09.2004

Mobile Workstation HP Compaq 8710w 4GB-RAM NVIDIA Quadro FX 1600M WinVista 64bit CAD: Pro/E Wildfire 4.0 FEM:Ansys 11 SP1 Workbench 11 SP1 (Compaq/HP Dual Xeon P4 2x2 GHz Worstation 1,5 GB RAM Garfik: Wildcat VP880 CAD: Pro/E Wildfire 2.0 FEM: Ansys 10, Workbench 10)

erstellt am: 03. Sep. 2013 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"Du kannst natürlich auch Bestandteile der Baugruppe (also auch Teile) auf das Layout deklarieren. Dabei werden automatisch die Parameter des Layouts in das betreffende Teil übergeben."

wie geht das denn?

wenn ich ein Teil deklarieren will fehlt mir der Menüpunkt!

Ich weiß nicht mehr wie ich das früher gemacht hatte, irgendwie konnte ich im Beziehungsmanager die unterschiedlichen Bauteile, Baugruppe und Skelett auswählen und die Parameter aus diesen abgreifen nur bekomme ich das eben nicht mehr hin.

lg Jens

So ich habe meinen Fehler gefunden, ich darf beim Erzeugen der Beziehungen das Bauteil nicht aktiv haben, dann geht alles was ich wollte und ja, ich muß regenerieren aber damit kann ich leben das steckt bei mir sowieso drin.

Danke Euch allen noch einmal, ihr seit super!!!!

lg Jens

[Diese Nachricht wurde von Jens2001 am 03. Sep. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz