Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Parameter von Inventor zu Ansys Einheit fehlt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Ansys Discovery Live: In 3 Schritten zur Strömungssimulation in Sekunden
Autor Thema:   Parameter von Inventor zu Ansys Einheit fehlt (383 mal gelesen)
samson05
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von samson05 an!   Senden Sie eine Private Message an samson05  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für samson05

Beiträge: 82
Registriert: 20.05.2013

Xeon E3-1245 v5 @3.50 GHz
64GB Ram
512 Gb SSD
Inventor 2016, Ansys 18.1
Windows 10 64bit

erstellt am: 16. Apr. 2020 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Anmerkung2020-04-16170349.png

 
Hallo zusammen,
für eine Design Studie in Ansys 19 habe ich in Inventor ein Modell parametrisiert und die Parameter dann an Ansys übergeben. Klappt auch alles. Lediglich die Einheiten werden nicht mitgeschleppt. Wenn ich dann im Parametersatz einen Ausgabeparameter definieren will der sich über die Inventor Parameter (Längeneinheit) und Ausgabewerte aus Ansys (Kraft) berechnet, dann meckert er rum dass da was mit den Einheiten nicht stimmen kann - tut es auch nicht weil ja keine Einheit vorhanden.

Jemand eine Idee oder ist das nicht möglich?

Vielen Dank,
viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 685
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 17. Apr. 2020 00:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für samson05 10 Unities + Antwort hilfreich

Einheiten werden nicht von der CAD-Schnittstelle übermittelt, wie den auch, das Batch ändert über die Schnittstelle nur den Parameter, also den Zahlenwert.

Kann man denn nicht den Parameter mit einen User definied Längenwert multiplizieren?
Warum nicht Parameterstudien direkt über den DM machen? Geht ersten deutlich schneller, als jedes mal Inventor zu starten, dann das Projekt zu speichern und wieder zu importieren. Außerdem werden dann die Längeneinheit übergeben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

samson05
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von samson05 an!   Senden Sie eine Private Message an samson05  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für samson05

Beiträge: 82
Registriert: 20.05.2013

Xeon E3-1245 v5 @3.50 GHz
64GB Ram
512 Gb SSD
Inventor 2016, Ansys 18.1
Windows 10 64bit

erstellt am: 17. Apr. 2020 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Duke711:

Kann man denn nicht den Parameter mit einen User definied Längenwert multiplizieren?


Doch sollte gehen, werde ich ausprobieren.

Zitat:
Original erstellt von Duke711:
Warum nicht Parameterstudien direkt über den DM machen? Geht ersten deutlich schneller, als jedes mal Inventor zu starten, dann das Projekt zu speichern und wieder zu importieren. Außerdem werden dann die Längeneinheit übergeben.

Kannst du mehr dazu sagen? Das Modell ist recht komplex. Ich habe jetzt zwar das Modell aus Inv. in DM importiert und die Parameter sind auch mitgekommen aber Einheiten sind immer noch nicht da und ich glaube damit habe ich die Inventor Schnittstelle nur in ein anderes Modul verschoben.

Gibt es da die Möglichkeit das Modell inkl. Skizzen und Parameter direkt zum DM zu schicken und dort auch zu belassen dass es nur da geändert wird?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 685
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 17. Apr. 2020 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für samson05 10 Unities + Antwort hilfreich

Längeneinheiten werden nur übernommen wenn die Skizze im DM erstellt worden ist bzw. das Tiefenmaß von einen importierten Körper dort geändert wird.
Der Schnittstellen-Import findet immer über den DM statt und hier sind dann keine Einheiten vorhanden.

Modell im DM erstellen oder eben den Parameter mit einem Längenmaß multiplizieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz