Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Solver beendet Simulationsberechnung nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solver beendet Simulationsberechnung nicht (330 mal gelesen)
VO777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von VO777 an!   Senden Sie eine Private Message an VO777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VO777

Beiträge: 16
Registriert: 27.02.2017

erstellt am: 29. Mai. 2017 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem bei der Analyse einer Schwerkraftssimulation.
Und zwar möchte ich simulieren wie mehrere Kugeln (z.B. 40) unter Wirkung der Schwerkraft in eine elastische Hülle sinken. Dazu nutze ich ein Modell mit expliziter Dynamik.

Wenn ich die Analysezeit auf Werte zwischen 0,01-0,1s setze, ergibt sich dabei folgendes Problem:
ANSYS beginnt die Berechnungszeit mit etwa 1-2 Stunden anzuzeigen. Mit der Zeit erhöht sich dieser Wert jedoch langsam. Lasse ich die Simulation über Nacht laufen und schaue am nächsten Tag drauf, werden meist Werte von 20-30 verbleibenden Stunden angezeigt und die Simulation hört zwischen 40 und 60% berechneter Ergebnisse einfach auf. Ich bekomme keine Abbruchmeldung o.Ä., sondern in der Solver-Ausgabe bleibt einfach die letzte Zeile stehen und links in der Übersicht erscheint bei "Lösungsinformationen" das grüne Häkchen - als wäre die Simulation fertig berechnet.
Allerdings lässt sich in der Folge jedoch natürlich nur ein Teil der Lösung ansehen und nicht die komplette wie ich es gewünscht hätte.

Kennt jemand dieses Problem und kann mir sagen woran das liegt? Ich nutze ANSYS Workbench 17.2 unter Windows 10.

Vielen Dank im Voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VO777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von VO777 an!   Senden Sie eine Private Message an VO777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VO777

Beiträge: 16
Registriert: 27.02.2017

erstellt am: 02. Jun. 2017 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hat niemand eine Idee? Das ganze passiert mir wirklich jedes mal... Der gleiche Vorgang wird in ABAQUS ohne Probleme innerhalb von ein paar Stunden berechnet...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 454
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 02. Jun. 2017 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für VO777 10 Unities + Antwort hilfreich

Was hat bitte Abaqus mit Ansys zu tun?

Die Explizite Dynamik kann vorzeitig beendet sein, immer dann wenn die Systemengerie ins unermäßliche ansteigt. Häufiger der Fall wenn der nicht sichtbare Beobachtungsraum wegen einem Objekt mit stetiger Geschwindigkeit einfach zu groß wird.

[Diese Nachricht wurde von Duke711 am 02. Jun. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VO777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von VO777 an!   Senden Sie eine Private Message an VO777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VO777

Beiträge: 16
Registriert: 27.02.2017

erstellt am: 06. Jun. 2017 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hm, ich habe allerdings nur 41 Kugeln, die unter Einfluss der Schwerkraft in einen Behälter gleiten. Jede Kugel bewegt sich dabei höchstens 1-2mm. Die höchste Energie tritt laut Energieübersicht auch in Form von Kontaktenergie auf, die liegt allerdings zum Zeitpunkt des Abbruchs bei nur etwa 0,2J. Die kinetische Energie beträgt sogar nur 1/10 davon...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz