Forum:SolidWorks Simulation
Thema:Schweiskonstruktion mit Platten - Statische Simulation
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Odin0289

Beiträge: 2 / 0

Hallo,
ich habe Solidworks 2016 vor ein paar Wochen bekommen und setzte mich nun mit einigen Zeichnungen auseinander.
Leider komme ich bei der Simulation von einer Schweißkonstruktion nicht weiter und bin beim suchen im Netz auf dieses Forum gestoßen in der Hoffnung das mir hier jemand weiterhelfen kann.

Der normale Rahmen der Konstruktion ist soweit kein Problem. Jedoch hält er so keine 10t Druck von vorne aus. Deswegen dachte ich mir ich setzte einfach eine Bogenplatte zur Versteifung ein. Bei der Simulation sieht es aber so aus, als wenn die nicht vernünftig verbunden ist. Ich habe bereits mit Kontaktsätzen etc gearbeitet, aber irgendwie will es nicht.

Vielleicht hat jemand Zeit das einmal durchzusehen und mir zu sagen was ich falsch mache.

Vielen Dank im Voraus

N.Lesch

Beiträge: 4795 / 47

SWX 2012

Hallo,  das Thema kommt auch regelmäßig.

Guck mal hier:

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum131/HTML/000982.shtml

Die Dateien von SWX Simulation 2016 kann ich leider noch nicht lesen.

------------------
Klaus

Stropp

Beiträge: 97 / 0

Solid Edge ST10 - 64 Bit
Win 7

Hallo,

wenn du es dir leicht machen möchtest, verwendest du anstatt der Balkenelemente Volumenelemente. Dann vernetzt er auch ohne Fehler.

MfG Stropp

Stropp

Beiträge: 97 / 0

Solid Edge ST10 - 64 Bit
Win 7

Hallo,

wenn du die Kontaktsätze einzeln definierst, den Balken nur mit der angrenzenden Fläche verbindest, geht es auch.

e.kostson

Beiträge: 24 / 0


Die 2 Platten / Bleche, die an den Balken befestigt sind, sind besser mit Schalenelementen modelliert (weil sie sehr dünn sind und sehr kleine 3D-Elemente benötigen, um die Biegung genau zu erfassen, wenn sie als Volumen modelliert werden).

Wenn sie an Schalen befestigt sind (siehe Bild), müssen wir 3 verklebte Kontakte zwischen den 3 Balken und den 3 Plattenkanten für jede Platte haben. Somit haben wir insgesamt 6 Kontakte für beide Platten (siehe Bild).

Diese Kontakte werden am besten manuell eingerichtet.

Hoffe das hilft.

------------------
EPK

Odin0289

Beiträge: 2 / 0

Danke für die Rückmeldungen.

@EPK:
Ich habe mir das mal mit den Schalenelementen und den verklebten Kanten angeschaut. Die Schalen werde ich wohl richtig definiert haben --> ist ja nur Schalen Manager, Oberfläche auswählen und dann die Richtung und Stärke entsprechend auswählen. Sollte also geklappt haben.

Was ich aber nicht finde bei mir ist, die Schalen mit verklebten Kontakten zu verbinden. Ich habe es über die Kontaktsätze gemacht --> Verbunden ausgewählt und dann den Balken, bzw die Fläche der Platte die an den Balken liegt ausgewählt. Da kommt dann aber ne Fehlermedlung

"Balken ist nicht ordnungsgemäß mit Schalen-/Volumenkörperbindung 4 verbunden."

Aber einen Kontaktsatz zum Kleben finde ich auch nicht.
Kannst du dazu evtl noch aushelfen?

Cheers
Odin