Forum:NX
Thema:Reference Point Cloud in Baugruppe
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
justus_

Beiträge: 444 / 0

NX 11.0.2.7
TC 11
WIN 7<P>Dell Precision T3600
Nvidia Quadro 4000

Hallo zusammen

Ich probiere gerade mit Punktewolken (.POD) herum, die ja ab NX11 als Reference Point Clouds eingebunden werden können.
Das funktioniert auch alles soweit nur bin ich jetzt auf etwas gestoßen, was ich nicht ganz verstehe.

Wenn ich die Point cloud in ein Teil einbinde, welches das dargestellte Teil ist kann ich alles sehen und alles ist prima. Nur wenn ich dieses Teil in eine Baugruppe einfüge ist die Point Cloud nicht mehr zu sehen. Dabei ist es unerheblich, ob die Komponente mit der Point Cloud das work part ist oder nicht. Wenn es allerdings das work part ist scheint das "Point Cloud-Formelement" nicht "aktiv" zu sein und es kann auch nicht angewählt. Es gibt kein Kontextmenü o.ä.

Ich habe schon ein paar Versuche mit Layereinstellungen und Reference Sets gemacht aber alles ohne Erfolg.

Mache ich was falsch oder ist dieses Verhalten ein Feature, dessen Sinn mir noch nicht aufgegangen ist?

Grüße
justus

------------------
...und immer daran denken: Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist immer die Badehose schuld! 

FelixM

Beiträge: 2338 / 2

NX1-NX CR
Star CCM++
Heeds
TC 10 + TC 11 + TC12
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2019
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1703 64bit
3x 25" Dell U2515H

Hallo Justus,

Das habe ich Ende 2016 schon mal reported. Hier der Text.

----------------------------------------------------------------------------------
November 30, 2016
IR 7895447: ER: Cannot make a NX11 Reference Point Cloud visible in asssembly context

New Incident Report Information Added

Dear Felix,

thanks for reporting this issue to GTAC.
Actually the behavior you encounter, where a NX11 Reference Point Cloud is not visible in an assembly context, is currently a valid limitation.
We have an existing PR-7493786 originated from the NX11 Beta phase which exactly reported the same issue and which is still current:
- - - - - - - - - -
Symptom
Please create a Reference Point Cloud in a componenent part of an assembly.
Then make the top assembly the work part.
You won't see the Reference Point Cloud. But you should do.
This behavior can be reproduced in native as well as managed mode.

Solution
The problem where a Reference point cloud is only visible in the work part (no instance/occurrance support) is working as intended.  Currently, the point cloud is only visible if the part in which it is loaded is the display part.
- - - - - - - - - -

I don't have the details for this decision made but probably it may be justified by the huge amount of data which can be defined by external POD point cloud files.
So finally, all I can do for you now, is to create an Enhancement Request to have the extension of the current capabilites considered for a future NX release.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe dann auch einen ER erstellt. Es heißt also warten, denn bis nun ist nichts passiert.

Mein Workaround bis jetzt: Ich lade die Punktewolke im obersten BG Part. Da ich sowieso im BG Kontext arbeite, habe ich sie dann immer sichtbar bzw. kann sie ein/ausschalten wann immer ich sie benötige.

Grüße
Felix

justus_

Beiträge: 444 / 0

NX 11.0.2.7
TC 11
WIN 7<P>Dell Precision T3600
Nvidia Quadro 4000

Hallo Felix

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Dann weiß ich wenigstens  Bescheid, dass es sich nicht um eine Fehlbedienung handelt - ist ja auch schon was.

Hast Du Erfahrung ob es sich lohnt sich an so einen ER mit dranzuhängen. Frei nach dem Motto: Viel hilft viel?

Grüße
justus

------------------
...und immer daran denken: Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist immer die Badehose schuld! 

FelixM

Beiträge: 2338 / 2

NX1-NX CR
Star CCM++
Heeds
TC 10 + TC 11 + TC12
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2019
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1703 64bit
3x 25" Dell U2515H

Hallo Justus,

ja hilft. Wenn es dann noch eine Firma ist, die entsprechend viele Lizenzen im Einsatz hat bzw. mit dieser Funktionalität kaufen möchte, geht es noch schneller. Eskalation über den Accountmanager ist dann angesagt.

Ich bin nur Einzelkämpfer, da ist der Druck auf Siemens nicht echt hoch.

Grüße
Felix

mseufert

Beiträge: 2404 / 0

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

Hallo zusammen,

wisst ihr, in welchem Paket (Mach xxx) die Lizenzen nx_point_cloud_edit, nx_point_cloud_view enthalten sind ? Oder ist das ein separates Modul, ähnlich wie ImageWare ?

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit selt'ner als das "Bitte, Bitte".

FelixM

Beiträge: 2338 / 2

NX1-NX CR
Star CCM++
Heeds
TC 10 + TC 11 + TC12
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2019
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1703 64bit
3x 25" Dell U2515H

Hallo Michael,

ich habe eine extra Lizenz NX30645, nx_point_cloud_view bekommen. Soweit ich informiert bin, gibt es zurzeit die edit Lizenz gar nicht, nur die view Lizenz, oder zumindest noch nicht. Ich hatte sie angefragt aber nicht bekommen.

Grüße
Felix

mseufert

Beiträge: 2404 / 0

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

Hallo Felix,

hätte es mir ja fast denken können, in Sachen Lizenzen bist Du ja auf Rosen gebettet ... 

Werd' mal nächste Woche beim User-Meeting versuchen, mehr in Erfahrung zu bringen. Das Thema PointCloud hört sich jedenfalls interessant an.

Besten Dank und schöne Grüße,

Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit selt'ner als das "Bitte, Bitte".

justus_

Beiträge: 444 / 0

NX 11.0.2.7
TC 11
WIN 7<P>Dell Precision T3600
Nvidia Quadro 4000

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt an den ER drangehängt und nun heisst es warten.

Vielen Dank für eure Tipps.

Ich bin gespannt, was sich sonst in diesem Segment rund um die Punktewolken noch tut. Die ersten Versuche waren ganz positiv auch wenn die Funktionalität noch recht eingeschränkt ist. Manipulationen, Bereinigungen etc. lassen sich aber nur mit Tools außerhalb von NX machen (CloudCompare z. B.).

Mal schauen, was noch kommt.

Grüße
justus

------------------
...und immer daran denken: Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist immer die Badehose schuld!