Forum:Inventor
Thema:Voreinstellungen IV2020
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
mb-ing

Beiträge: 605 / 0

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

Mit dem Thema musste ich mich vor kurzem rumärgern.
Seit dem mag ich den Inventor noch weniger 

Im Inventor 2013 konnte man alle Einstellungen inklusive Menüanordnung und Tastenkürzel zentral mittels Registry-Knoten verteilen.
Das war einfach und zuverlässig.

Im Inventor 2020 ist dies nicht mehr möglich und man muss das Ganze extrem umständlich verteilen mit diesen doofen XML, die einen speziellen Namen benötigen und in einem speziellen Spezialordner liegen müssen..
Natürlich kann man diese XML nicht einfach hinkopieren und der Inventor liest es einfach beim Neustart ein...
Warum?
1. Ist beim Kopieren der XML die DIVA offen und der Anwender ändert was, überschreibt die DIVA die eigentlich neue Datei.
2. Die XML wird nur eingelesen, wenn deren Änderungsdatum neuer ist als irgendein ein Inventor internes Datum (Ein Key in der Registry??)

Im Inventor 2013 konnte man die Anwendungsoptionen und Tastaturoptionen auch schon manuell einlesen.
Aber eben alternativ auch automatisiert via Registry verteilen.

Bei uns werden die IV-Einstellungen, Menüs & Tastenkürzel zentral von mir verwaltet und sollen dann anschließend weltweit komplett automatisch eingelesen werden, so dass sich der Anwender um absolut nichts kümmern muss.
Das wurde dank IV2020 mal wieder komplizierter 

Grüße
MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts