Forum:EPLAN Electric P8
Thema:Paarquerverweise Leuchtdrucktaster
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
elektroemu

Beiträge: 30 / 0

Hallo genau den meine ich
ach so super.

Stimmt ist mir auch aufgefallen

Jetzt stehe ich vor der nächsten Herausforderung
Wenn ich ein Leuchttaster(XB4Reihe) einfüge dann kommt das Betätigungselement als Hauptfunktion und dann noch das LED als Nebenfunktion
Wie kann ich es machen das ich mit Tab noch automatisch die Öffner und Schliesser einfügen kann und sie auch von zb. 13/14 bis 43 44 mit der Taste Tab umschalten kann.
Dazu muss ich ein Makro machen mit verschiedenen Varianten oder ?
Möchte eben die Baugruppe Modular aufbauen, dass man einfach durch verschiedene Taster und Lampen erweitern kann.

Hoffe meine Frage ist verständlich   

------------------
Wissen ist macht nicht wissen macht auch nichts.