Forum:EPLAN Electric P8
Thema:Benutzerzusatzfelder (Usersupplementaryfield) auf Seiten in einem Formular auswerten
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Wosch0631

Beiträge: 9 / 0

EPLAN V2.7.3 / Windows 7 Enterprise 64-bit SP1
Intel Core i7 4770 @ 3.40GHz
16,0GB Dual-Channel DDR3
2047MB NVIDIA Quadro K2000 (NVIDIA)

Hallo,

ich habe folgende Frage:

weiss jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, in einem Normblatt benutzte Benutzerzusatzfelder auf den Seiten, an anderer Stelle in einem Formular zusammengefasst auszuwerten?
Hintergrund: Wir benutzen nicht die Revisionsverwaltung in EPLAN und erfassen auf den Seiten in Usersupplementaryfields die Änderungen, den Änderer und das Änderungsdatum (siehe Anhang) und würden dies gerne auf einer Seite zusammengefasst anzeigen. Der Versuch mit einem erstellten dynamischen Formular (Anhang) führte bisher noch nicht zum Erfolg. Vielleicht gibt es hier Ideen.
Danke im voraus.

[Diese Nachricht wurde von Wosch0631 am 30. Jun. 2020 editiert.]

Croonain

Beiträge: 64 / 0

EPLAN Electric P8 - Professional
2.7 HF2
2.8

Hallo Wosch0631,

tragt ihr alle Benutzerfelder die im Bild zu sehen sind händisch ein? Und du willst dann alle händisch eingetragenen Felder im gesamten Plan auf einer Seite ausgeben, dass man dazu eine Übersicht hat. Verstehe ich das richtig?

------------------
Gruß
Croonain

Wosch0631

Beiträge: 9 / 0

EPLAN V2.7.3 / Windows 7 Enterprise 64-bit SP1
Intel Core i7 4770 @ 3.40GHz
16,0GB Dual-Channel DDR3
2047MB NVIDIA Quadro K2000 (NVIDIA)

Hallo Croonain,

genau, bei einer Änderung auf einer Seite wird ein Eintrag in die enprechenden Felder Bearbeiter, Ddatum und Änderung im Blattkopf eingetragen.

Grüße

Croonain

Beiträge: 64 / 0

EPLAN Electric P8 - Professional
2.7 HF2
2.8

Wenn du auf einer normalen Planseite deine Änderungsübersicht haben möchtest, musst du halt alle möglichen Zusatzfelder platzieren.

Aber vielleicht bringt dich meine Vorgehensweise auch weiter:

Ich benutze halt die Revisionsverwaltung von EPLAN, weil ich da einen Namen, Beschreibung, Ersteller, Datum und Uhrzeit angezeigt bekomme. Wenn man dies auch auf einer normalen Seite erstellt (ohne Formular, da man es ansonsten auswerten muss und es keinen Sinn macht, da sonst wieder ein Wasserzeichen entsteht), sieht das bei mir wie im angehängten Bild aus.

------------------
Gruß
Croonain

Wosch0631

Beiträge: 9 / 0

EPLAN V2.7.3 / Windows 7 Enterprise 64-bit SP1
Intel Core i7 4770 @ 3.40GHz
16,0GB Dual-Channel DDR3
2047MB NVIDIA Quadro K2000 (NVIDIA)

Hallo,

würdest Du mir für Deine Vorgehensweise evtl. eine Schritt-für-Schritt Anleitung schreiben? Bedeutet das, dass auch beim Eintrag in die Änderungsfelder im Blattkopf, dieser Eintrag ala "Änderung erfasst wird?

Danke und Grüße

Croonain

Beiträge: 64 / 0

EPLAN Electric P8 - Professional
2.7 HF2
2.8

Klar 

wenn mein Stromlaufplan fertig ist, erstell ich eine Revision namens Konstruktion (Beschreibung wie man will). Ersteller, Datum und Uhrzeit wird automatisch gesetzt.

Wenn dann irgendwann Änderungen kommen, schließe ich diese wieder mit einer Revision ab, z.B. Revision 1. Bei Beschreibung kann ich dann reinschreiben, was sich geändert hat. Ersteller, Datum und Uhrzeit werden ebenfalls wieder gesetzt.

Wir hatten vorher das Problem, dass man nach 3 PDF Ständen zwar noch wusste welcher der aktuelle ist, aber nie was sich geändert hat. Und bevor man ewig in den E-Mails sucht, schreiben wir dies als Kommentar in den Plan.

Hoffe das ist nachvollziehbar

Ich meine zu Wissen, dass Sondertexte keinen Einfluss auf die Revision haben. Sie werden zwar angepasst, aber wirklich als geänderte Eigenschaft, sodass ein Wasserzeichen entsteht, passiert nicht.

------------------
Gruß
Croonain