Forum:ELCAD
Thema:Quo vadis ELCAD?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
UlliC

Beiträge: 5 / 0

Hallo,
mein erster Beitrag in diesem Forum. Meine Firma (Maschinenbau) und ich nutzen ELCAD seit 16 Jahren. Ich bin grundsätzlich zufrieden mit ELCAD, da ich mit diesem System sozusagen "groß geworden" bin und es sehr gut kenne.
Mein Problem: mein GF hat das letzte Infopaper von Aucotec gelesen und war auf der SPS in Nürnberg und ELCAD wurde mit keinem Wort erwähnt. Alle betonten die Bedeutung von Engineering Base und nur über diese Produkt wurde berichtet!? Er fragte mich jetzt, wozu er viele Tausend € Wartung im Jahr bezahlen soll, da wir die Hotline gar nicht in Anspruch nehmen. Ich musste ihm Recht geben, zumal auch funktional kaum ein Fortschritt in ELCAD stattfindet.
Parallel dazu hörte er, dass im Maschinenbau eine Verdrängung von ELCAD durch Eplan P8 stattfinden würde, z. B. Gildemeister, Hauni, da Aucotec sich hauptsächlich noch mit EB und Anforderungen der Autobmoilindustrie an die Verkabelung von Autos beschäftigen würde, z. B. bei VW, Porsche.
Lange Rede, kurzer Sinn: sollte ich ihm vorschlagen auf EB zu wechseln? Lassen sich die Daten logisch übernehmen? Sind mit dem Wechsel weitere Lizenzkosten verbunden? Wer hat hier schon Erfahrungen sammeln könne? Herzliche Dank für eure Unterstützung! Tolles Forum!!! UlliC

robroy55

Beiträge: 2498 / 139

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

Hallo UlliC und willkommen hier im Forum,

das mit Elcad und EB ist so eine Sache. Die Datenübernahme scheint nicht so richtig gut zu funktioneren, was ich so höre. Wegen der Kosten solltet Ihr mal mit Aucotec reden, ich habe damals das Angebot angenommen den Wartungsvertrag aufzustocken und damit EB bekommen.
Über kurz oder lang wird wohl Elcad zugunsten von EB aufgegeben werden. Nachdem die Kunden sich aber vor dem Umstieg scheuen wohl eher lang. Bei mir als Dienstleister kam jedenfalls noch keine einzige Anfrage für EB.
Das Eplan Elcad in der Maschinenbaubranche verdrängen muss ist mir neu, Eplan war hier doch schon immer gut vertreten.
Warum umsteigen, wenn keine zwingenden Einflüsse vorliegen? Sofern Eure Kunden keine Vorschriften machen und Ihr mit dem System zufrieden arbeiten könnt sehe ich da keinen Grund. Außerdem ist der Umstieg immer mit Kosten verbunden. Ob jetzt zusätzliche Lizenzkosten oder Einarbeitungszeiten. Für den Einstieg in ein neues System rechne ich bei uns immer mit mindestens sechs Monaten bis man es einigermaßen gut beherrscht.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Bodo_M

Beiträge: 5239 / 10

hallo ULLIC,

ich freu mich, dich im elcad forum zu begrüssen. viel
spass und viele neue erkenntnisse.

es gibt das EB in verschiedenen ausrichtungen, "EBCA", für die Kfz
verkabelung, ist nur eine. 

elcad daten können grundsätzlich in EB konvertiert werden. da ich ja
parteiisch bin, sollten andere ihre erfahrungen posten. bzgl. der kosten,
solltest du dich an deinen zuständigen vertriebs mitarbeiter wenden
oder mir eine pm senden. ich werde ihm dann sagen, dass er dich kontaktiert.

das mit dem tollen forum, kann ich nur unterstützen.   
------------------
tschüss aus hannover
bodo m

ps. @Rob.....die datenübernahme vom Elcad ins EB funktioniert natürlich mit jedem update besser

UlliC

Beiträge: 5 / 0

Super, Vielen Dank für die schnellen Antworten! @Rob: stimmt, die Datenübernahme von ELCAD nach EB scheint nicht logisch zu funktionieren; es ist wohl eine grafische Datenübernahme möglich; wohl zu Archivzwecken. @Bodo_M: "Mr. ELCAD" himself - Danke für die kompetente Antwort! Nicht nur heute sondern schon seit vielen Jahren sind diese sehr nützlich!!!
Habe mittlerweile telefoniert: Vertriebsmitarbeiter von Aucotec - sorry, aber der erzählte was von Zukunft und Prozessen, hatte aber keine Ahnung von Elcad! Ehem. Mitarbeiter von Aucotec, mit sehr viel Ahnung: Migration von Elcad -> EB funktioniert nicht logisch. Man soll alle Vorlageprojekte und Makros etc. neu in EB machen, um auch dessen Funktionalität nutzen zu können. Für uns fallen wohl bei einem Wechsel auch zusätzliche Lizenzkosten an.
Nun ja, dann werde ich wohl erst einmal bei Elcad bleiben! Bodo, Du als ein Mitarbeiter der ersten Stunde, der die Produkte wirklich kennt (täusche ich mich, oder hat der Vertrieb bei Aucotec immer weniger Ahnung???), was empfiehlst Du mir? Schönen Gruß von UlliC
Bodo_M

Beiträge: 5239 / 10

hallo ULLiC,

neuere kollegen kennen elcad halt nicht so gut, um einem profi, wie dir etwas zu
erzählen. das halte ich für normal und du weisst doch, der vertrieb ist rhetorisch
gut geschult. das wird bei euch nicht anders ein.

eine migration, erfordert immer vor- bzw. nacharbeit, weiss jeder techniker, oder?  
es kommt doch auch immer darauf an, was später mit den daten passieren soll. wende dich an den kollegen
aus dem vertrieb, zwecks probe konvertierung, dann kannst du das ergebnis selbst beurteilen.

------------------
tschüss aus hannover
bodo m

ps. es ist ja auch nicht sooo eilig  http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum38/HTML/003853.shtml

rolf

Beiträge: 98 / 17

ECSCAD, EPLAN, ELCAD, PROMIS, RUPLAN, SIGRAPH-ET.

Hallo Zusammen,

da möchte ich auch mal meinen Senf zugeben. Ich möchte damit auch niemanden auf die Füße treten, aber es muss einfach mal gesagt werden.

AUCOTEC macht viel zu viel Druck bei den ELCAD/RUPLAN Kunden von um diese nach EB zu übernehmen.
Größere Firmen machen vorher allerdings einen Benchmark zwischen den Programmen. Unter uns: EPLAN P8/EB und E³ liegen da recht nah beieinander. Bei der Verfügbarkeit/den Kosten für Zulieferer/Dienstleister sieht es dann schon schlechter aus.
Geht es am Ende noch um die Übernahme der Altdaten, beschert mir das wieder einen Großauftrag für die Datenübernahme nach ... Na, wer weiß es?
Es muss also eigentlich lauten: Quo vadis AUCOTEC!

Rolf

------------------
Rolf Flocke
mail@rolfflocke.de
www.rolfflocke.de

Zoglmann

Beiträge: 28 / 1000

AUCOTEC-Erstkontakt: 04.1988 (ELCAD 2.1)
==================================
ENGINEERING BASE 6.4.5, ELCAD/AUCOPLAN/KOM 7.9.x, EPLAN 5.7, EPLAN_P8 2.4, WSCAD 5.5, WSCAD SUITE 2014, DDS-CAD<P>Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E7400 - 2.80GHz - 8GB RAM - 64Bit WIN 7

Hallo liebe ELCAD/AUCOPLAN/RUPLAN --> EB Kollegen.

ich bin seit ELCAD 2.1 in Verbindung mit AUCOTEC und teile mal hier meine aktuelle Meinung mit.

1. Ich bin immer noch "glücklich verheiratet" mit ELCAD/AUCOPLAN

2. Ich habe mich lange gegen EB gewehrt. In vielen Workshops und sonstigen Veranstaltungen wurden meine Zweifel an dem Neuen System nicht beruhigt. Vor allen konnte man keine echten Referenzanwender ausfindig machen.

3. Seit gut einem Jahr bin ich beratend bei der Einführung von EB für einen Nahrungsmittel-Konzern tätig.

Meine Aufgabe dabei sind/waren vor allem:
- Symbol/Shapes bauen
- Stammdatenanlage
- Stammdatenübernahme
- Erstellung von Typicals
- Migration von Altdaten (ELCAD/AUCOPLAN).

4. Ich habe meine ablehnende/skeptische Haltung gegen über EB stark geändert. Das System ist die Zukunft!

5. Wir werden unsere bewährten Standards (150% Projekte) nicht so schnell verlassen. Bei Neukunden/Neuanlagen werden wir aber sehr wohl abwägen, ob uns nicht die Vorteile von EB einen Vorteil verschaffen.

6. Zur Aussage die Datenübernahme würde nicht so gut funktionieren:
Wir hatten schon mit VNS und EPL-Schnittstellen unsere Erfahrungen.
Auch bei der Migration in EB gelten die selben Regeln.
Das Ergebnis ist sehr stark von der Vorgehensweise (Vorbehandlung von Projekten) bei der Migration abhängig.
Alte ELCAD/KOM-Hasen wissen, das es viele Möglichkeiten auf ELCAD/AUCPOPLAN-Seite gibt um das Ergebnis im Wert zu steigen.
Alleine die Übernahme von Symbolen unter Beibehaltung des bewährten 2.5er Rasters hat sich bewährt.
Auch eine Migration von bestehenden Projekten mit entsprechenden Referenzlisten (Symbole ELCAD/Symbole EB) war sehr erfolgreich.
Die Stammdatenübernahme setzte Vorarbeit auf ELCAD-Seite voraus.

7. Die Kosten für EB sind nicht ohne. Es kommen hohe Wartungskosten hinzu - Das stimmt! Ein Blick Richtung EPLAN P8/Comos führt aber zu gleichen Erkenntnis.

8. Es gibt/gab ein paar Mängel in EB über die ich immer wieder meinen Unmut an Aucotec richtete. Scheinbar hatte man sich bei der Entwicklung zu sehr auf die "Grossen" Kunden gestützt.
Eine zusätzliche Rückfrage "Wie würdet Ihr das denn gerne haben?" oder "Wie arbeitet Ihr denn?" hätte evtl. zu einer für uns besseren Lösung geführt.

Resume: Wer in die CAD-Zukunft schaut, kommt um EB oder vergleichbares nicht herum.
Ich baue weiter auf unsere fränkischen CAD-Stammtische, da kann man wunderbar seine Erfahrungen austauschen.


MS-DOS war gut! - Trotzdem gibt es das nicht mehr!
Die jungen sind zwar schneller - Aber die Alten kennen Abkürzungen!

LG Zoglmann

------------------
LG Zoglmann

Zitat: "Die Jungen sind zwar schneller - Aber die Alten kennen Abkürzungen !"

Erwin Fortelny

Beiträge: 871 / 0

-Firma:
Lenovo S30 + 2x Acer B246HL, Win7 x64 Enterprise
AutoCAD 10 bis 2014
ELCAD 3.5 bis 7.12

Hallo Zoglmann,

Vielen Dank für diesen informativen Beitrag!

Ich würde/werde auch mal so lange wie Möglich mit ELCAD auskommen ... wollen, die Alternativen gefallen mir noch nicht so Recht.

------------------
Servus, Erwin
--

rolf

Beiträge: 98 / 17

ECSCAD, EPLAN, ELCAD, PROMIS, RUPLAN, SIGRAPH-ET.

Genau!
ELCAD, AUCOPLAN und RUPLAN sind noch immer gute Programme mit denen man bei der Stromlaufplanerstellung keine Kompromisse eingehen muss. Vor allen sollte man das auch so kommunizieren und nicht wie vom TE bemängelt die 'alten' todschweigen.

Schönes Wochenende!

------------------
Rolf Flocke
mail@rolfflocke.de
www.rolfflocke.de

rsdd

Beiträge: 177 / 0

Elcad 7.10.0 SP3
Engineering Base electrical pro 6.5.2
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Windows 7 Professional SP1
Intel Core i7-4790 3,60GHz
8GB RAM

Hallo,

wir arbeiten nun seit ca.2 Jahren mit EB. Die zwei größten Ärgernisse sind:
- Die Lizenzkosten. EB in der Grundvariante kann NICHT das gleiche wie Elcad, auch wenn das vom Aucotec-Vertrieb gerne so verkauft wird. Eine kostenneutrale Umstellung ist daher i.d.R. nicht möglich. Außerdem fallen durch den Einsatz von Microsoftkomponenten zusätzliche Kosten im Wartungsvertrag an.
- Die Microsoftkomponenten. EB basiert auf verschiedenen Programmen von Microsoft. Das sollte zwar alles super toll mit Microsoft Windows funktionieren, aber die Praxis siegt über die Theorie. Im Ergebnis ist die Standard-Anwort beim EB-Support, man solle mal gucken, ob irgendwelche MS-Updates eingespielt wurden... EB hat in zwei Jahren so häufig irgendwelche Aussetzer, wie Elcad in 20 Jahren nicht hatte.

Zum Rest wurde schon genug gesagt.

------------------
Viele Grüße aus dem Elbtal,

Ralf.

UlliC

Beiträge: 5 / 0

Hallo Herr Zoglmann, meinen recht herzlichen Dank für Ihre Ausführungen! Ich weiß, dass Zeit immer ein knappes Gut ist und umso mehr weiß ich Ihre Darstellungen Ihrer Erfahrungen bei der Datenübernahme Elcad -> EB zu schätzen. Hat mir insofern weitergeholfen, dass wir bei einem Umstieg keine Daten migrieren würden sondern ggf. auf EB komplett neue Vorlagedokumente erstellen würden.

Ein Problem bei der Navigation von Elcad in die Zukunft erscheint mir die Aussage zu sein, dass EB, zumindest in Deutschland keine Verbreitung hat - und das 15 Jahre nach Projektbeginn "Neue Produktgeneration" (Easylektric - EB) und mit der mir damals zugesicherten Eigenschaft einer problemlosen Migration von Elcad, Ruplan, Aucoplan! Wie hat das denn bei Eplan 5.x auf P8 geklappt?

Denn Eplan und hier P8 ist mein Problem: alle Welt verlangt Eplan keiner akzeptiert EB! Auf der Homepage von Aucotec sind unter EB in Deutschland ja alle Kunden gelistet (und nicht nur Referenzkunden ;-)) und das sind ca. 50 Kunden! Und das 15 Jahre nach Projektbeginn einer  NEUEN PRODUKTGENERATION??? Und Elacd wird für unsere Wartungstausender überhaupt nicht adäquat weiterentwickelt! Naja, evtl. ist das Forum hier auch nicht das geeignete Medium, solche kritischen und nicht Feature-orientierten Themen zu diskutieren!

Nochmals meinen Herzlichen Dank für Eure Beiträge - haben uns geholfen!

Schöne Woche wünscht

UlliC
 

rolf

Beiträge: 98 / 17

ECSCAD, EPLAN, ELCAD, PROMIS, RUPLAN, SIGRAPH-ET.

Hallo UlliC,
warum soll das Forum nicht der richtige Platz sein? Die Übernahme von EPLAN 5 nach P8 war soweit ich weiß relativ problemlos, solange der Anwender nicht 'getrickst' hat. Ich denke das ist bei ELCAD und RUPLAN nach EB vergleichbar. Solange der Kunde mit dem Standard gearbeitet hat wird die Übernahme relativ problemlos funktionieren. Insbesondere bei RUPLAN sehe ich deshalb große Probleme, denn da haben viele Anwender fleißig Symbole gebaut und AWT's selbst entwickelt.

------------------
Rolf Flocke
mail@rolfflocke.de
www.rolfflocke.de

UlliC

Beiträge: 5 / 0

Hallo, Vielen Dank Rolf und Ralf: ich denke auch, dass Elcad und Ruplan hervorragende Produkte sind! Damit sie auch weiterhin funktional führend, an aktuelle Technologien + Normen angepasst von uns genutzt werden können, sollte auch entsprechende Entwicklungskapazitäten seitens Aucotec eingesetzt werden. Weiter sollten die Produkte auch auf Messen + anderen Medien Beachtung finden. Ich gewinne schon den Eindruck, dass die traditionellen Produkte stiefmütterlich behandelt werden: auf der SPS sagte mir ein Aucotec-Mitarbeiter (hinter vorgehaltener Hand), dass nur ein bis zwei Entwickler sich überhaupt mit Fehlerbehebungen + Fortentwicklung beschäftigen würden.
Nun will ich nicht, dass ich für Elcad Wartung zahle und dieses wird für die Entwicklung für EB - seit 15 Jahre ! - investiert, zumal EB kaum Verbreitung im deutschen Markt hat.
Ein Freund der in seinem Unternehmen schon Erfahrung mit EB sammeln konnte erwähnte auch Geschwindigkeitsprobleme bei größeren Projekten > 500 SLP, z. B. beim Klemmen einfügen.
Nun gut, warten wir die weitere Entwicklung ab!

Gruß, UlliC
 

Bodo_M

Beiträge: 5239 / 10

moin,

schade, dass du weder auf mein angebot hier

Zitat:
zwecks probe konvertierung, dann kannst du das ergebnis selbst beurteilen.
,
noch auf meine pm geantwortet hast.

aber du kennst ja einen, der einen kennt.......

------------------
tschüss aus hannover
bodo m

UlliC

Beiträge: 5 / 0

Hallo bodo, Sorry, hatte ich tatsächlich übersehen! Gerne nehme ich Dein Angebot wahr und sende Dir ein Projekt zu! Bestätigt wieder meine sehr positive Meinung über Dich und Deinen Elan zur Kundenzufriedenheit beizutragen.
Das mit "ich kenne einen, der einen kennt" ist wohl ironisch gemeint ;-) ? Sicher hast Du die besseren Verbindungen und kennst Dich besser aus als ich!!!
Gerade darum würde ich es auch toll finden, wenn Du Deine qualifizierte Meinung zu den hier aufgeworfenen Fragen uns wissen lassen könntest!?

Vielen Dank und schönen sonnigen Tag wünscht

UlliC

Bodo_M

Beiträge: 5239 / 10

hallo ULLiC,

ja klar, das war ironisch gemeint. ich bilde mir meinung am liebsten selbst.

ich helfe gern bei technischen fragen, Elcad oder EB betreffend aber
aus "grundsatz" fragen halte ich mich raus, das führt zu nichts.

ich supporte Elcad seit 27 jahren, der umstieg von MS DOS auf das
langsame, immer abstürzende (angeblich) Windows war für viele auch
nicht einfach, hat bei den allermeisten dann aber doch geklappt. 

------------------
tschüss aus hannover
bodo m