Forum:ELCAD
Thema:PE-Klemme
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Kokosnuss

Beiträge: 3383 / 81

WinXP Pro SP2, ELCAD 7.3.2 SP1, 1024MB Ram, "ELCAD-Autodidakt"

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von Strohli:
Du kannst einmal vermeiden, die PE-Klemmen elektrisch zu verbinden.

Habe ich auch schon überlegt. Einfach nur die PE-Klemme im Plan darstellen, aber nicht durch eine Verbindung verbinden.
Mal meinen Chef fragen was er davon hält.

Zitat:

Oder Du musst mit verschiedenen Brückentypen arbeiten. Dazu braucht man den Code 382 im Drahtsymbol. Ebenso muss das Klemmenplanformblatt
evtl. angepasst werden.
So lassen sich Einlegebrücken mit einem Layer ein und ausschalten oder
Drahtbrücken mit unsichtbarem Linientyp darstellen
(siehe Hilfe: suchen nach Brückentyp)

Ich hatte auch schon überlegt, ins Formblatt eine Erkennung einzufügen ob die Klemmennummer = PE ist.
Aber da hat man mich schon eines besseren belehrt.
Kann man die von Dir vorgeschlagenen Manipulationen nicht in ein
Klemmensymbol einbauen, so das diese Klemme keine Einlegebrücke "akzeptiert"?

MfG
Heiko Rompel

------------------
Ing. Büro von Malottki
http://www.malottki.com