Forum:AutoCAD Civil 3D
Thema:Bruchkanten in einer Seitenansicht (Schnittansicht)
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Ralf_H.

Beiträge: 21 / 1010

Dell Precision 4600 Notebook
INTEL CORE I7-2620M , 8.0 GB RAM, Windows 7<P>CAD: Autodesk Civil 3D 2011 & 2012; DACH-Extentions; Subassembly Composer 2012; Vermess: Trimble Business Center

Hallo Zusammen,

ich habe eine kleine Geländeaufnahme gemacht, bei der ich drei Bruchkanten aufgemessen habe. Diese drei Bruchkanten liegen relativ eng bei einander ( ca. 50cm), lagemässig und höhenmässig. Um nun eine einfache Darstellung des höhenmässigen Verlaufs der Bruckanten zu haben, würde ich gerne eine seitliche Ansicht der drei Bruchkanten haben. Wenn möglich als eine Art Längsschnitt mit Bemassung der Scheitelbrechpunkte.

Leider weiss ich absolut nicht, wie ich das angehen soll.

Danke schon mal für euere Hilfe.

Gruss

Ralf_H.

alfred neswadba

Beiträge: 9289 /

SW:
ACAD 1.4 bis 2012
Map3d/Civil3d/Max-Design
OoC / HMap / RKV
------------------------
OS: XP & WIN7x64
HW: mixed

Hi,

ausser eine Achse zu machen (abgeleitet von der Lage der Bruchkanten) und damit Längsschnitt und daraus Höhenplan hätte ich keine weitere Idee. Aber vielleicht kommt noch was, wenn der Hintergrund des Ansinnens bekannt wird (denn Bruchkanten werden ja in der Regel nicht so dargestellt/bemaßt).

HTH, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

Granatenstolli

Beiträge: 81 / 0

Applikationen:
Autodesk CIVIL 3D 2012
System:
Dell Precision WorkStation T7500
Intel Xeon E5520 / 4x 2,27GHz / RAM 12GB
NVIDIA Quadro FX 1800 / RAM 768MB
Microsoft Windows 7 Ultimate (64bit)
Plotter:
hp DesignJet 500

Hallo allerseits,

bei 2010 lassen sich m.E. 3D-Polylinien im Höhenplan darstellen.
Um eine Achse oder Längsschnittschnellansicht einer der Bruchkanten als Grundlage für die Höhenplanerstellung wird man aber nicht herumkommmen.

Alternativ lassen sich auch mit niedrigeren Versionen (2007-09) Achsen aus den Bruchkanten --> Polylinien erstellen, mit denen wiederum Längsschnitte erzeugt werden können. Mit überlagerten Längsschnitten kann man sie dann in einen Höhenplan "proiizieren".

Hoffe das war einigermaßen verständlich.

Gruß Stolli