Forum:SolidWorks
Thema:Revisionstabelle ohne Überschrift möglich?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
K.Ch

Beiträge: 21 / 0

SWX 2019 Professional
Windows 10 x64
Intel Xeon E3-1230/1231
16 GByte RAM
NVIDIA Geforce GTX 760 2GB/4GB

Hallo allerseits,

ich bin gerade dabei unser Schriftfeld anzupassen und dabei stört mich, dass bei der Revisionstabelle zwei Kopfzeilen existieren.
Ich würde gerne die Überschrift der kompletten Tabelle entfernen, so, dass in der Kopfzeile nur noch "Revisionsnummer", "Änderung", "Name" und "Datum" stehen (ohne "Revision"/"Version" darüber/darunter).
Und natürlich sollte das ganze mit PDM kompatibel bleiben.

Gibt es eine einfache, schnelle Lösung (a la Zeile löschen) oder muss ich eine neue Tabelle erstellen und die Verknüpfungen zu den PDM-Variablen händisch einfüllen?

bk.sc

Beiträge: 2319 / 69

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

Hallo,

von welchem PDM-System redest du? Weil es gibt PDM-Systeme die nur mit statischen Revisions- bzw. Versionstabellen arbeiten können d.h. sie sind fest im Schriftfeld eingebaut mit entsprechenden Bezugshinweistexten die auf die Eigenschaften verknüpft sind die durch das PDM-System befüllt werden. Das PDM-System muß hierfür natürlich auch entsprechend Konfiguriert sein.

Bei EPDM könnte ich mir vorstellen das auch die SWX-Funktion für die Versionstabelle verwendet werden kann. Die Vorlage für die Versionstabelle kannst du meines Wissens gestallten wie du sie brauchst, also die zweite Kopfzeile löschen und die Vorlage neu abspeichern usw.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

K.Ch

Beiträge: 21 / 0

SWX 2019 Professional
Windows 10 x64
Intel Xeon E3-1230/1231
16 GByte RAM
NVIDIA Geforce GTX 760 2GB/4GB

Wir verwenden das SWX PDM, das man mit Professional und Premium gratis dazubekommt.
Leider gibt es bei der Versionstabelle nicht die Möglichkeit aus einem Rechtsklick heraus die Kopfzeilen zu löschen.
Andi Beck

Beiträge: 2231 / 7

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-0.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

Zitat:
Original erstellt von K.Ch:
ich bin gerade dabei unser Schriftfeld anzupassen und dabei stört mich, dass bei der Revisionstabelle zwei Kopfzeilen existieren.

Hallo,
schau dir mal die Bilder an.

Versionstabelle-1 mit 2 Kopfzeilen

Versionstabelle-2 zum Ausschalten der obersten Zeile
Dazu musst du links oben unter dem Fadenkreuz auf die 2 Pfeile drücken. (Etwas schwierig um genau zu treffen)

Versionstabelle-3 mit 1 Kopfzeile

Ob dein PDM-Standard die Revisionstabelle unterstützt, bin ich überfragt.
Die Professionell-Version tut es. Hierbei müssen im Admin-Tool entsprechende Einstellungen getätigt werden.
In der PDM Hilfe findest du unter Dialogfeld "Versionstabelle" etwas spärlichen Kommentar.
Wir haben uns das von unserem Provider einrichten lassen.

Habt ihr keine Hotline, welche sich auf eueren Monitor aufloggt?

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

K.Ch

Beiträge: 21 / 0

SWX 2019 Professional
Windows 10 x64
Intel Xeon E3-1230/1231
16 GByte RAM
NVIDIA Geforce GTX 760 2GB/4GB

Okay, genau das mit den zwei Pfeilen habe ich gesucht, vielen Dank. 

Unser Reseller hat die Vorlagen erstellt, nur dass ich eben nicht vollends mit ihnen zufrieden bin und der für uns zuständige Mitarbeiter beim Reseller meinte, er sei nicht ganz so versiert wenn es um Schriftfelder u.ä. geht. Und bevor ich mich dann bei ihm melde, damit er tagelang die Kollegen befragt, wie man dieses und jenes ändert, dann was schickt, das mir wieder nicht ganz passt, dachte ich mir, dass ich das lieber selber in die Hand nehme. 

PDM-Standard unterstützt das automatische ausfüllen der Revisionstabelle. Leider sieht man nicht in der Tabelle selber, was in den einzelnen Zellen steht und wie das automatische erweitern funktioniert, deswegen wollte ich möglichst die existierende Vorlage ändern.

Andi Beck

Beiträge: 2231 / 7

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-0.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

Zitat:
Original erstellt von K.Ch:
[i]
Leider sieht man nicht in der Tabelle selber, was in den einzelnen Zellen steht und wie das automatische erweitern funktioniert, i]

Hallo,
wenn du mit der Maus auf die Spalte klickst, bekommst du zu sehen, was da hinterlegt ist. (siehe Bild)
Dies kannst du ändern oder auch mit RM weitere Spalten hinzufügen bzw. diese Tabelle speichern.
Nicht vergessen, diese gespeicherte Revisionstabelle in deinen Vorlagen mit abspeichern.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )