Forum:Sensorik
Thema:ISO 14511
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
EugenB

Beiträge: 113 / 0

SoliWorks 2012x64 SP4

Hallo miteinander,

Ich hoffe mir kann hier geholfen werden.  Kennt sich jemand mit ISO 14511 aus? Leider habe ich keinen Zugriff drauf.  Nach diesen ISO sind die Einlaufstrecken vor Messgeräten definiert. Was mich interessiert, wonach sind berechnet worden. Gibt es ein Wert nach welchen man sagt, dass die Strömungsstörungen nicht mehr Vorhanden bzw. nicht mehr Relevant sind?  Oder ist das irgendwelche Prozentangabe von der Geschwindigkeit,  Längs - zu Quergeschwindigkeit? Wenn ich mal eine Strömungssimulation durchführe, kann ich da entnehmen ab wo die Strömung gut genug für die Messung ist?

Gruß Eugen.